Reichstagsgebäude

Beiträge zum Thema Reichstagsgebäude

Bildung
Die Bildmontage zeigt den früheren Grenzübergang Invalidenstraße. Heute herrscht dort reger Autoverkehr, und die Tram verbindet den Ortsteil Mitte mit Tiergarten.

Die Mauer steht wieder!
Beeindruckende Bildmontagen von Alexander Kupsch

30 Jahre nach dem Fall der Mauer erinnert das Deutschland Archiv der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) vom 9. bis 30. November mit einer Ausstellung im Lichthof Ost der Berliner Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, an das Bauwerk, das die Stadt über 28 Jahre lang teilte. Mitten auf der Invalidenstraße, auf der Sandkrugbrücke vor dem heutigen Wirtschaftsministerium, steht wieder das Grenzhäuschen. Darauf fährt eine M8-Tram zu. Das Foto ist von der Westseite fotografiert; rechts...

  • Mitte
  • 15.09.19
  • 168× gelesen
Politik
Die Zäune sollen weg.
3 Bilder

Endlich wieder hinten lang
Fußgänger und Radfahrer dürfen wieder über den Friedrich-Ebert-Platz

Der Friedrich-Ebert-Platz zwischen Reichstag und Reichspräsidentenpalais darf wieder als öffentlicher Weg benutzt werden. Allerdings nur in der sitzungsfreien Zeit des Bundestages. Auf der Ostseite des Reichstagsgebäudes verlief einst die Mauer. Und als die weg war, kamen aus Sicherheitsgründen und wegen möglicher Terroranschläge später Zaun und Absperrungen auf die Fläche. In den 90er-Jahren konnte man noch über den Friedrich-Ebert-Platz laufen und radeln. Doch seit zehn Jahren ist kein...

  • Mitte
  • 24.07.19
  • 119× gelesen
Bildung
Architekt Jan Musikowski hat das Futurium am Hauptbahnhof entworfen.
2 Bilder

Freier Eintritt in den Zukunftstempel
Das Futurium zwischen Hauptbahnhof und Reichstag eröffnet am 5. September

Jetzt steht der Eröffnungstermin. Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet am 5. September das Futurium direkt neben dem Bildungsministerium am Kapelle-Ufer. Der Eintritt in Deutschlands Zukunftsarena soll vorerst bis 2022 nichts kosten. Die Architektur zeigt schon, dass es in diesem Gebäude um die Zukunft geht. Das Futurium am Spreebogen soll Deutschlands Denkfabrik für alle sein. In dem Hightech-Ausstellungs- und Veranstaltungsgebäude dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben?...

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 341× gelesen
Politik

Reichstagskuppel geschlossen

Tiergarten. Die Kuppel auf dem Reichstagsgebäude bleibt wegen der regelmäßigen Reinigungsarbeiten vom 25. Februar bis 1. März geschlossen. Spezialisten polieren die verglaste Kuppel. Für die Besucher des Bundestages führt dies zu Einschränkungen. Dachterrasse und Dachgartenrestaurant bleiben jedoch weiterhin zugänglich. Die Kuppel ist normalerweise täglich von 8 bis 24 Uhr geöffnet. Informationen und Online-Anmeldung unter www.bundestag.de/besuche/kuppel-dachterrasseunddachgartenrestaurant....

  • Tiergarten
  • 23.02.19
  • 39× gelesen
Bauen

Neue Sprenger für Reichstagswiese

Tiergarten. Das Grünflächenamt lässt die Beregnungsanlage auf dem Platz der Republik komplett erneuern. Die Rasenfläche vor dem Reichstagsgebäude sorgt immer wieder für Aufregung, weil sie völlig zertrampelt ist und im vergangenen Sommer eher an eine Sandwüste erinnerte. Ein Grund für den erbärmlichen Zustand der Reichstagswiese war die defekte Beregnungsanlage. „Ein dauerhafter Betrieb der Anlage konnte aufgrund umfangreicher Schäden an den Steuerleitungen und Regnern seit 2017 nicht mehr...

  • Tiergarten
  • 15.01.19
  • 45× gelesen
Bildung

Führungen durch Ausstellung

Mitte. Noch bis zum 6. Januar ist im Reichstagsgebäude die Ausstellung „1914/1918 – Not Then, Not Now, Not Ever“ zu sehen. Kostenfreie Führungen durch die Ausstellung finden am Wochenende statt. Die nächsten Termine sind am 22. Dezember (12 und 15.30 Uhr), 29. Dezember (15.30 Uhr), 30. Dezember (12 Uhr), 5. Januar (12 und 15.30 Uhr) sowie 6. Januar (15.30 Uhr). Sie sind über www.art-culture-international.de buchbar. Die Ausstellung zeigt anlässlich des Endes des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren...

  • Mitte
  • 17.12.18
  • 20× gelesen
Kultur

Harz-Fichte vor dem Reichstag

Tiergarten. Wenige Tage vor dem ersten Advent ist vor dem Reichstagsgebäude eine annähernd 24 Meter hohe Fichte aus dem Harz aufgestellt worden. Der Baum stammt aus einem Seitental der Okertalsperre bei Altenau im Harz, wo er am 26. November geschlagen worden ist. KEN

  • Tiergarten
  • 29.11.18
  • 5× gelesen
Politik

Tagesfahrt mit Eva Högl

Mitte. Mittes SPD-Bundestagsabgeordnete Eva Högl lädt für 26. November wieder zur „politischen Tagesfahrt durch Berlin“ ein. Von 8 bis 18 Uhr will die Politikerin mit Interessierten einiges unternehmen. Auf dem Programm stehen der Besuch des Reichstages inklusive Kuppel, Besichtigung des Plenarsaals und Vortrag über die Aufgaben des Parlaments, eine Diskussion mit Eva Högl im Deutschen Bundestag und ein Vortrag im Bundesministerium der Verteidigung. Um 15 Uhr startet dann eine Stadtrundfahrt...

  • Mitte
  • 17.11.18
  • 28× gelesen
Politik
Die Reichstagskuppel in der Abenddämmerung.

Reichstagskuppel geschlossen

Mitte. Die Reichstagskuppel bleibt vom 22. bis 26. Oktober für Besucher geschlossen, weil Gebäudereiniger die Glaskuppel des Reichstagsgebäudes putzen müssen. Die Dachterrasse und das Dachgartenrestaurant bleiben jedoch zugänglich. Detaillierte Informationen mit Video zum Kuppelbesuch unter www.bundestag.de/besuche/kuppel-dachterrasseunddachgartenrestaurant. DJ

  • Mitte
  • 16.10.18
  • 235× gelesen
Kultur
Zeichnung des Palais Raczynski nach einem alten Foto.
2 Bilder

Die polnische Spur
Dort, wo heute der Reichstag steht, befand sich einst das Palais Raczynski

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein ambitioniertes Lesebuchlexikon vorgelegt. „Polnische Spuren in Deutschland“ lautet sein Titel. Rund 250 Einträge zu leicht Übersehbarem, Verdrängtem und tief Verschüttetem sind in ihm versammelt. Der Kiez-Kompass hat im Lexikon einen verschwundenen Ort ausgemacht. Es ist das Palais Raczynski, benannt nach dem polnischen Grafen und preußischen Diplomaten Atanazy Raczynski (1788-1874). Es stand am Platz der Republik, dem damaligen Königsplatz,...

  • Tiergarten
  • 05.09.18
  • 169× gelesen
Bauen
Seit 2011 werden Besucher des Deutschen Bundestages in den Containern kontrolliert.

„Bäume wollen wir dafür nicht fällen“
Umweltamt hat Bedenken wegen geplantem Besucherzentrum des Deutschen Bundestages

Das Vorhaben war etwas in Vergessenheit geraten, doch dann veröffentlichte Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Die Grünen) seine Bedenken gegenüber dem geplanten Neubau eines Besucher- und Informationszentrums für den Deutschen Bundestag aus ökologischer und denkmalpflegerischer Sicht. Und der stellvertretende CDU-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, Stefan Evers, befürchtet wegen der Bedenken Verzögerungen bei Planung und Bau. Viele Fragen seien dazu noch ungeklärt und Bäume...

  • Tiergarten
  • 06.08.18
  • 246× gelesen
Umwelt

Unterirdischer Besuchereingang

Tiergarten. Offensichtlich gibt es Pläne des Senats, den Besucherzugang zur Reichstagskuppel unterirdisch einzurichten. Die Container, die zu diesem Zweck seit Jahren vor dem Reichstagsgebäude stehen, sind laut Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) nie genehmigt worden. Aber auch gegen das unterirdische Besucherzentrum scheint sich der Bezirk Mitte zu wehren. Viele Fragen seien noch ungeklärt und Bäume im Tiergarten wolle man dafür auch nicht fällen, sagt Stephan von Dassel. Der Senat wirft...

  • Tiergarten
  • 27.07.18
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.