Alles zum Thema Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Wirtschaft
Die warme Herbstsonne erzeugte immer noch Urlaubsatmosphäre am Strandbad.
8 Bilder

Kein Tag zum Durchatmen
Eine lange, erfolgreiche Saison mit rund 238 000 Gästen

Auch das Strandbad Wannsee blieb in diesem Jahr bis zum vergangenen Wochenende geöffnet. Rückblickend war es für Gäste und Personal eine gute Saison. Wer zum Saisonende noch einmal das klare Wannseewasser genießen wollte, gelangte nicht mehr durch grüne Wälder, sondern durch buntes Laub und herabgefallene Eicheln zum Strandbad. Dafür gab es keine meterlangen Schlangen mehr vor dem Eingang, wie sie in diesem heißen Sommer so oft die Besucher erwarteten, als mehrere tausend Gäste täglich ins...

  • Nikolassee
  • 23.09.18
  • 230× gelesen
Kultur
Familie Knudsen aus Dänemark waren die 200 000. Besucher im Berlin Story Bunker.

200 000 Besucher im Berlin Story Bunker
Hitler-Dokumentation zieht viele Touristen an

Gut ein Jahr nach der Eröffnung konnte Enno Lenze, Chef des Berlin Story Bunkers am Anhalter Bahnhof, den 200 000. Besucher in der Dokumentation "Hitler – wie konnte es geschehen" begrüßen. Familie Knudsen aus Dänemark überreichte er ein Buchpaket, T-Shirts sowie ein Ticket, das zum lebenslang freien Eintritt berechtigt. Am 27. Juli 2017 war die umfangreiche Dokumentation über das NS-Regime eröffnet worden. Durchschnittlich nehmen sich die Besucher 2,5 Stunden Zeit, um die 2500...

  • Kreuzberg
  • 08.08.18
  • 137× gelesen
Kultur

Mehr als eine Million Besucher

Neukölln. Rund 600 000 Schaulustige haben am Pfingstsonntag bei bestem Wetter die Umzugsstrecke des Karnevals der Kulturen gesäumt. Weitere 510 000 Menschen besuchten das viertägige Straßenfest auf dem Blücherplatz. Darüber hinaus teilen die Veranstalter mit, das Konzept der Umkehrung des Zuges scheine aufgegangen zu sein. Die Zuschauer hätten sich an etlichen Stellen nicht so sehr gedrängelt wie in den Vorjahren. Nun folge eine genaue Auswertung, um zu entscheiden, ob es 2019 dabei bleibt,...

  • Neukölln
  • 25.05.18
  • 5× gelesen
Verkehr
Das Auto abstellen ist ab Oktober nicht nur in der Bergmannstraße kostenpflichtig.

Wenig Widerstand gegen Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez

Die Frau gehörte erkennbar zur Minderheit. Weil hier nur noch über das Wie und nicht mehr über das Ob diskutiert werde, könne sie die Veranstaltung bereits jetzt verlassen. Was sie dann auch mit einigermaßen Theatralik tat. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Informationsabend am 19. April zur künftigen Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez gerade erst begonnen. Und ja, dass sie kommt, steht fest. Vorgesehener Einführungstermin ist der 1. Oktober. Gleiches gilt für die benachbarte Gegend um den...

  • Kreuzberg
  • 20.04.18
  • 2.218× gelesen
Kultur
Mitarbeiter des Theaters an der Parkaue überraschten Oliver Kalies mit einem Konfettiregen.

Über acht Millionen Besucher: Theater an der Parkaue übergibt Gutschein

Mit einem Konfettiregen überraschte das Theater an der Parkaue seinen achteinhalb millionsten Besucher. Obendrein bekam der Ehrengast einen Gutschein für mehrfachen, kostenlosen Theatergenuss. Gezählt wurde vom Tag der Gründung des Theaters im Jahr 1948 an: Achteinhalb kleine und große Besucher registrierte die Bühne am 15. März an der Parkaue, die zwischenzeitlich Theater der Freundschaft und carrousel Theater hieß. Oliver Kalies war zum ersten Mal im Jungen Staatstheater in...

  • Fennpfuhl
  • 27.03.18
  • 61× gelesen
Kultur

Gute Noten: Besucher der Hauptstadtzoos sind überwiegend zufrieden

Vor allem mehr Platz für Raubtiere und Dickhäuter wünschen sich die Tierparkbesucher. Das geht den Gästen im Zoo ähnlich. Insgesamt schnitten beide Hauptstadtzoos bei der jüngsten Befragung aber recht gut ab. Der durchschnittliche Tierparkbesucher ist 49 Jahre alt, weiblich und berufstätig. Fast drei Viertel, nämlich 73 Prozent der Frauen, Männer und Kinder, die durch die Friedrichsfelder Parkanlage spazieren, sind Berliner – überwiegend aus den östlichen Stadtteilen. Das geht aus einer...

  • Friedrichsfelde
  • 01.02.18
  • 56× gelesen
Bildung
Viele Schulklassen besuchen die Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße.

Mehr als 1,2 Millionen besuchten die Mauer-Dauerausstellung

Die Stiftung Berliner Mauer zieht Bilanz. Das Besucherinteresse an der Open-Air-Ausstellung und im Dokumentationszentrum entlang der Bernauer Straße ist groß, auch wenn die Jahresgesamtzahlen der Stiftung zwei Prozent unter dem Vorjahr liegen. Rund 967 000 Menschen haben 2017 die historischen Gedenkorte der Stiftung Berliner Mauer besucht: die Gedenkstätte Berliner Mauer, die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde sowie die Ende August hinzugekommene Gedenkstätte Günter Litfin. In...

  • Mitte
  • 04.01.18
  • 47× gelesen
Politik

IGA enttäuscht Erwartungen

Marzahn-Hellersdorf. Die IGA Berlin 2017 GmbH hat bis Anfang Juni rund 450 000 Tagestickets und rund 30 000 Dauerkarten für die internationale Gartenausstellung in Marzahn verkauft. Dies teilte der Senat auf eine Anfrage der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit. Die Zahlen liegen unter den Erwartungen der IGA-Veranstalter. Das schlechte Wetter im April und Mai habe rund 20 Prozent weniger Besucher zur IGA gezogen als kalkuliert. Der Senat hält jedoch die prognostizierten rund zwei Millionen...

  • Marzahn
  • 05.07.17
  • 108× gelesen
Verkehr
Nicht nur am Rudolfplatz finden sich tagsüber wenig Parkplätze. Manche Anwohner beklagen, dass die Situation am Abend oft noch schlimmer sei.
3 Bilder

Der Abend ist das Problem: Oberbaumcity soll ab Sommer zur Parkraumzone werden

Friedrichshain. Im Bezirk wird es in einem weiteren Gebiet eine Parkraumbewirtschaftung geben – und zwar in der Oberbaumcity. Der Start ist für 1. Juli, möglicherweise sogar bereits zum 1. Juni geplant. Das Vorhaben stößt zumindest bei den Bewohnern auf weitgehende Zustimmung. Es wurde sogar ein Ausweiten der vorgesehenen Parkzeiten verlangt, wie bei einer Informationsveranstaltung am 1. März deutlich wurde. Warum es diesen Wunsch gibt und weitere Fakten, hier ein Überblick: Die Parkzone:...

  • Friedrichshain
  • 10.03.17
  • 357× gelesen
Verkehr
Der grüne Rasen könnte ein Parkplatz werden, schlägt zumindest das Unternehmen Lidl vor. Doch so einfach ist die Lösung nicht, wie der Stadtrat weiß.
2 Bilder

Wäre das nicht ein Parkplatz für die Gedenkstätte?

Alt-Hohenschönhausen. Rund 444 000 Menschen besuchten die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen im Jahr 2015 – so viele, wie noch nie. Mit dem großen Besucherandrang hat die Stätte aber ein Problem. Denn Plätze für Reisebusse, die die Touristen zur Stätte bringen, sind rar. Eine Lösung dafür zu finden, sei allerdings nicht einfach. Vor der Gedenkstätte in der Genslerstraße reihen sie sich: die Besucherbusse. Doch der Platz vor dem Gefängnis ist bescheiden. Nicht selten rangieren die Busfahrer...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 04.07.16
  • 377× gelesen
Sport

Viele Besucher im Eisstadion an Oderstraße

Neukölln. Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) hat am 18. Februar den 85 000. Besucher in dieser Saison im Eisstadion an der Oderstraße 182 begrüßt und auch gleich ein paar Runden mit ihm gedreht. Begonnen hatte die Saison am 9. Oktober, und sie läuft noch bis zum 13. März. Die Anlage feiert in diesem Jahr übrigens ihren 60. Geburtstag. Sie wurde am 15. Dezember 1956 eröffnet – als „Freiluftkunsteis- und Rollschuhbahn“. sus

  • Neukölln
  • 17.02.16
  • 31× gelesen
Sport

Beliebtestes Freibad

Kreuzberg. Das Prinzenbad haben im vergangenen Sommer insgesamt 206 998 Menschen besucht. So viele Gäste hatte 2015 kein anderes reines Freibad der Berliner Bäderbetriebe. Gegenüber 2014 ist die Zahl der Besucher um mehr als 40 000 gestiegen, damals waren es 163 717. Anders als in vielen anderen Bädern kamen ins Prinzenbad fast ausschließlich private Nutzer. Nur knapp 4000 fielen in die Kategorie Schul- oder Vereinsschwimmen. Die hohen Besucherzahlen hängen sicher mit den heißen Temperaturen im...

  • Kreuzberg
  • 05.02.16
  • 35× gelesen
Bildung

Gedenkstätte zieht Bilanz

Alt-Hohenschönhausen. Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zählte im Jahr 2015 knapp 444 000 Besucher. Gegenüber dem Vorjahr sei das ein Zuwachs von mehr als 8000 Menschen, die sich über die ehemalige Untersuchungshaftanstalt des DDR-Staatssicherheitsdienstes in der Genslerstraße 66 informierten. Seit Gründung der Gedenkstätte im Jahr 1994 sind die Besucherzahlen stetig gestiegen. Anfang Dezember 2015 konnte der viermillionste Besucher begrüßt werden. Die größte Gruppe der Besucher sind...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 07.01.16
  • 57× gelesen
Verkehr

Zwischenbilanz zu Parkraum

Friedrichshain. Gut ein Jahr nach ihrem Beginn möchte das Bezirksamt mit einer Online-Umfrage die Meinung von Anwohnern, Gewerbetreibenden und Besuchern zur Parkraumbewirtschaftung im südlichen Friedrichshain erfahren. Sie startet am 16. September auf www.parkeninfhain.de. Bis zum 14. Oktober ist dort ein Katalog von fünf Fragen freigeschaltet. Darüber hinaus können zusätzliche Anmerkungen gemacht werden. Die Teilnahme erfolgt anonym. Das Ergebnis der Umfrage wird danach ebenfalls auf dieser...

  • Friedrichshain
  • 10.09.15
  • 55× gelesen
Bildung
Nina-Sybil Klüppel leitet den LernLaden Pankow. Die Broschüre brachten die Berliner LernLäden zu ihrem Jubiläum heraus.
4 Bilder

Weiterbildung: LernLäden helfen bei der Orientierung im Bildungs-Dschungel

Prenzlauer Berg. Den hunderttausendsten Besucher, der eine Aus- und Weiterbildungsberatung wünschte, konnten kürzlich die Berliner LernLäden begrüßen.Für Nguyen Thi Bao Yen wurde aus diesem Anlass ein ganz besonderer Empfang im LernLaden Pankow ausgerichtet. In der Einrichtung an der Stargarder Straße 67 wurde sie nicht nur vom Team um Leiterin Nina-Sybil Klüppel erwartet. Auch Berlins Arbeitsstaatssekretär Boris Velter (SPD), Vertreter der LernLäden Neukölln und Ostkreuz, sowie der Vorstand...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.06.15
  • 445× gelesen
Kultur
Frank Zucht präsentiert mehrfarbige Siebdrucke.

20 Künstler stellen ihre Werkstätten vor

Alt-Treptow. Sie fotografieren, malen in Öl oder Acryl, drucken mit Siebdruckfarbe oder filzen mit Wolle. Allen gemeinsam ist das Dach über dem Kopf im Atelierhaus am Flutgraben.Rund 50 Künstler haben in der früheren Lkw-Werkstatt eine Heimat gefunden. Rund 20 von ihnen erlauben Besuchern am 26. Oktober einen Blick hinter die Kulissen ihrer Ateliers. Dagmar Binder gehört zu denen, die seit drei Jahren einen Tag der offenen Tür organisieren. Sie ist Textilgestalterin, verarbeitet unter...

  • Alt-Treptow
  • 16.10.14
  • 37× gelesen
Leute
Mehr als 40 000 Menschen besuchten das MyFest. Dazu gehörte auch das Familienfest auf dem Mariannenplatz.

40 000 Besucher auf dem MyFest

Kreuzberg. Der diesjährige 1. Mai war einer der friedlichsten seit Beginn der regelmäßigen Randalen im Jahr 1987.Zu dieser Einschätzung kamen Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) und Polizeipräsident Klaus Kandt. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das: Es gab insgesamt 68 Festnahmen, im vergangenen Jahr waren es noch 94. Mehr als 6000 Beamte waren im Einsatz. Den meisten Krawall, wenngleich auch hier mit abnehmender Tendenz, gab es erneut im Verlauf der sogenannten Revolutionären 1. Mai-Demo,...

  • Kreuzberg
  • 05.05.14
  • 61× gelesen