Alles zum Thema Eingliederung

Beiträge zum Thema Eingliederung

Wirtschaft
Seyed Khatoun und Hanno Laskowski in einem der Familienzimmer. Sie haben sich mit der Unterkunft selbstständig gemacht.
4 Bilder

Neues Wohnheim für Geflüchtete eröffnet: Bürogebäude in der Lankwitzer Straße wurde renoviert

Junge Geschäftsleute gibt es viele in Berlin und meist sind sie in der Start-Up-Szene zu finden. Hanno Laskowski (33) und Seyed Khatoun (37) sind anders. Sie haben als Selbstständige ihr Geld in eine neue Unterkunft für wohnungslose Geflüchtete investiert. Dafür haben sie ein leerstehendes Bürogebäude in der Lankwitzer Straße 38 unweit vom U-Bahnhof Alt-Mariendorf auf Vordermann gebracht. Brandschutz, Alarmanlage, Vinylböden – alles musste neu gemacht werden. Die Arbeiten begannen im Oktober...

  • Mariendorf
  • 14.09.18
  • 542× gelesen
Wirtschaft
Eine junge Autorin aus Barnim, die auch in Berlin arbeitete, versteht die Welt nicht mehr: Ihr Jobcenter verlangt die Aufnahme einer Tätigkeit jenseits des Arbeitsmarktes. Meint die Behörde DAS Jenseits im Himmel...? Die Mutter ist ratlos.

HartzIV-Irrsinn: Vermittelt Jobcenter Barnim ins Jenseits?

BERLIN / EBERSWALDE - Die sogenannte Eingliederungsvereinbarung soll HartzIV-Empfängern Ziele vorgeben, um wieder in den Arbeitsmarkt zu finden. Im Jobcenter Barnim werden diese so seltsam formuliert, dass nicht mal die Chefetagen sie verstehen. Oder wüssten Sie, wo "jenseits vom ersten Arbeitsmarkt" liegt? Update: Inzwischen hat sich das Jobcenter bei der Betroffenen entschuldigt! Ramona B.* (*Name geändert) arbeitete bis zu ihrer Krankheit als selbstständige Autorin auch für eine Berliner...

  • Friedrichshain
  • 08.01.18
  • 1.279× gelesen
  •  4
Wirtschaft

Rechtsberatung auf Türkisch

Schöneberg. Jeden ersten Montag im Monat bietet Rechtsanwältin Sevgi Ermistekin im Familientreffpunkt, Kurmärkische Straße 1-3, eine kostenlose Rechtsberatung in deutscher oder türkischer Sprache an. Wer Fragen zu Hartz IV oder Eingliederungsvereinbarungen, zu Trennung, Sanktionen oder Unterhalt hat, kann sich für den 1. Juni zwischen 16 und 18 Uhr unter 25 79 75 38 anmelden. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 21.05.15
  • 47× gelesen
Wirtschaft

Zwei Projekte ebnen den Weg

Neukölln. Die Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH bietet seit zehn Jahren Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung für benachteiligte junge Menschen an.Dabei wendet sich das Projekt "Wild-Aktiv" an junge Frauen im Alter von 17 bis 25 Jahren. Das Projekt "Neukölln-Aktiv" ist für gleichaltrige junge Männer da. Die Teilnehmer können sich mit dem Aktivierungs-Gutschein anmelden, der durch die Mitarbeiter der Jobcenter oder der regionalen Arbeitsagenturen ausgestellt wird. Die...

  • Neukölln
  • 14.07.14
  • 62× gelesen
SozialesAnzeige

Angebote für Menschen mit Behinderung

Unsere Gruppen für Menschen mit Behinderung sind Angebote gemäß der Eingliederungshilfe. Die Aktivitäten der Gruppen sind auf ganz Berlin verteilt. Die Teilnehmer bestimmen die Programme mit! Wir bieten an: kreatives Gestalten: Malen, Basteln, Theaterspielen, Fotografieren, Gärtnern; sportliche Aktivitäten: Kegeln, Ballspiele, Schwimmen, Bowlen; Besichtigungen: Museen, Ausstellungen, Institutionen, Betriebe; Kochen und Backen; Stadtteilerkundungen und Tagesfahrten. Wählen Sie aus unserem...

  • Charlottenburg
  • 10.04.14
  • 27× gelesen