Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße lädt ein
Azubis gehen auf große Klausurfahrt

Auf Initiative des regelmäßig tagenden Arbeitskreises Personal und Ausbildung organisiert das Netzwerk Großbeerenstraße zum zweiten Mal eine gemeinsame Azubi-Netzwerkfahrt. Das Angebot richtet sich an Ausbildungsbetriebe und Auszubildende im Bezirk. Teilnehmen können Azubis aus dem ersten bis vierten Ausbildungsjahr. Die Fahrt ist kostenlos und führt vom 29. Juni bis zum 3. Juli in die Jugendbildungsstätte Haus Kreisau in Kladow. Dort wird zwei Tage lang das Team- und Projektplanspiel...

  • Mariendorf
  • 10.03.20
  • 50× gelesen

Gasteltern gesucht

Berlin. Der Verein Copernicus Berlin sucht für Stipendiaten aus Osteuropa und Zentralasien Gastfamilien. Gastfamilie kann jeder sein, egal ob alleinstehend, junge Familie oder älteres Ehepaar. Alles, was sie bieten müsssen, ist ein eigenen Zimmer für den Stipendiaten, Frühstück und eventuell Abendessen. Sie müssen aufgeschlossen sein gegenüber anderen Kulturen und jungen Menschen. Die Stipendiaten sprechen sehr gut Deutsch, studieren an der Humboldt oder der Freien Universität und werden von...

  • Mitte
  • 10.03.20
  • 26× gelesen

Weiterbildung „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ für Frauen:
6-monatige Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen

Der Verein LIFE e.V. in Berlin bietet wieder eine kostenlose Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen an. Vom 18. Mai - 27. November 2020 lernen die Teilnehmerinnen die vom Klimawandel betroffenen Sektoren kennen. Bei Exkursionen treffen sie Expert*innen und erleben Umweltschutz in Aktion. Als CHANGE-Klimamentorinnen erwerben sie Fachwissen und werden auf die Anforderungen der Arbeitswelt in Zeiten des Klimawandels vorbereitet. Durch integriertes Fach- und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.03.20
  • 26× gelesen

IT, Ernährung und Fitness
Frühjahrssemester der Lichtenberger Volkshochschule ist gestartet

Mit einem vielfältigen Kursangebot ist die Margarete-Steffin-Volkshochschule Lichtenberg ins Frühjahrssemester gestartet. Auch für Nachzügler gibt es noch Möglichkeiten. Allein die Lichtenberger VHS bietet im neuen Semester mehr als 900 Kurse, Wochenend- und Einzelveranstaltungen an. Darunter sind auch Lernangebote für Erwachsene, die zwar deutsch sprechen, aber fast gar nicht schreiben, lesen und/oder rechnen können. Die Kurse „Lesen und Schreiben von Anfang an“ finden im Haus der...

  • Lichtenberg
  • 09.03.20
  • 52× gelesen

Frühlingsfest zu Frauenrechten

Staaken. Zum Frühlingsfest mit Podiumsdiskussion lädt die Schildkröte gGmbH am 20. März in ihren "Kiosk aller.Hand.Arbeit", Loschwitzer Weg 15, ein. Um 16 Uhr geht es los. Thema der Diskussion ist nachträglich zum Internationalen Frauentag "Frauenrechte sind Menschenrechte". Mehrere Gäste aus Bezirk und Politik werden erwartet. Auch Spandaus Frauenbeauftragte Juliane Fischer diskutiert mit. Musik von "Timeless" und ein Buffet mit Fingerfood umrahmen das Programm. uk

  • Staaken
  • 09.03.20
  • 13× gelesen

Friedrichshain-West erkunden

Friedrichshain. Ab sofort bietet die Kontaktstelle PflegeEngagement zwei Mal wöchentlich geführte Spaziergänge durch Friedrichshain-West an. Sie starten jeden Dienstag im Nachbarschaftstreff "Wir im Kiez", Koppenstraße 62, und am Sonntag am Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72. Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um Anmeldung gebeten, ¿70 71 68 69, E-Mail: kpe@volkssolidaritaet.de. Das Programm wird den Wünschen de Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst....

  • Friedrichshain
  • 07.03.20
  • 44× gelesen
Die schuleigene Ausbildungsmesse kommt bei Schülern wie Unternehmen gut an.
2 Bilder

Paten helfen beim Weg in den Beruf
Zweite Ausbildungsmesse der Paul-Löbe-Schule brachte Schüler und Unternehmen zusammen

Wenn in diesem Sommer 120 junge Menschen von der Paul-Löbe-Schule nach Abschluss der neunten Klasse in eine Ausbildung starten, wurden sie intensiv unterstützt von den Ausbildungsplatzpaten. In der Aula der Paul-Löbe-Schule an der Lindauer Allee 23-25 herrscht dichtes Gedränge. Mehr als 20 Firmen stellen sich und ihre Ausbildungsangebote vor. Die Schüler, die zu den Ständen kommen, sind gut vorbereitet. Sie haben sich konkrete Fragen notiert, die sie im persönlichen Gespräch mit eventuellen...

  • Reinickendorf
  • 07.03.20
  • 65× gelesen

Der im Text genannte Vortrag am 12. März fällt aus!
Erinnerung an den Kapp-Putsch

Treptow-Köpenick. Vor 100 Jahren putschten rechtsgerichtete Militärs gegen die gewählte Regierung der Weimarer Republik. Auch im Südosten Berlins leisteten Bürger dagegen Widerstand und trugen zum Scheitern des Umsturzversuchs bei. In Adlershof und Köpenick fielen mehrere Menschen den einmarschierenden Putschisten zum Opfer. Der Ortsverein Grünau lädt am 13. März um 16 Uhr zu einem gemeinsamen Gedenken an die Opfer des Kapp-Putsches am Gedenkstein vor dem S-Bahnhof Grünau ein. In der...

  • Grünau
  • 07.03.20
  • 150× gelesen
  •  1

Dauerausstellung bei freiem Eintritt

Alt-Treptow. Die Dauerausstellung der Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, kann bei freiem Eintritt besichtigt werden. Besucher haben die Möglichkeit, Montag und Dienstag von 8.30 bis 13 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 8.30 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, Freitag von 14.30 bis 20.30 Uhr, Sonnabend von 13.30 bis 20.30 Uhr und Sonntag von 13.30 bis 18.30 Uhr die Sammlung von astronomischen Geräten, Fotos und das 280 Kilo schwere Teil eines Eisenmeteoriten zu bestaunen. Am 13. März wird das 21 Meter...

  • Alt-Treptow
  • 07.03.20
  • 28× gelesen
Seit vergangenen Sommer gibt es in der Schiller-Bibliothek vermehrt Handydiebstähle, sagt Bibliothekarin Frauke Raue.
4 Bilder

Diebe, Dreck und Drogen
Schiller-Bibliothek hat mit Diebesbanden und Junkies zu kämpfen

„Es ist nicht so lustig zur Zeit“, sagt Corinna Dernbach. Mit „zur Zeit“ meint die Chefin der neuen Schiller-Bibliothek die vergangenen acht Monate. „Handydieb unterwegs!“ Überall in der Bibliothek hat Dernbach Warnschilder aufhängen lassen. Das Personal weist die Besucher darauf hin, keine Handys und Wertsachen auf dem Tisch liegen zu lassen und informiert über den sogenannten Abdecktrick. Wie Corinna Dernbach sagt, treibt sich seit Monaten ein Mann in der Bibliothek herum und bettelt...

  • Wedding
  • 06.03.20
  • 623× gelesen
  •  1
  •  3

Bewässerung und Kanalisation

Moabit. Der Ortsteil Moabit ist eine Insel, und derzeit wird die Uferwand am Wikingerufer saniert. Beides ist Anlass für die Volkshochschule, gemeinsam mit der Geschichtswerkstatt Tiergarten im laufenden Semester das Thema Gewässer und Schifffahrt in den Mittelpunkt zu stellen. „Wo fließt es denn hin? – Tiergartenbewässerung und Kanalisation“ lautet die Überschrift der Veranstaltung in der Reihe „Moabit und die Märkischen Wasserstraßen“ am 17. März, 16.30 bis 18.45 Uhr, im Stadtschloss Moabit,...

  • Moabit
  • 06.03.20
  • 47× gelesen

Arbeitslose in die Kiezklubs
Jobcenter und Nachbarschaftseinrichtungen wollen stärker zusammenarbeiten

„Voneinander wissen in Mitte – Jobcenter und Nachbarschaftseinrichtungen lernen sich kennen“ heißt eine Veranstaltung am 11. März im Jobcenter Mitte am Spittelmarkt in der Seydelstraße 2. Bereits im Juni 2018 haben das Bezirksamt, das Jobcenter Mitte und 19 Nachbarschaftseinrichtungen im Bezirk eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ziel ist es, Arbeitslose für die Angebote in den Kiezeinrichtungen zu begeistern. Die Kunden des Jobcenters, wie die Leute ohne Job genannt werden, sollen...

  • Mitte
  • 05.03.20
  • 69× gelesen

Informationen zur Umweltbildung

Treptow-Köpenick. Die Koordinierungstelle für Umweltbildung Treptow-Köpenick ist jetzt online. Unter www.ubz-tk.de findet man Angebote, Akteure sowie Partner für Natur- und Umweltbildung im Bezirk. Die Website soll sich in den kommenden Monaten weiterentwickeln. Insbesondere die Bereiche für Angebote und unterrichtsbegleitende Materialien für Lehrer und Schüler werden ausgebaut. Geplant ist außerdem, Familienangebote mit aufzunehmen und zu bewerben. Jeder kann sich beteiligen. Anregungen oder...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.03.20
  • 50× gelesen

Sechs Frauen erzählen

Hakenfelde. Die Stadtteilkoordination Hakenfelde lädt für Mittwoch, 18. März, zum "zweiten Spandauer Mädchen- und Frauen-März" ein.  Sechs Hakenfelderinnen aus Politik, Bildung, Gewerbe, Gesundheit, Religion und Ehrenamt erzählen ihre Geschichte. Es sind Frauen, die etwas bewegen im Ortsteil. Davon berichten sie an sechs Stationen jeweils zehn Minuten lang. Das Publikum wandert von Position zu Position, quasi wie beim Speeddating. Nach etwa einer Stunde ist die "Rundreise" beendet und alle...

  • Hakenfelde
  • 05.03.20
  • 33× gelesen

Kooperation zu Pflegeberufen

Hellersdorf. Studenten des Studiengangs Pflege der Alice Salomon Hochschule können künftig an Gesundheitseinrichtungen zur Ausbildung in der Pflege praktische Studieneinsätze absolvieren. Hierzu schloss die Hochschule mit 17 Einrichtungen des Gesundheitswesens in Berlin und Brandenburg eine Kooperation ab. Darunter sind das Unfallkrankenkhaus Berlin (UKB) und Vivantes. Mehr Informationen dazu gibt es im Internet auf www.ash-berlin.eu/pflege. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 05.03.20
  • 49× gelesen
Im April bekommt die vor fünf Jahren eröffnete Bibliothek offiziell einen Namen.

Bücherei bekommt einen Namen
Ab April gibt es die Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow

Die bisherige Mittelpunktbibliothek Treptow bekommt bald einen offiziellen Namen. Bei der Befragung durch das Bezirksamt hat sich der Vorschlag der Mitarbeiter durchgesetzt. Am 23. April, wenn die Bibliothek an der Michael-Brückner-Straße ihren fünften Geburtstag feiert, soll das Namensschild dort angeschraubt werden. Die neue Bezeichnung ist dann „Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow“. Mit dem Namen wird Bezug auf die im Jahr 1908 eröffnete Feuerwache Schöneweide genommen, die noch...

  • Niederschöneweide
  • 04.03.20
  • 165× gelesen
  •  2
Elternsprecherin Vanessa Remy freut sich über den Scheck vom Deutschen Kinderhilfswerk. Foto: Elternsprecherin Vanessa Remy freut sich über den Scheck vom Deutschen Kinderhilfswerk.
5 Bilder

Mobiles Fußballfeld und ein Sonnensegel
Erster Spatenstich für die Schulhofgestaltung an der Conrad-Blenkle-Straße

Nachdem der Förderverein der Grundschule im Blumenviertel Anfang Februar beim Wettbewerb „Schulhofträume“ einer der Hauptgewinner war, konnte nun der symbolische erste Spatenstich für die Umgestaltung vollzogen werden. Seit Anfang des Schuljahrs werden 74 Kinder der Montessori-Grundschule, die eigentlich im Blumenviertel zu Hause ist, in einem Modularen Ergänzungsbau (MEB) an der Conrad-Blenkle-Straße 20 unterrichtet. Er wurde auf einer Fläche aufgebaut, die zuvor Parkplatz war. Für die...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.03.20
  • 70× gelesen

Entdeckungsreise durch Mokotow

Niederschöneweide. Warschau-Mokotow ist seit 1993 einer der Städtepartner des heutige Bezirks Treptow-Köpenick. Die Partnerschaft wird durch Treffen von Verwaltungsmitarbeitern, Schülern und Kulturschaffenden seitdem mit Leben erfüllt. Am 12. März lädt Volker Thiel vom Städtepartnerschaftsverein des Bezirks zu einer musikalisch-kulinarischen Rundreise durch Warschau-Mokotow ein. Die Veranstaltung der Volkshochschule findet in der Mittelpunktbibliothek Treptow, Michael-Brückner-Straße 9, statt,...

  • Niederschöneweide
  • 03.03.20
  • 41× gelesen

Imkern lernen mit der Diakonie

Märkisches Viertel. Das Diakonische Werk Reinickendorf baut ab Mitte März eine kleine Imkerei auf und sucht noch interessierte Menschen, die sich daran beteiligen möchten. Der Zeitaufwand wären zwei bis drei Stunden pro Woche. Standort wird ein Ort am Senftenberger Ring sein. Zu den angeleiteten Aufgaben gehören der Bau von Waben, das Aufstellen der Beuten (Bienenkästen), wöchentliche Kontrolle der Bienen, Nachzucht von Bienen, Schleudern von Honig, Impfen der Bienen und Einwinterung. Insgesamt...

  • Märkisches Viertel
  • 03.03.20
  • 35× gelesen

Schulessen hat seinen Preis

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei 37 Schulen im Bezirk läuft gerade das Ausschreibungsverfahren für das Mittagessen ab kommenden Sommer. Caterer, die sich dafür bewerben, müssen zusichern, den in Berlin verabredeten Vergabemindestlohns von 12,50 Euro pro Stunde zu zahlen. Das betonte Schulstadtrat Andy Hehmke (SPD) auf entsprechende Fragen der Bezirksverordneten Regine Sommer-Wetter (Linke). Um das auch nach Auftragsvergabe sicher zu stellen, könne der Bezirk eine Überprüfung bei der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.03.20
  • 65× gelesen

Den Wettbewerb gewonnen

Prenzlauer Berg. Über einen tollen Erfolg kann sich die Klassenstufe zwölf des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums an der Dunckerstraße freuen. Sie belegte beim diesjährigen Englischwettbewerb Go4Goal! den ersten Platz. Immerhin nahmen in diesem Jahr über 4100 Schüler aus 145 Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am Wettbewerb teil. Für die Gewinnerklassen des Wettbewerbs gab es unter anderem Freikarten für einen Kinobesuch, freien Eintritt in das Tropical Islands Resort, Zugänge zur...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.20
  • 51× gelesen

Schmuck einfach selber machen

Wedding. Ab dem 3. März gibt es im sogenannten Makerspace der Schiller-Bibliothek immer dienstags von 16 bis 19 Uhr einen neuen Schmuck-Workshop: Besucher können unter Anleitung Lederarmbänder und Gliederketten herstellen und Metallanhänger mit einem Gravierset individuell beschriften. Der Workshop wie die „Schmuckstücke“ sind kostenlos. Jeder ab 13 Jahren kann mitmachen. Der Schmuck-Workshop ergänzt die Vorgänger aus den Jahren 2016 bis 2018 zu den Themen 3D-Druck, Roboter-Programmierung,...

  • Wedding
  • 02.03.20
  • 23× gelesen

Workshop zum Layout des Kiezmagazins

Reinickendorf. Im Rahmen des Programms „Nachbarn machen Medien“ des Quartiersmanagements Auguste-Viktoria-Allee können sich Anwohner an der Gestaltung des vierteljährlich erscheinenden Kiezmagazins „Viktori“ beteiligen. Dazu gibt es einen Workshop zum Thema Layout und Gestaltung eines Magazins am Mittwoch 11. März, von 16 bis 18 Uhr, im Büro des Quartiersmanagements, Graf-Haeseler-Straße 17. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten unter 67 06 49 99 oder per...

  • Reinickendorf
  • 02.03.20
  • 35× gelesen

Was tun, wenn die Hände schmerzen?

Falkenhagener Feld. „Wenn die Hände schmerzen – Arthrose und ihre aktuellen Therapieoptionen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am 11. März. Zu der lädt das Handchirurgie-Zentrum im Evangelischen Waldkrankenhaus Betroffene und Interessierte sein. Beginn ist um 17.30 Uhr im Patientenzentrum des Krankenhauses, Haus 1, an der Stadtrandstraße 555. Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung überhaupt. Sie betrifft besonders die Hände und kann zu erheblichen Schmerzen und...

  • Spandau
  • 02.03.20
  • 106× gelesen

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.