Ideen sind willkommen
Workshop zur Zukunft der Weißenseer Spitze

Ziel der Weißenseer Teilnehmer des !Mittendrin Berlin!"-Wettbewerbs ist es, den Caligariplatz, die Gustav-Adolf-Straße und umliegende Bereiche weiterzuentwickeln.
  • Ziel der Weißenseer Teilnehmer des !Mittendrin Berlin!"-Wettbewerbs ist es, den Caligariplatz, die Gustav-Adolf-Straße und umliegende Bereiche weiterzuentwickeln.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Mit seinem Projekt zur Weiterentwicklung des Kiezes Weißenseer Spitze schaffte es das Team um Marion Koch und Andras Domke in die nächste Rundes des Wettbewerbs „Mittendrin Berlin!“. Am 29. und 30. November gibt es nun ein nächstes Treffen der Akteure, zu dem Interessierte willkommen sind.

Ausgelobt wird der Wettbewerb seit einigen Jahren gemeinsam von der IHK Berlin und dem Senat in Kooperation mit weiteren Partnern. Zu diesen gehört auch die Berliner Woche. Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer ist es, kreative Ideen für Geschäftsstraßen und -zentren zu entwickeln, um diese zu beleben und attraktiver zu machen.

Marion Koch und Andreas Domke engagieren sich seit etlichen Jahren für die Weißenseer Spitze, vor allem für den Caligariplatz, die Gustav-Adolf-Straße und angrenzende Straßenbereiche. Mit weiteren Anwohnern und Gewerbetreibenden gründeten sie den Bürgerverein Weißenseer Spitze. Und dieser ist seit einigen Jahren sehr aktiv.

Am 29. November ab 17.30 und am 30. November ab 10 bis maximal 18 Uhr werden sich die Aktiven mit weiteren Engagierten an mehreren Orten im Kiez zum zweitätigen interaktiven Kreativworkshop „Caligari Camp Challange“ treffen. In diesem Workshop sollen dann alle bisherigen Ideen aktualisiert, überarbeitet und schließlich in einem schlüssigen Konzept zusammengefasst werden. Die Umsetzung soll dann ab 2020 erfolgen.

Wer mitmachen möchte, meldet sich per E-Mail an und erfährt dann Näheres: info@c-makers.de.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.