Frank Mückisch

Beiträge zum Thema Frank Mückisch

Bildung
Ein längerer Aufenthalt in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ist weiterhin nicht möglich.
  2 Bilder

Auf Medienausleihe beschränkt
Willkommensbündnis erinnert an soziale Funktion der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, erweitert ihr Angebot in der Corona-Krise. Sie ist wieder sonnabends geöffnet. Die Lern- und Arbeitsplätze können aber weiterhin nicht genutzt werden. Die Öffnungszeiten an den Sonnabenden sind von 12 bis 16 Uhr. Ein verstärktes Bibliotheks-Team achtet auf die Einhaltung der behördlichen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Auch die Zehlendorfer Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz erweitert ihre Öffnungszeiten auf 12...

  • Steglitz
  • 30.06.20
  • 86× gelesen
Kultur
Das Maria-Rimkus-Haus macht den Anfang. Am 9. Juli können sich die Gäste auf einen musikalischen Nachmittag freuen.

Mit eingeschränktem Angebot und weniger Besuchern
Freizeitstätten für Senioren starten mit Café-Betrieb

Eine gute Nachricht für alle Senioren des Bezirks. Ab 1. Juli öffnen die Freizeitstätten wieder. Zunächst allerdings nur mit einem eingeschränkten Angebot. Nachdem die Einrichtungen wegen Corona wochenlang geschlossen bleiben mussten, soll es nun wieder losgehen. Allerdings wird es zunächst keinen Normalbetrieb wie vor der Pandemie geben. Angeboten wird ein kleiner Café-Betrieb. Außerdem wird auch in den Freizeitstätten auf das Abstandsgebot geachtet. Ein bisschen an einen Flughafen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.06.20
  • 75× gelesen
Sport
Die Frisbee-Scheibe muss im Korb landen.
  9 Bilder

Trendsport für Jung und Alt
Discgolf-Park am Teltowkanal eröffnet

In der Grünanlage Eduard-Spranger-Promenade tummeln sich derzeit mehr Frisbee-Spieler als üblich. Die Spieler frönen einer neuen Trendsportart: dem Discgolf. Zack! Der Wurf sitzt. Sicher landet die quietsch-orangene Frisbee-Scheibe zwischen den Ketten des Discgolf-Korbes. Kein Wunder, denn der Werfer der Scheibe ist ein Profi. Stephen Defty ist mehrfacher deutscher Meister im Discgolf und war Gast bei der Eröffnung des 1. Lichterfelder DiscGolfParks zwischen Krahmer- und Bäkestraße. Der...

  • Steglitz
  • 24.06.20
  • 153× gelesen
Soziales
Die Freiwilligenagentur hat jetzt unter dem Dach des Diakonischen Werkes ihr Domizil.

Dank öffentlicher Gelder kann das Angebot erweitert werden
Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf wechselt in freie Trägerschaft

Seit 2002 gibt es die Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf. Bisher arbeitete sie in einem Trägerverbund. Jetzt wird sie unter dem Dach des Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf (DWSTZ) in freier Trägerschaft weitergeführt. Mit einer großzügigen Förderung kann die Arbeit weiter ausgebaut werden. Die Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf ist eine Vermittlungsstelle für Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen. Bürger, die sich für ein ehrenamtliches Engagement...

  • Steglitz
  • 09.06.20
  • 54× gelesen
Sport

Nutzungskonzepte und Hygienepläne müssen noch erarbeitet werden
Sporthallen dürfen wieder unter Einschränkungen öffnen

Der Schul- und Vereinssport kann wieder in den Sporthallen stattfinden. Das hat der Berliner Senat beschlossen. Die Sportstadträte der Bezirke hatten sich dagegen geeinigt, die Hallen frühestens ab dem 8. Juni wieder zu öffnen. Laut Senatsbeschluss war die Öffnung der Hallen schon ab dem 2. Juni möglich. Jedoch war auch hier ein gewisser Vorlauf notwendig. Unter anderem mussten die Reinigungsleistungen entsprechend angepasst und erweitert werden. Da mehr Leistung natürlich auch mehr kostet,...

  • Steglitz
  • 04.06.20
  • 123× gelesen
Bauen
Die Fichtenberg-Oberschule wird umfassend saniert.
  2 Bilder

Schulbau wird transparenter
Bezirk geht mit Informationsplattform an den Start

Bildung zählt zu den wichtigsten Zukunftsthemen. Dazu gehört auch, dass für optimale Lernbedingungen in modernen und intakten Schulen gesorgt wird. Deshalb nimmt Steglitz-Zehlendorf an der Berliner Schulbauoffensive (BSO) des Senats teil. Für das Projekt stehen in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Euro zur Verfügung. Mit dem Geld werden Schulen in ganz Berlin saniert, modernisiert oder neu gebaut. Alle Sanierungsmaßnahmen liegen wie auch die bauliche Unterhaltung in der Verantwortung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.05.20
  • 75× gelesen
Bildung
Wochenlang mussten Lehrer, Erzieher und Schüler der Grundschule an der Bäke auf ungewöhnliche Weise miteinander komunizieren. Jetzt sind die Schulen auch wieder für die Sechstklässler offen.

Lernen unter Corona-Bedingungen
Schulen stehen vor großen Herausforderungen

Die Schulen in der Stadt können nach und nach wieder öffnen. Nach den Abiturienten sind neben den Schülern der Abschlussklassen des kommenden Jahres auch die Sechstklässler an den Grund- oder Gemeinschaftsschulen an die Schulen zurückgekehrt. Unter sehr strengen Hygienemaßnahmen. Wie in allen öffentlichen Einrichtungen gelten auch in den Schulen Schutz- und Hygienemaßnahmen wie der Mindestabstand von 1,5 Metern, das Einhalten der Hust- und Niesetikette sowie regelmäßiges Händewaschen....

  • Steglitz
  • 12.05.20
  • 95× gelesen
Bauen
Die Grundschule an der Bäke erhält einen Modularen Ergänzungsbau und verfügt dann über weitere 16 Klassenräume.
  2 Bilder

Tennisplätze gehen verloren
Bäke-Grundschule erhält Modularem Ergänzungsbau

Die Grundschule an der Bäke braucht mehr Platz und soll einen Modularen Ergänzungsbau (MEB) aus Holz bekommen. Der neue MEB bietet Platz für 16 Klassenräume und eine Mensa. Die Schule verfügt derzeit über 24 Klassenräume. Unterrichtet werden hier 17 Klassen und zwei Willkommensklassen. Dazu gibt es weitere Fachräume für den Unterricht und die ergänzende Betreuung. In diesem Schuljahr sind 423 Schüler angemeldet, die in jeweils drei Zügen pro Klassenstufe lernen. Zukünftig rechnet man durch...

  • Steglitz
  • 08.05.20
  • 114× gelesen
Bildung

Desinfektionsmittel für Abiturienten
Schulen erhalten Hygiene-Türme

Die Abitur-Prüfungen im Bezirk laufen. Auch für die notwendigen Hygienemaßnahmen zum Gesundheitsschutz von Lehrern und Schülern ist gesorgt. Dafür hat der Bezirk 350 Liter Desinfektionsmittel beschafft und alle Schulen, in denen die Abi-Prüfungen stattfinden, mit sogenannten Hygiene-Türmen ausgestattet. Zuvor hatte die Bildungssenatsverwaltung zwar erklärt, dass der Einsatz von Desinfektionsmitteln und Handschuhen während der Prüfungen nicht erforderlich sei. Zwingend zum Schutz vor einer...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.04.20
  • 66× gelesen
Bildung
2017 konnte der Bezirk diesen Bücherbus in Betrieb nehmen.

Was passiert mit dem altem Bücherbus?
Steglitz-Zehlendorf prüft die Umrüstung der Fahrbibliothek auf Elektro-Antrieb

In Steglitz-Zehlendorf sind derzeit zwei Bücherbusse der Fahrbibliothek unterwegs. Ende April soll laut Stadtrat Frank Mückisch ein Gutachten vorliegen, ob eine Umrüstung des älteren Busses auf E-Antrieb wirtschaftlich ist. In einer Antwort auf eine Anfrage des FDP-Verordenten Rolf Breidenbach erklärte Mückisch, dass die Elektrifizierung deutlich teurer sein werde als der Kauf eines neuen Busses mit konventionellem Antrieb. Die letztere Variante würde ungefähr genauso viel kosten, wie der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.04.20
  • 138× gelesen
Bildung

Die Prüfungen finden statt
BEA Steglitz-Zehlendorf kritisiert Entscheidung der KMK

Normalerweise würden sich Abiturienten im Unterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten. Doch in Zeiten von Corona und der damit verbundenen Schulschließungen, ist in diesem Schuljahr nichts mehr normal. Gelernt wird zu Hause im Homeschooling. Kann das Abitur unter diesen Umständen und zum jetzigen Zeitpunkt durchgeführt werden? Die Kultusministerkonferenz (KMK) sagt ja. Am 15. April beschloss das Gremium, dass Abitur- und MSA-Prüfungen in diesem Jahr durchgeführt werden. In Berlin starten die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.04.20
  • 204× gelesen
Bauen
An der Sporthalle der Grundschule Insulaner wird gebaut und repariert. Eine befriedigende Lösung ist das aber nicht.

Streit um Sporthalle
Eltern der Grundschule am Insulaner beklagen Untätigkeit des Bezirksamtes

Im März 2017 forderten Schüler mit Transparenten die Sanierung ihrer Sporthalle an der Grundschule am Insulaner. Die Halle war von heute auf morgen gesperrt werden. Einen einzigen Grund gab es nicht, vielmehr eine lange Liste an erheblichen Mängeln, die über Monate zunahmen. Das Wasser in der Halle musste über Monate abgestellt werden, Toiletten und Duschen waren nicht benutzbar. Große Mängel gab es auch am Dach: Es war undicht, Wasser drang in die Innenräume. Außerdem konnte die Halle...

  • Steglitz
  • 30.03.20
  • 90× gelesen
Soziales
Investor Christoph Gröner hat sich bereit erklärt, die Einrichtung einer Anlaufstelle für Obdachlose am Fuße des Kreiselhochhauses zu unterstützen.

Hält Kreisel-Investor Christoph Gröner Wort?
Chef der CG-Gruppe will im März über die Idee einer Anlaufstelle für Obdachlose mit dem Bezirksamt reden

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, in der Nähe des Hermann-Ehlers-Platzes eine Anlaufstelle für Obdachlose einzurichten. Das Bezirksamt soll dabei gemeinsam mit gemeinnützigen sozialen Trägern einen geeigneten Standort finden. Zu klären wäre dabei, welches spezielle Angebot am sinnvollsten ist und ob in dem Zusammenhang eine weitere ständige Kälte- und Wärmehilfe eingerichtet werden kann. In ihrem Antrag bezieht sich...

  • Steglitz
  • 02.03.20
  • 880× gelesen
  •  2
Politik

Schlechte Leistung wird abgestraft
Steglitz-Zehlendorf greift bei Schlamperei in der Schulreinigung hart durch

Dreckige Klassenräume und stinkende Toiletten – Sauberkeit und Hygiene an Schulen stehen in der Kritik. Grund sind schlechte Bedingungen, unter denen Reinigungskräfte arbeiten müssen. Das Bezirksamt greift hart durch, wenn die Vorgaben nicht erfüllt werden. Insgesamt fünf Firmen sind im Bezirk mit Reinigungsarbeiten an den 60 Schulen beauftragt. Im Durchschnitt könnten die Reinigungsqualitäten nur mit einem „Befriedigend bis Ausreichend“ bewertet werden, informierte der für das Schulamt...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 14.02.20
  • 181× gelesen
Bauen

Viele Mensen sind zu klein
Grundschulen kämpfen weiter mit Platzproblemen beim Schulessen

Seit diesem Schuljahr erhalten alle Berliner Grundschüler ein kostenloses Mittagessen. Das Angebot stoße bei den Schülern im Bezirk auf gute Resonanz. Es werde sehr gut angenommen, teilt Schulstadtrat Frank Mückisch (CDU) in einer Art Bilanz knapp sechs Monate nach Einführung der Gratis-Schulverpflegung mit. „Im September nahmen 85 Prozent der Grundschüler am kostenlosen Mittagessen teil“, sagt der Stadtrat. Das sei ein Anstieg um rund 30 Prozent. Viele der Grundschulen im Bezirk waren vor...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.12.19
  • 78× gelesen
Politik
Lina Kosch vom Kinder- und Jugendbüro organisierte die Veranstaltung für die 52 jungen, geehrten Bezirkshelden. Die große Torte spendierte die Confiserie Reichert.
  2 Bilder

Heldenhaftes Engagement
Steglitz-Zehlendorf ehrte 52 junge engagierte Leute

Ende November wurden zum zehnten Mal junge Leute für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Beispielgebend für alle 52 Bezirkshelden wurden am Tag der Ehrung drei Projekte in einem Film vorgestellt. Auch im zehnten Jahr sind die Kinder und Jugendlichen im Alter von elf bis 21 Jahren in vielen verschiedenen Bereichen engagiert. Sie setzen sich im Bezirksschülerausschuss für die Belange an ihren Schulen und für die Rettung des Klimas ein, arbeiten mit in einer Schülerzeitungs-Redaktion, in...

  • Steglitz
  • 07.12.19
  • 108× gelesen
Sport

Sportamt will Alt-Anlagen-Bonus nicht verlieren
Sochos-Sportplatz erhält kein Flutlicht

Der Sochos-Sportplatz in der Lessingsstraße erhält keine Flutlichtanlage. Das teilte Stadtrat Frank Mückisch auf eine Anfrage des FDP-Bezirksverordneten Kay Ehrhardt mit. Bei einer Neuinstallation der Flutlichtanlage würde die Sportanlage Sochos den sogenannten Alt-Anlagen-Bonus verlieren, erläuterte der Stadtrat. Dieser Bonus ermöglicht eine Grenzüberschreitung der von der Lärmschutzverordnung vorgegebenen Dezibel-Richtwerte. Fällt er weg, müssen bauliche Maßnahmen für den Licht- und...

  • Steglitz
  • 12.11.19
  • 165× gelesen
Soziales
Einen symbolischen Spendenscheck über 5000 Euro übergab die BB-Bank-Stiftung jetzt an die Mercator-Grundschule. Die Spendensumme hatten Schule und Förderverein bereits für neue Schulranzen samt Inhalt ausgegeben.

Neue Schulranzen vor den Herbstferien
BBBank-Stiftung spendete 5000 Euro für Schüler der Mercator-Grundschule

Auf Grundschüler der Mercator-Grundschule wartet eine Überraschung: Sie bekommen neue Schulranzen gefüllt mit Federtaschen, Heften, Scheren, Wachsmalern und Turnbeutel geschenkt. Dank der Unterstützung der BB-Bank-Stiftung konnte die Schule 25 befüllte Ranzen anschaffen. „Die Einschulung ist für jedes Kind ein großes Ereignis. Leider kann sich nicht jede Familie die nötigen Materialien zum Schulbeginn leisten. Wir wollen mit den Ranzen bedürftige Familien unterstützen und damit den...

  • Lichterfelde
  • 04.10.19
  • 238× gelesen
Soziales
Mittelhof-Geschäftsführer Markus Schönbauer (links) und Stadtrat Frank Mückisch eröffnen offiziell den Nachbarschaftsladen in der Berlinickestraße.

Gegenseitige Hilfe im Kiez:
Der Mittelhof eröffnete in der Berlinickestraße einen Nachbarschaftsladen

Die einen würden gern helfen, andere bräuchten Hilfe. Diese Menschen zusammenzubringen ist das Anliegen des Nachbarschaftsladens, der seit Juni in der Berlinickestraße seinen Standort hat und jetzt offiziell vom Verein Mittelhof eröffnet wurde. Der Laden soll für Nachbarn im gesamten Bezirk ein Anlaufpunkt sein. Ob es eine Begleitung zum Arzt ist, Unterstützung beim Einkauf, Hilfe bei kleineren Handwerksarbeiten oder auch die stundenweise Betreuung eines Kindes – Menschen mit Hilfebedarf...

  • Steglitz
  • 27.09.19
  • 190× gelesen
Bildung

427 000 Euro investiert
Stadtrat zeigt sich mit Einführung des kostenlosen Schulessens zufrieden

Seit Schuljahresbeginn läuft das Senatsprojekt „Schulessen für alle“. Im Bezirk hat die Einführung laut Bildungsstadtrat Frank Mückisch flächendeckend gut geklappt. 427 000 Euro wurden dem Bezirk zur Verfügung gestellt, um innerhalb weniger Monate die Einführung kostenlosen Schulessens zu gewährleisten. Im April hatte der Senat beschlossen, künftig allen Grundschülern eine warme Mahlzeit zu ermöglichen. „Den Betrag haben wir so gut wie ausgegeben“, sagt Bildungsstadtrat Frank Mückisch (CDU)....

  • Steglitz
  • 12.09.19
  • 145× gelesen
Kultur
In der ehemaligen Siemens-Villa ist die kleine Bauhaus-Ausstellung zu sehen. Die sonst unzugängliche Villa kann bei dieser Gelegenheit auch besichtigt werden.
  2 Bilder

Untrennbau verwunden
Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses erinnert eine Ausstellung an die „Steglitz-Episode“

Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses erinnert eine kleine Ausstellung an den letzten Standort des Bauhauses in der Birkbuschstraße. Dabei werden sowohl die Personen und ihr Wirken, das heute nicht mehr existierende Bauhaus-Gebäude und die gesellschaftlichen Umbrüche 1933 gezeigt. Als das Bauhaus am 30. September 1932 in Dessau aufgelöst wurde, zogen Direktor Ludwig Mies van der Rohe und seine Schüler in eine leerstehende Telefonfabrik nach Steglitz und arbeiteten dort weiter. Nach sieben...

  • Steglitz
  • 07.09.19
  • 408× gelesen
Politik
Die Freiwilligenagentur Steglitz mit Sitz in der Düppelstraße beim DRK Berlin Südwest hofft auf die baldige Zusage der Fördermittel.

Verfallen die Fördermittel?
Freiwilligenagentur könnte Opfer seiner komplizieren Trägerstruktur werden

Der Bezirk soll die Mittel für Freiwilligenagenturen wie alle anderen Bezirke auch nutzen. Das fordert der SPD-Kreisvorsitzender Ruppert Stüwe. Er hält CDU-Stadtrat Frank Mückisch vor, als einziger Berliner Stadtrat die Mittel für die Freiwilligenagentur nicht abzurufen. Die Freiwilligenagenturen sind Vermittlungsstellen für Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen. Seit diesem Jahr fördert die Senatskanzlei das ehrenamtliche Engagement. Bis zu 100 000 Euro steht jedem Bezirk zur...

  • Steglitz
  • 26.08.19
  • 150× gelesen
Bauen
Mit einer Show-Basketball-Einlage nahmen Schüler des Lilienthal-Gymnasiums ihre neue Halle in Besitz.
  3 Bilder

„Das Warten hat sich gelohnt“
Sporthalle am Lilienthal-Gymnasium nach langer Sanierung wiedereröffnet

Fast zweieinhalb Jahre lang mussten die Schüler des Lilienthal-Gymnasiums auf den Sportunterricht in der eigenen Sporthalle verzichten. Am 14. August wurde die Sportstätte nach umfangreicher Sanierung offiziell wiedereröffnet. „Die Halle ist viel heller und freundlicher geworden“, freut sich Schulstadtrat Frank Mückisch (CDU). Das liegt zum einen an der neuen großen Fensterfront und zum anderen an der Gestaltung des Halleninnenraumes. Die Wände wurden vollständig mit hellem Holz verkleidet,...

  • Lichterfelde
  • 19.08.19
  • 342× gelesen
Politik

Zum Gedenken an den 20. Juli

Steglitz-Zehlendorf. Das gescheiterte Attentat auf Hitler durch die Widerstandsgruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg im Jahr 1944 jährt sich am Sonnabend, 20. Juli. Stauffenberg hatte seinen letzten Wohnsitz in der Tristanstraße 8-10 im heutigen Ortsteil Nikolassee. Zusammen mit Generaloberst a.D. Ludwig Beck, der in der Goethestraße 24 in Lichterfelde lebte, zählte er zu den prägenden Figuren des militärischen Widerstands aus den Reihen der Wehrmacht. Hätte die Operation „Walküre“ ein...

  • Steglitz
  • 05.07.19
  • 162× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.