Anzeige

Wie funktioniert ehrenamtliche Arbeit

Wo: Engagementzentrum, Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin auf Karte anzeigen

Im Rahmen der Reihe „Integration im Dialog“ kommt Andreas Germershausen am 1. März um 17.30 Uhr ins Neuköllner Engagementzentrum, Hertzbergstraße 22. Dort will er mit Ehrenamtlichen diskutieren.

Der Beauftragte des Senats für Integration und Migration möchte Anregungen, Kritik und Ideen sammeln: Welche Projekte funktionieren gut? Wo wird Unterstützung beim bürgerschaftlichen Engagement benötigt? Bei welchen Themen geht es voran und wo braucht es andere Ansätze?

Neben Germershausen sind beim Gespräch dabei: Daniel Tietze, der Staatssekretär für Integration, Friedemann Walther, Referatsleiter Bürgerschaftliches Engagement und Demokratieförderung, und Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD).

Wer teilnehmen möchte, melde sich unter dialog@integrationberlin.de an. Über Ergebnisse und weitere Veranstaltungstermine wird informiert unter www.berlin.de/integration-im-dialog.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt