Landeskriminalamt

Beiträge zum Thema Landeskriminalamt

Blaulicht

Festnahme nach beabsichtigtem Waffenkauf

Wilmersdorf. Polizisten nahmen am 1. Oktober einen Mann fest. Der Festnahme vorausgegangen waren Ermittlungen des Landeskriminalamtes Berlin zu einer Chatgruppe in einem Messengerdienst, über die der 28-jährige Tatverdächtige eine Schusswaffe hat erwerben wollen. Bei einer hierzu verabredeten vorgetäuschten Übergabe griffen Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes zu und nahmen den 28-Jährigen fest. Im Rahmen einer anschließenden Durchsuchung der Wohnanschrift fanden die Ermittler...

  • Wilmersdorf
  • 06.10.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Wohnwagen in Brand gesetzt

Gesundbrunnen. Am 2. September brannte ein Wohnwagen. Nach bisherigen Erkenntnissen entdeckten zwei Passanten gegen 21 Uhr nach einem lauten Knall einen brennenden Wohnwagen in der Nähe der Swinemünder Straße und alarmierten die Feuerwehr. Die  Brandbekämpfer löschten die Flammen. Der Wohnwagen brannte komplett aus. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. my

  • Gesundbrunnen
  • 03.09.20
  • 24× gelesen
Blaulicht

Zelt angezündet

Wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt seit 30. August die 3. Mordkommission beim Landeskriminalamt. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll ein 47-Jähriger gegen 14 Uhr nach einem Streit ein auf einer Grünfläche des Verbindungsweges von der Müller-Breslau-Straße zum Hardenbergplatz stehendes Zelt angezündet haben, in dem zu diesem Zeitpunkt eine 41-Jährige und ein 42-Jähriger schliefen. Der schlafende Mann wurde durch die Rauchentwicklung wach und konnte sich und auch die...

  • Tiergarten
  • 31.08.20
  • 16× gelesen
Blaulicht

Mehrere Festnahmen nach Taschendiebstahl

Charlottenburg. Polizeieinsatzkräfte eines Fachkommissariates des Landeskriminalamtes nahmen am 25. August mit Hilfe von Einsatzkräften der Bundespolizei drei Tatverdächtige nach einem Taschendiebstahl fest. Nach derzeitigem Ermittlungsstand beobachteten die Einsatzkräfte der Polizei gegen 17.45 Uhr drei Männer dabei, wie sie am Hardenbergplatz im Außenbereich eines Lokals einem 20-Jährigen den Rucksack entwendeten. Sie nahmen daraufhin die Verfolgung der Männer auf, die bis zum U-Bahnhof...

  • Charlottenburg
  • 26.08.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Gebäude auf EUREF Campus beschmiert und Fenster zerstört

Schöneberg. Unbekannte beschädigten in der Nacht zum 12. August Gebäude und Fenster auf dem EUREF Campus für innovative Energietechnologien. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdeckte gegen 2.50 Uhr, dass zwei Gebäude auf dem Campus mit Farbe beschmiert und mehrere Fensterscheiben zerstört worden waren und alarmierte die Polizei. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin. my

  • Schöneberg
  • 12.08.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Jugendliche tot aufgefunden: Tatverdächtiger stellt sich

Rummelsburg. Die 4. Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin haben am 5. August die Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt in Rummelsburg übernommen. Gegen 14.30 Uhr wurde auf einem Brachgelände an der Rummelsburger Bucht der Leichnam eines 15-jährigen Mädchens aufgefunden, nachdem sich ein 41 Jahre alter Mann kurz zuvor in Begleitung eines Rechtsanwalts auf einem Polizeiabschnitt als Tatverdächtiger gestellt hatte und festgenommen wurde. Die...

  • Rummelsburg
  • 06.08.20
  • 181× gelesen
Blaulicht

Fahrzeuge brannten

In der Nacht zum 4. August brannten in Berlin erneut mehrere Fahrzeuge. In allen drei Fällen ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Gegen 2.15 Uhr rief ein Anwohner die Feuerwehr in den Spekteweg in Spandau, nachdem er Flammen an einem geparkten Dacia bemerkte. Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten aber nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug fast vollständig ausbrannte. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein zweiter Pkw beschädigt, der unmittelbar vor...

  • Wilmersdorf
  • 04.08.20
  • 114× gelesen
Blaulicht

Fahrscheinkontrolle: Mann springt ins Gleisbett

Lichtenberg. Am 28. Juli nahmen Einsatzkräfte auf dem U-Bahnhof Magdalenenstraße zwei Männer fest. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 26-Jähriger bei einer Kontrolle in der U-Bahn der Linie 5 in Richtung Hönow keinen gültigen Fahrschein mitgeführt haben, sodass Kontrolleure ihn baten, am U-Bahnhof Magdalenenstraße aus dem Zug auszusteigen. Dort soll der junge Mann sich einer Kontrolle entzogen haben, indem er ins Gleisbett sprang. Hinzualarmierte Einsatzkräfte forderten den Mann...

  • Lichtenberg
  • 29.07.20
  • 124× gelesen
Blaulicht

Bürgerbüro von Andreas Geisel beschmiert und beschädigt

Karlshorst. Bislang Unbekannte beschmierten und beschädigten in der Nacht zum 29. Juli das Bürgerbüro von Innensenator Andreas Geisel (SPD). Gegen 1.20 Uhr erhielt eine Besatzung eines Funkeinsatzwagens des zuständigen Polizeiabschnittes den Auftrag, zu einer Sachbeschädigung am Bürgerbüro des Innensenators in der Dönhoffstraße zu fahren. Dort stellte die Besatzung des Wagens fest, dass Unbekannte die Verglasung eines Fensters und der Eingangstür zerstört sowie die Schaufensterscheibe...

  • Karlshorst
  • 29.07.20
  • 71× gelesen
Blaulicht

Volksverhetzung, fremdenfeindliche Beleidigungen und Bedrohung

Karlshorst. Polizeieinsatzkräfte nahmen am 27. Juli zwei Männer fest. Nach bisherigen Erkenntnissen soll das Duo gegen 20.30 Uhr versucht haben, in einen Hauseingang in der Dönhoffstraße zu urinieren. Dies bemerkte ein 27-Jähriger und forderte die beiden Männer auf, dies zu unterlassen. Daraufhin sollen sie den jungen Mann fremdenfeindlich beleidigt sowie bedroht haben. Anschließend flüchteten die bis dahin Unbekannten. Einsatzkräfte entdeckten die beiden Tatverdächtigen in unmittelbarer...

  • Karlshorst
  • 28.07.20
  • 154× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Bankfiliale

Schmargendorf. Unbekannte brachenam 9. Juli in die Filiale einer Sparkasse ein und entkamen mit der Beute. Nach den bisherigen Erkenntnissen gelangten während des Geschäftbetriebes gegen 17.30 Uhr mehrere Personen unbemerkt in den Keller der Bank in der Breiten Straße. Dort brachen sie Schließfächer auf, entnahmen den Inhalt und flüchteten aus der Bank. Nach Zeugenangaben sollen die mutmaßlichen Täter dann in einen schwarzen BMW X5 in der Friedrichshaller Straße gestiegen und zur Stadtautobahn...

  • Schmargendorf
  • 10.07.20
  • 119× gelesen
Blaulicht

Sexualstraftat: Polizei bittet um Hinweise

Bei den Ermittlungen zu Sexualstraftaten am Wannsee und am Teufelsberg bitten Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin um Hinweise. Am 22. Juni 2020 kam es im Bereich des Wannsees zu einer Vergewaltigung, die bei der Polizei Berlin angezeigt wurde und durch eine Fachdienststelle des Dezernats für Sexualdelikte bearbeitet wird. Am 25. Juni 2020 meldete ein Zeuge, gegen 19 Uhr eine Sexualstraftat auf einem Waldweg nahe des Teufelsbergs beobachtet zu haben. Alarmierte Polizisten, die wenig...

  • Grunewald
  • 02.07.20
  • 906× gelesen
Blaulicht

Trickbetrüger festgenommen

Wilmersdorf. Weil ein Rentner den Braten roch, wartet nun ein Trickbetrüger in der Gefangenensammelstelle auf die Entscheidung des Ermittlungsrichters. Der 76-Jährige erhielt am 29. Juni gegen 19 Uhr in seiner Wilmersdorfer Wohnung einen Anruf, bei dem sich der Unbekannte auf der anderen Seite als Polizist ausgab. Dabei gab der Anrufer vor, dass der Rentner in Kürze Opfer eines Trickbetruges werden und zu seinem eigenen Schutz sein Geld und seine Wertsachen einem umgehend eintreffenden...

  • Wilmersdorf
  • 30.06.20
  • 133× gelesen
Blaulicht

Einbruch in der Gedächtniskirche aufgeklärt

Charlottenburg. In der Nacht vom 9. auf den 10. Februar war in die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz eingebrochen und Geld aus den Opferstöcken, zwei Orden, ein Jubiläumsabzeichen, eine Medaille und wertvolle Silbermünzen gestohlen worden. Nun stellte sich ein 48-Jähriger im Beisein seines Rechtsanwaltes beim Fachkommissariat für Kunstdelikte des Landeskriminalamtes und gab an, für die Tat verantwortlich zu sein. Anschließend führte er die Ermittler zu einer Grünanlage in...

  • Charlottenburg
  • 18.06.20
  • 69× gelesen
Blaulicht

Geldbote überfallen

Wilmersdorf. Bisher unbekannt gebliebene Täter überfielen am 16. Juni einen Geldlieferanten. Gegen 9.35 Uhr verließ ein 56-jähriger Geldbote sein Dienstfahrzeug, um eine Bankfiliale in der Detmolder Straße zu beliefern. Dabei kamen zwei Unbekannte auf ihn zu, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe seines Wertbehältnisses. Dann sprühte einer der mutmaßlichen Räuber mit Reizgas und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem Boten. Dabei gelang es dem Duo,...

  • Wilmersdorf
  • 17.06.20
  • 108× gelesen
Blaulicht

Sprayer festgenommen

Lichterfelde. In der Nacht zum 18. Mai haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 45 in Lichterfelde drei Jugendliche nach einer Sachbeschädigung festgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge beobachtete eine Zeugin gegen 2 Uhr drei junge Männer, die eine Hauswand in der Gelieustraße auf einer Fläche von rund 40 Quadratmetern besprühten. Dabei lies sich einer von ihnen vom Treppenhaus abseilen, während die anderen beiden ihn von unten aus absicherten. Die Frau alarmierte die Polizei und die drei...

  • Lichterfelde
  • 26.05.20
  • 105× gelesen
Blaulicht

Nach Messerattacke verstorben
Polizei sucht Zeugen

Im Bereich Lankwitz-Kirche ist es am Abend des 17. Mai zu mehreren Auseinandersetzungen gekommen. Dabei wurde ein 38-Jähriger durch Stiche so schwer verletzt, dass er wenig später in einem Krankenhaus verstarb. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann in Begleitung von mindestens zwei anderen Männern. Aus noch nicht geklärten Gründen gerieten diese ab 20 Uhr mehrfach in Streit mit einer anderen Gruppe von Männern. In der Grünanlage vor der Dreifaltigkeitskirche, auf dem...

  • Lankwitz
  • 19.05.20
  • 563× gelesen
Blaulicht

Erfolgreiche Ermittlungen

Moabit. Am 7. April hat ein Spaziergänger beim Gassigehen mit seinem Hund an einer Böschung des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanals am Friedrich-Krause-Ufer in einem Erdloch Behälter mit 1,1 Kilogramm synthetischen Sprengstoffs entdeckt und die Polizei alarmiert. Seither ermittelten Landeskriminalamt und Generalstaatsanwaltschaft. Die Beamten hatten den Verdacht auf die Vorbereitung eines Verbrechens, bei dem der Sprengstoff zur Anwendung kommen sollte. Umfangreiche Spurensuche und weitere...

  • Moabit
  • 05.05.20
  • 112× gelesen
Politik
So ein Bild vom 1. Mai wird es in diesem Jahr nicht geben

Ein ganz anderer 1. Mai
Tag der Arbeit ohne Massen

Das MyFest wurde bereits im März abgesagt. Auch andere Events oder Programme in und vor Kneipen und Clubs finden nicht statt. Der diesjährige 1. Mai wird wegen Corona wahrscheinlich der ruhigste seit Jahrzehnten. Zumindest was die offiziellen Veranstaltungen betrifft. Unwägbar ist dagegen, wie das bei anderen regelmäßigen Begleiterscheinungen zum Maibeginn aussieht. Vor allem bei den ansonsten zahlreichen und häufig auch gewaltbereiten Demonstrationen, etwa der sogenannten 18...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.04.20
  • 411× gelesen
Umwelt
Der Bauschutt wurde offenbar mit LKW in den Wald gebracht.
2 Bilder

Tatortarbeit noch im Januar abgeschlossen
Sondermüll seit Monaten am Flughafensee

Der im Januar im Landschaftsschutzgebiet um den Flughafensee abgelegte Bauschutt und Sondermüll liegt noch immer im Wald – und Aussicht auf Besserung gibt es erst mal nicht. Manchmal scheint es, dass der Corona-Krise auch Missstände zugerechnet werden, die nichts mit dem Virus zu tun haben. Passanten bemerkten, dass am 20. Januar große Mengen an Bauschutt und Sondermüll nahe des Flughafensees illegal entsorgt worden waren. Der Müll wurde vermutlich sogar mit mehreren LKW...

  • Tegel
  • 02.04.20
  • 90× gelesen
  • 1
Blaulicht

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.852× gelesen
Blaulicht

In der Witzlebenstraße brannte ein Pkw

Charlottenburg. In der Nacht zum 10. März brannte ein Auto. Kurz vor 2 Uhr bemerkte ein 22-jähriger Passant der Witzlebenstraße Flammen an einem geparkten Pkw und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Wagen, konnten eine Beschädigung jedoch nicht verhindern. Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Inbrandsetzen mit einer möglichen politischen Tatmotivation ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes. my

  • Charlottenburg
  • 10.03.20
  • 73× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizisten geschnappt
Warnung vor Trickbetrügern

Wer einen Anruf von angeblichen Polizisten erhält, mit der Aufforderung, Geld und Wertgegenstände abzugeben, sollte darauf keinesfalls eingehen, sondern echte Einsatzkräfte alarmieren. Darauf verweist die Polizei noch einmal im Zusammenhang mit einem versuchten Trickbetrug am 23. Februar. Bei einer 78-Jährigen Anwohnerin der Karl-Marx-Allee hatte sich an diesem Tag ein "Polizist" per Telefon gemeldet und von ihr verlangt, ihre Habe in einem Beutel im Hausflur abzustellen. Die Frau wurde...

  • Friedrichshain
  • 24.02.20
  • 45× gelesen
Blaulicht

Explosion auf Gewerbehof

Lichtenberg. Im Lagerraum eines Gewerbehofes in der Josef-Orlopp-Straße kam es am 17. Februar gegen 16:45 Uhr zu einer Explosion. Die Ursache dafür ist derzeit noch unklar. Ein Teil der betroffenen Lagerhalle stürzte ein, das Dach wurde abgedeckt, die Außenwände eingedrückt und das Zugangstor herausgerissen. Im Raum sollen sich zwei noch unbekannte Männer aufgehalten haben, die durch die Explosion schwere Verletzungen erlitten. Ein dritter 72-jähriger Mann wurde ebenfalls verletzt aus dem...

  • Lichtenberg
  • 21.02.20
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.