Betreuer

Beiträge zum Thema Betreuer

Soziales

Zum Umgang mit Demenzkranken

Neukölln. Wie gehe ich zugewandt mit dementen Menschen um, ohne selbst zu kurz zu kommen oder mich gar aufzugeben? Darum geht es bei einer kostenlosen Infoveranstaltung des Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27. Sie findet statt am Mittwoch, 4. März, um 17 Uhr. Eingeladen sind ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte und alle anderen, die sich für das Thema interessieren. Um Anmeldung unter 683 57 71 wird gebeten. sus

  • Neukölln
  • 26.02.20
  • 23× gelesen
Soziales

Beratung und Infos für Betreuer

Neukölln. Menschen, die alt, schwer krank oder körperlich eingeschränkt sind, können oft ihre persönlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln – sie brauchen einen Betreuer. Wer Lust auf dieses Ehrenamt hat, kann sich dabei vom Betreuungsverein Neukölln unterstützen lassen. Hier gibt es Einführungen in die Tätigkeit, Fortbildungen und ständigen Austausch. Wer mehr wissen möchte, kann am Mittwoch, 26. Februar, um 17 Uhr in die Karl-Marx-Straße 27 kommen. Unter 683 57 71 sollte man sich...

  • Neukölln
  • 14.02.20
  • 20× gelesen
Soziales

Informationen zur Betreuung

Neukölln. Der Betreuungsverein Neukölln veranstaltet am Mittwoch, 19. Februar, um 16.30 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung in seinen Räumen an der Karl-Marx-Straße 27. Die Themen: Welche Kompetenzen haben Rechtspfleger und welche Aufgaben beim Betreuungsgericht? Worauf müssen Betreuer achten? Welche Genehmigungspflichten müssen eingehalten werden? Wie sind Fehler zu vermeiden? Um Anmeldung unter Telefon 683 57 71 wird gebeten. sus

  • Neukölln
  • 07.02.20
  • 24× gelesen
Soziales

Infos zum Teilhabegesetz

Neukölln. Zu einer kostenlosen Infoveranstaltung über das neue Bundesteilhabegesetz lädt der Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27, ein. Die Veranstaltung richtet sich an Betreuer, Angehörige, Bevollmächtigte und andere Interessierte. Sie findet statt am Mittwoch, 15. Januar, um 16.30 Uhr. Um Anmeldung unter der Rufnummer 683 57 71 wird gebeten. sus

  • Neukölln
  • 07.01.20
  • 19× gelesen
Soziales

Änderungen für Betreuer

Neukölln. Anfang kommenden Jahres treten Änderungen des Bundesteilhaberechts in Kraft. Darüber informiert der Betreuungsverein Neukölln am Donnerstag, 24. Oktober, um 17 Uhr. Er lädt dazu ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte und interessierte Angehörige von behinderten Menschen ein. Der Verein hat seinen Sitz an der Karl-Marx-Straße 27 (4. Etage, Fahrstuhl vorhanden). Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung unter 683 57 71 wird gebeten. sus

  • Neukölln
  • 15.10.19
  • 24× gelesen
Soziales

Seniorenstätte benötigt Hilfe

Lichtenrade. In der Seniorenfreizeitstätte im Gemeinschaftshaus Lichtenrade werden dringend ehrenamtliche Helfer für mindestens vier Stunden pro Woche benötigt. Sie sollen die Einrichtungsleitung ab sofort bei der Vor- und Nachbereitung von Gruppentreffen und Kursen sowie bei Veranstaltungen und der Küchenarbeit unterstützen. Als Dankeschön erhalten sie eine kleine Aufwandsentschädigung und die Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen. Über Interessenten freut sich...

  • Lichtenrade
  • 22.07.19
  • 161× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Betreuer gesucht

Neukölln. Hohes Alter, Erkrankung oder Behinderung können dazu führen, dass ein Mensch seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Oft übernehmen dann Verwandte oder Freunde die Verantwortung. Betroffene, die allein sind, sind jedoch auf ehrenamtliche Betreuer angewiesen, die sie zum Beispiel gegenüber Behörden vertreten, sich um die Finanzen oder gesundheitliche Frage kümmern. Wer Lust auf diese Aufgabe hat, kann am Mittwoch, 17. Juli, um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung des...

  • Neukölln
  • 06.07.19
  • 52× gelesen
Soziales

Älteren Menschen helfen
Ehrenamtliche für rechtliche Betreuungen gesucht

Behördengänge, Banküberweisungen oder ein Briefwechsel mit der Krankenkasse lassen sich im hohen Alter schwerer als noch in jungen Jahren bewältigen, gerade wenn Krankheiten oder eine Behinderung einhergehen. Wer diese Aufgaben alleine nicht mehr schafft, braucht Hilfe. Denn für einige Betroffene werden diese persönlichen Angelegenheiten zur unüberwindbaren Hürde. Tritt ein solcher Fall ein, bestellt das Betreuungsgericht eine Betreuerin oder einen Betreuer. Häufig übernehmen Angehörige oder...

  • Neukölln
  • 10.06.19
  • 68× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Betreuer

Neukölln. Menschen, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, brauchen jemanden, der sie gegenüber den Behörden vertritt, ihre Finanzen regelt oder sich um gesundheitliche Fragen kümmern. Oft übernehmen Verwandte diese Aufgabe. Alleinstehende jedoch benötigen Hilfe von außen. Deshalb werden ehrenamtliche Betreuer gesucht. Beim Betreuungsverein Neukölln erfahren sie Unterstützung, Fortbildung und Austausch. Über das Land Berlin sind sie haftpflichtversichert und...

  • Neukölln
  • 06.04.19
  • 34× gelesen
Soziales

Informationen zur Betreuung

Reinickendorf. Der Betreuungsverein Reinickendorf des Humanistischen Verbandes Deutschland, Provinzstraße 57, organisiert am Mittwoch, 26. September, von 14.30 bis 15.30 Uhr einen Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer. Um 16 Uhr schließt sich die Informationsveranstaltung „Hilfe und Unterstützung im Alter 60+ / Information, Beratung und Unterstützung“ an. Beide Veranstaltungen sind kostenlos. Es wird um Anmeldung unter 49 87 28 85 gebeten. CS

  • Reinickendorf
  • 13.09.18
  • 17× gelesen
Politik

Wer will Betreuer werden?

Neukölln. Der Betreuungsverein Neukölln sucht Frauen und Männer, die Lust auf ein vielseitiges und anspruchsvolles Ehrenamt haben. Sie sollen als vom Amtsgericht bestellte Betreuerinnen oder Betreuer arbeiten. Ihre Aufgabe besteht darin, finanzielle und behördliche Angelegenheiten für Menschen zu regeln, die aus gesundheitlichen Gründen dazu selbst nicht mehr in der Lage sind. Die Ehrenamtlichen werden in die Tätigkeit eingeführt, sie erhalten Rat, Unterstützung, Fortbildung und eine jährliche...

  • Neukölln
  • 31.05.18
  • 36× gelesen
Soziales

Seminar zum Betreuungsrecht

Weißensee. Der für den Bezirk Pankow zuständige Betreuungsverein des Humanistischen Verbandes Deutschland (HVD) bietet ein Seminar zum Thema „Einführung in das Betreuungsrecht für ehrenamtlich tätige rechtliche Betreuer“ an. Es findet am 4., 6. und 7. Juni in den HVD-Räumen an der Parkstraße 113 statt. Sowohl Personen, die die Betreuung eines Familienangehörigen übernehmen, als auch Interessierte, die das Ehrenamt für eine ihnen unbekannte Person ausführen möchten, sind zu diesem Seminar...

  • Weißensee
  • 14.05.18
  • 91× gelesen
Sport

Junge Fußballer willkommen

Karow. Dem Fußballverein SV Karow 96 sind junge Leute willkommen, die die Nachwuchsmannschaften des Vereins verstärken möchten. Junge Spieler der Jahrgänge 1999/2000, 2001/2002 sowie 2003 können neu in die Jugendmannschaften des Vereins einsteigen. Weiterhin sucht der Verein in seinem Jugendbereich weitere Trainer, Kotrainer und Betreuer. Wer mehr wissen möchte, meldet sich per E-Mail vorstand@sv-karow-96.de. Weitere Informationen zu den Mannschaften finden sich auf www.sv-karow-96.de. BW

  • Karow
  • 30.07.17
  • 38× gelesen
Soziales

Betreuung als Ehrenamt

Neukölln. Der Betreuungsverein Neukölln sucht Menschen, die ehrenamtlich als Betreuer arbeiten möchten. Betreuer werden vom Amtsgericht bestellt und regeln finanzielle und behördliche Angelegenheiten für Menschen, die dazu aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind. Neben einer Einführung in die Tätigkeit, Rat und Unterstützung sowie Fortbildung und Erfahrungsaustausch erhalten sie eine jährliche Aufwandspauschale. Die nächsten Infoveranstaltungen des Betreuungsvereins finden...

  • Neukölln
  • 16.07.16
  • 30× gelesen
Soziales
Gemeinsam mit ihrem Ehrenamtlichen Werner Mackenrodt (zweiter von rechts) laden Jens Gehre, Katinka Teetz und Amelie von Leliwa vom Betreuungsverein zur nächsten Einführungsveranstaltung ein.

Wenn es nicht mehr alleine geht: Werner Mackenrodt ist im Ehrenamt gesetzlicher Betreuer

Pankow. Wenn Pankower so hilfsbedürftig sind, dass sie ihre persönlichen Angelegenheiten nicht mehr allein regeln können, wird ihnen ein gesetzlicher Betreuer an die Seite gestellt. In die Situation, wichtige Dinge nicht mehr allein regeln zu können, kann jeder kommen. Ein Schlaganfall oder ein Unfall können von heute auf morgen das Leben total verändern. Aber auch langjährige Handicaps oder demenzielle Erkrankungen können der Grund sein, dass Menschen einen gesetzlichen Betreuer benötigen. Oft...

  • Pankow
  • 23.05.16
  • 617× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Betreuer gesucht

Neukölln. Der Betreuungsverein Neukölln sucht Menschen, die ehrenamtlich als Betreuer arbeiten möchten. Betreuer werden vom Amtsgericht bestellt und regeln finanzielle und behördliche Angelegenheiten für Menschen, die dazu aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind. Neben einer Einführung in die Tätigkeit, Rat und Unterstützung sowie Fortbildung und Erfahrungsaustausch erhalten sie eine jährliche Aufwandspauschale. Die nächsten Infoveranstaltungen des Betreuungsvereins finden...

  • Neukölln
  • 08.07.15
  • 56× gelesen
Bildung

Seminar für neue Betreuer

Weißensee. Der für Pankow zuständige Betreuungsverein des Humanistischen Verbandes HVD bietet ein neues Seminar zum Thema "Einführung in das Betreuungsrecht für ehrenamtlich tätige rechtliche Betreuer" an. Es findet am 15., 18. und 19. Juni in der Parkstraße 113 statt und ermöglicht den Teilnehmern, sich auf das Ehrenamt vorzubereiten. Sowohl Personen, die die Betreuung eines Familienangehörigen übernehmen, als auch Interessierte, die das Ehrenamt für eine fremde Person ausführen möchten, sind...

  • Pankow
  • 21.05.15
  • 120× gelesen
Kultur
Walter Frankenstein ist der letzte Überlebende. Er bedankte sich bei Kulturstaatssekretär Tim Renner, dass der Senat das Denkmal ermöglichte.
4 Bilder

Erinnerung an die ermordeten Kinder und Betreuer

Prenzlauer Berg. An die Geschichte der jüdischen Baruch-Auerbach’sche Waisen-Erziehungsanstalt erinnert jetzt ein Kunstwerk. Künstlerin Susanne Ahner hat die frühere Vorgartenmauer des Waisenhauses zu einem Mahnmal umgestaltet.Die Künstlerin ließ Namen und Alter von Kindern, Jugendlichen und Betreuern, die ermordet wurden, in das historische Mauerwerk gravieren. Vor dem Mauerrelikt ist außerdem eine Informationstafel aufgestellt worden. Um den vor der Mauer stehenden Baum wurde des Weiteren...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.07.14
  • 352× gelesen
Sonstiges

Betreuer für Camps gesucht

Berlin. Der Verein "Kinder an die Macht" sucht Betreuerinnen und Betreuer für Kinder und Jugendfreizeiten in den Sommerferien. Der Verein besteht seit 1996 und hat sich die sinnvolle Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen zur Aufgabe gemacht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf Ferienfreizeiten in landschaftlich reizvollen Gegenden in den neuen Bundesländern. Die Reisen dauern 13 Tage lang. Betreuer erhalten eine Aufwandsentschädigung und eine Schulung. Mehr über den Verein, die...

  • Marzahn
  • 27.05.14
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.