Alles zum Thema Jugendliche Straftäter

Beiträge zum Thema Jugendliche Straftäter

Politik

Finanzspritze für Theater in Not

Der Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Tempelhof-Schöneberg hat dem in Existenznot geratenen Kinder- und Jugendtheater Morgenstern im ehemaligen Rathaus Friedenau 29 900 Euro an Sondermitteln bewilligt. Das Geld, das bisher noch keine Verwendung gefunden hat, soll für die Anschaffung einer neuen Tribüne und Bestuhlung verwendet werden. Die Finanzspritze ist als Beitrag des Bezirks zur Rettung des Theaters gedacht. Den hat Kultursenator Klaus Lederer (Linke)...

  • Friedenau
  • 13.12.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Brutale Räuberinnen

Reinickendorf. Fahnder der Polizeidirektion 3 haben am Nachmittag des 16. Dezember in Reinickendorf zwei junge Frauen festgenommen, die tags zuvor eine 16-Jährige brutal beraubt hatten. Ermittlungen zufolge hatten die zwei Räuberinnen das Mädchen gegen 22.15 Uhr im Schillerpark in Moabit angesprochen und ihr Handy gefordert. Dann hatten sie der 16-Jährigen Haare abgeschnitten, sie mit Pfefferspray besprüht und geschlagen. Das Mädchen musste anschließend psychiatrisch behandelt werden. Die...

  • Reinickendorf
  • 21.12.16
  • 23× gelesen
Blaulicht

Überfall auf 74 Jährigen in der Emdener Str. - vermutliche Täter festgenommen

Moabit. 14 und 16 Jahre sollen die vermutlichen Täter zur Tatzeit gewesen sein. Heute früh konnten sie verhaftet werden Überfall auf 74 Jährigen Am 28.Oktober 2015 wurde gegen 23 Uhr ein 74 Jähriger in seiner Wohnung, in der Emdener Strasse, überfallen. Der Täter ging mit extremer Brutalität vor. Zahlreiche Schläge in das Gesicht des Senioren führten zu mehrfachen Brüchen im Gesicht. Der Mann kam sofort in eine Klinik. Weitere Straftaten führten auf die Spur der Täter Am 11. Juni...

  • Moabit
  • 04.07.16
  • 107× gelesen
Blaulicht
Sie erörterten das neue, vom gesamten Bezirksamt befürwortete Neuköllner Handlungskonzept gegen jugendliche Straftäter auf einer Pressekonferenz im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe: Bürgermeisterin Franziska Giffey (vertrat Schulstadtrat Jan-Christopher Rämer), Frauke Jürgens-El Hansali von der Polizeidirektion 5, Innensenator Frank Henkel, Moderator Hannes Rehfeldt vom Bezirksamt, Jugendstadtrat Falko Liecke und der für Neukölln zuständige Staatsanwalt Thomas Schulz-Spirohn.

Bezirk will Jugendkriminalität eindämmen

Neukölln. Etwa 50 Intensivtäter gibt es in Neukölln, mehr als in jedem anderen Bezirk. Mit dem Ziel, die Kinder- und Jugendkriminalität schon im Vorfeld zu stoppen und den Tätern Grenzen zu setzen, wird die Arbeit von Polizei, Justiz, Schulen und Jugendamt besser abgestimmt. Seit 2008 sinkt die Zahl der Straftaten bei Raub und Körperverletzung bei den unter 22 –Jährigen zwar, wie Innensenator Frank Henkel (CDU) am 30. März auf einer Pressekonferenz erläuterte. In den Schulen Neuköllns, so weiß...

  • Neukölln
  • 04.04.16
  • 90× gelesen