Quartier Hertzallee Nord
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen behindert die Entwicklung des Quartiers Hertzalle Nord

Im Herbst 2016 zog die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die Entwicklung des Quartiers Hertzallee Nord an sich. Gemeinsam mit der TU Berlin, der BVG, dem Zoologischen Garten und einem privaten Grundstücksentwickler sollten hier die Grundlagen für das Entstehen eines lebendigen innerstädtischen Quartiers gelegt werden.

Auf Initiative der FDP-Fraktion hin wurde im Januar 2019 beschlossen, dass sich das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf für eine nachhaltige Entwicklung des Quartiers einsetzen soll, da die Fläche von hoher Bedeutung für die weitere Entwicklung der City-West ist. In der vergangenen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses berichtete Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger auf Nachfrage der FDP-Fraktion, dass es zwischen der Senatsverwaltung und dem Bezirksamt in dieser Angelegenheit keine weitergehenden Gespräche gab. Die Senatsverwaltung habe lediglich mitgeteilt, dass mit Abschluss der Planungen im 4. Quartal 2020 zu rechnen sei.

Johannes Heyne, der stellv. Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion, führt hierzu aus:

"Es kann nicht sein, dass die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen im Herbst 2016 das Verfahren mit der Begründung Beschleunigung an sich zieht, dann aber innerhalb von drei Jahren nichts anderes als eine Info-Veranstaltung auf die Beine gestellt bekommt. Der Dialog zwischen allen Beteiligten ist unverzüglich aufzunehmen, die Grundzüge der Planung für das gesamte Gebiet müssen schnellstens entwickelt werden, um Fehlentwicklungen zu vermeiden. Es ist unbedingt sicherzustellen, dass studentisches Wohnen und kleinteilige Gewerbestrukturen in die Nutzungsmischung des Gebiets integriert werden! Inwieweit das Gebiet als weiterer Hochhausstandort in Charlottenburg-Wilmersdorf geeignet ist, ist im weiteren Planungsverlauf zu prüfen."

Autor:

FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf aus Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
+49 30 902914909
info@fdp-fraktion-cw.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.