Anzeige

Alles zum Thema Toter

Beiträge zum Thema Toter

Blaulicht

Toter nach Laubenbrand

Schmargendorf. Nach einem Laubenbrand wurde in den Trümmern ein Toter entdeckt. Das teilte die Polizei am 19. Februar mit. Der Brand war in der Nacht auf den 18. Februar gegen 0.15 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Mecklenburgischen Straße ausgebrochen und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Ermittlungen ergaben, dass sich in der ausgebrannten Laube ein Mann aufgehalten haben soll. Daher kam ein Leichenspürhund zum Einsatz, woraufhin im Brandschutt ein Leichnam entdeckt wurde. Zur Person...

  • Schmargendorf
  • 23.02.18
  • 121× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Neukölln. Ein 55-jähriger Mann ist am Sonntag, 11. Februar, nach einem Unfall gestorben. Er hatte gegen 19 Uhr bei Rot den Britzer Damm in Höhe der Auffahrt zum Stadtring überquert. Ein Mercedesfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Fußgänger. Er kam mit einem Notarzt ins Krankenhaus, konnte aber nicht gerettet werden. Die Polizei fragt nun: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Wer hat den Fußgänger vor dem Unfall wahrgenommen? Hinweise zum...

  • Neukölln
  • 15.02.18
  • 32× gelesen
Blaulicht

Mord in Marienfelde

Marienfelde. In einem Innenhof eines Büro- und Praxisgebäudes in der Malteserstraße 170-172 ist am 12. Januar ein Mann erschossen worden. Eine Frau fand das schwerverletzte Opfer gegen 19.30 Uhr und alarmierte die Polizei und die Feuerwehr. Die Hilfe des Notarztes kam jedoch zu spät. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen. Bei dem Toten handelt es sich um einen 67-jährigen Arzt, der in dem Gebäudekomplex seine Praxis hatte. Wegen des Mordes bittet die Polizei um Mithilfe. Die...

  • Marienfelde
  • 17.01.18
  • 451× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Charlottenburg. Bei einem Wohnungsbrand in einem Erdgeschoss in der Krumme Straße ist in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember ein Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache kurz nach Mitternacht aus, Anwohner verständigten die Feuerwehr. Bei den Löschmaßnahmen entdeckte sie in der Wohnung einen Mann, der schwere Brandverletzungen hatte. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um den 69-jährigen Mieter. Er verstarb noch auf dem Weg ins...

  • Charlottenburg
  • 07.12.17
  • 32× gelesen
Blaulicht

Mieterin starb bei Wohnungsbrand

Lankwitz. In den Abendstunden des 4. Dezember ist eine 88-jährige Mieterin bei einem Brand in ihrer Wohnung in der Charlottenstraße ums Leben gekommen. Gegen 21.30 Uhr bemerkten Anwohner des Mehrfamilienhauses Rauch und alarmierten die Feuerwehr. Die Rettungskräfte löschten das Feuer und fanden die 88-jährige Wohnungsmieterin tot auf. Als Brandursache wird Brandstiftung vermutet. KaR

  • Lankwitz
  • 07.12.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Toter Mann am Bahnhof

Friedrichshain. Am Bahnhof Frankfurter Allee ist am frühen Morgen des 5. Dezember ein toter Mann gefunden worden. Nach ersten Informationen soll es sich um einen Obdachlosen handeln. Dafür spricht auch der Fundort der Leiche unter der Bahnbrücke. Hinweise auf ein Verbrechen gab es zunächst keine. tf

  • Friedrichshain
  • 05.12.17
  • 20× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Unfallopfer starb im Krankenhaus

Nach einem Verkehrsunfall am 30. September auf der Oranienburger Straße ist knapp einen Monat später eine 73-jährige Frau in einem Krankenhaus verstorben. Bisherigen Ermittlungen zufolge war eine 39-jährige Autofahrerin an dem besagten Tag gegen 11.35 Uhr auf der Oranienburger Straße in Richtung Waldstraße unterwegs. Kurz vor der Jansenstraße übersah sie offenbar den Wagen, mit dem die 73-Jährige an der roten Ampel wartete. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der 73-Jährigen...

  • Wittenau
  • 14.11.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Seniorin starb bei Wohnungsbrand

Reinickendorf. Bei einem Brand in einem Heim für betreutes Wohnen ist am 13. November eine 68-jährige Frau ums Leben gekommen. Passanten hatten das Feuer im zweiten Stock des Hauses kurz vor 21 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr hatte das Feuer so schnell im Griff, dass andere Bewohner nicht evakuiert werden mussten. Für die 68-Jährige kam allerdings jede Hilfe zu spät. Über die Brandursache wurde zunächst nichts bekannt. CS

  • Reinickendorf
  • 14.11.17
  • 31× gelesen
Verkehr

Verkehrstoter nach Crash

Lichtenberg. Am 2. Oktober gegen 15 Uhr ist in der Herzbergstraße ein 49-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war in Richtung Weißenseer Weg von der nassen Fahrbahn abgekommen, zu Boden gestürzt und dabei in den Gegenverkehr geraten. Ein entgegenkommendes Auto erfasste den Motorradfahrer, wodurch dieser zur Seite geschleudert und so schwer verletzt wurde, dass er noch am Unfallort verstarb. Der Autofahrer blieb dagegen unverletzt. PH

  • Lichtenberg
  • 05.10.17
  • 7× gelesen
Blaulicht

Toter lag vor dem Goya

Schöneberg. Vor dem Goya, dem ehemaligen Metropol-Theater am Nollendorfplatz, ist am 16. August eine leblose Person entdeckt worden. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Bei dem Mann soll es sich um einen Obdachlosen handeln. Der Leichnam wurde in die Gerichtsmedizin gebracht, um die Todesursache festzustellen. KEN

  • Schöneberg
  • 23.08.17
  • 10× gelesen
Blaulicht

18-Jähriger bei Unfall getötet

Mitte. Ein 18-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum 19. August auf der Köpenicker Straße von einem Auto erfasst worden. Er erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer flüchtete unerkannt vom Unfallort, konnte einen Tag später aber von der Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen ebenfalls 18-jährigen jungen Mann. Sein Wagen war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, hatte den Jugendlichen getroffen und war gegen einen Baum geprallt. Als erste Rettungs-...

  • Mitte
  • 21.08.17
  • 37× gelesen
Blaulicht

Totschlag am Lipschitzplatz: Polizei sucht nach wichtigem Zeugen

Gropiusstadt. Ein 25-jähriger Mann ist nach einer Messerattacke gestorben. Nun sucht die Polizei nach einem wichtigen Zeugen, der kurz vor der Bluttat den Tatort verlassen hat. Am Sonnabend, 12. August, gegen 4 Uhr riefen Passanten die Polizei zum Lipschitzplatz. Sie hatten zwei Männer bemerkt, die sich direkt vor der Geschäftsstelle des Malteser-Hilfsdienstes stritten. Als die Beamten eintrafen, sahen sie, wie sich ein Mann über den schwer verletzten 25-Jährigen beugte. Die Polizei nahm den...

  • Gropiusstadt
  • 13.08.17
  • 134× gelesen
Blaulicht

Toter Mann in der Spree

Friedrichshain. Polizei und Feuerwehr haben in der Nacht zum 19. Dezember einen Leichnam aus der Spree geborgen. Passanten hatten ihn zuvor im Bereich der Holzmarktstraße im Wasser treiben sehen. Bei dem Toten soll es sich um einen 25-jährigen Mann handeln. Bereits am 11. Dezember waren die Einsatzkräfte zur Oberbaumbrücke gerufen worden, weil Passagiere eines Dampfers eine leblose Person im Fluss gesehen hatten. Damals wurde niemand gefunden. Ob zwischen den damaligen Beobachtungen und dem...

  • Friedrichshain
  • 19.12.16
  • 17× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Reinickendorf. Die Polizei sucht dringend Zeugen eines Unfalls, bei dem am Morgen des 8. Oktober ein Mann von einem Auto überrollt worden ist. Passanten hatten gegen 5 Uhr beobachtet, wie ein Kleinwagen den Mann in der Auguste-Viktoria-Allee überfuhr und sich dann ohne zu halten in Richtung Klixstraße entfernte. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Fußgängers feststellen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an, die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer...

  • Reinickendorf
  • 11.10.16
  • 58× gelesen
Blaulicht

Feuerwehr findet leblose Frau

Reinickendorf. Feuerwehrmänner fanden in der Nacht zum 7. Oktober eine leblose Frau in einer Wohnung in der Klamannstraße. Dort waren die Rettungskräfte wegen eines Wohnungsbrands im Einsatz. Hinweise auf Fremdverschulden gab es zunächst nicht, ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. bm

  • Reinickendorf
  • 11.10.16
  • 7× gelesen
Blaulicht

Toter U-Bahn-Surfer

Kreuzberg. Kurz nach 2 Uhr früh am 24. September entdeckte ein Zeuge im U-Bahnhof Möckernbrücke einen toten Mann auf dem Dach eines einfahrenden U-Bahnzugs. Er wurde von alarmierten Feuerwehrleuten und Polizisten geborgen. Nach den bisherigen Ermittlungen handelte es sich bei dem 22-Jährigen um einen sogenannten U-Bahnsurfer. Er war wahrscheinlich zwischen den Bahnhöfen Hallsches Tor und Möckernbrücke gegen einen Stahlträger geprallt und dabei tödlich verletzt worden. tf

  • Kreuzberg
  • 26.09.16
  • 20× gelesen
Blaulicht

Toter beim Jobcenter Charlottenburg

Charlottenburg. Am Dienstag gegen 17.15 Uhr haben Passanten die Polizei gerufen Vor dem Jobcenter Charlottenburg, am Goslarer Ufer auf Höhe der Kaiserin Augusta Brücke, haben Passanten eine Person im Wasser der Spree gesichtet. Die Polizei wurde sofort alarmiert. Diese kam mit mehreren Ensatzwagen, zusammen mit der Feuerwehr und dem Polizei-Einsatzschiff "Seeadler". Der ältere Mann konnte jedoch nur noch tot aus der Spree geborgen werden. Von einem Fremdverschulden sei vorerst nicht...

  • Charlottenburg
  • 31.08.16
  • 123× gelesen
Blaulicht

Tote Person identifiziert

Friedrichshain. Bei dem Mann, der am 31. Juli aus großer Höhe in einen Hof in der Lasdehner Straße gefallen und kurz darauf gestorben war, handelt es sich um einen 34-jährigen britischen Staatsbürger. Das ergaben Hinweise aus der Bevölkerung. Wie berichtet, hatte die Polizei um Mithilfe bei der Identifizierung der zunächst unbekannten Person gebeten. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor. tf

  • Friedrichshain
  • 25.08.16
  • 36× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt den Toten?

Friedrichshain. Mit der Veröffentlichung von Fotos eines unbekannten toten Mannes bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Der Unbekannte wurde am Sonntag, 31. Juli, kurz nach 12 Uhr schwer verletzt auf dem Hinterhof des Hauses Lasdehner Straße 28 aufgefunden. Er war nicht ansprechbar und ist wenig später in einem Krankenhaus verstorben. Die Verletzungen ließen darauf schließen, dass der Mann aus großer Höhe in den Hof gestürzt war. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden...

  • Friedrichshain
  • 11.08.16
  • 123× gelesen
Blaulicht
In diesem Kreuzungsbereich geschah der tödliche Unfall.
3 Bilder

Tod eines Radfahrers: 63-Jähriger wurde von Lkw überrollt

Baumschulenweg. Einen Tag später zeugen immer noch Kreidespuren auf der Fahrbahn vom tragischen Geschehen an der Kreuzung Köpenicker Landstraße/Baumschulenstraße. Am 6. April wurde ein Radler beim Unfall getötet. Der Radfahrer war gegen 12.45 Uhr auf der Köpenicker Landstraße in Richtung Schöneweide unterwegs. An der Einmündung der Baumschulenstraße bog der Berufskraftfahrer rechts ab. Dabei hatte der Lenker des Sattelaufliegers vermutlich den Radler übersehen. Mann und Fahrrad wurden erfasst...

  • Baumschulenweg
  • 08.04.16
  • 198× gelesen
Blaulicht

Der erste Tote: Kriminalität am RAW-Areal erreicht traurigen Höhepunkt

Friedrichshain. Die Gegend rund um das RAW-Gelände gilt spätestens seit vergangenem Sommer als Gefahrengebiet. Völlig zu Recht, wie der bisher schrecklichste Vorfall jetzt zeigt. Denn am 27. Februar hat es dort das erste tödliche Verbrechensopfer gegeben. Kurz nach Mitternacht ist ein Mann vor dem Imbiss an der Revaler/Ecke Warschauer Straße zusammengebrochen. Trotz Reanimationsversuchen der Rettungskräfte erlag er noch auf dem Gehweg seinen Verletzungen. Die Obduktion ergab, dass die...

  • Friedrichshain
  • 04.03.16
  • 270× gelesen
Blaulicht

Auf der Flucht erschossen

Marzahn. Bei einem Polizeieinsatz am Mittwoch, 2. März, in der Rhinstraße hat ein Zivilfahnder einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen. Die Polizei hatte eine Gruppe mutmaßlicher Diebe und Einbrecher beobachtet und von Berlin bis Brandenburg und wieder zurück nach Berlin verfolgt. In der Rhinstraße entschlossen sie sich zum Zugriff. Mit mehreren Autos versuchten sie die verdächtigen Männer zu stoppen und festzunehmen. Dabei kam es auch zu einem kleineren Zusammenstoß. Die Männer flüchteten...

  • Marzahn
  • 04.03.16
  • 36× gelesen
Blaulicht

Toter bei Wohnungsbrand

Wannsee. Bei einem Brand in einem Seniorenwohnheim in der Königstraße kam am Sonnabend, 22. November, ein 71-jähriger Mann ums Leben. Das Feuer brach gegen 14 Uhr in der Wohnung des Mannes im vierten Stock des Hauses aus. Die Polizei fand den Mann schwer verletzt und nicht mehr ansprechbar auf dem Fußboden seiner Wohnung liegend vor. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der 71-Jährige noch am Brandort. Laut ersten Ermittlungen hat er den Brand selbst gelegt. uma

  • Wannsee
  • 23.11.15
  • 40× gelesen
Blaulicht

Ein Toter in der Hasenheide

Neukölln. Ein Passant entdeckte am Montagmorgen, dem 9. November, einen toten Mann in der Hasenheide. Der Jogger war gegen 7.45 Uhr auf der Rixdorfer Höhe unterwegs, als er auf dem Plateau den Leblosen im Gebüsch entdeckte. Da er selbst kein Telefon dabei hatte, sprach er zwei Spaziergänger an, die den Notruf alarmierten. Die Rettungskräfte konnten bei dem Unbekannten nur noch den Tod feststellen. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Die...

  • Neukölln
  • 09.11.15
  • 117× gelesen