Alles zum Thema Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Bauen
Im Herbst 2017 legte die Wohnungsgenossenschaft Treptow Süd an der Rudower Straße in Niederschöneweide den Grundstein für 57 neue Wohnungen.
2 Bilder

Genehmigungen für Wohnungsneubau und Mieterberatung werden jetzt finanziell gefördert

Viele Politiker kamen kürzlich in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zusammen. Neben Senatorin Katrin Lompscher waren die Bezirke durch Bürgermeister und für Stadtentwicklung zuständige Stadträte vertreten. Mitte Februar wurden die Bezirksbündnisse für Wohnungsbau und Mieterberatung 2018-2021 unterzeichnet. Unter anderem auch durch Bürgermeister Oliver Igel und den in Treptow-Köpenick zuständigen Stadtrat Rainer Hölmer (beide SPD). „Mit der Unterzeichnung der Bündnisse...

  • Schmöckwitz
  • 23.02.18
  • 499× gelesen
Wirtschaft
In wenigen Tagen schließt die frühere DDR-Kaufhalle für immer ihre Pforten und wird abgerissen.
3 Bilder

Ende 2018 eröffnet ein Edeka Center an der Siriusstraße

Altglienicke. Die Tage der alten DDR-Kaufhalle an der Siriusstraße sind gezählt. Am 12. August ist der jetzige Edeka-Markt zum letzten Mal geöffnet, dann erfolgen der Abriss und Neubau. Der viele Jahre von Kaiser’s genutzte Standort gehört zu den berlinweit 61 Märkten, die Edeka Anfang dieses Jahres übernommen hatte. Ein Ersatz für die kurz vor dem Ende der DDR errichtete Kaufhalle war bereits seit vielen Jahren geplant. Weil der frühere Regierende Bürgermeister Walter Momper mit seiner...

  • Altglienicke
  • 05.08.17
  • 6.013× gelesen
Bauen
Das Schulgebäude an der Ecke Hasselwerderstraße/Schnellerstraße steht unter Denkmalschutz.
5 Bilder

„Das ist eine bessere Blechkiste": Baudenkmal contra Schulneubau: Denkmalschützer lehnen Anbau von der Stange ab

Niederschöneweide. Wir hatten es Ende Juni berichtet. Die Schule an der alten Feuerwache bekommt einen Erweiterungsbau. Nun schlagen Denkmalschützer Alarm. Denn neben das 1899 errichtete denkmalgeschützte Schulgebäude soll ein so genannter Modularer Ergänzungsbau. „Das ist eine bessere Blechkiste, die niemals zu dem Bau im Stil märkischer Backsteingotik passen wird“, meint Stefan Förster, der Vorsitzende des Bezirksdenkmalrats und Abgeordnetenhausmitglied der FDP. Erst im vorigen Jahr war...

  • Niederschöneweide
  • 02.08.17
  • 431× gelesen
  •  2
Bauen
Blick auf die Baustelle.

Wohnungen fast fertig: Vermietung beginnt

Oberschöneweide. Im Juni 2016 war Grundsteinlegung, im Oktober wurde Richtfest gefeiert und jetzt ist die neue Wohnanlage der Genossenschaft GWG "Berliner Bär" fast fertig. Ab Juli können auf dem Grundstück an der Steffelbauer-, Ecke Ostendstraße die Mieter einziehen. Der fünfgeschossige Bau mit Klinkerfassade enthält 34 Wohnungen von zwei bis vier Zimmern zwischen 60 und 113 Quadratmetern Fläche. Sie haben Terrassen oder transparenten Balkonen sowie Fußbodenheizung. Außerdem entstehen 18...

  • Oberschöneweide
  • 11.03.17
  • 1.143× gelesen
Bauen
Im Frühjahr 2018 bezugsfertig: An der Köpenicker Straße 26-29 entstehen ein Supermarkt und 24 barrierefreie Mietwohnungen.
2 Bilder

Spatenstich für Supermarkt mit darüberliegenden Quartieren

Altglienicke. Mit dem ersten Spatenstich wurde Ende November ein Bauvorhaben mitten im Ortskern Altglienicke begonnen: An der Köpenicker Straße 26-29 entsteht ein moderner Supermarkt mit darüber liegenden Wohnungen. „Nach zehn Jahren Planung können wir das anspruchsvolle Projekt nun endlich umsetzen“, sagt Franz-Josef Glotzbach, Geschäftsführer der G. & G. Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG. Auf einer rund 5000 Quadratmeter großen Brache entsteht ein neuer Netto Marken-Discount. Nach Aussage...

  • Altglienicke
  • 03.12.16
  • 1.887× gelesen
Wirtschaft
Der alte Markt wird 2017 abgerissen.

Edeka plant neuen Markt: Alter Einkaufsmarkt schließt zum Jahresende

Oberschöneweide. Die Tage des Netto-Markts an der Kottmeierstraße sind gezählt. Spätestens Anfang Januar 2017 schließt die in den 90'er Jahren eröffnete Filiale. Wie aus dem Bezirksamt bekannt wurde, hat die Handelskette Edeka seit 1. Juni eine Baugenehmigung für einen 1200 Quadratmeter großen Markt. Der soll ein Vollsortimenter werden, mit Bäcker und kleinem Café. Für die Kunden stehen künftig 40 Pkw-Stellplätze, und entsprechend den neuen Vorschriften, eine Kundentoilette zur Verfügung. „Im...

  • Oberschöneweide
  • 01.08.16
  • 3.514× gelesen
Bauen
Das Projekt Wohnen am Campus in Adlershof ist bereits im Bau.
2 Bilder

An mehreren Standorten im Bezirk sind Wohnbauten geplant

Treptow-Köpenick. Das Bevölkerungswachstum ist ungebrochen. Allein in den letzten fünf Jahren ist die Einwohnerzahl um 220 000 gestiegen. Die Wohnungsreserven sind aufgezehrt. Berlin steht vor der großen Herausforderung, sehr schnell viele und vor allem preisgünstige Wohnungen zu bauen – und dabei eine lebenswerte Stadt zu bleiben. Um den akuten Bedarf zu decken, sind jedes Jahr 15 000 bis 20 000 Wohnungen notwendig. An zwölf Standorten soll eine neue Heimat für insgesamt rund 100 000...

  • Köpenick
  • 23.04.16
  • 1.385× gelesen
  •  1
Bauen

Neubau nahe der Altstadt

Köpenick. Am Amtsgraben 1 entsteht eine Wohnanlage. Jetzt wurde die Baugenehmigung für das Vorhaben der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft erteilt. Geplant sind bei dem schlüsselfertigen Bauträgerprojekt in der beliebten Gegend nahe Müggelspree und Köpenicker Altstadt rund 90 Wohnungen sowie 50 Tiefgaragenstellplätze. Vorgesehen ist eine geschlossene Randbebauung mit einem vier- bis sechsgeschossigen Baukörper. Der Wohnungsmix zeichnet sich durch effiziente Grundrisse aus und spricht...

  • Müggelheim
  • 30.01.16
  • 218× gelesen
Soziales

DRK-Hospiz kann gebaut werden

Köpenick. Auf dem Areal der DRK-Kliniken Köpenick an der Salvador-Allende-Straße soll ein Hospiz entstehen. Dort können künftig 16 Schwerstkranke auf ihrem letzten Weg begleitet werden. Der eingeschossige, barrierefreie und für Rollstuhlfahrer geeignete Neubau kostet rund 4,25 Millionen Euro. Die Baugenehmigung wurde Mitte November erteilt. RD

  • Köpenick
  • 05.12.15
  • 128× gelesen
Wirtschaft

Aldi plant einen Neubau

Altglienicke. ALDI bekommt an der Schönefelder Chaussee 174 einen neuen Markt. Im September ist das Bauvorhaben beim Stadtentwicklungsamt beantragt worden. Der Bau mit rund 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche und 79 Pkw-Stellplätzen soll 2,31 Millionen Euro kosten, der alte Markt wird abgerissen. Wann das Bauvorhaben realisiert wird, ist noch nicht bekannt. RD

  • Altglienicke
  • 21.10.15
  • 874× gelesen
Bauen

Abriss oder Fertigstellung? CDU-Politiker schlägt Neubau des BER-Terminals vor

Berlin. Pleiten, Pech und Pannen am BER. Seit dem Baustopp am Hauptterminal wird eine hitzige Debatte über die Zukunft des Flughafens geführt. Auch nach dem Stillstand der Arbeiten wegen Statikproblemen aufgrund zu schwerer Entrauchungsventilatoren gibt es weiterhin Probleme am Flughafen BER. So entsprechen zahlreiche Wände nicht den geforderten Brandschutzbestimmungen. Auch ist bereits bekannt, dass die geplante Größe des Flughafens nicht für die steigende Zahl an Passagieren reichen wird....

  • Zehlendorf
  • 06.10.15
  • 905× gelesen
  •  3
Bauen

Es fehlen Wohnungen: Bausenator will Bundesmittel umgehend in Neubau investieren

Berlin. Die Hauptstadt wächst, aber es mangelt an erschwinglichem Wohnraum. Sozialverbände und Gewerkschaften drängen deshalb auf mehr sozialen Wohnungsbau. 85 Prozent aller Berliner wohnen zur Miete, doch der Markt für preisgünstige Mietwohnungen hat sich in den letzten fünf Jahren rapide verschlechtert. Das Angebot komme dem Bevölkerungswachstum von mehr als 190.000 Personen seit 2010 nicht hinterher, heißt es im Positionspapier des 6. Berliner Sozialgipfels. Das Bündnis aus Verbänden und...

  • Zehlendorf
  • 22.09.15
  • 798× gelesen
  •  3
Sport
Das neue Hostel am Dahmeufer ist im Rohbau bereits fertig.

Flussbad wird aufgestockt: Verein baut neues Gästehaus

Köpenick. Seit Monaten haben in der Gartenstraße die Bauarbeiter das Sagen. Auf dem Areal des Flussbads entsteht ein Seminar- und Gästehaus. „Das Gebäude für unser Hostel war nur gemietet. Der Vertrag wurde nach 20 Jahren nicht mehr verlängert. Deshalb haben wir uns entschieden, unseren bisherigen Bau zu erweitern“, berichtet Djamila Linke, Geschäftsführerin des Vereins Der Cöpenicker. Der Verein entstand vor über 20 Jahren, um Jugendarbeit im Bezirk zu etablieren. Erste Aufgabe war es, das...

  • Köpenick
  • 02.07.15
  • 341× gelesen
Bauen

Bauantrag eingereicht

Köpenick. Am Standort des früheren "Mecklenburger Dorfs" soll etwas Neues entstehen. Die Generalshof GmbH hat einen Bauantrag eingereicht. Geplant sind sechs Gebäude mit 76 Eigentumswohnungen, ein Café und weitere Gewerbeeinheiten. Für die Bewohner sollen 30 Tiefgaragenplätze integriert werden. Investiert werden sollen rund 18 Millionen Euro, die Baugenehmigung wurde noch nicht erteilt. Es hatte bereits Anfang des Jahrtausends Pläne für eine Wohnanlage durch die Bayerische Hausbau gegeben, die...

  • Köpenick
  • 27.05.15
  • 178× gelesen
Bauen
Auf dem Bauschild werden die Pläne für den Parkumbau erläutert.
2 Bilder

Buddelei im Treptower Park: Besucher müssen Umwege in Kauf nehmen

Alt-Treptow. Im Treptower Park haben die geplanten Umbauarbeiten begonnen. Seit Anfang Mai gibt es erste Einschränkungen für Parkbesucher."Wir haben mit dem Neubau des Hauptwegs zwischen S-Bahnhof und Parkplatz Rosengarten begonnen. Dafür musste er abgesperrt werden, Besucher sollten die Umleitung über den Treptower Hafen nutzen", erläutert Projektleiterin Kirsten Plietzsch vom bezirklichen Straßen- und Grünflächenamt. Die Absperrgitter stehen direkt am Parkzugang am S-Bahnhof, hier befindet...

  • Alt-Treptow
  • 13.05.15
  • 1.959× gelesen
Bauen

Degewo legt Jahresbericht vor und zeigt erste Zukunftsweiser bis zum Jahr 2025

Treptow-Köpenick. Die Degewo ist ein kommunales Wohnungsunternehmen. Sie gehört zu den erfolgreichsten Vermietern in Berlin und im Bezirk. Jetzt zog der Vorstand die Jahresbilanz.Das Unternehmen vermietet berlinweit 75 000 Wohnungen, davon rund 15 000 im Bezirk Treptow-Köpenick. Rund 6000 Anfragen nach Wohnraum erreichen das Unternehmen in jedem Monat, dem stehen 500 bis 600 verfügbare Wohnungen gegenüber. Rund 90 Prozent der Interessenten erhalten eine Absage. "Der Druck auf dem Wohnungsmarkt...

  • Köpenick
  • 08.05.15
  • 312× gelesen
Soziales
Lars Lemke erneuert die Elektroanlage des Boots der Station Kamerun.

Bis zum 12. April sind alle Rettungsboote im Wasser

Köpenick. Noch wird in der neuen Halle an der Wendenschloßstraße gewerkelt, Rettungsboote bekommen neue Farbe oder neue Technik. Bis zum 12. April müssen alle bereit zum Saisonstart sein.Uwe Grünhagen, der ehrenamtliche Bauleiter vom Arbeiter-Samariterbund (ASB) ist zufrieden. Die im November fertiggestellte Halle hat ihre erste Probe bestanden. Die 24 Boote von ASB und Deutscher Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) sind in dem drei Millionen Euro teuren Neubau gut durch den Winter gekommen. "Die...

  • Köpenick
  • 31.03.15
  • 118× gelesen
Bauen
Unternehmer Mario Ahlberg (links) vermauerte die Grundsteinschatulle höchst persönlich.

Ahlberg feiert Baubeginn für neues Fabrikgebäude

Johannisthal. Zur Ahlberg-Unternehmensgruppe gehören vier Firmen, die bisher an vier Standorten angesiedelt sind. Jetzt war Baustart für ein Fertigungs- und Verwaltungsgebäude, in dem ab Sommer 2015 alle vier Firmen unter einem Dach arbeiten werden.Die Unternehmensgruppe beliefert vor allem Autohersteller wie Daimler und Unternehmen wie Wabco, Knorr-Bremse und Siemens. Hergestellt werden beispielsweise Ölwannen und Schutzringe, dabei werden Stanz- und Biegeverfahren sowie Fräs- und Dreharbeiten...

  • Johannisthal
  • 13.11.14
  • 88× gelesen
Bauen
Mit Schaufeln wird die Grundsteinschatulle im Beton versenkt.

Genossenschaft baut Heim für 250 Menschen

Adlershof. Rund um den Wissenschaftsstandort Adlershof wird öfter mal ein Grundstein gelegt oder ein neues Gebäude eingeweiht. Jetzt beginnt die Charlottenburger Baugenossenschaft mit dem Neubau von 121 Wohnungen.Sie entstehen am Campus Adlershof zwischen Groß-Berliner Damm und Abram-Joffe-Straße. Und fast immer, wenn kommunaler oder genossenschaftlicher Wohnungsbau auf den Weg gebracht wird, ist Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) da. "Die Baugenossenschaft hat frühzeitig das...

  • Adlershof
  • 16.10.14
  • 78× gelesen
Bauen

Privater Investor plant an der Südostallee außerdem Reihenhäuser

Johannisthal. Am Standort des früheren Makarenko-Kinderheims an der Südostallee sollen 250 Wohnungen entstehen. Bis 19. November sind die Bebauungsplanunterlagen öffentlich einsehbar.Das städtebauliche Konzept sieht vor, dass die denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1953 zu Wohnzwecken umgebaut werden. Am Standort des nicht denkmalgeschützten Heizwerks sollen Reihenhäuser entstehen. Der private Investor, der seit Monaten mit dem Bezirk im Gespräch ist, plant auf dem sechs Hektar großen Areal...

  • Johannisthal
  • 16.10.14
  • 977× gelesen
Bauen

Nun starten gleich mehrere Wohnungsprojekte

Treptow-Köpenick. Der 13. Oktober steht seit Wochen im Terminkalender von Senator Michael Müller (SPD). Dann wird das für Stadtentwicklung zuständige Senatsmitglied wieder einmal im Bezirk einen Grundstein legen.Müller und der Vorstand der Charlottenburger Baugenossenschaft starten an diesem Tag ein 25-Millionen-Euro-Projekt am Campus in Adlershof. Dort entstehen bis Anfang 2016 rund 120 Wohnungen. Das ist derzeit kein Einzelfall im Bezirk, Bürgermeister Oliver Igel (SPD) und...

  • Köpenick
  • 01.10.14
  • 145× gelesen
Wirtschaft
Der Betonbau an der Wendenschloßstraße wurde mit roten Klinkern verkleidet.

Stromnetz Berlin investiert 30 Millionen Euro

Köpenick. Ein Stromausfall wie der vom 20. Mai, als Teile Adlershofs und Schöneweides für Stunden ohne Strom blieben, dürfte künftig unwahrscheinlicher sein. Das neue Umspannwerk an der Ecke Landjägerstraße/Wendenschloßstraße sorgt für mehr Verteilungssicherheit.Der rund 30 Millionen Euro teure Neubau ersetzt zwei rund 50 Jahre alte Umspannwerke. Von hier aus werden rund 32.000 Haushalte und Gewerbekunden in Köpenick, Wendenschloß und Grünau versorgt. Mit dem Umspannwerk werden auch die...

  • Köpenick
  • 28.08.14
  • 383× gelesen
Bauen
Die Wache der Berufsfeuerwehr Köpenick muss dringend saniert werden.

Arbeiten an der Feuerwache könnten 2016 beginnen

Köpenick. Der Feuerwache Köpenick sieht man an, dass sie schon bessere Tage gesehen hat. Jetzt gibt es Pläne, das 1952 am Katzengraben errichtete Gebäude zu sanieren.Ein vor Jahren mit 26 Millionen Euro veranschlagter Neubau ist wegen der hohen Kosten schon längere Zeit vom Tisch. Dafür gibt es jetzt Pläne für eine Generalsanierung für geschätzte 6,8 Millionen Euro. Das wurde durch die Antwort auf eine Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Tom Schreiber (SPD) bekannt. Er hatte bei der...

  • Köpenick
  • 31.07.14
  • 270× gelesen
Soziales
Die neue Kita ist im Rohbau fertig.

Kindertagesstätte entsteht auf einem Grundschulareal

Rahnsdorf. Zum Jahresende dürfte die Situation bei Kitaplätzen im Raum Rahnsdorf etwas entspannter aussehen. Jetzt wurde an der Fürstenwalder Allee ein Richtfest gefeiert.Kurz zuvor wurde die Betonpumpe abgestellt, die gerade erst 140 Kubikmeter Flüssigbeton für das neue Dach gefördert hatte. Die Kindertagesstätte mit 100 Plätzen entsteht auf einem bezirkseigenen Grundstück neben der Grundschule an den Püttbergen. Bauherr ist die Käpt’n Browser gGmbH. Sie investiert in den Neubau rund 2,5...

  • Rahnsdorf
  • 10.07.14
  • 266× gelesen
  • 1
  • 2