100 Jahre Bauhaus

Beiträge zum Thema 100 Jahre Bauhaus

Kultur
In der ehemaligen Siemens-Villa ist die kleine Bauhaus-Ausstellung zu sehen. Die sonst unzugängliche Villa kann bei dieser Gelegenheit auch besichtigt werden.
2 Bilder

Untrennbau verwunden
Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses erinnert eine Ausstellung an die „Steglitz-Episode“

Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses erinnert eine kleine Ausstellung an den letzten Standort des Bauhauses in der Birkbuschstraße. Dabei werden sowohl die Personen und ihr Wirken, das heute nicht mehr existierende Bauhaus-Gebäude und die gesellschaftlichen Umbrüche 1933 gezeigt. Als das Bauhaus am 30. September 1932 in Dessau aufgelöst wurde, zogen Direktor Ludwig Mies van der Rohe und seine Schüler in eine leerstehende Telefonfabrik nach Steglitz und arbeiteten dort weiter. Nach sieben...

  • Steglitz
  • 07.09.19
  • 187× gelesen
Kultur
Ein futuristisch anmutender Entwurf, der nie realisiert wurde: der Zugang zur Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte.
4 Bilder

Mal kantig, mal mit viel Farbe
100 Jahre Bauhaus im Heimatmuseum Zehlendorf

Es gibt sie noch heute, sie sehen modern aus und sind überraschend bequem: Freischwinger-Stühle. Zwei Exemplare sind jetzt im Rahmen der Ausstellung „100 Jahre Bauhaus in Zehlendorf“ im Heimatmuseum zu sehen. „Eine kleine, aber feine Ausstellung“, sagt Dietmar W. Mietzner, Mitglied im Heimatverein Zehlendorf. Und er hat Recht: Die Besucher erfahren neben allgemeinen Informationen vor allem, wie sich die Bauhausarchitektur und das ebenfalls zur Moderne gehörende Neue Bauen in Zehlendorf...

  • Zehlendorf
  • 22.08.19
  • 177× gelesen
Kultur

Museum mit Ferienöffnungszeiten

Zehlendorf. Die Sonderausstellung „100 Jahre Bauhaus in Zehlendorf“ im Heimatmuseum, Clayallee 355, ist wegen des großen Interesses auch in den Sommerferien zu sehen. Die Öffnungszeiten bis zum Ferienende, Sonntag, 4. August, sind allerdings auf zwei Tage beschränkt. Mittwochs und sonntags, jeweils von 11 bis 15 Uhr sind besonders Familien mit Kindern zum Besucher der Ausstellung eingeladen. Ab Schuljahresbeginn, Montag, 5. August, kann das Museum wieder montags und donnerstags von 10 bis 18...

  • Zehlendorf
  • 22.06.19
  • 43× gelesen
Kultur
Im Rahmen des Jubiläums "100 Jahre Bauhaus" steht die Bruno-Taut-Siedlung rund um die Argentinische Allee mehrmals im Mittelpunkt von Veranstaltungen.
3 Bilder

Doppeljubiläum „100 Jahre Bauhaus“ und 30. Tag des Mauerfalls
Von April bis November feiert der Südwesten "Vom Bauhaus bis zur Glienicker Brücke"

Zwei bedeutende Jubiläen sind 2019 zu feiern: „100 Jahre Bauhaus“ und der 30. Tag des Mauerfalls. Der Südwesten beteiligt sich mit einem umfangreichen Angebot an Touren, Filmen, Festen, Führungen, Vorträgen und einer Ausstellung. Das Programm „Vom Bauhaus bis zur Glienicker Brücke“ startet am 6. April mit der Führung „Die Wohnkultur der 20er Jahre – Das grüne Zehlendorf“. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Vorplatz am U-Bahnhof Krumme Lanke. Wer dabei sein will, kann sich unter ¿28 09 63 90...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.03.19
  • 231× gelesen
Bauen
Eine Gedenktafel an der Ecke Argentinische Allee und Riemeisterstraße erinnert an den Architekten Bruno Taut.
2 Bilder

Zahlreiche Angebote für Touristen
Die Waldsiedlung geht gut vorbereitet ins Bauhaus-Jahr

Das bundesweite Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ hat begonnen. In Berlin zählt neben dem Bauhaus-Archiv oder der Nationalgalerie in Tiergarten auch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte zu herausragenden Architektur-Beispielen der 1920er-Jahre. „Auf Besucher ist der Standort bestens vorbereitet“, meldet der Onkel Tom Verein auf seiner Internetseite. So informiert eine Großprojektion im Eingangsbereich der U-Bahnstation Onkel Toms Hütte über die Geschichte der Siedlung. Im Bruno-Taut-Laden auf der...

  • Zehlendorf
  • 10.01.19
  • 169× gelesen
Kultur

Das Bauhaus heute

Kreuzberg. "100 Jahre Bauhaus – Interpretation Berliner Gestalter" heißt eine Ausstellung, die vom 23. bis 25. November in der Galerie noon, Dresdner Straße 26, zu sehen ist. 30 Berliner Designer zeigen dort, wie sie durch das Bauhaus inspiriert wurden und wie zeitgemäß dessen Ästhetik auch heute noch ist. Das 1919 gegründete Bauhaus steht für eine Konzentration auf das Wesentliche. Nicht nur in der Architektur, sondern auch bei der Einrichtung und Dekoration. Etwa in den Bereichen Schmuck,...

  • Kreuzberg
  • 21.11.18
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.