Grunewaldstraße

Beiträge zum Thema Grunewaldstraße

Umwelt
So wird der grüne Belag auf die Fahrbahn aufgebracht.
2 Bilder

Witterung ließ Beschichtungsarbeiten nicht zu
Radweg auf der Schloßstraße wird wohl erst im Frühjahr grün

Der Radweg auf der Schloßstraße sollte schon längst mit grüner Farbe beschichtet sein. Er gehört zu einem Pilotprojekt, in dessen Rahmen die Schloßstraße zwischen Grunewaldstraße und Walther-Schreiber-Platz mit dem auffälligen Belag versehen wird. Doch wegen des Wetters mussten die Arbeiten wiederholt pausieren. Aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der leuchtend grüne Belag kommt. Die Infravelo, die als hundertprozentige Tochter der senatseigenen Grün Berlin GmbH die Beschichtung...

  • Steglitz
  • 22.02.20
  • 36× gelesen
Verkehr

Sichere Querung für Radfahrer gefordert
Baumaßnahme an der Grunewaldstraße hängt von Senatsplänen ab

Die Bezirksverordneten möchten eine sichere Querungsmöglichkeit für Radfahrer, die aus der Schwäbischen Straße kommend nach links in die Grunewaldstraße abbiegen wollen. Bisher blockieren ein Mittelstreifen mit hoher Bordsteinkante und eine Dreieckinsel das Abbiegen. Der von der BVV beschlossene Antrag stammt vom August 2019. Nun hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dazu Stellung genommen. Danach ist die geforderte Querungsmöglichkeit eine wichtige Maßnahme zum...

  • Schöneberg
  • 14.02.20
  • 54× gelesen
Verkehr

Radfahrer sollen queren dürfen
"Barriere" an Schwäbischer, Ecke Grunewaldstraße

Wer auf dem Fahrrad in der Schwäbischen Straße in südöstlicher Richtung mit dem Ziel Akazienstraße oder Kleistpark unterwegs ist, stößt an der Grunewaldstraße auf eine Barriere. An der Einmündung ist nur Rechtsabbiegen erlaubt. Baulich wird das noch unterstrichen von einem Mittelstreifen in der Grunewaldstraße mit Bordsteinkante, zwei Bäumen und trutzig ummauerten Beeten. Für Fußgänger gibt es eine Passage durch den Mittelstreifen hinüber auf die andere Straßenseite und zur...

  • Schöneberg
  • 04.09.19
  • 86× gelesen
Verkehr

Behinderungen in Grunewaldstraße

Schöneberg. Bis Mitte 2020 müssen sich Autofahrer auf Behinderungen in der Grunewaldstraße einstellen. Am U-Bahnhof Eisenacher Straße wird ein Fahrstuhl eingebaut. Auf Höhe Eisenacher Straße ist in beiden Richtungen nur eine Spur befahrbar. KEN

  • Schöneberg
  • 02.05.19
  • 48× gelesen
Verkehr

BVV fordert Tempo 30 auf der Grunewaldstraße

Schöneberg. Mit einer breiten Mehrheit aus CDU, SPD und Grünen hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) das Bezirksamt aufgefordert, sich gegenüber der Verkehrslenkung Berlin für Tempo 30 in der Grunewaldstraße zwischen U-Bahnhof Kleistpark und Akazienstraße stark zu machen. Die Grunewaldstraße gehört zu den stark befahrenen Straßen im Bezirk. Mit Ausnahme einer rund 50 Meter langen Strecke vor der Einmündung in die Hauptstraße und Potsdamer Straße ist sie schmal und unübersichtlich und...

  • Schöneberg
  • 18.05.16
  • 83× gelesen
Verkehr

Das Geländer bleibt dran

Schöneberg. Ein Augenschmaus ist es nicht, das Geländer auf dem Mittelstreifen der Grunewaldstraße in Höhe des U-Bahnhofs Bayerischer Platz; weswegen die BVV schon vor bald fünf Jahren den Beschluss gefasst hat, die Barriere entweder ganz zu entfernen oder durch etwas Ansprechenderes zu ersetzen. Daraus wird nichts, teilte jetzt das Bezirksamt mit. Das Geländer sei eine „verkehrliche Einrichtung“, die das Überqueren der Straße gerade an dieser Stelle verhindern soll. Nicht weit entfernt gebe es...

  • Schöneberg
  • 20.02.16
  • 43× gelesen
Bauen

Horrorhaus wird saniert

Schöneberg. Das als „Horrorhaus“ bundesweit bekannt gewordene Wohngebäude in der Grunewaldstraße 87 soll instandgesetzt werden. Der Eigentümer hat dem Bezirksamt entsprechende Pläne vorgelegt. KEN

  • Schöneberg
  • 16.07.15
  • 69× gelesen
Soziales
Ein Altmieter hat den Müllberg im Hof im Bild festgehalten.

Hier ist das Wohnen ein Albtraum

Schöneberg. Neulich hat ein Junge aus dem Haus vor der Haustür gekotet. Im Hof liegen zerschlissene Matratzen und Berge von stinkendem Müll. Massenschlägereien sind an der Tagesordnung. Kaum zu glauben, aber das geschieht in Schöneberg.Langjährige Mieter sitzen bei einer Nachbarin zusammen und erzählen von den skandalösen Missständen in der Grunewaldstraße 87. Vom Lärm jede Nacht, von Wohnungen ohne Wasser und Strom, von verdreckten Toiletten in den Hausfluren, die nicht funktionieren und zum...

  • Schöneberg
  • 20.04.15
  • 1.922× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.