Anzeige

Alles zum Thema Delphin-Werkstätten

Beiträge zum Thema Delphin-Werkstätten

Kultur

Zwei Straßen kennenlernen

Pankow. Am 11. Juli können Interessierte bei einem Spaziergang durch die Wilhelm-Kuhr- und die Schulzestraße mehr über Pankower Geschichte erfahren. Maili Hochhuth führt im Rahmen des Projektes „Spaziergänge durch Pankow“ die Teilnehmer durch diese beiden Alt-Pankower Straßen. Im Rahmen des Spaziergangs werden die Delphin-Werkstätten besucht, in denen Menschen mit und ohne Handicap zusammenarbeiten. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Wollankstraße/Ecke Wilhelm-Kuhr-Straße. Anmeldung bei Simone...

  • Pankow
  • 30.06.18
  • 10× gelesen
Umwelt

90 000 Bienen tot
Unbekannte sabotieren zum wiederholten Male inklusives Naturprojekt

Zum zweiten Mal sind kürzlich die Bienenstöcke am Bürgerpark Opfer mutwilliger Zerstörung geworden. Die Bienenstöcke stehen auf dem Inklusiven Naturlehrpfad an der Ecke Am Bürgerpark und Wilhelm-Kuhr-Straße, der vor einem Jahr eröffnete. Dabei handelt es sich um ein vorbildhaftes Projekt, das der Imker Max Grüber gemeinsam mit Mitarbeitern der Delphin Werkstätten und weiteren Anliegern auf den Weg brachte. In den Delphin-Werkstätten in der Wilhelm-Kuhr-Straße 66, deren Träger der...

  • Pankow
  • 14.06.18
  • 352× gelesen
Soziales
Imker Max Grüber (2. von rechts) informierte Sören Benn (2. von links), Professor Gabriele Kuhn-Zuber (rechts) und den Vorsitzenden der Bürgerparkinitiative, Christian Friedrich (links), über die neueste Errungenschaft: einen Hummelstand.
6 Bilder

An der Panke wurde ein inklusiver Naturlehrpfad eröffnet

Pankow. Unmittelbar am Pankower Bürgerpark gibt es eine neue Attraktion: einen inklusiven Naturlehrpfad. Er entstand aus einer reinen Privatinitiative. Bereits seit Längerem arbeiten der Stadtimker Max Grüber, der Kinderbauernhof Pinke Panke und die Delphin-Werkstätten des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) sporadisch zusammen. Außerdem engagieren sich alle auch in der Bürgerparkinitiative. Vor einiger Zeit wurden die Partner auf die eigentlich ungenutzte Fläche am...

  • Pankow
  • 18.05.17
  • 566× gelesen
Anzeige
Soziales
Mitarbeiterin Anke Ehrenberg wird sich ab diesem Jahr noch mehr um die Honigproduktion kümmern. Der wird übrigens im Pankower Bürgerpark geerntet. Zum Jubiläum wurde außerdem ein besonderer Wein abgefüllt.
3 Bilder

Seit 25 Jahren arbeiten Menschen mit Behinderung in den Delphin-Werkstätten

Pankow. Sie ermöglichen Menschen mit Behinderung, einer geregelten Arbeit nachzugehen: die Delphin-Werkstätten in der Wilhelm-Kuhr-Straße 66. Seit nunmehr 25 Jahren gibt es diese Werkstätten, und das wurde nun auch gefeiert. Der Hauptsitz der Werkstätten befindet sich in idyllischer Lage am Rande des Bürgerparks. „Wir haben in den Delphin-Werkstätten 246 Beschäftigte, 136 davon arbeiten an der Wilhelm-Kuhr-Straße“, sagt Werkstattleiter Ingo Tiesler. Am Bürgerpark befinden sich zum Beispiel...

  • Pankow
  • 04.01.17
  • 422× gelesen
Soziales
Der Aktionstag im econopark Pankow war sehr gut besucht. Über 500 Menschen nahmen teil.
2 Bilder

Gegen Barrieren im Alltag: Menschen mit Handicap und Flüchtlinge feierten gemeinsam

Französisch Buchholz. So ausgelassen und unbeschwert sieht man die Menschen nur selten auf dem Gelände des econoparks Pankow. Aber zum „Tag der internationalen Begegnung“ stand das gemeinsame Feiern statt des Arbeitens im Mittelpunkt. Organisiert wurde der „Tag der internationalen Begegnung“ gemeinsam von Mitarbeitern der Kaspar-Hauser-Stiftung und der Delphin-Werkstätten des Sozialdienstes katholischer Frauen. Beide betreiben im Gewerbepark in der Pankstraße 8-10 Werkstätten, in denen sie...

  • Französisch Buchholz
  • 05.05.16
  • 154× gelesen
Wirtschaft
Hildegard Schramm leitet den Kosmetikbereich der Delphin-Werkstätten. Sie bespricht mit Florian Graßmann die nächsten Arbeiten. Hier werden Zerstäuber montiert.
6 Bilder

Zuverlässig und flexibel: Die Delphin-Werkstätten unterstützen auch Start-ups

Französisch Buchholz. Die Delphin-Werkstätten haben eine neue Halle angemietet. In dieser unterstützen sie Berliner Start-up-Unternehmen aus der Biobranche mit ihren Dienstleistungen. In Berlin schießen die Start-up-Unternehmen wie Pilze aus dem Boden. Wer eine innovative Idee hat, findet rasch Partner, um sie umzusetzen. Via Internet können Produkte einer riesigen Kundschaft präsentiert werden. Die Idee und Präsentation sind das eine, Produktion, Konfektionierung und Versand das andere....

  • Französisch Buchholz
  • 15.03.16
  • 303× gelesen
Anzeige
Soziales

Vom Erfinder der Thermosflasche

Pankow. Wussten Sie, dass die Thermosflasche eine Pankower Erfindung ist. Reinhold Burger (1866-1954) wohnte in der Wilhelm-Kuhr-Straße und gilt heute als Vater der Thermosflasche. Mehr über ihn und weitere Besonderheiten, die es über Wilhelm-Kuhr-Straße zu berichten gibt, ist bei einem Spaziergang am 22. Juli zu erfahren. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Wilhelm-Kuhr- und Wollankstraße. Ziel sind die Delphin-Werkstätten. Diese können im Anschluss besichtigt werden. Teilnehmer werden um...

  • Pankow
  • 14.07.15
  • 58× gelesen
Soziales

Im Familientreffpunkt gibt es Tipps für alle Lebenslagen

Niederschönhausen. Der "Familientreffpunkt Anna" bietet Beratung und Unterstützung für Frauen und Familien in allen Lebenslagen. Die alte Villa in der Schönhauser Straße 40/41 steht auf einem idyllischen Gartengrundstück.Das Gebäude war 1890 errichtet worden. Ursprünglich befand sich hier ein katholisches Schwesternwohnheim. In den 90er-Jahren nutzten die Delphin-Werkstätten für Menschen mit Behinderung das Gebäude. Diese zogen aber 2003 in einen Neubau am Pankower Bürgerpark um. Der Verein...

  • Niederschönhausen
  • 18.12.14
  • 14× gelesen