Für die Ausleihe weiter geöffnet
Stadtbibliothek bietet Bücherkisten und Lesungen per Livestraem an

Auch in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz sind zwar im Moment keine Veranstaltungen möglich. Aber Bücher können weiterhin ausgeliehen werden.
  • Auch in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz sind zwar im Moment keine Veranstaltungen möglich. Aber Bücher können weiterhin ausgeliehen werden.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Auch mit den aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleiben die Lichtenberger Bibliothek geöffnet. Sie sind vom Teil-Lockdown nicht betroffen.

Derzeit werden vor allem Gesellschaftsspiele, Koch- und Bastelbücher, Ratgeber für Entspannung und Sport sowie dicke Romane und Kinderbücher ausgeliehen. Seit Anfang November sind alle vier Standorte der Lichtenberger Stadtbibliothek unter strengen Hygiene-Standards ausschließlich für den Leihbetrieb geöffnet. Deshalb sind die Leserinnen und Leser auch sehr dankbar dafür, dass sie sich für die Wintertage in ihren Bibliotheken mit Medien versorgen können. Dabei dürfen sie sich jede Woche über Neuerwerbungen freuen.

Für die wichtige Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen werden derzeit allerdings noch kreative Lösungen gesucht. Denn normalerweise sind täglich mehrere Kita-Gruppen und Schulklassen in der Anna-Seghers-, der Anton-Saefkow-, der Bodo-Uhse- und der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek zu Besuch. Mit altersgerechten Konzepten fördern Bibliotheksmitarbeiter den Erwerb von Lese- und Medienkompetenz. Die Lichtenberger Bibliotheksstandorte haben sich mit rund 2000 Veranstaltungen im Jahr als wichtiger Lernort und attraktive Partner für rund 150 Kitas und Schulen etabliert.

Solange die Kinder und Jugendlichen nicht in die Häuser kommen können, werden deshalb Medienkisten gepackt und Veranstaltungskonzepte so angepasst, dass Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte in Kitas die üblicherweise in den Bibliotheken stattfindenden Veranstaltungen selbstständig durchführen können.

„Unsere vier öffentlichen Bibliotheken sind als Orte der aktiven Bildung und Freizeitgestaltung in den Stadtteilen unverzichtbar“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke), der zugleich Kulturdezernent im Bezirksamt ist. „Das hat sich besonders während der pandemiebedingten Schließung im Frühjahr gezeigt. Mit ihrem breiten und dem für alle zugänglichen Angebot ist die Stadtbibliothek Lichtenberg für sehr viele Menschen im Bezirk ein zentraler Ort für außerschulische Bildung und Kultur. Sie ermöglicht kulturelle, soziale und digitale Teilhabe für Menschen jeden Alters. Daher sind wir sehr froh, dass alle Standorte der Stadtbibliothek weiterhin für den Leihbetrieb geöffnet sind.“

Im vergangenen Jahr verzeichneten die vier Standorte übrigens 619 482 Besuche. Registriert wurden über 1,7 Millionen Entleihungen. Außerdem nahmen zirka 36 000 Schüler an Veranstaltungen der Leseförderung und zur Verbesserung der Medienkompetenz teil.

Weil aktuell keine Veranstaltungen mit Publikum stattfinden dürfen, werden seit Ende November Video-Lesungen der Stadtbibliothek Lichtenberg auf dem YouTube-Kanal des Bezirksamts veröffentlicht. Zu erleben sind sie auf www.youtube.com/channel/UCgwOstEKArHcsw4RGm08eKw.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 559× gelesen
KulturAnzeige
2 Bilder

Im Mauerpark soll ein Park- und Kulturzentrum entstehen
Nutzer/in zum Sommer 2021 gesucht für Park- und Kulturzentrum „Kartoffelhalle“ im Mauerpark

In der Erweiterung des Mauerparks soll in einem ehemaligen Gewerbebau ein Park- und Kulturzentrum entstehen, welches ein für jedermann zugänglicher Ort der Erinnerung, Kultur und Begegnung im Mauerpark werden soll. Neben einer Attraktion für Besucher*innen soll die Kartoffelhalle im Wesentlichen auch einen multifunktionalen Treffpunkt für die Anwohner*innen aus der näheren Umgebung bieten. Hierfür wird das Gebäude aktuell im Rahmen der Sanierung für eine Nutzung als Park- und Kulturzentrum...

  • Mitte
  • 22.12.20
  • 850× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen