Frank Mückisch

Beiträge zum Thema Frank Mückisch

Bildung
Inzwischen sind auch Hühner auf den Schulbauernhof gezogen.
2 Bilder

Lernen mit Schafen und Hühnern
Freilandlabor eröffnet Schulbauernhof und wird zum Grünen Klassenzimmer

Eigentlich hätte der neue Schulbauernhof auf dem Gelände des Freilandlabors Zehlendorf feierlich eröffnet werden sollen. Doch wegen Corona fiel die Feier aus. Dennoch haben Schafe und Hühner auf dem Schulbauernhof schon ihr Zuhause gefunden. An der Sachtlebenstraße 30-32 wurde in den vergangenen Monaten gewerkelt und gehämmert. Schulklassen haben Zäune gebaut, eine Lämmerstalltür gezimmert und eine Futterküche errichtet. Somit war im Januar alles für den Einzug zweier trächtiger Mutterschafe...

  • Zehlendorf
  • 25.04.21
  • 250× gelesen
Politik

CDU-Stadtrat Frank Mückisch lädt ein zur Sprechstunde

Lankwitz. CDU-Stadtrat Frank Mückisch, zuständig für Bildung, Kultur, Sport und Soziales, hält am Donnerstag, 25. März, seine Bürgersprechstunde ab. Mückisch ist in der Zeit von 14 bis 16 Uhr im Rathaus Lankwitz, Raum 224, Hanna-Renate-Laurin-Platz, für interessierte Bürger zu sprechen. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter Telefon 902 99 53 00 unbedingt erforderlich. Unter dieser Nummer können auch weitere Sprechstunden erfragt werden. KaR

  • Lankwitz
  • 18.03.21
  • 3× gelesen
Politik

Bezirk unterstützt Rumpelbasar

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, den coronabedingt in eine finanzielle Notlage geratenen Rumpelbasar Am Stichkanal zu unterstützen. Das Sozialkaufhais ist eine über die Bezirksgrenzen hinaus anerkannte Einrichtung, die bedürftigen Menschen helfe, heißt es in dem Beschluss. Die Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig. Sozialstadtrat Frank Mückisch hat unterdessen versichert, sich für den Erhalt einzusetzen. „Der Rumpelbasar spielt eine...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.02.21
  • 32× gelesen
Bildung

Unterstützung für Schulfördervereine und Elterninitiaitven
Schulamt befürwortet Einbau von Luftfiltern in Eigenregie

Steglitz-Zehlendorf hat als erster Berliner Bezirk bereits im Januar 14 Schulen mit insgesamt 100 Luftreinigungsgeräten ausgestattet. Die Geräte reduzieren virushaltige Aerosole in der Innenraumluft und vermindern somit die Infektionsrisiken in Klassenräumen mit eingeschränkter Lüftungsmöglichkeit. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat jetzt eine zweite Tranche an Luftfiltergeräten zugunsten der Bezirke in Höhe von 4,5 Millionen Euro zugesagt. Welche Schulen mit den Geräten...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.02.21
  • 38× gelesen
Politik

Stadtrat steht Rede und Antwort

Lankwitz. Frank Mückisch, Stadtrat für Bildung, Kultur, Sport und Soziales, lädt am Donnerstag, 25. Februar, zur Bürgersprechstunde in sein Büro im Rathaus Lankwitz, Raum 224, Hanna-Renate-Laurien-Platz, ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr können Bürger Probleme und Fragen direkt an den Stadtrat richten. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin unter Telefon 902 99 53 00 vereinbart werden. KaR

  • Lankwitz
  • 17.02.21
  • 7× gelesen
Politik
Neuigkeiten zum Thema Schule in Steglitz-Zehlendorf erfahren Bürger aus den Rundbriefen. In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um Sanierungsfortschritte an der Giesensdorfer Grundschule.

Rundbrief jetzt auch online
Schulamt und Stadtrat informieren zu Schulthemen

Das Bezirksamt informiert Bürger seit Mai vergangenen Jahres aus erster Hand mit Neuigkeiten aus dem Schulbereich. Der Rundbrief von Schulamt und Schulstadtrat Frank Mückisch steht jetzt auch als Newsletter zur Verfügung. Der zweitseitige Brief hat den Titel „Wir sind Schule“. Er erscheint in unregelmäßigen Abständen seit Mai 2020 und informiert unter anderem zum Thema Schulbau- und Sanierungsprojekte. Daneben befasst sich die Redaktion mit allen möglichen Themenfeldern, in denen es um Schule...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.01.21
  • 67× gelesen
Bildung
So sehen die Luftreinigungsgeräte im Klassenzimmer aus.

Bessere Luft gegen Corona
Schadow-Gymnasium in Zehlendorf erhält die ersten Luftreinigungsgeräte aus Senatsprogramm

Steglitz-Zehlendorf investiert als erster Berliner Bezirk in mehrere mobile Luftreiniger. Die Geräte der Firma Kemper wurden kürzlich an das Schadow-Gymnasium übergeben und in Betrieb genommen. Die Geräte scheiden nahezu 100 Prozent der Aerosole, Viren und Bakterien aus der Luft ab. Somit könne der Präsenzunterricht zukünftig wieder uneingeschränkgt ermöglicht werden. Durch die erneute Verlängerung des Schul-Lockdowns werde die Anschaffung dieser effektiver Luftreiniger umso wichtiger. „Wir...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.01.21
  • 204× gelesen
Bauen

Mehr Aufenthaltsqualität für Kinder und Lehrkräfte
Kronach-Grundschule freut sich über sanierte Unterrichtsräume

Bau- und Schulamt Steglitz-Zehlendorf melden Vollzug: Die frisch sanierten mobilen Unterrichtsräume (MUR) auf dem Gelände der Kronach-Grundschule sind einsatzbereit. Das zweigeschossige Gebäude bietet auf beiden Etagen Platz für jeweils vier Klassenzimmer. Im Rahmen der 2019 begonnenen Kernsanierung mussten erhebliche statische Mängel in dem Ergänzungsbau dauerhaft beseitigt werden. Das Gebäude erhielt neue Türen und Fenster sowie ein modernes Dach- und Wärmedämmungssystem. Auch die sanitären...

  • Lichterfelde
  • 23.12.20
  • 60× gelesen
Soziales
In der Kältehilfe-Einrichtung in Wannsee finden Obdachlose im Winter eine warme Unterkunft.
2 Bilder

Umstrittene Randlage
Kältehilfe in Wannsee seit 1. November wieder geöffnet

Pünktlich zu Beginn der Kälteperiode 2020/2021 stellt das Bezirksamt zum 1. November das Angebot einer Kältehilfe bereit. Wie schon im Vorjahr stehen in der Notunterkunft Bergstraße 4 in Wannsee Übernachtungsplätze und eine warme Mahlzeit für Bedürftige zur Verfügung. Die ursprünglich 30 vorhandenen Schlafplätzen mussten jedoch reduziert werden. Aufgrund der SARS-Cov2-Pandemie stehen nur 18 zur Verfügung. Während der Kältesaison ist die Notunterkunft täglich ab 19 Uhr bis zum nächsten Morgen 7...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 06.11.20
  • 424× gelesen
  • 1
Soziales
Ein bunter Hingucker. Da lang gehts nach Santiago de Compostela. Die künstlerisch gestaltete Trafostation an der Sembritzkistraße in Steglitz dient jetzt Pilgern als Wegmarke.
2 Bilder

2960 Kilometer nach Santiago
In Steglitz wurde die deutschlandweit erste Jakobsweg-Trafostation eingeweiht

Vom Drachenspielplatz an der Sembritzkistraße sind es noch exakt 2960 Kilometer nach Santiago de Compostela. Erfahrene Fuß-Pilger auf dem Jakobsweg benötigen ab hier etwa drei Monate bis zum Ziel. Das wird jetzt auch an einem Trafo-Häuschen markiert. Es ist die erste Jakobsweg-Trafostation Deutschlands. In knalligen Farben sind auf einer Wand des Häuschens Berlin-Motive wie das Brandenburger Tor, der Fernsehturm und der Berliner Dom dargestellt. Auf einer anderen Wand ist ein schwer bepackter...

  • Steglitz
  • 30.10.20
  • 623× gelesen
Bildung

Doppelgarage für Fahrbibliothek

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt hat am Montag, 26. Oktober, eine neugebaute Doppelgarage für die beiden Busse der Fahrbibliothek eingeweiht. Sie befindet sich an der Gottfried-Benn-Bibliothek. Gleichzeitig nahm der Bezirk den gebrauchten Bücherbus als Ersatzfahrzeug für die Stadtbibliothek in Betrieb. Er wurde von der Stadt Salzburg angekauft. Ab sofort wird auch er durch den Bezirk fahren und die Bürger mit Büchern versorgen. „Endlich haben die beiden Busse der Fahrbibliothek ein adäquates...

  • Zehlendorf
  • 27.10.20
  • 68× gelesen
Bildung
Im zarten Veilchenviolett tourt der Salzburg-Bücherbus ab 26. Oktober durch den Bezirk.

Bücher kommen in Veilchenlila
Bücherbus aus Salzburg tourt bald durch Steglitz-Zehlendorf

Er ist rhododendronrot und usambaraviolett, der Tacho zeigt fast 107 000 Kilometer an und erfüllt noch immer tadellos seinen Zweck: ein alter Bücherbus der Stadtbibliothek Salzburg. In Kürze rollt er durch die Straßen von Steglitz-Zehlendorf. Dass der Bezirk den gebrauchten Bücherbus erwerben konnte, ist ein Glücksfall. Diese Fahrzeuge sind Sonderanfertigungen und selten steht ein Exemplar zum Verkauf. Der Bibliotheksbus aus Österreich wurde über ein Bieterverfahren angeboten. Der Bezirk...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.10.20
  • 246× gelesen
Soziales

Sprechstunden des Bezirksamtes

Steglitz-Zehlendorf. Am Donnerstag, 10. September haben Bürger die Gelegenheit, mit zwei Stadträten des Bezirksamtes ins Gespräch zu kommen. SPD-Stadtrat Michael Karnetzki, zuständig für Ordnung, Nahverkehr und Bürgerdienste, steht von 15 bis 17 Uhr in seinem Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3, für die Fragen und Probleme der Bürger zur Verfügung. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte unter Telefon 902 99 20 01 ein Termin vereinbart werden. CDU-Stadtrat Frank Mückisch,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 03.09.20
  • 45× gelesen
Bildung

Zurück zu vorsichtiger Normalität
Schulen sind für das Lernen unter Corona-Bedingungen gewappnet

Keine Abstandsregeln mehr, dafür Maskenpflicht im Schulgebäude und auf dem Pausenhof – ansonsten durchgehender Unterricht und Hortbetrieb in vollem Umfang für alle. So ist der Schulstart nach den Sommerferien in Berlin geplant. Eine Rückkehr zur vorsichtigen Normalität, wie es Bildungssenatorin Sandra Scheeres ausdrückt. Für die Lehrer eine echte Herausforderung, den Unterricht so zu planen, dass die Schüler unter Einhaltung der Regeln wieder in den Schulalltag finden und das Infektionsrisiko...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.08.20
  • 92× gelesen
Politik

Sprechstunden für Bürger

Zehlendorf. Frank Mückisch (CDU), Stadtrat für Bildung, Kultur, Sport und Soziales, lädt am Donnerstag, 13. August, zur Bürgersprechstunde ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr steht der Stadtrat im Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, für Gespräche, Fragen und Antworten zur Verfügung. Ebenfalls am 13. August hält auch Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) ihre Sprechstunde ab. Diese findet von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3, statt. Für ein...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.07.20
  • 47× gelesen
Soziales
Auch das Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm öffnet wieder seine Türen für Gruppen.

Gruppentreffen ab 3. August wieder möglich
Einschränkungen in Seniorenfreizeitstätten werden schrittweise aufgehoben

Seit 1. Juli werden die Corona bedingten Einschränkungen in den Seniorenfreizeitstätten nach und nach gelockert. Ab 3. August sollen sich auch die meisten Gruppen wieder treffen dürfen. Während der Corona-Pandemie wurden die Gruppenaktivitäten in den sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten komplett heruntergefahren. Fast vier Monate lang gab es keine Treffen von Selbsthilfe-, Kreativ- und Sprachgruppen. Jetzt geht die Auszeit ihrem Ende entgegen. Nachdem bereits am 1. Juli die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.07.20
  • 112× gelesen
Bildung
Ein längerer Aufenthalt in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ist weiterhin nicht möglich.
2 Bilder

Auf Medienausleihe beschränkt
Willkommensbündnis erinnert an soziale Funktion der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, erweitert ihr Angebot in der Corona-Krise. Sie ist wieder sonnabends geöffnet. Die Lern- und Arbeitsplätze können aber weiterhin nicht genutzt werden. Die Öffnungszeiten an den Sonnabenden sind von 12 bis 16 Uhr. Ein verstärktes Bibliotheks-Team achtet auf die Einhaltung der behördlichen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Auch die Zehlendorfer Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz erweitert ihre Öffnungszeiten auf 12 bis...

  • Steglitz
  • 30.06.20
  • 314× gelesen
Kultur
Das Maria-Rimkus-Haus macht den Anfang. Am 9. Juli können sich die Gäste auf einen musikalischen Nachmittag freuen.

Mit eingeschränktem Angebot und weniger Besuchern
Freizeitstätten für Senioren starten mit Café-Betrieb

Eine gute Nachricht für alle Senioren des Bezirks. Ab 1. Juli öffnen die Freizeitstätten wieder. Zunächst allerdings nur mit einem eingeschränkten Angebot. Nachdem die Einrichtungen wegen Corona wochenlang geschlossen bleiben mussten, soll es nun wieder losgehen. Allerdings wird es zunächst keinen Normalbetrieb wie vor der Pandemie geben. Angeboten wird ein kleiner Café-Betrieb. Außerdem wird auch in den Freizeitstätten auf das Abstandsgebot geachtet. Ein bisschen an einen Flughafen erinnert...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.06.20
  • 309× gelesen
Sport
Die Frisbee-Scheibe muss im Korb landen.
9 Bilder

Trendsport für Jung und Alt
Discgolf-Park am Teltowkanal eröffnet

In der Grünanlage Eduard-Spranger-Promenade tummeln sich derzeit mehr Frisbee-Spieler als üblich. Die Spieler frönen einer neuen Trendsportart: dem Discgolf. Zack! Der Wurf sitzt. Sicher landet die quietsch-orangene Frisbee-Scheibe zwischen den Ketten des Discgolf-Korbes. Kein Wunder, denn der Werfer der Scheibe ist ein Profi. Stephen Defty ist mehrfacher deutscher Meister im Discgolf und war Gast bei der Eröffnung des 1. Lichterfelder DiscGolfParks zwischen Krahmer- und Bäkestraße. Der...

  • Steglitz
  • 24.06.20
  • 1.053× gelesen
Soziales
Die Freiwilligenagentur hat jetzt unter dem Dach des Diakonischen Werkes ihr Domizil.

Dank öffentlicher Gelder kann das Angebot erweitert werden
Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf wechselt in freie Trägerschaft

Seit 2002 gibt es die Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf. Bisher arbeitete sie in einem Trägerverbund. Jetzt wird sie unter dem Dach des Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf (DWSTZ) in freier Trägerschaft weitergeführt. Mit einer großzügigen Förderung kann die Arbeit weiter ausgebaut werden. Die Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf ist eine Vermittlungsstelle für Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen. Bürger, die sich für ein ehrenamtliches Engagement...

  • Steglitz
  • 09.06.20
  • 144× gelesen
Sport

Nutzungskonzepte und Hygienepläne müssen noch erarbeitet werden
Sporthallen dürfen wieder unter Einschränkungen öffnen

Der Schul- und Vereinssport kann wieder in den Sporthallen stattfinden. Das hat der Berliner Senat beschlossen. Die Sportstadträte der Bezirke hatten sich dagegen geeinigt, die Hallen frühestens ab dem 8. Juni wieder zu öffnen. Laut Senatsbeschluss war die Öffnung der Hallen schon ab dem 2. Juni möglich. Jedoch war auch hier ein gewisser Vorlauf notwendig. Unter anderem mussten die Reinigungsleistungen entsprechend angepasst und erweitert werden. Da mehr Leistung natürlich auch mehr kostet,...

  • Steglitz
  • 04.06.20
  • 249× gelesen
Bauen
Die Fichtenberg-Oberschule wird umfassend saniert.
2 Bilder

Schulbau wird transparenter
Bezirk geht mit Informationsplattform an den Start

Bildung zählt zu den wichtigsten Zukunftsthemen. Dazu gehört auch, dass für optimale Lernbedingungen in modernen und intakten Schulen gesorgt wird. Deshalb nimmt Steglitz-Zehlendorf an der Berliner Schulbauoffensive (BSO) des Senats teil. Für das Projekt stehen in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Euro zur Verfügung. Mit dem Geld werden Schulen in ganz Berlin saniert, modernisiert oder neu gebaut. Alle Sanierungsmaßnahmen liegen wie auch die bauliche Unterhaltung in der Verantwortung der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.05.20
  • 162× gelesen
Bildung
Wochenlang mussten Lehrer, Erzieher und Schüler der Grundschule an der Bäke auf ungewöhnliche Weise miteinander komunizieren. Jetzt sind die Schulen auch wieder für die Sechstklässler offen.

Lernen unter Corona-Bedingungen
Schulen stehen vor großen Herausforderungen

Die Schulen in der Stadt können nach und nach wieder öffnen. Nach den Abiturienten sind neben den Schülern der Abschlussklassen des kommenden Jahres auch die Sechstklässler an den Grund- oder Gemeinschaftsschulen an die Schulen zurückgekehrt. Unter sehr strengen Hygienemaßnahmen. Wie in allen öffentlichen Einrichtungen gelten auch in den Schulen Schutz- und Hygienemaßnahmen wie der Mindestabstand von 1,5 Metern, das Einhalten der Hust- und Niesetikette sowie regelmäßiges Händewaschen. Im Bezirk...

  • Steglitz
  • 12.05.20
  • 167× gelesen
Bauen
Die Grundschule an der Bäke erhält einen Modularen Ergänzungsbau und verfügt dann über weitere 16 Klassenräume.
2 Bilder

Tennisplätze gehen verloren
Bäke-Grundschule erhält Modularem Ergänzungsbau

Die Grundschule an der Bäke braucht mehr Platz und soll einen Modularen Ergänzungsbau (MEB) aus Holz bekommen. Der neue MEB bietet Platz für 16 Klassenräume und eine Mensa. Die Schule verfügt derzeit über 24 Klassenräume. Unterrichtet werden hier 17 Klassen und zwei Willkommensklassen. Dazu gibt es weitere Fachräume für den Unterricht und die ergänzende Betreuung. In diesem Schuljahr sind 423 Schüler angemeldet, die in jeweils drei Zügen pro Klassenstufe lernen. Zukünftig rechnet man durch den...

  • Steglitz
  • 08.05.20
  • 384× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.