Alles zum Thema Wolfgang Lenk

Beiträge zum Thema Wolfgang Lenk

Bildung

Keine Lust auf politische Bildung
VHS macht dazu kaum Angebote

Dr. Wolfgang Lenk hat sich das Programm der Volkshochschule (VHS) Friedrichshain-Kreuzberg genau angeschaut. Dabei fiel ihm auf, dass in der Rubrik "Politik und Gesellschaft" zwar "13 Kurse zum neurolinguistischen Programmieren" besucht werden können, aber kein einziger zur politischen Bildung. Wolfgang Lenk ist Bezirksverordneter der Grünen-Fraktion. Er hält das fehlende Angebot in diesem Bereich gerade auch in der heutigen Situation für ein großes Defizit. Gleiches gelte für Seminare etwa...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.11.18
  • 7× gelesen
Bildung

Was tun gegen Schulschwänzer?
Bußgelder nur als allerletztes Mittel

Im Schuljahr 2017/18 hat es im Bezirk insgesamt 370 sogenannte Schulversäumnisanzeigen gegeben. Die Zahl beinhaltet alle Schüler, die mehr als fünf Tage unentschuldigt gefehlt haben. Wer darunter liegt, ist deshalb nicht erfasst. Es besteht auch keine absolute Gewähr dafür, dass alle Fälle übermittelt wurden. Welche Gründe es gibt, dem Unterricht mehr oder weniger regelmäßig fernzubleiben, ist zumindest statistisch nicht erfasst. Sie seien "vielfältig und sehr stark vom Einzelfall...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.10.18
  • 27× gelesen
Politik
Partei-Werbung im neuen Bankenviertel.
3 Bilder

Mehrheit für Bankenrettung
"Die Partei" punktet mit einem Sitzmöbel

Die Entscheidung war denkbar knapp. 15 Bezirksverordnete stimmten für das Anliegen, 14 dagegen. Dazu gab es sechs Enthaltungen. Riza Cörtlen war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. "Wie schon in meiner Rede festgestellt, mit dem Antrag habe ich mehr erreicht, als die gesamte BVV in den vergangenen zwei Jahren." Was ebenso überspitzt war, wie das meiste, was Cörtlen als Vertreter der Satirepartei "Die Partei" im Bezirksparlament zum Besten gibt. Aber manchmal verbirgt sich hinter den Aussagen...

  • Kreuzberg
  • 02.10.18
  • 4.058× gelesen
Sport
Seit Anfang 2017 ist das Baerwaldbad geschlossen.

"Politische Demenz"
Barwaldbad: Erregte Vergangenheitsbewältigung

Obwohl sich die verschiedenen Parteien bei ihrer geforderten Hallenbadoffensive einig waren, führte die Debatte davor zu einer heftigen Auseinandersetzung. Im Mittelpunkt stand das Baerwaldbad. Speziell, wer sich bereits bisher für dessen Erhalt eingesetzt hat. Die Grünen jedenfalls nicht unbedingt, fanden Redner der Linken, SPD und CDU. Deren Vertreter Dr. Wolfgang Lenk hätte sogar das Umwandeln in eine Galerie ins Spiel gebracht, so ihre Behauptung. Was Lenk empört zurückwies. Er habe...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 189× gelesen
Bildung

Schulen und Gedenken

Friedrichshain-Kreuzberg. Schulen sollen dazu animiert werden, an den Gedenkveranstaltungen über die Verbrechen des Nationalsozialismus teilzunehmen. Diesen Wunsch formulierte die BVV bereits im Mai 2017. Nach Ansicht des Grünen-Bezirksverodneten Dr. Wolfgang Lenk, ist dieses Anliegen aber bisher nur unzureichend umgesetzt worden. Für interne Schulangelegenheiten sei der Bezirk aber nicht zuständig, so unter anderem die Replik des verantwortlichen Stadtrats Andy Hehmke (SPD). Die Schulen...

  • Friedrichshain
  • 18.05.18
  • 44× gelesen
Politik

Feier zur Einbürgerung

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk wird es noch in diesem Jahr wieder eine Einbürgerungsfeier geben. Das erklärte Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) auf entsprechende Nachfragen des Bezirksverordneten Dr. Wolfgang Lenk (Bündnis90/Grüne). Dass es seit 2015 keine solche Veranstaltung mehr gegeben habe, wäre allein auf einen Personalengpass zurückzuführen gewesen, so Mildner-Spindler. Nach seinen Angaben sind zwischen Januar 2016 und Juni 2017 insgesamt 1425 Anträge auf Einbürgerung gestellt...

  • Friedrichshain
  • 14.10.17
  • 122× gelesen
Bildung
Als Friedrichshain-Kreuzberg noch schrumpfte und nicht wie seit einigen Jahren wächst, wurden zahlreiche Schulstandorte aufgegeben. Zum Beispiel die ehemalige Rosegger-Grundschule an der Bergmannstraße. Heute fehlen diese Gebäude.
2 Bilder

Die Rechnung ging nicht auf: Warum kam es zum Schulnotstand?

Friedrichshain-Kreuzberg. Die in manchen Gegenden inzwischen katastrophale Situation bei den Schulplätzen sei so nicht vorhersehbar gewesen. Dieses Argument ist selbst heute noch zu hören, auch wenn es bereits in der Vergangenheit immer wieder in Zweifel gezogen wurde. Richtig ist, dass die heutige Misere mehrere Ursachen hat. Zunächst wurden noch bis vor einigen Jahren in Friedrichshain-Kreuzberg Schulstandorte geschlossen. Die Max-Kreuziger-, die Rosegger-, die inzwischen legendäre...

  • Friedrichshain
  • 16.05.17
  • 246× gelesen
Politik
Zwei Piraten taten sich bei der letzten BVV vor der Sommerpause besonders hervor. Michael Herbst (hinten links) verlangte endlich den versprochenen Livestream. Felix Just (vorne links) startete zu einer Zeitreise.
3 Bilder

Skurrile Sitzung: Zum Ende der Wahlperiode gab die BVV noch ein "Best of"

Friedrichshain-Kreuzberg. Pirat Michael Herbst verlangte kurz vor Schluss eine Auszeit. Grund: Der für diese Wahlperiode beschlossene Livestream aus der BVV sei nicht eingerichtet worden. Mit diesem Anliegen war er spät dran. Vor der Wahl am 18. September findet nur noch ein Zusammentreffen des Bezirksparlaments vier Tage zuvor statt. Aber sein Vorstoß markierte das vorgezogene Finale einer auch ansonsten harten und teilweise skurrilen Legislaturperiode, bei der die BVV noch einmal ein "Best...

  • Friedrichshain
  • 21.07.16
  • 345× gelesen
  •  1
  •  1