Linksfraktion fordert Anerkennung und Unterstützung für besonders belastete Familien im Bezirk
Kostenlose Zoobesuche für Alleinerziehende und sozial benachteiligte Familien

Corona- Unternehmens-Ticker

Die Corona-Krise trifft Alleinerziehende und arme Familien besonders hart. Geschlossene Kitas und Schulen sorgen für schwierige Betreuungssituationen, hinzu kommen oft beengte Wohnverhältnisse. Hohe Mieten, Jobverlust oder Kurzarbeit prägen in vielen Familien das Bild und führen zu Existenzsorgen. Der Bezirk sollte dieser besonders belasteten Gruppe ein Zeichen der Wertschätzung und der Anerkennung von Homeschooling und Care-Arbeit entgegenbringen und sie mit kostenlosen Jahreskarten für den Zoologischen Garten für kleine und große Familien unterstützen.
„Der Alltag für Alleinerziehende, darunter besonders viele Frauen in systemrelevanten Berufen, ist in der Corona-Krise noch stressiger als ohnehin. Uns geht es um Anerkennung und Wertschätzung für die tägliche Sorge-Arbeit, die insbesondere in diesen harten Zeiten mit viel Stress verbunden ist. Wir wollen insbesondere den Kindern, deren Lebenswelt von der Krise besonders betroffen ist, eine Abwechslung vom oft unsicheren Alltag ermöglichen. Kostenlose Zoobesuche sind eine gute Alternative zum täglichen Stress.
Der Zoo Berlin, als Partner in der City West, täte gut daran mit den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte über ein Kontingent an vergünstigten Jahreskarten für kleine und große Familien zu verhandeln, damit der Bezirk mehr Alleinerziehenden und anderen sozial benachteiligten Familien dieses gute Angebot ermöglichen kann" so Niklas Schenker, Co-Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf.

Autor:

Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf aus Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin
+49 30 902914911
kontakt@linksfraktion-cw.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen