Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf

Beiträge zum Thema Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf

Soziales

Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg zeigt Film über Nahtoderfahrungen

Wittenau. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum der Stiftung Unionhilfserk am Eichhorster Weg 32 wird am Dienstag, 3. November, der Film „Hinterher ist alles anders“ gezeigt. Er stellt drei Menschen vor, die Nahtoderfahrungen gemacht haben. Wie die sich auf das weitere Leben auswirken ist Thema der Dokumentation und des anschließenden Gesprächs mit Teilnehmern der Selbsthilfegruppe Nahtoderfahrung. Beginn ist um 18 Uhr. Kosten: Auf Spendenbasis. Anmeldung unter 416 48 42. tf

  • Wittenau
  • 25.10.20
  • 19× gelesen
Bildung

Das Gedächtnis jetzt im Stadtteilzentrum Reinickendorf trainieren

Reinickendorf. Spielerische Übungen, um Konzentration und Denken zu verbessern. Das bietet ab 7. Oktober ein Kurs im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf am Eichhorster Weg 32 an. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 42 Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter 416 48 42. tf

  • Reinickendorf
  • 26.09.20
  • 15× gelesen
Soziales

Mandala legen und meditieren im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum

Wittenau. Ein Mandala legen, es fotografieren und meditieren. Dazu Tee und Musik und alles zusammen als Auszeit vom Alltag genießen. Das ist der Inhalt eines Workshops im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum des Unionhilfswerks am Eichhorster Weg 32. Er findet am 5., 12. und 19. September, jeweils von 11 bis 13 Uhr statt. Die Kosten betragen zwölf, ermäßigt zehn Euro. Sie fallen auch dann an, wenn nicht alle Termine wahrgenommen werden. Geleitet wird der Kurs von Marlies Carbonaro, Seminarleiterin...

  • Wittenau
  • 01.09.20
  • 36× gelesen
Soziales

Stadtteilzentrum hilft Reinickendorfern in der Not

Märkisches Viertel. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, bietet ab sofort in der Corona-Krise Selbsthilfeberatung auf telefonischem und schriftlichem Weg an. Das Zentrum selbst ist für Besucher geschlossen, Kurse und Workshops wurden verschoben. Die Mitarbeiter sind aber dienstags von 14 bis 17 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 11 bis 14 Uhr unter 416 48 42 oder per E-Mail unter selbsthilfezentrum@unionhilfswerk.de erreichbar. Sie geben...

  • Märkisches Viertel
  • 22.04.20
  • 223× gelesen
Soziales

Selbsthilfe gegen Unsicherheit im Stadtteilzentrum

Märkisches Viertel. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, soll eine Gruppe gegründet werden. Sie ist für Menschen gedacht, die in ihrem Umgang mit Ängsten und Depressionen Fortschritte gemacht haben und ihren Alltag gestalten können, aber noch unsicher sind. Bei den Treffen geht es um die Stärkung des Selbstbewusstseins, den Umgang mit Überforderungen und auch darum, wie mittels Singen soziale Ängste abgebaut werden können. Geplant sind wöchentliche Treffen...

  • Märkisches Viertel
  • 27.01.20
  • 100× gelesen
Kultur

Wer spielt Doppelkopf?

Märkisches Viertel. Die Doppelkopfgruppe im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, sucht weitere Mitspieler. Die Gruppe trifft sich immer mittwochs um 14 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter 416 48 42. CS

  • Märkisches Viertel
  • 18.05.19
  • 11× gelesen
Soziales

Kreatives für Pflegende

Märkisches Viertel. Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32, bietet ab 6. November jeweils dienstags von 14 bis 16 Uhr kreatives Gestalten für pflegende Angehörige und pflegebedürftige Menschen an. Unter der Anleitung der Künstlerin Monika Kasüschke geht es am 6. November um das freie Gestalten mit Gemäldeausschnitten, am 13. November um Stoffcollagen auf Grußkarten, am 20. November um Anregungen durch die Philosophin Hildegard...

  • Märkisches Viertel
  • 20.10.18
  • 37× gelesen
Bildung

Themenwoche zum Nahtod

Märkisches Viertel. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, beginnt eine Themenwoche Nahtoderfahrungen am Dienstag, 30. Oktober, von 18 bis 20 Uhr mit einem Vortrag von Dr. med. Sascha Plackov. Seit die Notfallmedizin ihren Siegeszug angetreten hat, werden immer mehr Menschen dem sicheren Tod entrissen. Jeder Fünfte von ihnen spricht von einem Weiterleben, unabhängig vom Körper. In dem Vortrag geht es um die Frage eines Lebens nach dem Tod und die moderne...

  • Märkisches Viertel
  • 19.10.18
  • 116× gelesen
Soziales

Yoga für den Rücken

Wittenau. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32 gibt es vom 10. Oktober bis zum 28. November einen Yoga-Kurs für Rücken-, Schulter- und Nackenbeschwerden. Dieser findet immer mittwochs von 9 bis 10.15 Uhr statt. Dabei wird dem verbreiteten Gesundheitsproblem mit einfachen Übungen begegnet. Der Kurs ist für Einsteiger geeignet und der Start auch zu einem späteren Zeitpunkt als dem 10. Oktober noch möglich. Die Teilnahme an allen Übungsstunden kostet 70 Euro. Weitere...

  • Wittenau
  • 04.10.18
  • 34× gelesen
Bildung

Mit Musik gegen die Depression

Märkisches Viertel. Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit bietet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, am Freitag, 12. Oktober, von 18 bis 21 Uhr einen Workshop zur Selbsterfahrung mit musikalischen Mitteln als Weg aus Angst und Depression an. Er wird geleitet von der Musiktherapeutin Madeleine Serowy. Die Teilnahme kostet neun, ermäßigt sieben Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 416 48 42. CS

  • Märkisches Viertel
  • 02.10.18
  • 70× gelesen
Soziales

Gespräche helfen bei Schizotypie

Märkisches Viertel. Eine neue Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit einer schizotypen Persönlichkeitsstörung sucht weitere Mitglieder. Menschen mit schizotyper Persönlichkeitsstörung haben nur wenige soziale Beziehungen und leben eher isoliert. Sie fallen in der Durchschnittsbevölkerung auf durch ihr eigentümliches und „seltsames“ Auftreten. In der Gruppe können sich Angehörige kennenlernen und ins Gespräch kommen, um sich mit dem Thema nicht mehr allein zu fühlen. Geplant sind...

  • Märkisches Viertel
  • 30.08.18
  • 71× gelesen
Soziales

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Märkisches Viertel. Ab sofort können sich Interessenten anmelden für einen Kurs zum Ganzheitlichen Gedächtnistraining, der am 7. Juli um 10 Uhr im Selbsthilfe- und Stadteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, beginnt. Unter dem Motto "Fit durch den Sommer" gibt es spielerische Übungen zur Verbesserung von Konzentration, Denken und Gedächtnis. Vielfältige Denkanregungen werden kombiniert mit Merkhilfen. Durch Kreativitätsübungen und Bewegungen soll der persönliche Wissens- und...

  • Märkisches Viertel
  • 11.06.15
  • 38× gelesen
Soziales

Medikamente bei Depression

Märkisches Viertel. Eine Veranstaltung zum Nutzen und Schaden von Medikamenten bei Depressionen gibt es im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, dem Günter-Zemla-Haus am Eichhorster Weg 32, am 20. April ab 18 Uhr. Nach Aussagen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird die Hälfte aller Medikamente nicht richtig verschrieben. Die Veranstaltung soll zu einer besseren Einschätzung verhelfen, bei welcher Art von Depressionen Psychopharmaka überhaupt helfen. Die Teilnahme kostet drei,...

  • Märkisches Viertel
  • 07.04.15
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.