Altentreptower Straße

Beiträge zum Thema Altentreptower Straße

Verkehr

Drei Abschnitte haben höchste Priorität
In Marzahn-Hellersdorf werden 2021 acht größere Radwegprojekte umgesetzt

In diesem Jahr werden mehrere wichtige Radwege im Bezirk saniert oder neu gebaut. Auf Anfrage der Berliner Woche nannte die für die Straßen in Marzahn-Hellersdorf zuständige Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) acht größere Projekte. Zu den Neubauprojekten gehört der Radweg an der Altentreptower Straße in Biesdorf. Er ist Teil des Zubringers zum Europaradweg R1, der an der U-Bahnstation Hönow beginnt und über 29 Kilometer zum östlich von Berlin gelegenen Rehfelde in Märkisch-Oderland/Brandenburg...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.01.21
  • 271× gelesen
Verkehr

Geh- und Radweg wird gebaut

Hellersdorf. Nördlich der Altentreptower Straße entlang der Wuhle baut das Bezirksamt einen Geh- und Radweg. Hierfür muss eine behelfsmäßige Baustraße an der Kreuzung Altentreptower Straße/Ecke Parchimer Straße angelegt werden. Deshalb sind auch der dort vorhandene Fuß- und Radweg sowie die Querwege und Verbindungen aus Gründen der Sicherheit gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September dauern. Die Baukosten betragen 770 000 Euro. hari

  • Hellersdorf
  • 01.05.20
  • 59× gelesen
Verkehr

Kein Ersatz für Parkplätze

Hellersdorf. Es wird keinen Ersatz für die weggefallenen Parkplätze am S- und U-Bahnhof Wuhletal geben. Die Parkplätze am 2016 eingerichteten neuen Übergang über die Altentreptower Straße waren weggefallen, weil ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung eine Halteverbotszone an der Stelle auf beiden Seiten der Straße gefordert hatte. Dadurch sollten mehr Übersicht für die Autofahrer und Sicherheit für Fußgänger geschaffen werden. In dem Beschluss hatte die BVV aber auch verlangt, neue...

  • Hellersdorf
  • 26.07.19
  • 146× gelesen
Verkehr
Auf dem Weg zwischen Altentreptower und Parchimer Straße stehen bereits die Lichtmasten. Bis Ende Juli sollen sie auch leuchten.

Mehr Licht am S- und U-Bahnhof Wuhletal
Weg ins Wohngebiet wird beleuchtet

Der Verbindungsweg vom Fußgängerüberweg am S- und U-Bahnhof Wuhletal ins angrenzende Wohngebiet erhält eine Beleuchtung. Dies teilte der SPD-Abgeordnete Sven Kohlemeier in einer Pressemitteilung mit. Kohlmeier wertet dies als Erfolg der sogenannten Lichtaktion, mit der die SPD Marzahn-Hellersdorf Straßen und Wege besser beleuchten lassen will. Der frühere Trampelpfad ist im vergangenen Jahr zu einem ordentlichen Weg ausgebaut worden. Eine Beleuchtung war aber nicht angelegt worden. Da der Weg...

  • Hellersdorf
  • 11.07.18
  • 253× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.