Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

WirtschaftAnzeige
Von Einzelhandel bis Lagerlogistik: Bei 15 Ausbildungsberufen wird bei Netto Marken-Discount jeder fündig.

Netto begrüßt bundesweit über 2.000 Auszubildende
87 Nachwuchskräfte starten in der Netto-Niederlassung Berlin

In die Ausbildung, fertig, los! Der Startschuss für das Ausbildungsjahr 2020 ist gefallen und Netto Marken-Discount begrüßt bundesweit über 2.000 neue Auszubildende zu ihrem Karriereweg. Im August starten 87 Nachwuchskräfte im Einzugsgebiet der Netto-Niederlassung Berlin ihre Ausbildung. Interessante Unternehmenseinblicke und alle wichtigen Informationen rund um das neue Arbeitsumfeld gibt Netto den Jungtalenten am ersten Arbeitstag mit auf den Weg: Die Youngsters lernen ihr...

  • Charlottenburg
  • 30.07.20
  • 161× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Heidi Mallmann liebt hochwertige Produkte für Kinder. Eine Firma etwa lässt Baustellenfahrzeuge aus Holz in einer Behindertenwerkstatt fertigen. "So etwas unterstütze ich gerne", sagt sie.

"Die Gespräche sind das Schönste!"
Heidis Spielzeugladen feiert 45-jähriges Bestehen

Die Lockerungen der Ladenöffnungszeiten in der Corona-Krise kamen eigentlich zu spät. Heidis Spielzeugladen an der Kantstraße ist am 4. April 45 Jahre alt geworden. Nicht so schlimm für Betreiberin Heidi Mallmann. Sie ist froh, überhaupt wieder verkaufen zu dürfen, und die Geburtstagssause wird einfach nachgeholt. Die Tür geht auf, es wird dunkel in der kleinen Ladenzeile mit der Hausnummer 61. Ein baumlanger Kerl kommt herein und ehe ihn Heidi Mallmann so richtig mustern kann, sagt er:...

  • Charlottenburg
  • 26.04.20
  • 374× gelesen
Verkehr
Testweise für den Verkehr gesperrt werden soll die Tauentzienstraße zur Weihnachtszeit, wenn es nach dem Verkehrsausschuss der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf geht. Das finden nicht alle sinnvoll.

Flaniermeile Tauentzien?
BVV-Ausschuss beantragt für den Tauentzien "Fußgängerzone auf Zeit"

Der Verkehrsausschuss der BVV hat auf Antrag der FDP-Fraktion mehrheitlich eine temporäre Umwandlung der Tauentzienstraße in eine Fußgängerzone beschlossen. Die Aufenthaltsqualität der City West soll erhöht werden. Der CDU-Fraktion gefällt zumindest die Wahl des Mittels nicht. Ob nun die AG City, ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden, die BVV oder die Abteilungen Stadtentwicklung des Bezirks und des Senats – sie alle wollen das Gleiche: die City West attraktiver gestalten. Die...

  • Charlottenburg
  • 20.03.20
  • 124× gelesen
Bauen
Das Geschäftsgebäude "The Westlight" entsteht an der Budapester Straße 35/Ecke Kurfürstenstraße.

Neues Hochhaus für die City West
Richtfest für "The Westlight" an der Budapester Straße/Ecke Kurfürstenstraße

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Barings errichtet an der Budapester Straße 35/Ecke Kurfürstenstraße ein Büro- und Geschäftshaus mit 15 Stockwerken: "The Westlight – Berlin". Das Gebäude wurde von Grüntuch Ernst Architekten entworfen und wird Büro- und Einzelhandelsflächen auf 19 500 Quadratmetern sowie eine Dachterrasse bieten. Laut Barings soll der Bau als "Eingangstor zur City-West" verstanden werden und mit dem Hotel Waldorf-Astoria und dem Upper West ein besonderes, modernes...

  • Charlottenburg
  • 24.05.19
  • 1.300× gelesen
Wirtschaft
Nostalgiker und Antiquitätenliebhaber finden auf der Antikmeile immer etwas Hübsches für die eigenen vier Wände.
  9 Bilder

Suarezstraße wird am 2. September 2017 zur Antikmeile

Charlottenburg. Lust auf eine charmante Zeitreise? Die Suarezstraße verwandelt sich am Sonnabend, 2. September, wieder in eine Antikmeile. 35 Geschäfte präsentieren Wohnaccessoires, Haute Couture und Raritäten aus vergangenen Epochen – der perfekte Ausflug für alle Feingeister, Nostalgiker und Romantiker. Mit der gemeinsam von der Firma „oldthing“ und den Ladenhändlern veranstalteten Antikmeile möchte die ansässige Händlergemeinschaft auf sich aufmerksam machen – in diesem Jahr bereits zum...

  • Charlottenburg
  • 29.08.17
  • 986× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
  2 Bilder

Die Grüne Lunge erobert Berlin

Dass die E-Zigarette kein Nischenprodukt mehr ist, wird schnell klar, wenn man sich in Berlin einmal umschaut. An vielen Ecken sieht man Menschen mit E-Zigaretten, die den wohlriechenden Dampf inhalieren. Die Grüne Lunge informiert, berät und verkauft an sämtlichen Standorten. Mittlerweile findet man die Filialen über ganz Berlin verteilt. Was darf es heute sein? Erdbeere, Karamell oder Gummibär? Die E-Zigarette erobert mit vielen verschiedenen Aromen den Markt. Der Dampf dieser Zigaretten...

  • Mitte
  • 12.07.17
  • 2.848× gelesen
WirtschaftAnzeige
  2 Bilder

Gründungstipps für das eigene Franchiseunternehmen – Nischen und Trends

Derzeit ist ein Trend auf dem Markt für Tierfutter und -zubehör zu beobachten. Bio-Lebensmittel und Wellness-Kuren für das eigene Haustier sind längst dabei, sich zu etablieren. Tiere boomen auch als Fabelwesen: Das Einhorn ist schon in die Läden eingezogen und die Industrie widmet sich der Anfertigung von Artikeln von der Einhorn-Powerbank über Einhorn-Pralinen bis hin zu Einhorn-Toilettenpapier. Möchten auch Sie sich mit einer Nische selbstständig machen und darauf hoffen, einen neuen Trend...

  • Mitte
  • 16.05.17
  • 304× gelesen
WirtschaftAnzeige

INVENTORUM in Aktion: Besuch des Berliner Vape-Culture-Shops Lynden

Als kundennahes Unternehmen ist INVENTORUM gerne vor Ort Und zwar bei lokalen Einzelhändlern, wo sich Käufer und Verkäufer austauschen. Letztens besuchten zwei Mitarbeiter der Inventorum GmbH den Lynden Vape-Shop um mit dem Angestellten Steffen Altmann an seinem Arbeitsplatz über seinen Arbeitsalltag zu sprechen. Das Ergebnis dieser angenehmen Begegnung? Eine ungezwungene und kollegiale Atmosphäre sowie spannende Gespräche über die Trends, die den Einzelhandel bewegen. Hier ist eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.05.17
  • 438× gelesen
Bauen
Am Ziel: Architekt Christoph Langhof gab dem Upper West eine verschachtelte, komplexe Form – und dennoch blieb sein Werk im Kostenrahmen.
  10 Bilder

Nummer 1 am Ku’damm: Strabag eröffnet Hochhauskomplex Upper West

Charlottenburg. Ingenieurskunst bis zum Lüftungsschlitz: Nach vier Jahren Bauzeit hat die Strabag Real Estate das Hochhausensemble Upper West für alle Nutzer freigegeben. Aus der Baugrube am Breitscheidplatz wuchs eine 118 Meter hohe Skulptur, in deren Innerem alles möglich ist: vom Schlaf über den Schmaus bis zum Geschäft. Irgendwo auf hundert Meter Höhe wedelt eine Hand durch die Luft. Sie ragt seitlich aus einer der L-förmigen Fassadenplatten und gehört dem Mann, der ganz beiläufig zeigen...

  • Charlottenburg
  • 07.05.17
  • 917× gelesen
Politik
Kaufen und wählen: Die Wilmersdorfer Arcaden könnten eine weitere Funktion hinzugewinnen.

Bezirk prüft Eröffnung eines Briefwahllokals in den Wilmersdorfer Arcaden

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wahlurnen dorthin, wo das Volk ist: Auf Antrag der SPD-Fraktion lotet das Bezirksamt Möglichkeiten aus, ein Briefwahllokal in den Wilmersdorfer Arcaden zu platzieren. Lohnt es sich, Miete zu zahlen, um noch näher bei den Menschen zu sein? Mehr Durchlauf gibt es in Berlin nirgends: 4500 Passanten pro Stunde – damit gilt die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße laut einer Untersuchung der Maklerfirma Engel & Völkers als Spitzenreiter unter den Berliner Einkaufsstraßen....

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 466× gelesen
Wirtschaft
Verkaufsoffene Sonntage sind ein Dauerstreitthema.

Bei verkaufsoffenen Sonntagen liegen Handel, Kirchen und Gewerkschaften im Clinch

Berlin. Am 7. Mai ist es wieder so weit: An diesem Sonntag haben in Berlin zahlreiche Geschäfte geöffnet. Erfahrungsgemäß lockt dies viele Kunden in die Einkaufszentren und die teilnehmenden Läden. Das freut den stationären Handel – auch, weil er sich immer stärker gegen das Onlinegeschäft wehren muss. „In Berlin dürfen die Händler an bis zu zehn Sonntagen im Jahr öffnen, das ist ein Spitzenwert unter den Bundesländern. In einer internationalen Tourismus-Metropole wäre alles andere auch nicht...

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 406× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

Neuigkeiten für Einzelhändler: Eröffnung der Expertenrunde auf Facebook!

Nur eine weitere Gruppe auf Facebook? Nicht mit der Expertenrunde „Forum Einzelhandel: Experten-Wissen & Support”. Denn diese hat etwas völlig Neues im Sinne: Fachexperten äußern sich auf der Plattform zum Thema Einzelhandel und betreuen Ihre Mitglieder und deren Anliegen. Zugleich entsteht ein reger Austausch und gegenseitiges Kennenlernen – lokal und darüber hinaus. „Sei sozial, kauf lokal” ist das Motto des Berliner Start-Ups INVENTORUM. Diese Aussage lebt das Unternehmen auch, denn es...

  • Mitte
  • 11.04.17
  • 239× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Traum vom eigenen Geschäft

Existenzgründung für Einzelhändler in Berlin – online und stationär

Der Einzelhandel zählt zu den drei größten Wirtschaftsbereichen. Er ist, genau wie viele andere Bereiche auch, von der Digitalisierungswelle erfasst worden. Sich für eine Selbstständigkeit im stationären Handel zu entscheiden, bedeutet immer auch, sich für das Onlinegeschäft zu entscheiden. Doch ohne Vorbereitung geht es nicht. Wir haben einige wesentliche Punkte, die Sie beachten müssen, zusammengestellt. Machen Sie sich einen Plan! Berlin ist eine gute Stadt, um sich selbstständig zu...

  • Mitte
  • 09.03.17
  • 195× gelesen
Bauen
Kleinster Nenner: Diese unterirdische Bühne mit Pavillon auf einem Stadtplatz gilt als Chance zur Weiterführung der Theatergeschichte.
  2 Bilder

Bauantrag zum Totalumbau des Ku’damm-Karrees kommt im Frühling

Charlottenburg. Im Endlosringen um eine Rettung der Ku'damm-Bühnen steht jetzt eine Lösung, die nicht jedem schmeckt: Die alten Spielstätten im Karree weichen tatsächlich Geschäften. Dafür darf Direktor Woelffer ein Ersatztheater unter der Erde gestalten – und mit finanziellem Beistand rechnen. Stimmt das Bezirksparlament zu, erreicht Investor Cells sein Ziel. Ist es das, was er wollte? Wird Martin Woelffer wirklich glücklich werden, wenn er Theater und Komödie am Kurfürstendamm, beide jeweils...

  • Wilmersdorf
  • 08.03.17
  • 1.994× gelesen
  •  1
Leute

Viola Molzen leitet die Wilmersdorfer Arcaden

Charlottenburg. Personalwechsel an der Spitze der Wilmersdorfer Arcaden: Viola Molzen übernahm zum Jahreswechsel die Leitung des Einkaufscenters in der Wilmersdorfer Straße und tritt die Nachfolge von Peter Schönbrunn an. Der wiederum wechselte als Leiter des Forums Steglitz in die Schloßstraße. Vor dem Antritt des Chefpostens in den Wilmersdorfer Arcaden sammelte Molzen unter anderem Erfahrung im Grand Hyatt Berlin und wirkte als Marketing Manager der Spandau Arcaden. Im Charlottenburger...

  • Charlottenburg
  • 27.01.17
  • 578× gelesen
Wirtschaft
Oben Büros, unten Handel: Der Neubau von Hines existiert bisher nur auf Simulationsbildern. Jetzt darf man sich den türkisfarbenen Primark-Schriftzug dazu denken.

Primark „zoomt“ sich an den Zoo: Textilkette bekommt drei Etagen im Hines-Neubau

Charlottenburg. Fast zwei Jahre nach dem Abriss des Aschinger-Hauses präsentiert Investor Hines für den entstehenden Nachfolgerbau einen Hauptmieter. Ab 2018 wird Primark ein Publikum anziehen, das bisher nur am Alexanderplatz und in der Schloßstraße Papiertüten aus den Läden trug. Die Preise sind tief. Die Tragetaschen voll. Der Schriftzug türkis. Wo Primark eröffnet, da füllt sich der Stadtraum rund um den Eingang mit Kunden, die zum niedrigsten Preis so viel Mode wie möglich nach Hause...

  • Charlottenburg
  • 24.01.17
  • 1.745× gelesen
Bauen
Rechts das fertiggestellte Zoofenster-Hochhaus, links das Upper West, ein halbes Jahr vor der Eröffnung.

Upper West fast voll vermietet: Projektentwickler Strabag meldet drei neue Mieter

Charlottenburg. Auch das letzte Loch in der Fassade ist versiegelt – und der Vermietungsstand überschreitet die 75 Prozent: Beim Upper West am Breitscheidplatz naht die Eröffnung. Wenn abends und morgens Licht brennt in den rechteckigen Fensterrahmen, dann ist das nicht nur Show: Strabag Real Estate und die Eigentümergesellschaft RFR arbeiten unter Hochdruck daran, den Eröffnungstermin des Upper West nicht zu verfehlen. Im Frühjahr 2017 liegen die ersten Gäste in den knapp 600 Betten des Motel...

  • Charlottenburg
  • 18.12.16
  • 1.443× gelesen
Wirtschaft
Black Friday 2016 ist am 25. November. Auch in Berlin wird gespart, was die Shops hergeben.

Black Friday: Rabatte, Sonderangebote und mehr am 25. November 2016

Am 25. November ist es wieder so weit. Beim Black Friday 2016 bieten zahlreiche Onlineshops und Händler vor Ort 24 Stunden lang Rabatte und Sonderangebote und feiern damit den Auftakt des Weihnachtsgeschäfts. Die Idee zum Black Friday ("schwarzer Freitag") stammt – wie sollte es anders sein – aus den USA. Am Freitag nach Thanksgiving, viele haben an diesem Brückentag frei, stehen die Bürger in langen Schlangen vor den Geschäften an, um die ersten zu sein, die sich zum Beginn des...

  • Charlottenburg
  • 18.11.16
  • 1.053× gelesen
  •  1
Blaulicht
Ein gefährliches Pflaster? Am Kurfürstendamm gibt es nicht nur genügend Kaufanreize, sondern auch viele Ziele für Kriminelle. Aber nicht mehr als anderswo, sagt die Polizei.
  2 Bilder

Am Kurfürstendamm ereigneten sich 18 Überfälle in drei Jahren

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie nutzen Autos als Rammbock, bedrohen Personal mit Waffen, entkommen oft unerkannt: Räuber finden am Ku’damm ein lohnendes Revier. Wie sollten man sich im Fall der Fälle als Angestellter und Unbeteiligter verhalten? Er sah aus wie ein vermögender Kunde. Schwarzer Hut, feine Brille, Hemd und Krawatte – und dazu Interesse an Luxusuhren. Aber statt mit einem guten Geschäft endete das Verkaufsgespräch am 27. August mit einem Schock. Der Mann zückte eine Axt, bekam...

  • Charlottenburg
  • 14.11.16
  • 119× gelesen
Politik
Atempause vor einer zweiten Amtszeit: Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, hier auf der Baustelle des Upper West, versucht zwischen Gewinnern des Aufschwungs und denen, die sich abgehängt fühlen, zu vermitteln.

Wahlsieger erwartet Arbeit: Plätze sanieren, Mieten stabilisieren

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach der Wahl ist vor der Arbeit. Sobald im Bezirksamt die Posten vergeben sind, warten altbekannte Themen: Wichtige Plätze brauchend dringend Erneuerung. Und das Angebot an Wohnungen wird der Nachfrage nicht annähernd gerecht. Der Aufschwung in der City West, er lässt sich in Höhenmetern nachempfinden. 119 Meter misst das Zoofenster-Hochhaus, 119 Meter das Upper West. Dass der Entwurf für einen noch steileren Hochhausturm der AG City bereitliegt, deutet an, was...

  • Charlottenburg
  • 29.09.16
  • 118× gelesen
Wirtschaft
Wie ein Baumarkt im Spätkauf-Format: Helmut und Renate Döring haben parat, was andere suchen. Zum Beispiel Glühbirnen mit 150 Watt.
  11 Bilder

So alt wie der Kaiserdamm: Helmut Döring feiert das 110-jährige Bestehen seines Ladens

Charlottenburg. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ stellt die Berliner Woche ein Beispiel vor. Ja, es geschieht immer noch. Es begibt sich, dass die Tür aufschwingt und ein Kunde hereinkommt, der etwas anderes anzubieten hat als Geld. „Eisenwaren werden zum Schleifen...

  • Charlottenburg
  • 22.09.16
  • 589× gelesen
Wirtschaft
Wirtschaftsförderung beim Teegenuss: Karl Tappe und seine Tochter empfangen Reinhard Naumann und Jeannette Saleh Zaki vom Bezirksamt.
  8 Bilder

Wirtschaftsförderung testet taiwanesischen Tee und preisgekrönte Pralinen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zu viel Hektik? Zwei Spezialgeschäfte in der City West machen Schluss mit Alltagsstress. Nun besuchte die Wirtschaftsförderung das Teelokal „Chentee“ und die „Confiserie Mélanie“ – und traf hier keine geringere als die deutsche Schokoladenmeisterin. Nicht gleich schlucken – erst riechen! Langsam führt Karl Tappe einen feinen, weißen Kolben an die Nase, schwenkt das Gefäß, vertieft sich in die Abfolge von Aromen. Dann stülpt er ein Schälchen über den dampfenden...

  • Charlottenburg
  • 15.08.16
  • 642× gelesen
Wirtschaft
Bettenspezialist Richard Röhr erklärt den Wirtschaftsförderern das Geheimnis des tiefen Schlafs.
  3 Bilder

Familiär, spezialisiert, vernetzt: Kiezgeschäfte auf der Reichsstraße punkten

Westend. Kaum eine Gegend im Bezirk scheint gegen die Wirren des Wandels im Einzelhandel so resistent zu sein wie die Lebensader der Villenkolonie Westend. Nun verriet die Interessengemeinschaft Reichsstraße bei einem Rundgang mit dem Bürgermeister Geheimnisse ihres Erfolgs. Die Tür schwingt auf, der Kunde hört nicht nur ein „Guten Tag“, sondern auch gleich seinen Namen. Haben die Mitarbeiter von „Optiker Andreas Wittig“ ein geschultes Gedächtnis? Oder kaufen hier immer die gleichen ein?...

  • Charlottenburg
  • 08.08.16
  • 525× gelesen
Politik
Neue Spielstätte, nostalgisches Flair: Jan Kleihues und Norman Schaaf sprechen von einem perfekten Kompromiss.
  3 Bilder

Eine neue Komödie? „Cells Bauwelt“ präsentiert einen zweiten Entwurf für die Bühnen

Charlottenburg. Nächste Episode im Konflikt um das Ku’damm-Karree: Der Investor zeigt nun eine überarbeitete Version der Pläne für ein neues, unterirdisches Theater. Aber es bliebe beim Abriss der beiden bestehenden Bühnen. Und der Gesamtumbau steht und fällt mit der kommerziellen Nutzung ihrer Flächen. Briefkastenfirmen, Panama-Papers, russische Gelder. Die Mutmaßungen über den Hintergrund eines der wichtigsten Umbauprojekte Berlins ziehen weltumspannende Kreise. „Cells Bauwelt“, die direkt...

  • Charlottenburg
  • 09.05.16
  • 504× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.