Anträge jetzt stellen
Projektfonds fördert kulturelle Vorhaben

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert auch 2019 Lichtenberger Künstler, die mit Bildungseinrichtungen zusammen arbeiten. Anträge können bis zum 16. November gestellt werden.

Es geht vor allem um Projekte, die die künstlerischen Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen fördern und ihnen den Zugang zu Kunst und Kultur erleichtern. Das können Tandemprojekte zwischen Kultureinrichtungen sein, Vorhaben von Künstlerinnen und Künstlern mit Kitas, Schulen, Jugendclubs oder auch Aktionen von Akteuren der Kulturwirtschaft mit Bildungs-und Jugendeinrichtungen.

Im Jahr 2019 beträgt das Fördervolumen des Projektfonds Kulturelle Bildung für Lichtenberg 45 000 Euro. Dabei kommen einem einzelnen Projekt höchstens 5000 Euro zu. Bis zum 16. November können Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit Kitas, Schulen, Jugendclubs ihre Anträge für den Projektfonds an das Bezirksamt Lichtenberg richten. Informationen und eine Beratung erhalten Interessierte bei Christiane Lapuhs unter 57 79 73 88 15, bei Almut Koch unter 57 79 73 88 13 sowie per E-Mail an projektfondskulturellebildung@kultur-in-lichtenberg.de.

Anträge gehen an: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Museum Lichtenberg, zu Händen Christiane Lapuhs oder Almut Koch, Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin. Formulare für die Anträge gibt es im Internet unter www.kultur-in-lichtenberg.de. Über die Vergabe des Projektfonds Kulturelle Bildung in Lichtenberg entscheidet Eine unabhängige Jury, bestehend aus Künstlerinnen und Künstlern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Jugendlichen.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.