Bestens betreut im Sonnenhof: Seit 20 Jahren ist die Björn-Schulz-Stiftung für Familien da

Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister für Justiz im Freistaat Bayern, Karin Seehofer, die Gattin des bayrischen Ministerpräsidentin, Bärbel Mangels-Keil und der Regierende Bürgermeister Michael Müller.
2Bilder
  • Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister für Justiz im Freistaat Bayern, Karin Seehofer, die Gattin des bayrischen Ministerpräsidentin, Bärbel Mangels-Keil und der Regierende Bürgermeister Michael Müller.
  • Foto: Björn Schulz Stiftung
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Niederschönhausen. Mit einer Festveranstaltung feierte die Björn-Schulz-Stiftung vor wenigen Tagen ihren 20. Geburtstag.

Etwa 200 Gäste nahmen daran teil, unter ihnen Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). Die Vorstandssprecherin der Björn-Schulz-Stiftung, Bärbel Mangels-Keil, würdigte in ihrer Ansprache die großen Leistungen des Ehepaares Barbara und Jürgen Schulz, denen großer Dank gebühre. „Die Stiftung führt das großartige Werk, das sie maßgeblich begründet und geleitet haben, in ihrem Sinne weiter“, so die Vorstandssprecherin.

Im November 1982 verstarb Björn, der Sohn von Barbara und Jürgen Schulz, mit sieben Jahren an Krebs. Dieser Verlust regte das Ehepaar an, sich für andere Familien mit einem krebskranken Kind einzusetzen. 1983 gründeten sie gemeinsam mit anderen betroffenen Eltern den Verein „Kinderhilfe – Hilfe für leukämie- und tumorkranke Kinder e.V. Berlin“. Aus dem Verein heraus gründete sich 1996 die Björn-Schulz-Stiftung.

Ein Meilenstein in der Geschichte der Stiftung: An der Wilhelm-Wolff-Straße 38 in Niederschönhausen eröffnete sie 2002 das erste Berliner Kinderhospiz, den „Sonnenhof“. Nach einem Erweiterungsbau im Jahr 2012 finden hier 16 Kinder und Jugendliche mit schweren und unheilbaren Erkrankungen fürsorgliche Betreuung.

Ehrenamtlich im Einsatz

Damit den Familien mit einem kranken Kind effizient geholfen werden kann, betreibt die Stiftung nicht nur das Hospiz. Sie bildet seit vielen Jahren ehrenamtliche Familienbegleiter aus. Diese Familienbegleiter sind Freund und Partner für die jungen Patienten. Sie stehen ihnen bei Behörden- oder Arztbesuchen und als Gesprächspartner zur Seite und arbeiten mit den Ärzten und Pflegediensten zusammen. Mehr als 400 ehrenamtliche Familienbegleiter sind inzwischen von der Stiftung aus- und weitergebildet worden.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller hob in seiner Rede zum Jubiläum vor allem die Pionierarbeit hervor, die die Stiftung in den vergangenen zwei Jahrzehnten geleistet hat. Er lobte die breite Versorgung unter einem Dach für Familien und ihre erkrankten Kinder. Außerdem bedankte sich Müller bei den ehrenamtlichen Helfern für ihre besondere Leistung. Jeden Tag aufs Neue seien sie diejenigen, die den Betroffenen Mut und Kraft geben.

Dass die Arbeit der Stiftung nicht immer leicht war, daran erinnert Vorstandssprecherin Bärbel Mangels-Keil: „Gerade in den ersten Jahren des Sonnenhofs musste viel Überzeugungsarbeit geleistet werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass uns dies mit viel Engagement, tiefer Menschlichkeit und der ganz besonderen Energie unser Mitarbeiter, Unterstützer und Förderer gelungen ist.“

Die Stiftung entwickelte sich dank ihrer breiten Versorgung unter einem Dach zum Vorreiter in Deutschland. Die gesammelten Erfahrungen und das bestehende Netzwerk in den ambulanten Diensten sollen in Berlin und im Berliner Umland weiter ausgebaut werden. So soll noch mehr Familien in ihren schwierigen Situationen geholfen werden. „Das Stiftungsmotto ‚Für eine Zeit voller Leben’ wird weiterhin konsequent gelebt und gibt den Familien einen Raum, die schicksalsreiche Lebenssituation zu bewältigen“, so Bärbel Mangels-Keil weiter.

Weil die Arbeit der Stiftung über Spenden finanziert wird, ist ihr auch jede Spende herzlich willkommen. BW

Weitere Informationen zur Björn-Schulz-Stiftung gibt es unter  39 89 98 43 und www.bjoern-schulz-stiftung.de.
Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister für Justiz im Freistaat Bayern, Karin Seehofer, die Gattin des bayrischen Ministerpräsidentin, Bärbel Mangels-Keil und der Regierende Bürgermeister Michael Müller.
Der Komödiant und Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen (rechts) hielt einen eher heiteren Festvortrag zum Jubiläum der Stiftung. Dafür dankten ihm Bärbel Mangels-Keil und der Regierende Bürgermeister Michael Müller.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

57 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

BildungAnzeige
Silke Berger und Jochen Schultze leiten die Logiscool in Pankow.

Logiscool
Mehr als Programmieren: Logiscool Feriencamps

Die Nutzung von Smartphone, Tablet oder Laptop ist für Schüler heute selbstverständlich. Ob Youtube oder Minecraft, Chats oder Roblox – oft kennen sie sich in ihrer digitalen Welt besser aus als ihre Eltern. Das ist gut, denn die digitale Welt wird in ihrer Zukunft noch bedeutender sein als heute. Auf den zweiten Blick jedoch bleiben Kinder und Jugendliche so bloße Nutzer und Konsumenten. Bei Logiscool haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern zu zeigen, wie sie Gestalter der digitalen...

  • Pankow
  • 23.06.22
  • 81× gelesen
BildungAnzeige
"LOL 100 – Das Leben der Forumsleiter*innen in 100 Objekten" ist eine Performance im Humboldt Forum, zu sehen am 1. und 2. Juli 2022. Die Hauptrollen übernehmen 30 Schüler des Thomas-Mann Gymnasiums aus dem Märkischen Viertel.
4 Bilder

Geschichten über das Leben
Performance von Schülern über die Leiter des Humboldt Forums

Inspiriert von Alexander von Humboldts fünfjähriger Amerika-Expedition begeben sich 30 Schüler*innen aus dem Märkischen Viertel auf eine fünfjährige Forschungsreise durch das Humboldt Forum. Sie gehen ganz im Sinne der Humboldt Brüder vor: systematisch, mutig, kreativ und voller Freude am Entdecken. Mit wechselnden internationalen Künstler*innen untersuchen sie jeden Zentimeter des Humboldt Forums: Die musealen Sammlungen, das Gebäude, die Geschichte(n) des Ortes, die ethischen Fragen, die...

  • Mitte
  • 17.06.22
  • 227× gelesen
KulturAnzeige
2 Unlimited
5 Bilder

Party im Strandbad Lübars
90erOlymp am 19. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 23.06.22
  • 122× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Kapitän’s Kajüte Am See verwöhnt Sie mit feinsten Spezialitäten.
20 Bilder

Kapitän’s Kajüte Am See
Traditionsbetrieb erstrahlt im neuen Glanz

Wer kennt Sie nicht, die Kapitän’s Kajüte, die mit einmaligem Blick auf die Havel Spandauer und seine Besucher jahrzehntelang beeindruckt hat? Seit März unter neuer Bewirtschaftung, will die Location die alten, glanzvollen Zeiten wieder aufleben lassen, für die das Restaurant immer bestens bekannt war. Dazu präsentiert man perfekt die deutsche Küche, die auch mit mediterranen Einflüssen die Gäste seit der Neueröffnung begeistert. Zum Angebot gehören beispielsweise Suppen, gern mit Edelfisch...

  • Gatow
  • 22.06.22
  • 322× gelesen
KulturAnzeige
Marina Marx
4 Bilder

Partyspaß im Strandbad Lübars
SchlagerOlymp am 20. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 24.06.22
  • 215× gelesen
WirtschaftAnzeige

Wir beraten Sie umfassend
Jetzt Sonnenschutz planen

Gönnen Sie sich und Ihrem Zuhause echte Qualitätsprodukte aus dem Rollladen- und Sonnenschutzbereich. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um über eine Markise oder andere Sonnenschutzprodukte nachzudenken. Wir liefern Ihnen nicht nur Produktinformationen, sondern geben Ihnen auch handfeste Tipps. Denn welcher Schattenspender der richtige für Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist, hängt beispielsweise auch davon ab, wie groß die zu beschattende Fläche oder das Windaufkommen an der Stelle ist. Wer helfen...

  • Hohen Neuendorf
  • 24.06.22
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.