Alles zum Thema Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Beiträge zum Thema Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Soziales
Die zwölf besten Vorleser Berlins traten am 22. Mai in der Zentral- und Landesbibliohek zum 60. Berliner Landesentscheid an. Matthis Studtmann (2. Reihe, 3.v.r.) gewann den Wettbewerb und vertritt Berlin beim Bundeswettbewerb.
2 Bilder

Berlins bester Vorleser kommt aus Steglitz
Matthis Studtmann wurde Landessieger beim Vorlesewettbewerb

Matthis Studtmann ist der Berliner Vorlesesieger 2019. Der Sechstklässler von der Rothenburg-Grundschule gewann am 22. Mai den Landeswettbewerb, der in der Zentral- und Landesbibliothek entschieden wurde. Matthis Studtmann las „lebendig und sprachlich sehr gelungen vor und unterhielt dabei mit der von ihm gewählten Passage aus dem Buch „Rico, Oscar und das Vomhimmelhoch“ von Andreas Steinhöfel die Jury und die Zuhörer bestens“, heißt es in der Mitteilung des Börsenvereins des Deutschen...

  • Steglitz
  • 06.06.19
  • 152× gelesen
Bildung

Preis für Leseförderung

Pankow. Kitas aus dem Bezirk können sich ab sofort um das „Gütesiegel für frühkindliche Leseförderung“ bewerben. Pankows Jugendstadträtin Rona Tietje (SPD) informiert, dass der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband erstmalig in diesem Jahr Kindergärten auszeichnen, die sich herausragend in der frühkindlichen Leseförderung engagieren. Tietje sieht es als Beitrag zur Chancengleichheit an, Kindern unabhängig von deren sozialer Herkunft schon früh den...

  • Pankow
  • 10.04.19
  • 171× gelesen
Leute
Nella Clara Werner ist die Gewinnerin des Pankower Vorlesewettbewerbs und tritt nun beim Berlinausscheid an.
6 Bilder

Kür und Pflicht
Nella Clara vertritt jetzt Pankow beim Berliner Vorlesewettbewerb 2019

Nella Clara Werner aus der 6a der Grundschule an den Buchen hat den bezirklichen Vorlesewettbewerb 2019 gewonnen. Sie tritt als nächstes beim Berliner Vorlesewettbewerb am 22. Mai an. Der Vorlesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen ist in diesem Jahr bereits zum 60. Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 32 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt, dann wurden die besten Vorleser der jeweiligen Schule...

  • Pankow
  • 10.04.19
  • 115× gelesen
Kultur
Gerda Maron macht es sich in ihrem Lesesessel gemütlich und liest dort auch die Bücher, die 2018 für den Deutschen Buchpreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nominiert sind.
3 Bilder

Mitreden bei Büchern
Lesekreis schreibt Rezensionen für den Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Der Lesekreis der Mark-Twain-Bibliothek ist in diesem Jahr offiziell Lesekreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Seine Mitglieder besprechen die Bücher der Kandidaten für den Deutschen Buchpreis 2018 und schreiben Rezensionen. Der Lesekreis der Twain-Bibliothek ist einer von nur fünf bundesweit, die erstmals für eine solche Aktion des Börsenvereins ausgewählt wurden. Sie sollen eine direkte Verbindung zum Lesepublikum herstellen und die Arbeit der Jury ergänzen, die über die...

  • Hellersdorf
  • 23.09.18
  • 88× gelesen
Bildung
Gekonnter Vortrag einer nicht ganz einfachen Lektüre: Ida Schwärsky liest Joachim Meyerhoff.
2 Bilder

Ida Schwärsky gewann Bezirksentscheid im Vorlesewettbewerb

Joachim Meyerhoff ist Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller. Als Verfasser von Kinderliteratur ist er bisher nicht unbedingt bekannt geworden. In seinem 2013 veröffentlichten Buch "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" schildert er seine autobiographischen Erlebnisse mit Patienten einer psychiatrischen Klinik, die von seinem Vater geleitet wurde. Mit dieser tragikkomischen Lektüre ging Ida Schwärsky (11) vom Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium am 13. März in die...

  • Friedrichshain
  • 17.03.18
  • 323× gelesen
Leute
Leonard Glenz (12) tritt am 17. Mai für den Bezirk als bester Vorleser an.
2 Bilder

Sein Hobby sind die Bücher: Leonard Glenz will Berlins bester Vorleser werden

Friedrichshagen. Bei zwei Vorausscheiden im März und Anfang April konnte sich Leonard Glenz (12) gegen 23 Konkurrenten beim Vorlesewettbewerb durchsetzen. Nun wird der Schüler der Friedrichshagener Grundschule den Bezirk beim Landesausscheid vertreten. Der Zwölfjährige greift ins Bücherregal. "Die unglaubliche Reise ins Universum“ von Luey und Stephen Hawking wählt er für den Fototermin aus. Er hätte auch zu „Die Schatzinsel“, „Robinson Crusoe“ oder einem anderen Klassiker greifen können. Denn...

  • Köpenick
  • 06.05.17
  • 195× gelesen
Bildung
Amelie Wolf gewann den Vorlesewettbewerb.

Amelie gewann den Pankower Vorlesewettbewerb 2016

Pankow. Amelie Wolf aus der Klasse 6a der Grundschule an den Buchen hat den Bezirksvorlesewettbewerb 2016 gewonnen. Sie tritt als nächstes beim Berliner Vorlesewettbewerb am 11. Mai an. Der Vorlesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen ist in diesem Jahr zum 57. Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 35 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die besten Vorleser der jeweiligen Schule gekürt....

  • Pankow
  • 29.03.16
  • 175× gelesen
Leute
Bela Regnery, der Beste aus Friedrichshain-Kreuzberg beim Vorlesewettbewerb.
3 Bilder

Faible für Fantasy: Bela Regnery ist Bezirkssieger im Vorlesewettbewerb

Friedrichshain-Kreuzberg. Bela Regnery ist selbstbewusst. Hinter seinem Auftreten verbirgt sich aber keine heiße Luft. Souverän trägt er zunächst Auszüge aus seinem ausgewählten Buch vor und bewältigt in der Endrunde auch gekonnt einen fremden Text. Mit dieser Vorstellung wurde der Zwölfjährige aus dem Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium am 15. März in der Zentralbibliothek Pablo Neruda an der Frankfurter Allee Sieger bei der Bezirksausscheidung im Vorlesewettbewerb. Der vom Börsenverein des...

  • Friedrichshain
  • 17.03.16
  • 346× gelesen
Bildung
Rosa Luca Rippe und ihr Siegerbuch. Fünfmal hat sie bereits die Geschichte von Maia gelesen.
2 Bilder

Die Siegerin beim Vorlesewettbewerb kommt aus der Traveplatz-Schule

Friedrichshain-Kreuzberg. Zuerst mussten die Schüler einen Auszug aus einem selbst gewählten Buch vortragen. Wer es damit in die Endrunde schaffte, bekam einen fremden Text zum Rezitieren vorgelegt.Nach diesen beiden Aufgaben stand die Gewinnerin im diesjährigen Bezirksentscheid beim Vorlesewettbewerb fest. Sie heißt Rosa Luca Rippe, ist elf Jahre alt und kommt von der Grundschule am Traveplatz. 19 Teilnehmer waren Mitte März in der Pablo-Neruda-Bibliothek an den Start gegangenen, um den...

  • Friedrichshain
  • 18.03.15
  • 312× gelesen