Chance der Woche
Gewinnen Sie Eintrittskarten für den Zoo Berlin

Auch die Netzgiraffe freut sich auf das Jubiläumswochenende im Zoo.
4Bilder
  • Auch die Netzgiraffe freut sich auf das Jubiläumswochenende im Zoo.
  • Foto: 2019 Zoo Berlin
  • hochgeladen von Manuela Frey

Die Elefantenkuh streckt aufmerksam den Rüssel in die Luft, die Giraffen recken neugierig ihre Hälse und das laute Rufen der Affen ist bis zu den Eingangstoren zu hören: Es wird gefeiert im Zoo Berlin! Am 1. August 1844 öffnete der Zoo Berlin erstmals seine Tore, genau 175 Jahre später gilt er als der weltweit artenreichste seiner Art.

Jahrhundertealte Bäume, historische Bauwerke, wie das Antilopenhaus, in Kombination mit moderner Zoo-Architektur und die tierischen Bewohner machen Deutschlands ältesten Zoo zu einem besonderen Ort.

Am 2. August wird der Zoo Berlin erstmals ganze 175 Minuten länger öffnen, sodass Besucher bis 21.25 Uhr die Abendstimmung mit Okapi, Elefant & Co.im Zoo genießen können. Am Jubiläumswochenende, 3. und 4. August, erwartet die Besucher von 10 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Bei einem bunten Bühnenprogramm mit Mitmachaktionen sowie Ständen zum Basteln, Drucken und Malen kommen vor allem die jungen Besucher auf ihre Kosten. Bei Sonderführungen, unter anderem durch die historische Ausstellung im Antilopenhaus, können die Besucher auf den Pfaden der Geschichte wandern und in die Zoowelt von damals und heute eintauchen. Auf der Tour durch die Futterküche werden die Gäste einen Blick hinter die Kulissen werfen können. Auch die Zooschule, der außerschulische Lernort des Zoos, freut sich auf Besucher, die an Spielstationen ihr tierischen Wissen testen möchten.

"Karneval der Tiere": Konzert in einzigartiger Kulisse

Anlässlich des 175-jährigen Jubiläums präsentiert der Zoo Berlin außerdem ein klassisches Konzert in einzigartiger Kulisse. Unweit von Okapis, Zebras und Seehunden wird ein Ensemble – darunter Berliner Klassikstars wie Konstantin Manaev, Michael Mordvinov, Sabine Grofmeier, Danae Dörken und junge Musiker der Hanns Eisler Musikhochschule Berlin – am 3. August um 19.30 Uhr den "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saëns aufführen. Die Tickets für das Konzert (der Zooeintritt am Tag des Konzerts ist inbegriffen) sind limitiert und ausschließlich im Vorverkauf online sowie im ServiceCenter des Zoo Berlins zu erwerben: www.zoo-berlin.de/karnevaldertiere.

Pünktlich zum Jubiläum erschien das neue Buch des Historikers Dr. Clemens Maier-Wolthausen, der in „Hauptstadt der Tiere“ die 175-jährige Geschichte des Zoo Berlins beleuchtet.

Weitere Informationen zum Jubiläumsprogramm unter www.zoo-berlin.de/jubiläum.

Möchten Sie Eintrittskarten für den Zoo Berlin gewinnen?

Unter allen Teilnehmern werden fünfmal zwei Karten verlost. Teilnahmeschluss ist der 30. Juli 2019. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.