Noch ein Jahr Schulsanierung am Weißen See
Es läuft zwar nicht alles rund, aber im Zeitplan

Die Grundschule am Weißen See wird seit knapp zwei Jahren saniert. Zum Schuljahresbeginn 2021/2022 soll sie wieder für den Unterricht zur Verfügung stehen.
3Bilder
  • Die Grundschule am Weißen See wird seit knapp zwei Jahren saniert. Zum Schuljahresbeginn 2021/2022 soll sie wieder für den Unterricht zur Verfügung stehen.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner
Corona- Unternehmens-Ticker

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See an der Amalienstraße 6 geht deutlich sichtbar voran. Das Gebäude ist nur noch teilweise eingerüstet und Bauleute wuseln geschäftig über die Baustelle.

Dass das Haus wie geplant zum Beginn des Schuljahrs 2021/22 wieder für den Unterricht genutzt werden kann, bestätigt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Nachfrage von Abgeordnetenhausmitglied Dennis Buchner (SPD).

Im unter Denkmalschutz stehenden Gebäude wurde 1931 die erste weltliche Schule Preußens eröffnet. Im Laufe seiner Geschichte war es auch mal Weißenseer Rathaus und beherbergte Büros. Dafür fanden etliche Ein- und Umbauten statt. Um mehr Platz für Schüler zu bekommen, werden die nachträglichen Einbauten nun entfernt. Vorgesehen ist, die dreizügige zu einer vierzügigen Grundschule zu erweitern.

Allerdings stoßen die Bauleute immer wieder auf Überraschungen. Deshalb muss auch umgeplant werden. Für die Sanierung müssen 20 unterschiedliche Gewerken durch das Bezirksamt koordiniert werden. Allein die Ausschreibung der einzelnen Bauleistungen ist eine große Herausforderung. Aufgrund der Baukonjunktur finden sich nicht immer nach der ersten Ausschreibung Firmen. Dann müsse erneut, manchmal mehrfach ausgeschrieben werden, berichtet Schulstadtrat Kühne.

Grundsätzlich laufen die Baumaßnahmen aber nach Plan. Nur in einzelnen Teilbereichen gibt es Verzögerungen, weil teils auch neue Auftragnehmer gefunden werden müssen. Ein größeres Problem gebe es bei der Turnhalle, erfuhr Buchner vom Stadtrat. An der Decke gebe es massive statische Probleme. Die machen größere Umplanungen erforderlich. Aber für solche Probleme wurden bei der Festlegung des Bauablaufs bereits Zeitpuffer eingeplant. Deshalb ist Torsten Kühne auch optimistisch, dass zum Beginn des Schuljahres 2021/22 das Gebäude wieder zur Verfügung gestellt werden kann. Dann werden zirka 18,5 Millionen Euro verbaut worden sein.

Die Schulgemeinschaft wurde 2018 für die Zeit der Bauarbeiten in ein leerstehendes Schulgebäude an die Falkenberger Straße 31 ausgelagert, das später saniert werden soll. Auch im kommenden Schuljahr wird vor allem für die jüngeren Schüler ein Busshuttle eingerichtet, damit diese den Ausweichstandort erreichen können, informiert Kühne.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 294× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 156× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 104× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen