Anzeige

Alles zum Thema Ausleihe

Beiträge zum Thema Ausleihe

Verkehr

E-Lastenfahrräder ausleihen

Charlottenburg. Dank des Projektes distribut-e lassen sich seit Anfang April an zwei Standorten in Charlottenburg E-Lastenfahrräder ausleihen: beim Insel-Projekt Berlin, Mindener Straße 22, oder bei der Fahrschule Inno.M, Nehringstraße 4. In der Erprobungsphase stehen drei Modelle für Liefer- und Transportfahrten kostenlos zur Verfügung. So lassen sich bisher mit dem Auto getätigte Fahrten oder größere Einkäufe umweltfreundlich auf das Fahrrad verlagern. Registrierung und Buchung laufen über...

  • Charlottenburg
  • 09.05.18
  • 23× gelesen
Kultur

Instrumente ausprobieren

Marzahn. Die Musikbibliothek Marzahn-Hellersdorf hat über 40 Instrumente erworben, darunter Gitarren, Ukulelen, Blockflöten, Trommeln, Saxophone und eine elektrische Violine. Ab Donnerstag, 1. Februar, können die Instrumente in der Musikbibliothek der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, gespielt und getestet werden. Dafür steht ein Übungsraum zur Verfügung. Die Nutzungsgebühr pro Stunde kostet einen Euro, ermäßigt 50 Cent (Schüler, Studenten und Berlin-Pass-Inhaber)....

  • Marzahn
  • 27.01.18
  • 6× gelesen
Kultur

Nintendo-Spiele in Bibliothek

Marzahn. In der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain, Marzahner Promenade 55, können jetzt auch neue Nintendo-3DS-Spiele ausgeliehen werden. Darunter sind Spiele wie Super Mario, Yo-Kai Watch oder Pokémon. Insgesamt stehen 60 neue Spiele zur Verfügung. Damit erweitert die Bibliothek ihr Angebot für jüngere Nutzer. Mehr Infos auf www.berlin.de/bibliotheken-mh/bibliotheken. hari

  • Marzahn
  • 15.12.17
  • 2× gelesen
Anzeige
Bildung

Karussell der Instrumente

Spandau. Im Instrumentenkarussell der Musikschule Spandau sind ab November noch Plätze frei. Eltern können ihre Kinder jetzt anmelden. Die vier bis fünf Schülergruppen treffen sich einmal pro Woche, um erste Spielerfahrungen auf einem Musikinstrument zu sammeln. Angeleitet werden die Gruppen von Lehrkräften der Musikschule. Nach dem Unterricht kann jeder Schüler das Instrument mit nach Hause nehmen und üben. Nach rund sieben Unterrichtswochen wechseln Lehrer und Musikinstrument. Auf welchem...

  • Haselhorst
  • 17.10.17
  • 13× gelesen
Bildung

Mehr als nur Bücher: AGB hat jetzt auch am Sonntag offen

Kreuzberg. Die Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) kann ab dem 24. September jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr besucht werden. Das Haus am Blücherplatz 1 wird dann voraussichtlich für ein Jahr an allen Tagen der Woche geöffnet haben. Das Ganze ist eine Art Experiment und die Berliner Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) betritt damit Neuland. Denn eigentlich müssen öffentliche Büchereien in Deutschland am Sonntag geschlossen bleiben. Außer, wenn es dort Veranstaltungen gibt. So wie jetzt in der AGB....

  • Kreuzberg
  • 14.09.17
  • 85× gelesen
Bildung

E-Book-Reader ausleihen

Reinickendorf. Ab sofort können passend zum wachsenden Onleihe-Angebot in den Bibliotheken in Tegel, Frohnau, im Märkischen Viertel, Reinickendorf West und am Schäfersee E-Book-Reader kostenlos entliehen werden. Benötigt wird ein gültiger Bibliotheksausweis, die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der gleichen Bibliothek erfolgen. Das Onleihe-Angebot der Reinickendorfer Bibliotheken kann unter www.voebb.onleihe.de recherchiert werden. Hilfestellung bietet darüber hinaus...

  • Tegel
  • 03.07.17
  • 9× gelesen
Anzeige
Kultur

Ausleihe von E-Book-Readern

Reinickendorf. Ab sofort können in den Reinickendorfer Bibliotheken E-Book-Reader, Modell: tolino vision 3HD, kostenlos entliehen werden. Benötigt wird ein gültiger Bibliotheksausweis. Die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der selben Bibliothek erfolgen. Hilfestellung bietet eine regelmäßig in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, stattfindende Sprechstunde, immer am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 11.30 bis 13.30 Uhr. CS

  • Reinickendorf
  • 26.06.17
  • 5× gelesen
Kultur

„Gesichter“ im Fontante-Haus

Märkisches Viertel. Die Ausstellung GESICHTER ist noch bis zum 10. Juli im Foyer des Fontane-Hauses, Königshorster Straße 6, zu sehen. Gezeigt werden menschliche und tierische Porträts aus dem Bestand der Graphothek Berlin. Mal als Holzschnitt, mal als Radierung oder getuscht, die einen sind humorvoll, die anderen ernst. Gemein ist den Porträts, dass sie im Anschluss an die Ausstellung ausgeliehen werden können. Die Ausstellung ist am Montag und Donnerstag jeweils von 15 bis 19 Uhr, am Dienstag...

  • Märkisches Viertel
  • 20.06.17
  • 20× gelesen
Kultur
Das monumentale Gruppenporträt ist auch ein Spiegel gesellschaftlicher Verhältnisse der holländischen Gesellschaft des 17. Jahrhunderts.

Regenten-Besuch aus Holland: Außergewöhnliches Werk zu Gast in der Gemäldegalerie

Tiergarten. Ernst und ihrer Verantwortung bewusst blicken die fünf „Regenten“, die Vorsteher des Loridanhofs, eines karitativen Wohnstifts für alte Menschen in Leiden, ihre heutigen Betrachter an. In der Gemäldegalerie am Kulturforum ist das außergewöhnliche Bildnis für zwei Jahre zu sehen. Das ist dem Umstand zu verdanken, dass das Museum de Lakendal in Leiden umgebaut wird. Nur noch an die National Gallery sei etwas so langfristig ausgeliehen worden, betont Michael Eissenhauer,...

  • Tiergarten
  • 09.05.17
  • 27× gelesen
Bildung

Besucherrekord in der Bibliothek

Steglitz. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek hat einen neun Besucherrekord erzielt. Am Osterdienstag, 18. April, wurden 3263 Kunden gezählt. So viele konnten noch nie an einem einzigen Tag begrüßt werden. Nachdem die Bibliothek wie fast alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins am Ostersonnabend und damit insgesamt vier Tage geschlossen hatte, bildeten sich lange Schlangen an der Medienrückgabe und an den Selbstverbuchungsterminals. Insgesamt wurden an diesem Tag 10 551 Medien ausgeliehen oder...

  • Steglitz
  • 06.05.17
  • 16× gelesen
Kultur

Neue Kunst aus der Artothek

Wilmersdorf. Wer seine Räume mit Werken zeitgenössischer Künstler schmücken will, dem hilft die Artothek der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Derzeit wartet eine frische Kollektion von Gemälden und Objekten auf Ausleihe. Sowohl die zeitweilige Ausstellung in Privaträumen als auch in Büros ist denkbar. Die Leihdauer liegt je nach Kunstwerk bei zehn oder 20 Wochen – und die Leihgebühren betragen 1 bis 5 Euro. Anschauen und abholen lassen sich die Stücke dienstags, donnerstags und...

  • Charlottenburg
  • 15.04.17
  • 15× gelesen
Bildung

"Tolino" in der Bibliothek

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab 15. Februar kann in den Bibliotheken im Bezirk der eReader "Tolino" ausgeliehen werden. Zumindest so lange der Vorrat reicht. An jedem der vier Standorte sollen jeweils zehn unbespielte Exemplare der Version "Tolino vision 3 HD" zur Verfügung stehen. Damit können aktuell mehr als 70 000 eBooks gelesen werden. Der Reader ist ein Produkt von Buchhandel und Deutscher Telekom. Die kostenlose Ausleihezeit beträgt zunächst vier Wochen. Wie bei anderen Medien kann sie zwei...

  • Friedrichshain
  • 03.02.17
  • 19× gelesen
Kultur

Bibliotheken verleihen E-Book-Reader

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mancher mag nicht auf das Gefühl, ein echtes Buch in der Hand zu halten, verzichten. Wer es jedoch einmal mit der Lektüre vom Display versuchen möchte, hat nun die Gelegenheit zur kostenlosen Ausleihe eines E-Book-Readers. Ab sofort liegen in allen Bibliotheken im Bezirk zehn Geräte der Marke Tolino bereit. Mit einem gültigen Leseausweis können Interessierte einen der Reader vier Wochen lang ausleihen. Verlängerungen sind möglich, Vorbestellungen allerdings...

  • Charlottenburg
  • 08.10.16
  • 15× gelesen
Kultur

Neuer Service der Hansabibliothek

Hansaviertel. Ab sofort können Besucher der Hansabibliothek in der Altonaer Straße 15 auch außerhalb der Öffnungszeiten der Stadtteilbibliothek ausgeliehene Medien zurückgeben. Ein außen angebrachter Automat macht es möglich. Rückbuchung und Entlastung des Nutzerkontos erfolgen umgehend. Weitere Informationen unter  901 83 21 56 oder per E-Mail hansa@stb-mitte.de. KEN

  • Hansaviertel
  • 07.09.16
  • 9× gelesen
Kultur

Waschhaus mit einer Bibliothek

Weißensee. Das Begegnungszentrum „Altes Waschhaus“ der Wohnungsgenossenschaft Weißensee an der Falkenberger Straße 172d verfügt über eine kleine Nachbarschaftsbibliothek. Diese kann sich über viele interessante Neuzugänge freuen. Bücherfreunde haben Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, diese kleine Bibliothek zum Tauschen und Ausleihen von Büchern zu nutzen. Unter den bislang über 500 Titeln ist für fast jeden Geschmack etwas dabei....

  • Weißensee
  • 22.07.16
  • 6× gelesen
Bildung
Bestseller sind in den Bibliotheken besonders nachgefragt. Deshalb können sie auch nur 14 Tage ausgeliehen werden und kosten zwei Euro.

Zwei Besuche pro Einwohner: Eine Übersicht über die Bibliotheken

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es vier kommunale Bibliotheksstandorte. Adressen: Die größte öffentliche Bücherei in Friedrichshain-Kreuzberg ist die Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda in der Frankfurter Allee 14a. Dazu kommen die Mittelpunktbibliothek, Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek, Adalbertstraße 2, die Else-Ury-Familienbibliothek, Glogauer Straße 13, sowie die Stadtteilbibliothek in der Dudenstraße 18-20. Bis Sommer 2015 existierte außerdem die...

  • Friedrichshain
  • 21.05.16
  • 84× gelesen
Kultur

Ausleihe digitaler Medien

Schöneberg. Die Mittelpunktbibliothek Schöneberg, Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, lädt ein am 5. Januar 16 bis 17 Uhr und am 20. Januar, 14 bis 15 Uhr zur Information „Einführung Voebb24 – Ausleihen digitaler Medien über das Tablet“ ein. Das Angebot richtet sich vordringlich an Leser, die die digitalen Medien über das Portal Voebb24 gern mit dem Tablet nutzen möchten, aber bei der Einrichtung und Benutzung Probleme haben. Es kann das eigene Tablet mitgebracht werden. Weiterhin gibt es...

  • Schöneberg
  • 22.12.15
  • 18× gelesen
Bildung

E-Book-Reader bedienen

Fennpfuhl. Gerade zur Urlaubszeit sind elektronische Bücher beliebt. Denn wer auf das Gewicht seines Urlaubskoffers achtet, greift gerne auf die neue Lesetechnologie zurück. Auch die Lichtenberger Bibliotheken leihen E-Book-Reader samt Leseinhalten aus. Die Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 berät am 16. Juli kostenlos, wie man die Geräte benutzt. Eine Expertin klärt von 10 bis 17 Uhr darüber auf, wie man Bücher auf den Reader überträgt und wozu man eine Adobe-ID braucht....

  • Fennpfuhl
  • 07.07.15
  • 31× gelesen
Politik

Energiesparen leicht gemacht

Marzahn. Die Erich-Weinert-Bibliothek, Helene-Weigel-Platz 4, bietet ein Energiesparpaket des Umweltbundesamtes zur Ausleihe an. Es besteht aus einem Strommessgerät, einem Verlängerungskabel mit Ein- und Ausschalter, einer ausführlichen Bedienungsanleitung sowie Tipps zum Energiesparen. Das Messgerät braucht nur zwischen dem zu untersuchenden Gerät und der Steckdose angebracht zu werden. Mit ihm können die jährlichen Kosten eines Elektrogerätes ermittelt werden. Die Ausleihe ist nur nach...

  • Marzahn
  • 18.03.15
  • 13× gelesen
Bildung
Der Lesehase Herr Möhre entdeckt bei Lesungen gemeinsam mit Kindern die Welt der Bücher.

Neues Leseprojekt: ein Koffer voller Kinderbücher

Prenzlauer Berg. "Der Kitakoffer" ist ein Hartschalenkoffer voller Literatur für Kinder. Auszuleihen ist er bei Eva Wermelskirch. Die Familien- und Erziehungsberaterin entwickelte in den vergangenen Monaten ihr Projekt "Der Kitakoffer - mit Büchern wachsen"."Auf die Idee kam ich, weil ich selbst mit großer Leidenschaft Bücher sammle. Nach der Geburt meines Sohnes lernte ich die aktuelle Kinderliteratur sehr gut kennen", berichtet sie. "Ich kam auf die Idee, Koffer mit Büchern zu packen, die...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.04.14
  • 80× gelesen