Spielstätten überprüft

Berlin. Ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt führte am 27. Januar gemeinsam mit Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, dem Finanzamt Wedding, der Steuerfahndung und den Ordnungsämtern Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick umfangreiche Spielstättenkontrollen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick durch.

Bei dem Einsatz von 11 bis 18 Uhr wurden insgesamt 41 Objekte überprüft. Dabei nahmen die Einsatzkräfte 137 Spiel- und Wettautomaten genauer unter die Lupe. Zwei Geldspielgeräte mussten anschließend sichergestellt werden, da diese nicht den spielrechtlichen Bestimmungen entsprachen. Zudem wurden vier Geldspielgeräte durch Mitarbeiter des Finanzamtes und der Steuerfahndung versiegelt. Weiterhin leiteten die Beamten drei Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Glückspiels ein und es wurden 42 Ordnungswidrigkeiten, u.a. wegen Verstößen gegen das Spielhallengesetz, die Preisangabenverordnung, die Verordnung über Spielgeräte und gegen das Gaststättengesetz, festgestellt. An dem Verbundeinsatz waren über 40 Einsatzkräfte beteiligt. my

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen