Pumpen

Beiträge zum Thema Pumpen

Umwelt

Positive Pumpenbilanz

Tempelhof-Schöneberg. Sie sind grün und manchmal echte Prachtstücke: Tempelhof-Schöneberg hat mit 257 Exemplaren die meisten Straßenpumpen der ganzen Stadt. Das geht aus einer Antwort auf die Anfrage des Grünen-Abgeordneten Georg Kössler hervor. Auch in Sachen Funktionstüchtigkeit sieht es recht gut aus: 51 der Wasserspender sind defekt, also etwa jeder fünfte. Zum Vergleich: Im Nachbarbezirk Neukölln verhält es sich genau umgekehrt: Hier ist nur jede fünfte Pumpe in Ordnung. Verantwortlich für...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.08.20
  • 23× gelesen
Umwelt
In einem Innenhof am Pistoriusplatz füllten Mitglieder und Unterstützter der Grünen Wasser in bunte Gefäße, um Straßenbäume in der Umgebung zu gießen.
3 Bilder

Wasser marsch für die Stadtbäume
Bündnisgrüne in Pankow rufen zum regelmäßigen Gießen auf

Auch wenn hin und wieder etwas Regen kommt: In Berlin ist es für die Stadtbäume viel zu trocken. Deshalb rufen die Pankower Bündnisgrünen die Bewohner des Bezirks auf, Bäume in der Nachbarschaft zu gießen. Mit ihrer Aktion „#WasserMarsch: Engagement für Pankower Bäume“ setzten sie kürzlich dafür ein Zeichen. In Straßen und auf Plätzen gossen Mitglieder des Kreisverbands Bäume. Dabei machten die Akteure deutlich: Das Wasser muss nicht unbedingt aus dem eigenen Wasserhahn kommen. An etlichen...

  • Pankow
  • 16.06.20
  • 122× gelesen
Umwelt
Es fließt wieder Wasser im Viktoriapark.
3 Bilder

Der Wasserfall sprudelt wieder
Pumpe wurde repariert

Umweltstadträtin Clara Herrmann (Bündnis90/Grüne) betätigte den Startschalter im Keller der Villa Kreuzberg. Danach dauerte es etwa eine Viertelstunde, ehe sich der Bachlauf nach und nach mit Wasser füllte. So geschehen am 12. Juni am Wasserfall im Viktoriapark. Er ist seither wieder in Betrieb. Das hat nicht nur an dieser Stelle etwas länger gedauert. Und manche Brunnen im Bezirk sprudeln noch immer nicht. Corona und der dadurch auch bei den Berliner Wasserbetrieben erzwungene veränderte...

  • Kreuzberg
  • 15.06.20
  • 138× gelesen
Umwelt
Die Pumpen bei ihrer Ankunft.
2 Bilder

"Bis zur völligen Erschöpfung"
Wasserfall-Pumpen im Viktoriapark wurden generalüberholt

Der Wasserfall im Viktoriapark war in diesem Jahr noch nicht in Betrieb. Der Grund: Seine beiden Pumpen mussten repariert werden. Oder besser: generalüberholt. Denn die jeweils etwa 350 Kilogramm schweren Teile wurden in den vergangenen Wochen vom Technischen Service der Berliner Wasserbetriebe in ihre Einzelteile zerlegt, ausgebessert und danach wieder zusammengebaut. Das war auch höchste Zeit. Denn die Pumpen sind seit 1963 in Betrieb. Sie haben also 57 Jahre "bis zu völligen...

  • Kreuzberg
  • 21.05.20
  • 106× gelesen
  • 1
Sonstiges
Im Sommerbad am Insulaner ist zur Zeit das Nichtschwimmerbecken gesperrt.

Ausfall mehrerer Pumpen
Nichtschwimmerbecken im Sommerbad am Insulaner gesperrt

Wer in diesen Tagen einen Familienausflug in das Bad am Insulaner plant, muss mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Im Nichtschwimmerbecken ist das Planschen und Baden derzeit nicht möglich. Es steht nur das Schwimmer- und Sprungbecken zur Verfügung. Das Becken, in dem sich auch die Wasserrutsche befindet, ist seit Wochen gesperrt. Der Grund dafür sei der Ausfall mehrerer Pumpen, die für sauberes Wasser sorgen, teilt Berliner Bäder-Sprecher Matthias Oloew auf Anfrage der Berliner...

  • Steglitz
  • 24.06.19
  • 812× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.