Uwe Brockhausen

Beiträge zum Thema Uwe Brockhausen

Wirtschaft
Großzügigen Außenbetrieb, hier in Alt-Tegel, soll es auch in diesem Sommer geben.

Gute Nachrichten für Gastronomen
Reinickendorf verzichtet weiter auf Gebühr für Außen-Gastro

Die Gaststättenbetreiber im Bezirk können aufatmen. Zwei Hindernisse, die ihnen das Geschäft in diesem Sommer zumindest erschwert hätten, wurden jetzt aus dem Weg geräumt. Das Bezirksamt folgte einer Empfehlung des Senats und verzichtet auf die Sondernutzungsgebühr für Schankvorgärten. Normalerweise müssen Gastronomen diese Gebühr entrichten, wenn sie vor ihrem Lokal und im öffentlichen Raum Tische und Stühle aufstellen. Aufgrund der Corona-Krise war sie für 2020 und 2021 ausgesetzt worden, um...

  • Reinickendorf
  • 22.06.22
  • 28× gelesen
Politik

Stadtteiltag mit Bettina König

Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König lädt am Montag, 27. Juni, zu einem Stadtteiltag ein. Programmpunkte sind unter anderem um 10 Uhr ein Frühstück (Anmeldung unter Telefon 40 72 43 36 oder info@bettina-koenig.de). Außerdem steht sie von 15.30 bis 16.30 Uhr am Infostand am Imbiss Residenz, Residenzstraße 5, zu Gesprächen zur Verfügung. Der Tag endet im Kral Frühstück Haus in der Pankower Allee 4 am Franz-Neumann-Platz mit einer Veranstaltung unter dem Titel "Wie weiter in...

  • Reinickendorf
  • 21.06.22
  • 11× gelesen
Politik

Reinickendorf begrüßte Gäste aus der Partnerstadt Antony

Reinickendorf. Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Krise besuchte Mitte Juni eine Delegation aus der französischen Partnerstadt Antony den Bezirk.  Die fünf Mitglieder der Stadtverwaltung, angeführt von der stellvertretenden Bürgermeisterin Perrine Precetti, sowie zwölf Privatpersonen unternahmen während ihres dreitägigen Aufenthalts unter anderem Ausflüge zum Bundestag und zum Humboldtforum. Im Rathaus gab es einen Empfang durch Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) sowie ein gemeinsames...

  • Reinickendorf
  • 19.06.22
  • 16× gelesen
Sport
Gratulanten waren auch Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD, rechts) und Sportstadtrat Harald Muschner (CDU, links), hier zusammen mit dem Vereinspräsidenten Detlef Wendt.

Nachgeholtes Jubiläum

Reinickendorf. Bereits 2020 konnte der BFC Alemannia 1890 auf 130 Jahre Vereinsgeschicht zurückblicken. Wegen Corona fand die Jubiläumsfeier erst Anfang Mai statt. Zum Programm gehörte unter anderem eine Tombola, deren Erlös dem Kinderhospiz Sonnenhof zugute kam. Der BFC Alemannia wurde 1890 in der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg gegründet. Das Vereinsgelände befindet sich heute im Kienhorstpark, Ollenhauerstraße 64e. Sportangebote sind Fußball, Tennis und Kegeln. tf

  • Reinickendorf
  • 18.05.22
  • 18× gelesen
Leute
Cornelia Gerner im Garten des Bezirksmuseums.
3 Bilder

Den Bezirk auf die Kunstlandkarte gesetzz
Die Leiterin des Kunstamtes Cornelia Gerner geht in Ruhestand

"Die Frau ist klasse", sagte die junge Mitarbeiterin am Telefon. "Schade, dass sie geht". Billige Schmeichelei konnte diesen Sätzen schon deshalb nicht unterstellt werden, weil sie ungefragt geäußert wurden. Und sich die angesprochene Person auch nicht im Raum befand. Sie drückten vielmehr das Bedauern über einen Abschied aus. Dr. Cornelia Gerner, der dieses Lob galt, geht Ende April in den Ruhestand. Mehr als 20 Jahre war sie Leiterin des Kunstamtes, mittlerweile Fachbereich Kunst und...

  • Reinickendorf
  • 28.04.22
  • 122× gelesen
Politik
Grünpflege, Umwelt- und Naturschutz wie hier am Zeltinger Platz in Frohnau sind wichtige Themen im Bezirk. Allerdings sind in den dafür zuständigen Ämtern derzeit viele Stellen unbesetzt.

Streit um Personalstärke des Bezirksamtes
Reinickendorf verabschiedet Doppelhaushalt 2022/2023 mit knapper Mehrheit

Die BVV Reinickendorf hat auf ihrer Online-Sitzung am 16. März den Entwurf für den Doppelhauhaushalt der Jahre 2022 und 2023 beschlossen. 28 Bezirksverordnete stimmten dafür. 27 waren dagegen. Die knappe Mehrheit stellten die Fraktionen der sogenannten "Reinickendorfer Ampel", SPD, B’90/ Grüne und die FDP her. Sie stimmten geschlossen für den Doppelhaushalt. CDU, die Linke, AfD und die fraktionslosen Bezirksverordneten lehnten das Zahlenwerk ebenso geschlossen ab. Das Ergebnis zeigt, wie...

  • Reinickendorf
  • 25.03.22
  • 57× gelesen
Politik
Provisorisches Sozialamt im Foyer des Ernst-Reuter-Saals.

Bezirksamt leistet viel praktische Hilfe
Reinickendorf spürt immer stärker die Folgen von Putin Kriegs in der Ukraine

Die BVV Reinickendorf hat sich auf ihrer jüngsten Sitzung am 16. März verbal gegen den Krieg in der Ukraine gestellt und ihre Solidarität für die geflüchteten Menschen bekräftigt. In einer per Dringlichkeit eingebrachten und einstimmig angenommenen Resolution heißt es, dass der russische Präsident Wladimir Putin den Frieden und die Sicherheit in Europa zerstört habe. Zugleich wird darin an ihn sowie an alle anderen Verantwortlichen appelliert: "Gebt die Ukraine wieder frei". Der Kampf der...

  • Reinickendorf
  • 23.03.22
  • 45× gelesen
Wirtschaft
Reinickendorfer Postkartenidylle am Tegeler See. Der Bezirk will nach Corona gerade mit nachhaltigem Tourismus punkten.

Nach Einbruch bei Zahl der Übernachtungsbetten
Die Tourismusbranche muss sich nach der Corona-Pandemie umorientieren

Zwischen 2019 und 2020 hat Reinickendorf mehr als ein Viertel seiner Bettenkapazität im Übernachtungsgewerbe verloren: die Zahl sank von 2758 auf 2047. Dies geht aus der im Februar veröffentlichten Studie „Berlin reloaded“ hervor. In dem von acht Bezirksämtern in Auftrag gegebenen Projekt wurden die Auswirkungen der Pandamie speziell auf das lokale touristische Gewerbe untersucht. Die Unternehmen wurden aufgerufen, sich an der Erhebung zu beteiligen. Außerdem gab es spezielle Interviews, etwa...

  • Reinickendorf
  • 11.03.22
  • 35× gelesen
Soziales

Die Bundeswehr meldet sich ab

Reinickendorf. Mitte März endet vorerst der Einsatz der Bundeswehr im Corona-Lagezentrum des Bezirks. Mit Unterbrechungen halfen Soldatinnen und Soldaten nahezu seit Beginn der Pandemie vor allem bei der Kontaktnachverfolgung. In Spitzenzeiten waren es gleichzeitig bis zu acht Armeeangehörige, zuletzt noch vier. Bürgermeister Uwe Brockhausen und Gesundheitsstadtrat Alexander Ewers (links) bedankten sich bereits am 28. Februar bei Brigadegeneral Jürgen Uchtmann, Kommandeur des Landeskommandos...

  • Reinickendorf
  • 04.03.22
  • 28× gelesen
Politik
Uwe Brockhausen gehört zu den acht Bürgermeistern, die die "gemeinsame Erklärung" unterschrieben haben.

Bezirke in Sorge vor „Spardiktat“
Bürgermeister schreiben offenen Brief an Senat und Abgeordnetenhaus

Gegen die bisherigen Haushaltsvorgaben des Senats haben sich acht Berliner Bezirksbürgermeister in einer "gemeinsamen Erklärung" zur Wehr gesetzt. Einer der Unterzeichner ist der Reinickendorfer Rathauschef Uwe Brockhausen (SPD). Zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen kritisiert Brockhausen vor allem, dass die Bezirke insgesamt weitere 78 Millionen Euro einsparen sollen. Für Reinickendorf würde das ein Minus von mehr als fünf Millionen Euro bedeuten, hatte Brockhausen zuletzt während der...

  • Reinickendorf
  • 02.03.22
  • 81× gelesen
Sport
2 Bilder

Jubel über Silber

Reinickendorf. Mariama Jamanka hat bei den olympischen Spielen in Peking die Silbermedaille im Zweierbob gewonnen. Sie und ihre Anschieberin Alexandra Burghardt mussten sich nur dem ebenfalls deutschen Team von Laura Nolte und Deborah Levi geschlagen geben, die Gold holten. 2018 war Mariama Jamanka Zweierbob-Olympiasiegerin geworden. Sie sei stolz und glücklich über die erneute Medaille, erklärte sie nach dem Wettkampf im ZDF.  Mariama Jamanka stammt aus Reinickendorf. Bürgermeister Uwe...

  • Reinickendorf
  • 21.02.22
  • 16× gelesen
Politik
Die Zukunft des Flughafengeländes in Tegel belastet zwar nicht direkt den Bezirkshaushalt. Aber das Großprojekt bindet auch Mitarbeiter in der Verwaltung.

Wünsche treffen auf die Realität
Der Haushalt des Bezirks lässt kaum Spielräume zu

Die digitale Sitzung des Haushaltsausschusses am 10. Februar dauerte knapp vier Stunden. Alle Mitglieder des Bezirksamtes sollten über ihre Schwerpunkte in diesem und kommendem Haushaltsjahr berichten. Reinickendorf stehen laut Haushaltsentwurf mehr als 741 Millionen Euro in diesem Jahr zur Verfügung. 2023 sind es fast 749 Millionen. Ein Großteil dieses Geldes ist durch Pflichtleistungen festgeschrieben. Dazu kommt, dass der Haushalt bisher noch nicht beschlossen ist. Die Verspätung ist den...

  • Reinickendorf
  • 19.02.22
  • 59× gelesen
Leute
Zweierbobpilotin Mariama Jamanka mit Anschieberin Alexandra Burghardt will ihren Titel verteidigen.
3 Bilder

Goldhoffnung in Peking
Zweierbobpilotin Mariama Jamanka startet bei Olympia in zwei Disziplinen

Seinen Status als Sportbezirk stellt Reinickendorf gerne heraus. Erfolgreiche Athleten gibt es vor allem in den Wassersportarten, im Handball oder der Leichtathletik. Aber eben auch im Wintersport. So stammt die Zweierbob-Olympiasiegerin von 2018 Mariama Jamanka aus dem Bezirk. Auch wenn die Sportsoldatin heute in Thüringen lebt und trainiert, ist sie in Reinickendorf nicht vergessen. Als die 31-Jährige am 15. Januar Europameisterin im Monobob wurde, war das dem Bezirksamt eine Mitteilung wert....

  • Reinickendorf
  • 29.01.22
  • 151× gelesen
Politik

Gespräch zum Waldseeviertel

Wittenau. Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) und Dr. Hans-Günther Oberlack (FDP), Rathauschef der Nachbargemeinde Glienicke/Nordbahn trafen sich am 4. Januar zu einem Gespräch im Rathaus Reinickendorf. Ein Thema war die Verkehrssituation im Waldseeviertel. Für den Durchgangsverkehr dort sind vor allem Bewohner aus Glienicke sowie weiteren Umlandgemeinden verantwortlich. Er sei überzeugt, dass auch bei solchen schwierigen Fragen eine gute Zusammenarbeit möglich sei, erklärte Uwe Brockhausen....

  • Reinickendorf
  • 13.01.22
  • 35× gelesen
Leute
Junge Politikerinnen und Politiker mit Einfluss.  Klara Schedlich, Günes Keskin (beide B'90/Grüne) und David Jahn (FDP).
2 Bilder

Bei FDP, CDU und Grünen übernehmen frische Gesichter Verantwortung
Junge Leute mischen die Bezirkspolitik auf

Klara Schedlich (B‘90/Grüne) ist am 4. November berlinweit bekannt geworden, als die junge Reinickendorfer Abgeordnete bei der konstituierenden Sitzung des Abgeordnetenhauses auf der Präsidialebene als Schriftführerin Platz nahm. Neben ihr eröffnete Alterspräsident Kurt Wanser (74, CDU) die neue Legislaturperiode. Schedlich (22) könnte locker als Enkelin des Kreuzberger Politik-Urgesteins Wansner durchgehen. Als jüngstes Mitglied des neuen Berliner Landesparlaments wurde sie mit in das...

  • Reinickendorf
  • 10.01.22
  • 163× gelesen
Soziales

General inspiziert Lagezentrum

Reinickendorf. Seit einigen Wochen sind wieder acht Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr bei der Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt im Einsatz. Generalleutnant Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis der Bundeswehr, ließ sich am 29. Dezember von Bürgermeister Uwe Brockhausen (links) und Gesundheitsstadtrat Alexander Ewers die Arbeit der Soldaten im Corona-Lagezentrum an der Teichstraße erläutern. "Wir sind dankbar für die erneute Amtshilfe der Bundeswehr", sagte Bürgermeister...

  • Reinickendorf
  • 04.01.22
  • 63× gelesen
Politik
Uwe Brockhausen wurde am 24. November mit den Stimmen der Ampel-Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung zum Bürgermeister gewählt. Die SPD hat damit nach mehr als 25 Jahren CDU-Dominanz das Rathaus zurückerobert.

„Niemand soll länger als 14 Tage warten“
Bürgermeister Uwe Brockhausen über Anforderungen an die Verwaltung, Wohnungsbau und Klimaschutz

Uwe Brockhausen (SPD) ist seit 24. November neuer Bürgermeister von Reinickendorf. Zuvor amtierte er zehn Jahre als Stadtrat, fünf davon als stellvertretender Bezirksbürgermeister. Über seine Rolle als Rathauschef und die „Reinickendorfer Ampel" sprach mit ihm Berliner Woche-Reporter Thomas Frey. Wo steht Reinickendorf zum Jahreswechsel 2021/22? Uwe Brockhausen: Reinickendorf ist ein schöner und vielfältiger Bezirk. Das kann aber noch besser vermittelt werden. Der Bezirk steht vor vielen...

  • Reinickendorf
  • 01.01.22
  • 177× gelesen
  • 1
Umwelt
Das bisher noch unvollständige Bezirksamt: Baustadträtin Korinna Stephan (Bündnis90/Die Grünen), Bürgermeister Uwe Brockhausen und Jugend- und Gesundheitsstadtrat Alexander Ewers (beide SPD).
10 Bilder

Das war das Jahr 2021
Die Berliner Woche schaut auf das vergangene Jahr zurück und erinnert an bedeutende Ereignisse im Bezirk

Erneut endet ein Jahr, das vor allem von Corona dominiert wurde. Wichtig war auch der Superwahltag am 26. September und was an diesem Tag alles nicht funktionierte. Es gab aber noch ein paar andere Ereignisse, an die ebenfalls erinnert werden soll. Die Pandemie spielt auch dabei immer wieder eine Rolle. Lockdown und locker. 2021 beginnt, wie 2020 endete. Mit geschlossenen Kitas und höchstens teilweise geöffneten Schulen. Restaurants und viele Geschäfte haben Betriebsverbot. Es geht um...

  • Reinickendorf
  • 27.12.21
  • 106× gelesen
Leute
Alle weiblichen Preisträgerinnen mit Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) und der Behindertenbeauftragten Regina Vollbrecht.

Für Menschen mit Behinderung
Das Bezirksamt Reinickendorf dankte ehrenamtlich Engagierten für ihren Einsatz

Neun Personen erhielten am 13. Dezember einen Ehrenpreis für ihr Wirken mit und für behinderte Menschen. Weil die traditionelle Würdigung im vergangenen Jahr wegen Corona nicht stattfand wurden die Preisträger für 2020 und 2021 zusammen geehrt. Barbara Noack trainiert seit über 40 Jahren Kinder unterschiedlichen Alters in Sportgruppen wie Akrobatik, Jonglage oder Einrad fahren. Was die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort gelernt haben, zeigen sie regelmäßig bei Veranstaltungen und...

  • Reinickendorf
  • 24.12.21
  • 95× gelesen
Politik
Uwe Brockhausen ist der erste SPD-Bürgermeister in Reinickendorf nach mehr als einem Vierteljahrhundert.
4 Bilder

Wachablösung nach 26 Jahren
Uwe Brockhausen ist neuer Bürgermeister von Reinickendorf

Bei der Wahl von Uwe Brockhausen (SPD) saßen zwei seiner Vorgänger auf der Tribüne. Sein Vorgänger Frank Balzer (CDU) und Detlef Dzembritzki (SPD), der bis 1995 als bisher letzter SPD-Bürgermeister in Reinickendorf amtierte. Uwe Brockhausen ist daher der erste Sozialdemokrat nach 26 Jahren auf diesem Posten. Gestützt von einem Bündnis aus SPD, B’90/Grüne und FDP, der sogenannten Reinickendorfer Ampel. Gewählt wurde er allerdings auch mit den Stimmen der meisten anderen Fraktionen in der...

  • Reinickendorf
  • 30.11.21
  • 417× gelesen
Politik
Das noch unvollständige Team des neuen Bezirksamtes: Baustadträtin Korinna Stephan (B'90/Grüne), der neue Reinickendorfer Bürgermeister Uwe Brockhausen und Jugend- und Gesundheitsstadtrat Alexander Ewers (beide SPD).

CDU-Fraktion verlässt Sitzung der Bezirksverordentenversammlung
Emine Demirbüken-Wegner fällt bei Wahl zur stellvertretenden Bürgermeisterin durch

Seit 24. November hat Reinickendorf einen neuen Bürgermeister. Uwe Brockhausen (SPD) nahm um 17.39 Uhr seine Wahl an. 48 der 54 Bezirksverordneten stimmten mit Ja, fünf mit Nein, bei einer Enthaltung. Nach der glatten Mehrheit für Brockhausen geriet die Wahl der CDU-Kandidatin für das Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin sowie Stadträtin für Soziales und Bürgerdienste, Emine Demirbüken-Wegner, zum Eklat. Nach zwei gescheiterten Wahlversuchen verließ die CDU-Fraktion den Saal. Im ersten...

  • Reinickendorf
  • 29.11.21
  • 217× gelesen
Politik

Mehr Personal für das Corona-Lagezentrum

Reinickendorf. Wegen der rasant steigenden Infektionszahlen ist das Corona-Lagezentrum des Bezirks mit weiterem Personal aus dem Bezirksamt verstärkt worden. Die Mitarbeiter seien zuletzt an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gekommen, erklärte der zu diesem Zeitpunkt noch als Gesundheitsstadtrat amtierende Uwe Brockhausen (SPD). Er verwies darauf, dass eine möglichst effektive Nachverfolgung und ein hoher Impfschutz ein entscheidender Hebel beim Bekämpfen der Pandemie sei. tf

  • Reinickendorf
  • 25.11.21
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Gruppenbild mit den Gewinnern des Azubi-Bären.

Kreative Ideen gegen Azubi-Krise
Ausbildungsbuddy-Bären 2021 an engagierte Unternehmen vergeben

Viele Branchen suchen derzeit händeringend nach Auszubildenden. Um sie zu sichern, lassen sich deshalb viele Unternehmen inzwischen einiges einfallen. Firmen aus dem Bezirk, die sich dabei besonders innovativ zeigen, haben Chancen auf den Ausbildungsbuddy. Die Auszeichnung fand am 11. November im Ernst-Reuter-Saal des Rathauses statt. Vier Preisträger gab es in den Kategorien Kleinbetrieb, mittleres und großes Unternehmen sowie Verdienste um die Integration von Menschen mit Behinderungen...

  • Reinickendorf
  • 20.11.21
  • 38× gelesen
Soziales

Zehn Jahre im Sinne der Nachhaltigkeit
Verein Soproro feiert Jubiläum dank breiter politischer Unterstützung

Der Verein "Sozialprojekt Reinickendorf Ost" (SOPRORO) hat Anfang November zehnjähriges Bestehen gefeiert. Der Verein unterstützt mit dem Sozialwarenhaus & Möbelhaus sowie dem Buchladen "Bücherwurm" Menschen mit geringem Einkommen. Die Waren stammen meist aus Sachspenden. Damit werde auch ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und zum Klimaschutz geleistet, betonte der Vereinsvorsitzende Christian W. G. Schultze auf der Jubiläumsveranstaltung. Soproro befindet sich seit einigen Jahren an der...

  • Reinickendorf
  • 16.11.21
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.