Mehr Service für die Besucher
Bau des Besucherzentrums im Botanischen Garten geht voran

Das neue Besucherzentrum wird mit mit Shop, Garderobe, Info-Zentrum und Kassenbereich ein modernes Entree zum Botanischen Garten bilden.
2Bilder
  • Das neue Besucherzentrum wird mit mit Shop, Garderobe, Info-Zentrum und Kassenbereich ein modernes Entree zum Botanischen Garten bilden.
  • Foto: ® Luxigon
  • hochgeladen von Karla Rabe
Corona- Unternehmens-Ticker

Ein neues Informationszentrum des Botanischen Gartens soll den Besuchern mehr Service, mehr Information und mehr Einblicke in die Welt der Botanik bieten. Demnächst soll dafür das Fundament entstehen. Das Gebäude wird in der Königin-Luise-Straße gebaut.

In dem neuen Besucherinformationszentrum werden Shop, Infozentrum, Garderobe und der Kassenbereich unter einem Holzdach integriert. Mit einem Hofgarten als Übergang zum Botanischen Museum, einem Café und einem großzügigen Eingangsbereich soll das neue Entree des Botanischen Gartens zu einem lebendigen Ort des Austauschs und zum Verweilen für die Gäste des Gartens und des Museums werden.

Ebenfalls in diesem Jahr folgen die Erneuerung weiterer Wege sowie die Neuanlage eines Nutzpflanzengartens. Außerdem werden unter anderem am Garteneingang Unter den Eichen neue Beete angelegt. Alle Maßnahmen finden abschnittsweise statt. Ebenfalls geplant ist in diesem Jahr ein neues Ausstellungs- und Leitsystem im Garten.

Von Grund auf modernisiert und barrierefrei gestaltet wurden bereits die WC-Anlagen. Die „stillen Örtchen“ an der Baumschule wurden entkernt und modernisiert, am Tastgarten wurde die WC-Anlage abgerissen und neu aufgebaut. In der Nähe vom Alpen- und Arzneipflanzengarten ist eine komplett neue Besuchertoilette entstanden. Sie soll künftig die Besuchertoilette im Alpenhaus ersetzen, die dann nur noch den Angestellten zur Verfügung steht. Schon im vergangenen Jahr wurden die Teichanlagen im Arboretum erneuert.

Die Modernisierung wird mit Mitteln des Bundes und des Landes Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) gefördert.

Rund 14 Millionen stehen für die touristische Erschließung, die Verbesserung der Infrastruktur und die Aufwertung der Gartenanlage zur Verfügung. Die GRW-Maßnahmen im Garten sollen bis 2022 abgeschlossen sein. Bis zum Abschluss der Arbeiten bleiben die Ausstellungsbereiche im Botanischen Museum geschlossen.

Wann die Besucher des Botanischen Gartens den Fortgang der Arbeiten in Augenschein nehmen können, muss abgewartet werden. Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus ist der Botanische Garten für den Besucherverkehr geschlossen. Geschlossen sind auch die Bibliothek und die Vor-Ort-Sprechstunde der Pilzberatung. Die Pilzberatung ist aber weiterhin per E-Mail an h.beyer@bgbm.org erreichbar. Inhaber einer Jahreskarte können ihr Ticket verlängern lassen. Sie melden sich vor Ablauf der Jahreskarte an den Kassen, wenn der Garten wieder geöffnet ist. Über die Dauer der Schließung kann man sich auf der Homepage www.bgbm.org informieren. Auf dieser Seite kann man sich derzeit auf einen Foto-Spaziergang begeben und den Frühling im Botanischen Garten und den Gewächshäusern zumindest virtuell verfolgen.

Das neue Besucherzentrum wird mit mit Shop, Garderobe, Info-Zentrum und Kassenbereich ein modernes Entree zum Botanischen Garten bilden.
Das neue Besucherzentrum mit Shop, Garderobe, Infozentrum und Kassenbereich im Entwurf.
Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 559× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 211× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 117× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen