Anzeige

Alles zum Thema Herder-Gymnasium

Beiträge zum Thema Herder-Gymnasium

Bauen
Fassade, Fenster, Dach und Sporthalle: Auch die Alt-Schmargendorf-Grundschule erstrahlt bis Ende 2018 in neuem Glanz.
2 Bilder

Geldregen für Schulsanierung: Hauptausschuss macht 4,8 Millionen Euro frei

Charlottenburg-Wilmersdorf. An vier Schulen des Bezirks können geplante Sanierungsarbeiten in Angriff genommen werden. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat kürzlich die dafür erforderlichen 4,8 Millionen Euro freigemacht. An Berlins Schulen hat sich ein Sanierungsstau in Höhe von 1,6 Milliarden Euro gebildet, das gab der Senat Anfang des Jahres bekannt. Gemäß des aktuellen Gebäudescans hält sich der akute Sanierungsbedarf im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf im berlinweiten Vergleich...

  • Charlottenburg
  • 20.08.17
  • 190× gelesen
  • 1
Bildung

Nach Lichtenberg zur Schule: Bezirksamt prüft Neubauten für Schüler im Nachbarbezirk

Friedrichshain. Die katastrophale Raumnot in den Schulen speziell im Friedrichshainer Nordkiez bewirkt zur Zeit ein Nachdenken über verschiedene Alternativen. Eine lautet: Grundschüler aus dieser Gegend könnten künftig im nahe gelegenen Lichtenberg die Schule besuchen. Ins Spiel gebracht hat diese Idee zunächst die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit einem Antrag. Er verlangte zu prüfen, ob konkret im Gebäude der einstigen Olof-Palme-Schule an der Paul-Junius-Straße...

  • Friedrichshain
  • 13.07.17
  • 152× gelesen
Leute
Beate Klarsfeld verpasste 1968 dem damaligen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger eine Ohrfeige. Sie wollte damit auf seine einstige Mitgliedschaft der NSDAP aufmerksam machen. Das ist ihr gelungen. Weltweit sprachen die Medien über ihre Aktion.
2 Bilder

Die als "Nazi-Jägerin" bekannte Beate Klarsfeld spricht über die Lehren der Geschichte

Fennpfuhl. Zusammen mit ihrem Ehemann widmete Beate Klarsfeld ihr Leben der Suche nach untergetauchten Nazi-Verbrechern. Heute ist sie Unesco-Sonderbeauftragte. Sie sprach mit den Schülern des Herder-Gymnasiums über die Lehren der Geschichte. Es war ein Moment, der sie weltberühmt machte: "Ich wußte, ich hatte nur diesen Augenblick." Sie saß 1968 auf einem CDU-Parteitag, heftete ihren Blick auf die Uhr, setzte sich auf dem Ziffernblatt eine Zielmarke. Als der Zeiger diese überschritt, ging sie...

  • Fennpfuhl
  • 12.05.16
  • 134× gelesen
Anzeige
Bauen

Klassenzimmer sind sicher

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nachdem in anderen Bezirken Fälle bekannt wurden, in denen marode Schulpavillons für Kinder eine Gefahr bedeuten, haben die zuständigen Ämter in Charlottenburg-Wilmersdorf die Lage überprüft. Bei den in Frage kommenden Bauten an der Paula-Fürst-Schule, der Wald-Grundschule, der Charles-Dickens-Grundschule, des Herder-Gymnasiums, der Grunewald-Grundschule und der Gartenarbeitsschule sei die Stabilität unbedenklich, teilte man mit. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 18.05.15
  • 61× gelesen
Kultur
Der Grafik-Designer Oliver Brentzel und die Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) testen mit der Schülerin Alina Hiller, die den Audioguide besprochen hat, die neue App.

Per App lässt sich der Gedenkort Rummelsburg entdecken

Rummelsburg. Der Gedenkort Rummelsburg erinnert an Unterdrückung und Leid. Eine neue Smartphone-App erzählt in Bild und Ton die Historie des Ortes seit Ende des 19. Jahrhunderts.Rund 40 Minuten dauert der geführte Rundgang durch die wechselhafte und gut 100-jährige Geschichte des heutigen Gedenkortes Rummelsburg. Ein großer Teil der roten Backsteinbauten, in die Ende des 19. Jahrhunderts in der Kaiserzeit Obdachlose oder Prostituierte zur "Besserung" weggesperrt wurden, steht noch. Die...

  • Rummelsburg
  • 13.05.15
  • 185× gelesen
Bildung
Kerstin Beurich (SPD) ist für die Schulen im Bezirk verantwortlich.

Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD) im Interview

Lichtenberg. Um die Schulpflicht im Bezirk zu sichern, müssen Hunderte neuer Grundschulplätze geschaffen werden. Über den Ausbau der Schulen in diesem und im kommenden Jahr sprach die Berliner-Woche-Reporterin Karolina Wrobel mit der Schulstadträtin Kerstin Beurich (SPD).Immer mehr Familien ziehen nach Lichtenberg, die Geburtenzahlen steigen. Schon jetzt müssen mehr Grundschulplätze geschaffen werden. Wie konnte in diesem Jahr der Bedarf gedeckt werden? Kerstin Beurich: Ich bin stolz darauf,...

  • Lichtenberg
  • 19.12.14
  • 326× gelesen
Anzeige