Programm gegen Müll in Parks

Pankow. Die Vermüllung von Pankower Parks entwickelt sich zu einem immer größeren Problem. Die Anzahl der Parkbesucher wächst stetig, und damit auch die Müllberge. Knappe Kassen und zu wenig Personal im Straßen- und Grünflächenamt führen dazu, dass sich das Problem von Jahr zu Jahr verschärft. Deshalb beantragt die SPD-Fraktion in der BVV, dass das Bezirksamt zeitnah ein Programm gegen die Vermüllung erarbeiten soll. In dem müsse dargestellt werden, wie die Pankower Parks dauerhaft saubergehalten werden können. Dieses Programm sei mit den Verordneten abzustimmen und dann zügig umzusetzen. Der Bezirk solle einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, so SPD-Fraktionschef Roland Schröder. In ihm müssten Möglichkeiten der Müllvermeidung, der Müllbeseitigung, der Aufklärung und Ansprache von Parkbesucher sowie der Kontrolle umrissen werden. Mit diesem Antrag wird sich demnächst der Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünanlagen der BVV befassen. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen