Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Verkehr

Sonderstreifen für Busse eingerichtet

Adlershof. Ende Oktober soll die Straßenbahnneubaustrecke „Adlershof II“ planmäßig in Betrieb gehen. In diesem Zusammenhang wird auf der Rudower Chaussee zwischen Am Studio und neuer Gleisschleife am S-Bahnhof Adlershof ein dauerhafter Bussonderfahrstreifen zu Lasten der rechten Spur eingerichtet. Diese Einrichtung erfolgt im Rahmen der Verbesserung und Förderung des ÖPNV durch die Senatsverkehrsverwaltung in Absprache mit der BVG. Die bisher gemeinsam genutzte Haltestelle für Straßenbahn und...

  • Adlershof
  • 10.10.21
  • 117× gelesen
Soziales

Wohnprojekt für Jugendliche

Oberschöneweide. Der Geschäftsführer der berlinovo, Alf Aleithe, hat kürzlich den symbolischen Schlüssel für den Neubau An der Wuhlheide 198-202, an die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres übergeben. Hier werden in einem Modell-Wohnprojekt Jugendliche und junge Erwachsene mit Unterstützungsbedarf ein Zuhause finden. Auf dem 4200 Quadratmeter großen Grundstück an der Spree errichtete die berlinovo 137 Apartments, verteilt auf drei Wohngebäude. Das Bauprojekt erfüllt die...

  • Oberschöneweide
  • 06.09.21
  • 50× gelesen
Bauen
Karsten Göwecke, Ständiger Vertreter des Landesbranddirektors, Innensenator Andreas Geisel und BIM-Geschäftsführer Sven Lemiss beim Spatenstich.
5 Bilder

Moderne Wache ab Ende 2022
Spatenstich für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz erfolgt

Nach zweijähriger Planungszeit ist jetzt der Startschuss für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz gefallen. Der Standort in der Godbersenstraße 31 wird bis Dezember 2022 fertiggestellt. Dafür stehen 6,1 Millionen Euro aus dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds (SIWANA) zur Verfügung. „Heute setzen wir einen weiteren Meilenstein für eine moderne Berliner Feuerwehr. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz blicken...

  • Schmöckwitz
  • 05.09.21
  • 151× gelesen
Bauen
Die frühere Standard-Tankstelle ist noch zu erkennen. Davor wurden bereits Kabel verlegt. In Zukunft soll dort ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut werden.
2 Bilder

Bewegung auf früherer Tankstelle
Wohn- und Geschäftshaus an der Sonnenallee, Ecke Baumschulenstraße geplant

„Nach vielen Jahren des Stillstands tut sich etwas an der Ecke Sonnenallee und Baumschulenstraße. Seit einigen Wochen wird da gebuddelt“, teilte Andreas Freiberg Mitte Juni der Berliner Woche mit. Der Anwohner und Hobbyhistoriker aus Baumschulenweg beobachtet die Veränderungen in seinem Ortsteil genau. „Auf diesem Grundstück stand seit den 30er-Jahren bis nach 1990 eine Tankstelle“, berichtet Freiberg, der dazu auch eine historische Aufnahme hat. Darauf zu sehen sind eine Standard-Tankstelle...

  • Baumschulenweg
  • 13.08.21
  • 317× gelesen
Wirtschaft

Knapp 100 neue Hotels
Trotz Corona-Krise sind in Berlin Projekte mit Zigtausend Betten in der Planung

Trotz massiver Umsatzeinbrüche von bis zu 75 Prozent wegen Corona gibt es in den Bezirken Pläne und Anträge für 98 Hotels und Hostels mit über 11.000 Betten. Das geht aus der Antwort von Wirtschaftsstaatssekretär Christian Rickerts auf eine Anfrage der Abgeordneten Katrin Schmidberger (Grüne) zum Thema „Geplante Hotelneubauten in Berlin“ hervor. Die Zahl der geplanten neuen Betten ist voraussichtlich viel höher, weil in der Auflistung der Senatswirtschaftsverwaltung bei etlichen Neubauprojekten...

  • Mitte
  • 19.06.21
  • 279× gelesen
Bauen
Hat 130 Jahre auf dem Buckel: Die Lange Brücke über die Dahme wird bis 2027 durch einen Neubau ersetzt.

Bauwerk in schlechtem Zustand
Bürger werden an der Planung zum Neubau der Langen Brücke beteiligt

Die Lange Brücke, die die Altstadt Köpenick mit der Köllnischen Vorstadt und Spindlersfeld verbindet, hat schon bessere Tage gesehen. Weil sie sich nach 130 Jahren in einem baulich schlechten Zustand befindet, wird sie bis 2027 durch einen 30 Millionen Euro teuren Neubau ersetzt. Bürger sollen an dem Bauvorhaben frühzeitig beteiligt werden. Aus diesem Grund hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) ein Online-Beteiligungsverfahren gestartet. Auf https://bwurl.de/16o7...

  • Köpenick
  • 20.05.21
  • 291× gelesen
Bauen

Neubau des Kiezklubs geplant

Baumschulenweg. Seit dem vergangenen Jahr plant der Bezirk auf dem Grundstück des Treptow-Kollegs in der Kiefholzstraße 274 einen modernen Neubau für den im Souterrain untergebrachten Kiezklub. Nun ist der konkrete Zeitplan bekannt. Der Spatenstich soll im Frühjahr erfolgen. Die Übergabe ist ein Jahr später geplant. Vorgesehen ist unter anderem ein kleines Café mit einem großzügigen Multifunktionsraum und einer Bühne, außerdem mehrere Gruppenräume sowie Außenanlagen, die zum Verweilen einladen...

  • Baumschulenweg
  • 18.02.21
  • 175× gelesen
Wirtschaft
Nahe dem S-Bahnhof Adlershof entsteht eine neue Unternehmenszentrale.

Scienion AG expandiert
Neuer Hauptsitz entsteht an der Wagner-Régeny-Straße

Seit ihrer Firmengründung im Jahr 2001 ist die Scienion AG im Technologiepark Adlershof ansässig. Nun vergrößert sich das Unternehmen aus dem Bereich der Biowissenschaften. Es baut seinen neuen Hauptsitz an der Wagner-Régeny-Straße. Dafür wurde im Februar 2020 vom städtebaulichen Entwicklungsträger WISTA.Plan GmbH das Erbbaurecht für das 3037 Quadratmeter große landeseigene Grundstück erworben. Inzwischen liegt auch die Baugenehmigung für das viergeschossige Gebäude mit Laboren, Reinräumen,...

  • Adlershof
  • 11.02.21
  • 126× gelesen
Bildung
Ein Entwurf der Frontansicht der neuen Musikschule.

Musikschule in der Mörikestraße ab Herbst im Bau

Baumschulenweg. Um dem Bedarf an Kultur- und Weiterbildungsmöglichkeiten zukünftig gerecht zu werden, entsteht im Ortsteil Baumschulenweg bald die erste von zwei geplanten Musikschulen im Bezirk. Die Bauarbeiten in der Mörikestraße 15 beginnen im Sommer und sollen bereits im Frühjahr 2022 beendet sein. „In fußläufiger Nähe der Volkshochschule, Grundschulen und Kiezklubs entsteht hier ein Ort zum gemeinsamen Musizieren für Jung und Alt. Damit wird das Netz von Kultur- und Bildungseinrichtungen...

  • Baumschulenweg
  • 10.02.21
  • 154× gelesen
Bauen
So wird der Neubau für die Freiwillige Feuerwehr Schmöckwitz in der Godbersenstraße aussehen. Rechts davon befindet sich die Aral-Tankstelle.

Neue Fahrzeughalle und Büros
Bald beginnen die Bauarbeiten für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz

Bereits 2015 begannen die Diskussionen um den Standort für den Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Schmöckwitz. In diesem Jahr können nun endlich die Bauarbeiten beginnen. Auf dem Grundstück in der Godbersenstraße nahe dem Adlergestell baut die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) ein modernes Gebäude. Nachdem Ende 2020 die Baugenehmigung erteilt wurde, sind in den vergangenen Wochen als bauvorbereitende Maßnahme auf einer Fläche von 2700 Quadratmetern insgesamt 46 Bäume gefällt worden. Dazu...

  • Schmöckwitz
  • 10.02.21
  • 415× gelesen
BauenAnzeige
3 Bilder

Eigentumswohnung als Kapitalanlage | Neubau in Treptow-Köpenick
Mikroapartments in Berlin-Bohnsdorf

In Bohnsdorf entstehen derzeit 25 Mikroapartments mit 1-2 Zimmern. Alle Wohnungen haben einen Balkon bzw. eine Terrasse und es gibt Gärten als Sondernutzungsrechte im Erdgeschoss. Zur Objektausstattung gehören u.a. Gegensprechanlage, Fußbodenheizung, teilweise PKW-Stellplätze, teilweise überdachte Fahrradstellplätze, Abstellräume in Schuppen sowie ein Kinderspielplatz. Das Objekt wird für mehrere Jahre an einen Generalmieter vermietet - eignet sich aber perspektivisch für Selbstnutzer. Der...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.11.20
  • 6.010× gelesen
  • 1
Bauen
Anwohner im Gespräch mit Jacob Zellmer von den Bündnisgrünen (Dritter von links).

Infrastruktur kann nicht mithalten
Anwohner im Hasso- und Nelkenweg sehen große Probleme bei Bauprojekt

Durch das von Stadt und Land geplante Neubauprojekt im Hasso- und Nelkenweg sehen Anwohner in Zukunft große Probleme auf die Wohngegend zukommen. Sie befürchten eine starke Zunahme des Verkehrs und zu wenige Parkplätze. Wie die Berliner Woche Anfang September berichtete, sollen auf einer unbebauten Fläche rund 240 neue Wohnungen entstehen. Das Bezirksamt selbst hatte dabei auf Anfrage erklärt, dass „aufgrund des immensen Wachstums in der Stadt und der ständig steigenden Mobilität und dem...

  • Altglienicke
  • 05.11.20
  • 444× gelesen
Bauen
Anwohner Karl-Heinz Janz blickt von seinem Balkon direkt auf den Parkplatz, wo die neuen Wohnungen gebaut werden sollen.
2 Bilder

Sorge um Enge, Verschattung und Lärm
Anwohner gegen Neubauprojekt – In der Salvador-Allende-Straße sind Wohnungen geplant

Der erste Spatenstich ist noch weit entfernt und das Projekt noch nicht einmal endgültig genehmigt. Widerstand hat sich jedoch schon jetzt formiert. In der Salvador-Allende-Straße plant die Wohnungsbaugenossenschaft „Amtsfeld“ eG insgesamt 77 neue Wohnungen. 2021 sollen die Bauarbeiten beginnen. Angedacht sind zwei längliche Bauten in einer lockeren Bauweise mit offenen, transparenten Treppenhäusern, gläsernen Fahrstühlen und geschwungenen Fassaden. Zwischen ihnen bleibt Platz für eine...

  • Köpenick
  • 19.09.20
  • 2.402× gelesen
Bauen

Rohbau für neue Büros ist fertig

Adlershof. Die „immobilien-experten-ag“ hat auf dem Campus „Am Oktogon“ das inzwischen neunte Richtfest gefeiert. Nach rund drei Monaten Bauzeit wurde der Rohbau des Bürogebäudes B7 von der „Adolf Lupp GmbH + Co. KG“ als Generalunternehmer fertiggestellt. Der Büroneubau B7 liegt an der Hermann-Dorner-Allee und hat eine Gesamtmietfläche von rund 2000 Quadratmetern, verteilt auf fünf Etagen. Die Fertigstellung ist für März 2021 geplant. Rund 30 000 Quadratmeter sind auf dem Campus bereits...

  • Adlershof
  • 16.09.20
  • 131× gelesen
Bauen
Dieser Entwurf zeigt, wie die acht geplanten Gebäude im Hassoweg und Nelkenweg angeordnet werden sollen.

„Keine Luft zum Leben“
Anwohner kritisieren Wohnungsbau im Hasso- und Nelkenweg

Das Projekt befindet sich noch in der Entwicklungsphase, hat bei Anwohnern aber bereits für mächtig Aufregung gesorgt: Auf einer unbebauten Fläche im Hasso- und Nelkenweg möchte die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land rund 240 neue Wohnungen errichten. Die Bauarbeiten sollen im Sommer 2021 beginnen und 2023 fertiggestellt sein. Als zukünftige Mieter stehen Familien im Fokus. Die eine Hälfte der neuen Wohnungen soll in den ersten Jahren von Geflüchteten bewohnt, die andere dem...

  • Altglienicke
  • 03.09.20
  • 627× gelesen
Bauen
So soll das Hotel einmal aussehen.

Baugenehmigung ist da
Hotel mit 380 Betten entsteht in Adlershof

Das Eckgrundstück Rudower Chaussee/Wagner-Regeny-Straße kann jetzt bebaut werden. Am 29. Oktober hat das Bezirksamt die Baugenehmigung erteilt. Für rund 60 Millionen Euro entsteht dort das Leonardo Royal Hotel Berlin, in dem Fünfgeschosser mit angebauten 16-geschossigen Turm sollen 380 Zimmer, ein Konferenzbereich und ein Ballsaal Platz finden. Projektentwickler ist die immobilien experten ag, die bereits 2016 ein entsprechendes Konzeptverfahren des Landes Berlin gewonnen hatte. Auf dem Areal...

  • Adlershof
  • 11.12.19
  • 957× gelesen
  • 1
Bauen

Kita kann jetzt gebaut werden

Friedrichshagen. Auf dem Hof des Rathauses Friedrichshagen an der Bölschestraße soll eine Kita mit 57 Plätzen entstehen. Bauherr ist die Rathaus Friedrichshagen Projekt GmbH, die in Umbau eines Bestandsgebäudes und einen Neubau rund 1,3 Millionen Euro investiert. Am 24. September hat das Stadtentwicklungsamt des Bezirks die entsprechende Baugenehmigung erteilt. RD

  • Friedrichshagen
  • 04.12.19
  • 137× gelesen
Soziales
Mitglieder der Mieterinitiative auf einem der Wohnhöfe an der Ottomar-Geschke-Straße.
3 Bilder

Verdichtung für 40 Wohnungen
Degewo-Mieter in Spindlersfeld sind beunruhigt

Die Degewo will in Spindlersfeld zusätzlichen Wohnraum in einem bestehenden Wohngebiet schaffen. Die Anwohner sind beunruhigt. „Im Sommer erschien ein Vermessungstrupp im Wohngebiet. Außerdem wurden Markierungen am Gehweg angebracht. Wir haben dann bei der Degewo nachgefragt. Eine Woche später gab es einen Mieterbrief“, berichtet Anwohnerin Sabine Idel. Inzwischen ist klar, dass es Pläne für zwei zusätzliche Wohnhäuser in den beiden Innenhöfen gibt. „Wir befinden uns in einer sehr frühen...

  • Köpenick
  • 31.10.19
  • 1.494× gelesen
Bauen
Eines der letzten Baugrundstücke an der Bölschestraße soll jetzt bebaut werden.
3 Bilder

Gute Ideen für den Wohnungsbau gefragt
Das Land Berlin will zwei Grundstücke im Konzeptverfahren vergeben

Stellen Sie sich vor, Sie haben gute Ideen, wie günstige Wohnungen entstehen könnten, und Ihnen fehlt nur noch das passende Grundstück. Das Land Berlin will zwei Baugrundstücke dafür jetzt im Rahmen eines Konzeptverfahrens vergeben. Es handelt sich um Baugrundstücke in Friedrichshagen und Johannisthal. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) bietet für beide Flächen eine 60-jährige Erbbaupacht an. Das Nutzungskonzept des Bewerbers soll den Standort stärken, bezahlbaren und bedarfsgerechten...

  • Treptow-Köpenick
  • 30.07.19
  • 663× gelesen
Bauen
Am Standort des früheren NP-Markts sollen Wohnungen gebaut werden.

Baufreiheit geschaffen
An der Ostendstraße sind Wohnungen geplant

Der Eigentümer des Areals Ostendstraße 19 hat Baufreiheit geschaffen. Der vor Jahren geschlossene NP-Markt wurde jetzt abgerissen. Bereits am 13. Juni war der Abriss beim Bezirksamt angezeigt worden. Im März 2018 hatte das Stadtentwicklungsamt dem Grundstückseigentümer einen positiven Bauvorbescheid für die Errichtung von Wohnungen und einer Tiefgarage erteilt. Um das Grundstück hatte es in der Vergangenheit Streit gegeben. Im März 2017 war ein Bauantrag für die Errichtung einer...

  • Oberschöneweide
  • 22.07.19
  • 1.095× gelesen
Bauen

Fünfgeschosser geplant

Adlershof. Der private Projektentwickler Project Immobilien plant auf dem Grundstück Rudower Chaussee 34 einen Fünfgeschosser. Baubeginn soll im ersten Quartal 2020 sein. Geplant sind Gewerbeeinheiten, Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements, 50 möblierte Mikroappartements und 22 mehrgeschossige Maisonettes. RD

  • Adlershof
  • 21.07.19
  • 126× gelesen
Verkehr
Die eine Hälfte der neuen Brücke ist bereits montiert und schwebt über der Spree.
2 Bilder

Spreesperrung für Brückenneubau
Eine Hälfte der Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert

Wer derzeit von Köpenick auf der Spree in Richtung Müggelsee fährt, kann sie schon sehen: Die erste Hälfte der neuen Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert. Auf Köpenicker Seite ruht der neue Überbau auf Hilfsgerüsten, das Ende schwebt noch frei über der Flussmitte. Derzeit muss noch das Widerlager auf der Hirschgartenseite fertiggestellt werden. Der Überbau wurde beim Hersteller Schachtbau Nordhausen in Thüringen vorgefertigt und in 18 sogenannten Schüssen per Schwertransport nach Berlin...

  • Köpenick
  • 18.07.19
  • 3.639× gelesen
  • 1
Bauen
Im Herbst 2017 legte die Wohnungsgenossenschaft Treptow Süd an der Rudower Straße in Niederschöneweide den Grundstein für 57 neue Wohnungen.
2 Bilder

Genehmigungen für Wohnungsneubau und Mieterberatung werden jetzt finanziell gefördert

Viele Politiker kamen kürzlich in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zusammen. Neben Senatorin Katrin Lompscher waren die Bezirke durch Bürgermeister und für Stadtentwicklung zuständige Stadträte vertreten. Mitte Februar wurden die Bezirksbündnisse für Wohnungsbau und Mieterberatung 2018-2021 unterzeichnet. Unter anderem auch durch Bürgermeister Oliver Igel und den in Treptow-Köpenick zuständigen Stadtrat Rainer Hölmer (beide SPD). „Mit der Unterzeichnung der Bündnisse legen...

  • Schmöckwitz
  • 23.02.18
  • 576× gelesen
Wirtschaft
In wenigen Tagen schließt die frühere DDR-Kaufhalle für immer ihre Pforten und wird abgerissen.
3 Bilder

Ende 2018 eröffnet ein Edeka Center an der Siriusstraße

Altglienicke. Die Tage der alten DDR-Kaufhalle an der Siriusstraße sind gezählt. Am 12. August ist der jetzige Edeka-Markt zum letzten Mal geöffnet, dann erfolgen der Abriss und Neubau. Der viele Jahre von Kaiser’s genutzte Standort gehört zu den berlinweit 61 Märkten, die Edeka Anfang dieses Jahres übernommen hatte. Ein Ersatz für die kurz vor dem Ende der DDR errichtete Kaufhalle war bereits seit vielen Jahren geplant. Weil der frühere Regierende Bürgermeister Walter Momper mit seiner...

  • Altglienicke
  • 05.08.17
  • 6.860× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.