Umleitung

Beiträge zum Thema Umleitung

Bauen
Der Seegefelder Weg ist in Richtung Spandauer City keine Einbahnstraße mehr.
4 Bilder

Seegefelder Weg ist keine Einbahnstraße mehr
Nervige Dauerbaustelle in Staaken beendet

Einbahnstraße ade: Der Seegefelder Weg ist wieder durchgängig befahrbar. Die Bauarbeiten zwischen Hackbuschstraße und Finkenkruger Weg sind beendet. Sie war wohl Spandaus längste Straßengroßbaustelle: der Seegefelder Weg in Staaken. Vier Jahre dauerten die Bauarbeiten auf den rund zwei Kilometern. Jetzt meldet das Bezirksamt Vollzug. Der zweite und letzte Bauabschnitt zwischen Hackbuschstraße und Finkenkruger Weg ist seit dem 9. Dezember beendet und die Einbahnstraßenregelung in Richtung...

  • Staaken
  • 11.12.19
  • 110× gelesen
Verkehr

Kreuzung gesperrt

Biesdorf. Die Kreuzung Altentreptower Straße/Blumberger Damm ist ab Montag, 28. Oktober bis Freitag, 1. November, gesperrt. Grund sind Straßenbauarbeiten, um die stark geschädigte Straßendecke zu sanieren. In dieser Zeit ist das Abbiegen vom Blumberger Damm in die Altentreptower Straße nur eingeschränkt möglich. Eine Umleitung ist über die Hellersdorfer Straße, Cecilienstraße und den Blumberger Damm ausgewiesen. Die Baukosten betragen 25 000 Euro und werden aus Straßenunterhaltungsmitteln des...

  • Biesdorf
  • 24.10.19
  • 166× gelesen
Verkehr

Veränderte Verkehrsführung

Weißensee. Bis Ende der Woche finden in der Gustav-Adolf-Straße zwischen Hamburger Platz und der Straße 245 Fahrbahnsanierungen statt. Auf Grund dessen kommt es zu einer veränderten Verkehrsführung. In Fahrtrichtung Rennbahnstraße ist die Gustav-Adolf-Straße als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Buslinien 156 und N50 fahren zwischen Pasedagplatz und Hamburger Platz eine Umleitung über Roelcke- und Pistoriusstraße und von dort über den Hamburger Platz auf die Gustav-Adolf-Straße. Ersatzhaltestellen...

  • Weißensee
  • 14.10.19
  • 64× gelesen
Verkehr

Sanierung der Heiligenseestraße

Heilgensee. Das Straßen- und Grünflächenamt setzt noch bis zum 20. Oktober die Fahrbahn der Heiligenseestraße zwischen Reiherallee und Bekassinenweg instand. Dafür werden die Buslinien 133 und N 22 zusammen mit dem übrigen Fahrzeugverkehr umgeleitet. Fahrtrichtung Ost (Tegel): Der Fahrzeug– und Busverkehr wird von der Heiligenseestraße kommend über Bekassinenweg, Grimbartsteig, Reiherallee auf die Heiligenseestraße geführt. Umleitung Fahrtrichtung West (Hennigsdorfer Straße): Sie führt von der...

  • Heiligensee
  • 08.10.19
  • 174× gelesen
Bauen

Fahrbahn wird ab 4. Oktober saniert
Vollsperrung auf Sakrower Landstraße

Neue Staufalle: Die Sakrower Landstraße wird im Oktober wegen Sanierungsarbeiten abschnittsweise gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Zwischen der Hausnummer 145 und der Kladower Straße in Sacrow müssen die Bauarbeiter ran. Dort wird die Fahrbahn saniert, weshalb die Sakrower Landstraße auf diesem Abschnitt in den Herbstferien vom 4. bis zum 19. Oktober für den Verkehr voll gesperrt wird. Das teilte jetzt das Bezirksamt mit. Auch Radfahrer und Fußgänger können diesen Bereich nicht...

  • Kladow
  • 26.09.19
  • 296× gelesen
Verkehr

Fahrbahn wird saniert

Reinickendorf. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert vom 30. September bis zum 25. Oktober die Fahrbahn im Kurt-Schumacher-Damm (Fahrtrichtung Süd). Vorgesehen sind zwei Bauabschnitte. Zunächst wird ein provisorischer Fahrstreifen auf der Mittelinsel angelegt. Dazu kommen die Verlegung der BVG-Haltestellen und der Neubau der Bushaltestelle. Dann folgt der Neuaufbau der Fahrbahn und der Rückbau der provisorischen Fahrspur. Die Baukosten betragen rund 125.000 Euro und werden aus dem...

  • Reinickendorf
  • 23.09.19
  • 86× gelesen
Bauen

Weiträumige Umleitungen geplant
Rammrathbrücke wird erneuert

Die Rammrathbrücke in Teltow wird erneuert. Der motorisierte Verkehr wird ab Ende Oktober zwei Jahre lang umgeleitet. Hinter der Stadtgrenze in Teltow beginnen bald langandauernde Bauarbeiten. Die Rammrathbrücke überführt die Warthestraße über den Teltowkanal. 1977 erbaut, machte ihr zuletzt eine Alkali-Kiesel-Säure-Reaktion, umgangssprachlich auch Betonkrebs genannt, zu schaffen. Nun soll sie an der selben Stelle abgerissen und neugebaut werden. Im Bereich der Baustelle wird der...

  • Teltow
  • 17.09.19
  • 238× gelesen
Verkehr

Schönerlinder Straße gesperrt
Bauarbeiten an Fahrbahn sowie Fuß- und Radwegen bis November geplant

Die Bundesstraße 109 muss wegen der weiteren Erneuerung von Fahrbahn, Geh- und Radwegen zwischen der nördlichen und der südlichen Zufahrt zur A114 für weitere zwei Monate gesperrt werden. Diese Sperrung werde bis zum 8. November andauern, teilt die Senatsverkehrsverwaltung mit. Der rund 700 Meter lange Abschnitt zwischen den Einmündungen Am Posseberg Süd und der Zufahrt A114 ist inzwischen hingegen fertiggestellt und seit Anfang September wieder freigegeben. Die Schönerlinder Straße wird...

  • Pankow
  • 12.09.19
  • 1.351× gelesen
Bauen

Umleitung ist ausgeschildert
Am Kiesteich wird saniert

Am Kiesteich wird die Fahrbahn erneuert. Die Sanierung dauert bis Anfang Oktober. Bis dahin wird die Straße zur Einbahnstraße. Saniert wird die Fahrbahn auf dem Abschnitt zwischen der Falkenseer Chaussee und Im Spektefeld. Der Asphalt kommt runter und wird nebst Binderschicht erneuert. Parallel arbeiten die Berliner Wasserbetriebe an ihren Anlagen. Gebaut wird bis zum 4. Oktober in drei Abschnitten. Während der ersten zwei Bauabschnitte gilt auf der Straße Am Kiesteich eine...

  • Falkenhagener Feld
  • 29.08.19
  • 719× gelesen
Bauen

Bauarbeiten in der Rheinbabenallee

Schmargendorf. Von Montag, 5., bis voraussichtlich Freitag, 9. August, werden im Auftrag des Bezirksamtes in der Rheinbabenallee Straßenbauarbeiten durchgeführt. Aus Mitteln des Fahrbahnsanierungsprogramms 2019 wird der Fahrbahnbelag in der Rheinbabenallee in Fahrtrichtung Platz am Wilden Eber in den Abschnitten Lucius- bis Heydenstraße und von Hammersteinstraße bis in Höhe Rheinbabenallee 41 erneuert. Für die Zeit der Baumaßnahme gilt eine Vollsperrung für den gesamten Verkehr. Die Umleitung...

  • Schmargendorf
  • 03.08.19
  • 71× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Willkommen im Kiez
Rarität in Karlshorst - möglicherweise die kleinste Bushaltestelle Berlins

Willkommen kleine Übergangshaltestelle Rheinsteinstraße. Entdeckt wurde sie an der Kreuzung Rheinsteinsteinstraße/Drachenfelsstraße und gilt nur für den Bus 296 Richtung S-Bahnhof Karlshorst. Möglicherweise ist es die kleinste Bushaltestelle Berlins. Vielleicht wird die Haltestelle noch ein bisschen wachsen, damit die Fahrgäste sicher ein- und aussteigen können.

  • Karlshorst
  • 17.07.19
  • 796× gelesen
  •  1
Verkehr

Kein Abbiegen auf die Rhinstraße

Marzahn/Lichtenberg. Baumaßnahmen auf der Landsberger Allee stadteinwärts vor der Kreuzung Rhinstraße beginnen am Dienstag, 23. Juli. Diese dienen der dringend erforderlichen Sanierung der Fahrbahn. Während der Baumaßnahme ist es nicht möglich, von der Landsberger Allee in die Rhinstraße abzubiegen. Die Umleitungen führen über den Pyramidenring beziehungsweise über die Ferdinand-Schultze-Straße und Plauener Straße. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Die Straßenarbeiten werden voraussichtlich...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 17.07.19
  • 181× gelesen
Verkehr

Umleitungsstrecke ist eingerichtet
Fahrbahnsanierung in der Röblingstraße

Das Bezirksamt nutzt die Sommerferien, um die Fahrbahn der Röblingstraße zwischen Attilastraße und Marienhöher Weg sanieren zu lassen. Betroffen sind beide Fahrbahnhälften. „Es handelt sich um eine dringende Straßenunterhaltungsmaßnahme zur Gefahrenabwehr und zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht“, erklärt die Pressestelle. Diese finde im Rahmen des Sonderprogramms Straßensanierung statt. Aufgrund der Vollsperrung des Straßenabschnitts in der Zeit vom 15. Juli bis 9. August wird der...

  • Tempelhof
  • 12.07.19
  • 195× gelesen
Bauen
Seit vier Monaten präsentiert sich den Anwohnern rund um die Kreuzung Güntzelstraße/Prinzregentenstraße ein wüstes Bild, jetzt ist ein Ende der Dauerbaustelle in Sicht.
5 Bilder

Das Warten hat ein Ende
Wasserrohr unter der Güntzelstraße wird endlich geflickt

Wegen eines Wasserrohrbruchs mussten die Berliner Wasserbetriebe die Kreuzung Güntzelstraße und Prinzregentenstraße sperren. Seit vier Monaten belastet die große Baustelle nun schon die Anwohner in dem Kiez östlich der Bundesallee – weil die Genehmigung für die nötige Grundwasserabsenkung auf sich warten ließ. Die Baustelle reicht in alle vier Zubringer der Kreuzung ein gutes Stück weit hinein, der Straßenbelag ist aufgerissen, dicke Rohre liegen herum, eine elektrische Pumpe befördert seit...

  • Wilmersdorf
  • 10.07.19
  • 233× gelesen
Verkehr
Die Schlossbrücke, wichtige Verbindung zwischen dem nördlich und dem südlich der Spree gelegenen Teil Charlottenburgs, muss saniert werden und wird acht Wochen lang für den Autoverkehr gesperrt.
2 Bilder

Spree-Überfahrt bis 23. August 2019 für Autoverkehr gesperrt
Staugefahr: Schlossbrücke wird saniert

Die Schlossbrücke wird vom 1. Juli bis 23. August 2019 saniert, das teilt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) mit. Eine Vollsperrung für den Autoverkehr ist unvermeidlich, Rad- und Fußverkehr bleiben mit Einschränkungen auf der Brücke. Die Brücke wurde 1929 errichtet und muss nun von Grund auf überholt werden. Kraftfahrzeuge können sie daher während der Zeit der Bauarbeiten nicht passieren. Fußgänger und Radfahrer können die Spreequerung je nach Bauphase...

  • Charlottenburg
  • 28.06.19
  • 506× gelesen
Verkehr

Sperrung zwischen Gatower und Pichelsdorfer Straße
Auf der Heerstraße wird saniert

Wegen Bauarbeiten wird die Heerstraße am ersten Juli-Wochenende abschnittsweise gesperrt. Autos und Busse müssen eine größere Umleitung fahren. Die Heerstraße muss zwischen Gatower und Pichelsdorfer Straße saniert werden. Die Asphaltdeckschicht und die sogenannte Binderschicht brauchen eine Runderneuerung. „Die Arbeiten sind dringend nötig“, informiert Baustadtrat Frank Bewig (CDU), „da die Fahrbahn der Heerstraße auf dem Abschnitt teilweise nicht mehr die erforderliche Griffigkeit aufweist...

  • Wilhelmstadt
  • 26.06.19
  • 1.108× gelesen
Verkehr
Die Fahrgastinformation der BVG hat den Sonderfahrplan am 15. Juni visualisiert.

Demo für Verkehrswende in Weißensee stoppt auch den ÖPNV
Berliner Allee ist am 15. Juni 2019 gesperrt

Wegen der Demonstration unter dem Motto „Berliner Allee für alle. Für eine Verkehrswende in Weißensee“ wird die Berliner Allee zwischen Pistorius- und Mahlerstraße am Sonnabend, 15. Juni 2019, von 10 bis 22 Uhr komplett gesperrt. Neben dem Individualverkehr schließt die Kundgebung „für mehr Stadtgrün und Lebensqualität“ auch den ÖPNV aus dem Gebiet aus. Betroffen sind vor allem die Straßenbahnlinien M4 und M13, die für die Zeit nach einem Sonderfahrplan fahren. Die Linie 12 entfällt...

  • Weißensee
  • 14.06.19
  • 3.178× gelesen
  •  1
Verkehr

Vollsperrung der Wuhletalbrücke

Marzahn. Die Wuhletalbrücke ist ab Montag, 3. Juni, für voraussichtlich vier Jahre voll gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wird von der Märkischen Allee auf die Rampen gelenkt, die über die Wuhletalstraße führen. Die Vorfahrt wird über Ampeln geregelt. Dieser Zustand wird voraussichtlich bis 2023 dauern, denn erst dann soll die neu zu bauende Brücke fertig sein. Die Senatsverkehrsverwaltung hatte die Wuhletalbrücke bereits im April 2018 halbseitig sperren und den Verkehr in beide Richtungen jeweils...

  • Marzahn
  • 28.05.19
  • 668× gelesen
Verkehr

Umleitungen bei Straßenbahn

Marzahn. Wegen Gleisbauarbeiten in der Wuhletalstraße werden bis voraussichtlich Montag, 27. Mai, gegen 4.30 Uhr die Straßenbahnlinien M8 und 16 umgeleitet. Die Züge der M8 fahren zwischen Betriebshof Marzahn und dem Hauptbahnhof mit einer Umleitung über die Danziger und Greifswalder Straße. Auf der Linie 16 fahren die Straßenbahnen zwischen dem S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee und dem Betriebshof Marzahn. Zwischen den Haltestellen Alt-Marzahn und Ahrensfelde/Stadtgrenze sind für beide Linien...

  • Marzahn
  • 14.05.19
  • 185× gelesen
Verkehr
Der komplette Verkehr auf der Märkischen Allee wird nach der Vollsperrung der Wuhletalbrücke über die Auf- und Abfahrten in die Wuhletalstraße geführt.

Zweifel an Verkehrsführung
Vollsperrung der Wuhletalbrücke: Bezirkspolitiker fordern Konzept für Marzahn-Nord

Eigentlich sollte die Wuhletalbrücke schon in den ersten beiden Monaten dieses Jahres voll gesperrt werden. Außer vorbereitenden Arbeiten tat sich jedoch bislang nichts. Frühestens Mitte Mai, so heißt es jetzt aus der Senatsverkehrsverwalung, könne es zur Vollsperrung kommen. „Bis Ostern war bereits bis auf ein paar Kleinigkeiten alles vorbereitet. Dann aber musste die beauftragte Firma noch an der Ampelanlage an der Wuhletalstraße Nacharbeiten erledigen“, sagte ein Pressesprecher der...

  • Marzahn
  • 03.05.19
  • 688× gelesen
Verkehr

Umleitung wegen neuer Rohre

Friedrichshain. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern vom 19. März bis zum Jahresende auf der Stralauer Allee in Richtung Innenstadt sowie der Corinth- und Bödickerstraße Rohre und Kanäle. Deshalb gibt es in diesem Bereich eine Umleitung. Sie führt von der Elsenbrücke über Markgrafendamm, Persius- und Rochowstraße. Insgesamt werden 745 Meter Trink- und Abwasserdruckleitungen ausgetauscht.Teilweise passiert das auch, weil parallel Gasleitungen saniert werden. Nach Angaben der Wasserbetriebe...

  • Friedrichshain
  • 18.03.19
  • 454× gelesen
Verkehr

Endspurt an der Wiltbergstraße

Buch. Der Ausbau der Wiltbergstraße geht in seine letzte Etappe. Nachdem die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt, abgesehen von kleinen Anpassungen, abgeschlossen wurden, beginnt nun der dritte. Dafür wird zunächst eine Veränderung der Verkehrsführung für die Arbeiten im Kreuzungsbereich Wiltbergstraße, Karower Chaussee, Lindenberger Weg und Karower Straße vorgenommen. Die bisher bestehende Umleitung des Verkehrs stadtauswärts über die Karower Straße und Alt-Buch wird aufgehoben. Die...

  • Buch
  • 04.03.19
  • 253× gelesen
Verkehr
Michael Milz ist genervt vom täglichen Lärm, der ihm und den anderen Anwohnern seit Monaten den Schlaf raubt.
4 Bilder

Leben mit dem Lärm
Kosleckweg mit Kopfsteinpflaster ist zur vielbefahrenen Straße mutiert

Der Kosleckweg ist eine kleine Wohnstraße in Mariendorf. Etwa 200 Meter ist sie lang und trotz Kopfsteinpflaster ist es dort normalerweise ziemlich ruhig. Davon kann jedoch schon lange keine Rede mehr sein. Seit auf der Eisenacher Straße gebaut wird, ist sie zur vielgenutzten Umfahrungsstrecke geworden. Was sich dort seit Monaten abspielt, bringt Michael Milz (59) mächtig auf die Palme. Der Anwohner schildert, wie sich sein Leben und das seiner Frau durch die Situation verändert hat....

  • Mariendorf
  • 27.02.19
  • 434× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.