Sozialstation

Beiträge zum Thema Sozialstation

Soziales
Für ihn hat Christentum vor allem mit Mitmenschlichkeit zu tun: Thomas de Vachroi teilt sich sein Büro an der Buschkrugallee mit Reformator Martin Luther.

„Wir müssen Privatsphäre garantieren“
Thomas de Vachroi möchte ein Zentrum für Obdachlose aufbauen – einzigartig in Berlin

Thomas de Vachroi hat eine Vision: ein Ort, an dem obdachlose Menschen zur Ruhe kommen. Wo sie mit Kleidung und Essen versorgt werden. Wo sie eine maßgeschneiderte Beratung und echte Hilfe erwarten können. „Das wäre eine Pionierleistung“, sagt er. Thomas de Vachroi ist nicht irgendwer. Er leitet das Haus Britz des Diakoniewerks Simeon an der Buschkrugallee, wo mehr als 60 Mietparteien leben. Er ist Armutsbeauftragter der Diakonie und Sozialbeauftragter der Neuköllner CDU. Viel Lob erntete er...

  • Britz
  • 15.09.19
  • 320× gelesen
  •  1
  •  2
SonstigesAnzeige
Pflegedienstleiter Uwe Guth bietet eine ambulante Pflege in der Havelstadt an.

Ambulante Pflege in der Havelstadt

Seit 1982 existiert die Caritas Sozialstation Spandau in der Westerwaldstraße 20, die von Pflegedienstleiter Uwe Guth geführt wird und eine Einrichtung der Caritas Altenhilfe gGmbH ist. "Im Regelfall betreuen wir durchschnittlich 190 pflegebedürftige ältere Menschen in deren häuslichem Umfeld, wobei zum Leistungsspektrum unter anderem das Einkaufen, die Haushaltshilfe, die Körperpflege sowie die medizinische Versorgung wie Verbandswechsel oder das Verabreichen von Injektionen zählen", so Uwe...

  • Spandau
  • 10.06.14
  • 110× gelesen
SonstigesAnzeige
Katja Neß, die Assistentin der Geschäftsleitung, bietet ein Versorgungs-Netzwerk für Spandau an.

Versorgungs-Netzwerk für Spandau

Der Förderverein Heerstraße Nord e.V. in der Obstallee 22c ist ein gemeinnütziges Unternehmen und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Den Menschen in Spandau steht mit den Leistungen ein Versorgungs-Netzwerk zur Verfügung, das sich aus einer ganzen Bandbreite von Angeboten zusammensetzt. So gehören die Pflege und Hilfe für zuhause für Jung und Alt durch die Sozialstationen, aber auch Freizeitaktivitäten, eine offene Gruppenarbeit und ein Mobilitätshilfedienst für Menschen, die nicht...

  • Staaken
  • 10.06.14
  • 43× gelesen
SonstigesAnzeige
In der Müllerstraße 143 eröffnet das Beratungscenter für Pflege.

Neu: Beratungscenter für Pflege

Seit über 25 Jahren ist die Sozialstation Biedermann eine feste Größe in der ambulanten Pflege in Berlin. Jetzt haben die Pflegeprofis in der Müllerstraße 143 ein neues Büro eröffnet, in dem sie zu allen Fragen um das Thema Alten- und Krankenpflege umfassend informieren und beraten. Den Weddingern ist das Haus in der Müllerstraße als "Centrum für Gesundheit" der AOK bekannt. In dem 1960 eröffneten Bau befinden sich seit seiner Eröffnung als einziges West-Berliner "Ambulatorium" der...

  • Wedding
  • 05.06.14
  • 217× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.