Anzeige

Alles zum Thema Heinz-Brandt-Sekundarschule

Beiträge zum Thema Heinz-Brandt-Sekundarschule

Bildung

Zusammenarbeit wird intensiviert

Weißensee. Die Heinz-Brandt-Schule sowie die Reinhold-Burger-Schule intensivieren ihre Zusammenarbeit im Schulverbund mit der Marcel-Breuer-Schule, dem Oberstufenzentrum (OSZ) Holztechnik, Glastechnik und Design. Am OSZ setzen Absolventen beider Sekundarschulen ihre Schullaufbahn fort, wenn sie das Abitur erlangen möchten. Deshalb arbeiten die drei Bildungseinrichtungen bereits seit Längerem zusammen. Gemeinsam widmen sie sich jetzt noch mehr dem Thema Inklusion. Dieses Thema wird an den drei...

  • Weißensee
  • 27.10.16
  • 17× gelesen
Bildung
Alexander Reiher von der Berliner Landeskoordination „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (dritter von links) und Patin Clara West (links) überreichen Plakette, Transparent und Urkunde an Schulleitung und Schüler.

Gegen Mobbing und Gewalt: Heinz-Brandt-Schule macht bei bundesweitem Netzwerk mit

Weißensee. Mit einem neuen Titel ist die Heinz-Brandt-Oberschule in der Langhansstraße 120 ins Schuljahr gestartet. Ihr wurde der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Die Schule hatte sich um diesen Titel beworben. Im zurückliegenden Schuljahr gab es dazu zahlreiche Projekte, in denen sich Schüler aller Jahrgangsstufen zu Weltoffenheit bekannten und gegen Rassismus und Diskriminierung jeder Art Stellung bezogen. Unter anderem wurde ein Buchprojekt initiiert. Es gab...

  • Weißensee
  • 19.09.16
  • 333× gelesen
Bildung
Die Schüler diskutierten und arbeiteten im Team an ihren Briefen für den Roman. Nela Knaup (hintere Reihe) und Marina Schwabe (vorletzte Reihe) gaben ihnen Tipps.
3 Bilder

Ein Roman aus Briefen: Schüler arbeiteten gemeinsam an einem Buch

Weißensee. „Mein junges Ich“: Darum geht es in einem Briefroman. Den schrieben Schüler der 8. Klasse der Heinz-Brandt-Oberschule. Ein älterer Mann lässt sein Leben Revue passieren. Auf ihm lastet große Schuld. Er brachte in jungen Jahren seine Frau um. Sie hatte einen Liebhaber. All die Jahre trug er das Geheimnis, dass er einen Mord beging, mit sich herum. Doch nun entdeckt er eine Möglichkeit, mit der Vergangenheit zu kommunizieren. Es gibt da einen Briefkasten, der das möglich macht. Er...

  • Weißensee
  • 27.07.16
  • 162× gelesen
Anzeige
Bildung
Mick Grandke und Marek Lüttge lasen mit ihren Klassenkameraden gerade das Buch „Ich weiß alles über dich“. Sie waren davon begeistert.
5 Bilder

Neues Buch über Cyber-Stalking regt Schüler zum Nachdenken an

Weißensee. Medien wie das Internet machen heutzutage vieles einfacher. Man kann sich vernetzen, kommunizieren, Daten mit nur einem Klick versenden. Aber wer nicht aufpasst, kann auch ganz schnell zum Opfer werden. Zum Beispiel von Cyber-Mobbing oder -Stalking. Wie das passieren und wie hilflos man sich dann fühlt, beschreibt der Autor Thomas Feibel in seinem Jugendbuch „Ich weiß alles über dich“. In dem geht es um Nina, die nach einer Party ständig SMS von einer fremden Nummer bekommt. Der...

  • Weißensee
  • 12.07.16
  • 151× gelesen
Bildung
Geschick war bei der Bücher-Olympiade gefragt. Die Schüler hatten unter anderem Bücher so hoch wie möglich zu stapeln.
5 Bilder

Vom Poetry Slam fasziniert: Ein ganzer Aktionstag rund um das Buch

Weißensee. Mit einem ganz eigenen „Tag des Buches“ begeisterte die Heinz-Brandt-Sekundarschule ihre Schüler für Literatur, das Lesen und den bewussten Umgang mit Sprache. Die Schule hatte sich mehrere Autoren, Herausgeber, Illustratoren und andere Buch-Fachleute eingeladen. Um die Schüler vor allem für den Umgang mit Sprache zu begeistern, wurde diesmal ein Schwerpunkt auf Poetry-Slam-Workshops gelegt Als besonderen Gast konnten die Schüler in ihrer Aula Bas Böttcher begrüßen. Der...

  • Weißensee
  • 03.05.16
  • 132× gelesen
Bildung
Diese Schüler können sich über ein Stipendium vom Pankower Wirtschaftskreis freuen.

Wirtschaftskreis setzt erfolgreiches Projekt fort

Weißensee. Zwölf Schüler der Heinz-Brandt-Oberschule können mit einem Stipendium ins neue Jahr starten. Verliehen wurde es ihnen vom Wirtschaftskreis Pankow. Dieser setzt im dritten Jahr sein Projekt "Schülerstipendien" mit der Heinz-Brandt-Sekundarschule fort.Ziel ist es, die Schüler zu außergewöhnlichen Leistungen zu motivieren. "Sie sollen erfahren, dass sich Leistung wirklich lohnt", sagt Christine Beck-Limberg, die Vorsitzende des Wirtschaftskreises Pankow. Vor drei Jahren wurde das...

  • Weißensee
  • 18.12.14
  • 34× gelesen
Anzeige
Bildung
Jörg Oppen von der Fleischerei Oppen gab den Schülern einen kleinen Einblick in die Arbeit in seinem Betrieb.

Ausbildungsbörse in der Heinz-Brandt-Oberschule

Weißensee. Die Heinz-Brandt-Sekundarschule unterstützt seit vielen Jahren ihre Schüler bei der Berufsorientierung. Kürzlich lud sie erstmals Neun- und Zehntklässler zu einer Praktikums- und Ausbildungsbörse ein.Daran beteiligten sich 15 Aussteller aus der Region. Zum einen waren es Klein- und mittelständische Unternehmen, zum anderen weiterführende Bildungseinrichtungen, wie Oberstufenzentren. 200 Schüler hatten die Möglichkeit, bei den Ausstellern mehr über bestimmte Berufsfelder zu...

  • Weißensee
  • 29.10.14
  • 200× gelesen
Bildung
Klaus Farin las aus seinem Bestseller und diskutierte mit Schülern über Jugendkulturen.

Zum Tag des Buches befragten Schüler Schriftsteller

Weißensee. Die Heinz-Brandt-Sekundarschule möchte mit besonderen Projekten ihre Schüler für Literatur und das Lesen begeistern. So startete sie vor einigen Wochen das Projekt Lern- und Lesepaten und organisiert in Zusammenarbeit mit der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek immer wieder Lesungen.Anlässlich des Tages des Buches hatte sich die Schule gleich mehrere Autoren und Buchexperten eingeladen. So konnte Deutschlehrer Stefan Grzesikowski, der sich engagiert um die Leseförderung an der Schule...

  • Weißensee
  • 07.05.14
  • 17× gelesen
Bildung
Seita Vuorela mit ihrer Übersetzerin Tanja Küddelsmann bei der Lesung in der Aula der Heinz-Brandt-Schule.

Finnische Autorin zu Gast in der Heinz-Brandt-Schule

Weißensee. Mit Unterstützung des Bürgernetzwerks Bildung ist jetzt an der Heinz-Brandt-Sekundarschule das Projekt Lern- und Lesepaten gestartet. "Aufgrund des Aufrufs in der Berliner Woche meldeten sich die ersten Lern- und Lesepaten an unserer Schule", sagt Deutschlehrer Stefan Grzesikowski.Damit können die ersten Schüler noch mehr für das Lesen begeistert und beim Lernen unterstützt werden. "Lesepaten" ist ein Projekt des Bürgernetzwerks Bildung. Ehrenamtliche schenken die Kita-Kindern und...

  • Weißensee
  • 20.03.14
  • 185× gelesen