Shakespeare Company Berlin

Beiträge zum Thema Shakespeare Company Berlin

Kultur

Shakespeare im Natur-Park

Schöneberg. Die Shakespeare Company Berlin eröffnet ihre Sommerspielzeit mit „Maß für Maß“, diesem eigenartigen, schwer zu datierenden Stück des englischen Weltdramatikers. Die Theaterkompanie nennt es ein tragikomisches Buffo-Schauspiel und will damit fragen: Wie geht (gutes) Regieren? Bei dieser Produktion arbeitet die Berliner Shakespeare Company erstmals mit dem Vorstadttheater Basel zusamen. Premiere ist am 11. Juni 20 Uhr im Natur-Park Schöneberger Südgelände am Priesterweg. Der...

  • Schöneberg
  • 04.05.19
  • 97× gelesen
Bauen

Plan für Globe-Theater liegt aus

Charlottenburg. Auf der Mierendorff-Insel soll ein Globe-Theater – eine spektakuläre kugelähnliche Holzkonstruktion nach Vorbild eines ursprünglichen Shakespeare-Theaters, mit außergewöhnlicher Akustik und Atmosphäre aufgestellt werden, und zwar auf dem Grundstück an der Sömmeringstraße 15 in direkter Nähe zur Spree. Mit dem Bebauungsplanentwurf VII-19-2 soll daher eine Teilfläche des Grundstücks als Sondergebiet mit der Zweckbestimmung Kultur festgesetzt und damit die planungsrechtlichen...

  • Charlottenburg
  • 15.01.19
  • 400× gelesen
  •  2
Kultur

Finanzierung für Globe Theater steht
Lotto-Stiftung bewilligt 1,1 Millionen Euro

Die Realisierung des am Spreebord geplanten Globe Theaters nimmt mehr und mehr Gestalt an. Wie Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) sagte, bewilligte die Lotto-Stiftung Berlin die beantragte Förderung in Höhe von 1,1 Millionen Euro. "Der Rest finanziert das Theater durch seine Einnahmen." Zwar wird es sicher eineinhalb bis zwei Jahre dauern, bis das Bebauungsplanverfahren abgeschlossen ist, allerdings hoffen Schmitt-Schmelz und Betreiber Christian Leonard, Chef des Ensembles...

  • Charlottenburg
  • 16.07.18
  • 262× gelesen
Kultur

Gute Karten für Globe Theater

Charlottenburg. Das Bezirksamt hat auf dem Weg der Errichtung eines Globe Theaters im Österreichpark die nächste Hürde genommen. Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz hatte am 21. Februar eine Anwohnerversammlung einberufen. 80 Bewohner kamen und die Resonanz war überwiegend positiv. "Die Idee kommt gut an. Einige Bürger haben Bedenken wegen der zusätzlichen Lärmbelastung, das werden wir jetzt untersuchen", lautete das Resümee von Schmitt-Schmelz. Ginge es nach dem Betreiber Shakespeare...

  • Charlottenburg
  • 26.02.18
  • 42× gelesen
Kultur
Modular aufgebaute Holzkonstruktion – so sieht das Globe-Theater aus, das bald schon im Österreichpark stehen könnte.
5 Bilder

Globe-Theater: Extravaganter Spielort im Österreichpark geplant

Ein Globe-Theater, bespielt von einem festen Ensemble – das wäre mehr als ein Coup. Es wäre bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal. Und der Bezirk und Christian Leonard, Chef der Shakespeare Company Berlin, planen, genau so ein Theater im Österreichpark aufzubauen. Fast überfallartig stürmten Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) und Christian Leonhard die jüngste Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses im Rathaus, um das Projekt vorzustellen: eine Holzkonstruktion als Spielort für...

  • Charlottenburg
  • 19.01.18
  • 711× gelesen
Kultur
Die Shakespeare Company spielt bis September im Natur-Park Schöneberger Südgelände.
7 Bilder

Shakespeares "Der Sturm" im Natur-Park Schöneberger Südgelände

Schöneberg. Die Shakespeare Company Berlin spielt bis September im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Bei Sonnenschein auf der Freilichtbühne – bei Regen auf der Innenbühne in der Lokhalle gibt es die englischen Klassiker zu sehen. Auf dem Spielplan steht auch "Der Sturm": Durch eine politische Intrige verschlägt es Prospero, den rechtmäßigen Herzog von Mailand, auf eine Insel. Hier herrscht er über Geister, Wind, Wasser und Luft, während er seine Tochter Miranda in Unwissenheit über die Welt...

  • Schöneberg
  • 04.07.16
  • 1.020× gelesen
  •  3
Kultur

Shakespeare im Winter

Schöneberg. Die "Shakespeare Company Berlin" macht jetzt auch Theater im Winter. In der Lokhalle des Natur-Parks Schöneberger Südgelände am Priesterweg hat das Ensemble ein beheiztes Zelt für 199 Zuschauer aufgestellt. Darin wird wie in elisabethanischer Zeit Shakespeares Spätwerk gegeben, die poetische Romanze "Das Wintermärchen". Vier Schauspieler schlüpfen in zwölf Rollen und erzählen die tragisch-versöhnliche Geschichte um Verblendung und Verirrung des Königs von Sizilien mit Musik und...

  • Schöneberg
  • 19.01.15
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.