Anzeige

Alles zum Thema Pedelecs

Beiträge zum Thema Pedelecs

Verkehr
An der Kreuzung Clayallee bleibt die Argentinische Allee wie sie ist. Bis zum U-Bahnhof Krumme Lanke soll sie aber einspurig werden, damit breitere Radstreifen angelegt werden können.
2 Bilder

Breite Radspuren für Pedelecs an der Argentinischen Allee

Zehlendorf. Die Fahrspuren schmaler, die Fahrradwege breiter machen: Der Senat plant die Umgestaltung der Argentinischen Allee. In der Bezirksverordnetenversammlung gab es dazu eine heftige Debatte. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung plant einen Pedelec-Korridor zwischen Steglitz und den südwestlichen Umlandgemeinden. Für Pedelecs, Fahrräder mit Elektromotoren, soll diese Route bequem und sicher sein. Dazu sind zwei Meter breite Radspuren auf den Fahrbahnen geplant. Auf dem Teilstück...

  • Zehlendorf
  • 27.06.16
  • 205× gelesen
Wirtschaft Anzeige

5 Jahre Zweirad Sektor

Die Erfolgsgeschichte von Zweirad Sektor begann 2010. Inzwischen ist daraus ein starker Fahrradhändler mit vielen Top-Fahrradmarken geworden. Zweirad Sektor bietet Ihnen Qualität, Kompetenz und Sicherheit, dazu starke Markenprodukte zu Spitzenpreisen. Die exklusiven Angebote zum Jubiläum finden Sie bei uns! FALTER Bikes sind offen für neue Wege und ausgetretene Pfade. Alle Räder sind von bester Qualität und mit hohen Maßstäben an den Komfort konzipiert. Perfekt für die ganze Familie. Seit über...

  • Lichterfelde
  • 01.09.15
  • 160× gelesen
Auto und Verkehr

Transport von Pedelecs

Fahrradträger fürs Auto müssen beim Transport von Pedelecs größere Belastungen aushalten können. Darauf weist die Prüforganisation Dekra hin. Der Elektroantrieb mache die Fahrräder in der Regel rund zehn Kilogramm schwerer als gewöhnliche Velos, bei zwei Pedelecs kämen meist um die 50 Kilogramm zusammen. Auch dürfe die maximal zulässige Dachlast oder bei einem Heckträger die Stützlast des Kupplungskopfes nicht überschritten werden. Leichter werden Pedelecs, wenn man die Akkus entnimmt....

  • Mitte
  • 27.08.14
  • 20× gelesen
Anzeige
Soziales

Modellprojekt des Senats im Südwesten der Stadt gestartet

Zehlendorf. Im Südwesten Berlins läuft ein neuer Modellversuch. Berufstätige steigen auf dem Weg zur Arbeit nicht ins Auto, sondern schwingen sich auf Elektrofahrräder, die sogenannten Pedelecs.Mit dem Projekt "Pedelec-Korridor" der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt soll getestet werden, wie geeignet die E-Bikes im Berufsverkehr im Vergleich zu Autos sind. Der Versuch läuft bis zum Herbst 2015 im Rahmen des "Schaufensters Elektromobilität" der Bundesregierung. Für das Projekt...

  • Zehlendorf
  • 11.08.14
  • 45× gelesen