Anzeige

Alles zum Thema Schwimmunterricht

Beiträge zum Thema Schwimmunterricht

Bildung

Erfolgreicher Schwimmbär
Frühzeitiger Unterricht senkt Nichtschwimmerquote

Nach acht Projektwochen ging der Neuköllner Schwimmbär am 29. Juni in die Pause. 1400 Zweitklässler wurden dieses Jahr ans Wasser herangeführt. Ein Resümee. Vor vier Jahren betrug die Nichtschwimmerquote der Drittklässler im Bezirk dramatische 40 Prozent. Seit 2015 das Projekt Neuköllner Schwimmbär startete, ist diese Quote auf nur noch 22 Prozent gesunken. Früh mit der Schwimmerziehung anfangen, das hat sich als richtiger Ansatz erwiesen. Viele Eltern im Bezirk führen ihre Kinder nämlich zu...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 11× gelesen
Sport

Engpass bei Schwimmzeiten

Treptow-Köpenick. Schul- und Sportstadträtin Cornelia Flader (CDU) setzt sich dafür ein, dass die beiden Schwimmhallen Baumschulenweg und Allende-Viertel zusätzliche Öffnungszeiten für Schulen und Vereine einrichten. „465 Schülerinnen und Schüler erhalten derzeit in Treptow-Köpenick keinen rahmenlehrplankonformen Schwimmunterricht. Zahlreiche Vereine beschweren sich im Sportamt und bei mir über die mangelhafte Versorgung mit Schwimmzeiten“, schildert Flader das Problem in einem Brief an Andreas...

  • Baumschulenweg
  • 06.12.17
  • 20× gelesen
Sport

Schwimm-Aktionstage der SG Steglitz im Mai und Juni

Steglitz-Zehlendorf. Wer schon vor dem Unterricht in der Schule das Schwimmen lernen will, der ist bei den Aktionstagen des Schwimmverbandes Steglitz (SG Steglitz) richtig. Eltern können ihre Kita- oder Schulkinder Anfang Mai und Ende Juni vorschwimmen lassen. Schulkinder probieren sich am 6. Mai und Kita-Kinder am 24. Juni im Stadtbad Tempelhof, Götzstraße 14-18, aus. Erfahrene Trainer bieten ein spielerisches Programm und besprechen anschließend mit den Eltern die Aussichten für ihr Kind....

  • Steglitz
  • 21.03.17
  • 57× gelesen
Anzeige
Sport
Gibt es noch eine Zukunft für das Baerwaldbad?

Insolvenz und Dachschaden: Das Baerwaldbad ist geschlossen

Kreuzberg. Die Bezirkspolitik wird sich in den kommenden Monaten vor allem mit einem Thema beschäftigen müssen – dem Baerwaldbad. Zunächst wurde bekannt, dass der Betreiberverein TSB Berlin Insolvenz anmelden musste. Trotzdem sollte der Betrieb in den Schwimmhallen erst einmal weiter laufen. Er hatte erst im November nach eineinhalbjähriger Zwangspause wieder begonnen. Aber auch daraus wird nichts. Denn nach der Pleite folgten Probleme am Gebäude. In der Nacht vom 22. auf den 23. Februar...

  • Kreuzberg
  • 24.02.17
  • 1651× gelesen
  • 2
Bildung
In der Schwimmhalle Kaulsdorf wird seit Anfang des Jahres an der Lüftung gearbeitet.

Unterrichtsausfall an Schulen durch Bauarbeiten an Kaulsdorfer Schwimmhalle

Marzahn-Hellersdorf. In der Schwimmhalle Kaulsdorf wird seit Anfang des Jahres gebaut. Trotz versprochener Ersatzzeiten in anderen Hallen fiel der Schwimmunterricht an einer Reihe von Schulen aus. Grund der Schließung der Schwimmhalle Kaulsdorf waren Arbeiten an der Lüftung. Die Arbeiten sollen bis Sonntag, 5. Februar, beendet sein. Die Bäder-Betriebe kündigten an, dass das Schulschwimmen darunter nicht leiden müsse. Regulär nutzen immerhin 13 Schulen aus Hellersdorf und den Siedlungsgebieten...

  • Hellersdorf
  • 25.01.17
  • 87× gelesen
Sport

Bürgermeisterin begrüßt Gerichtsentscheid: Auch alle Mädchen müssen schwimmen lernen

Neukölln. Alle muslimischen Schülerinnen müssen am Schwimmunterricht teilnehmen – so urteilte kürzlich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich. Geklagt hatten muslimische Eltern in der Schweiz. Sie hatten ihrer Tochter den gemeinsamen Schwimmunterricht mit Jungen verboten. Daraufhin sollten sie Bußgelder in Höhe von 1300 Euro zahlen. Die Richter gaben der Schule und den Behörden recht: Die...

  • Neukölln
  • 19.01.17
  • 97× gelesen
Anzeige
Sport
Sie gehörten zu den ersten Schülern, die in der sanierten Halle ins Wasser durften: Nadine, Leonie und Florentina haben Spaß im Becken.
7 Bilder

Schwimmhalle an der Thomas-Mann-Straße komplett modernisiert wiedereröffnet

Prenzlauer Berg. Nach zwei Jahren Bauzeit eröffneten die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) endlich die Schwimmhalle an der Thomas-Mann-Straße. Sie steht ab sofort wieder für den Schwimmunterricht und den Vereinssport zur Verfügung. Viermal in der Woche wird auch ein Frühschwimmen für jedermann angeboten, und zwar montags bis donnerstags von 6.30 bis 8 Uhr. Die Sanierung der Schwimmhalle, die 1977 gebaut wurde, sollte eigentlich bereits im März 2013 beginnen und 2015 abgeschlossen sein. Aber...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.01.17
  • 639× gelesen
Bildung
Schüler einer zweiten Grundschulklasse bei ihrer Teilnahme am Neuköllner Schwimmbären im Schwimmerbecken des Kombibads Gropiusstadt in diesem Sommer. Foto: Sylvia Baumeister
3 Bilder

Wie Kinder schwimmen lernen: Der „Neuköllner Schwimmbär“ ist ein großer Erfolg

Neukölln. Im vergangenen Schuljahr startete der Bezirk ein neues Projekt, um Grundschüler an Wasser zu gewöhnen, bevor sie schwimmen lernen. Eine erste Auswertung zeigt, dass die Zahl der Nichtschwimmer bei den teilnehmenden Schulen deutlich gesunken ist. 40 Prozent der Schüler konnten im Schuljahr 2012/13 nach dem Schwimmunterricht am Ende der dritten Klasse nicht schwimmen. In Neukölln war die Zahl mehr als doppelt so hoch als in anderen Bezirken. Das liegt vor allem daran, dass die Kinder...

  • Neukölln
  • 01.10.16
  • 106× gelesen
Bildung
Bürgermeisterin Franziska Giffey wirbt auf einem Plakat mit Neuköllner Schülern für den Schwimmsport und möchte so noch mehr Schulen animieren, beim „Neuköllner Schwimmbär“ mitzumachen.
3 Bilder

Neukölln will hohe Quote an Nichtschwimmern mit dem "Schwimmbären" senken

Neukölln. Erstmalig startete der Bezirk im vorigen Jahr das Wassergewöhnungsprojekt „Neuköllner Schwimmbär“. Nach ersten Erfolgen wird es jetzt fortgesetzt. 40 Prozent der Neuköllner Kinder konnten im vorigen Jahr auch nach einem Jahr Schwimmunterricht in der dritten Klasse nicht schwimmen, mehr als doppelt so viel, wie in anderen Bezirken. „Das ist eine Zahl, mit der man nicht leben kann“, findet Franziska Giffey. Mit Schulstadtrat Jan-Christopher Rämer (beide SPD) entschloss sich die...

  • Neukölln
  • 03.06.16
  • 207× gelesen
Bildung
Zu Beginn des Wassergewöhnungsprojekts „Neuköllner Schwimmbär“ trauten sich nur weige Grundschulkinder der Richard-Schule, im Kombibad Gropiusstadt ins Wasser zu springen.

Neukölln kämpft gegen katastrophale Nichtschwimmerquote

Neukölln. Der Bezirk hat vor den Ferien das Projekt „Neuköllner Schwimmbär“ gestartet. 500 Kinder aus elf Schulen nahmen an daran teil – und konnten ihre Angst vor dem Wasser überwinden. Sich in den Sommerferien ins kühle Nass stürzen, das verbietet sich für sage und schreibe 40 Prozent der Neuköllner Kinder. Damit ist der Bezirk trauriger Spitzenreiter; der Berliner Durchschnitt liegt bei 18,5 Prozent. Obwohl sie in der 3. Klasse Schwimmunterricht haben, sind viele Kinder auch danach im...

  • Gropiusstadt
  • 02.08.15
  • 160× gelesen
Soziales
„Wir sind stolz, ein Teil der größten Wasserrettungsorganisation der Welt zu sein“, sagt Thomas Schüler (Mitte).

DLRG-Bezirksverband Schöneberg feiert sein 70-jähriges Bestehen

Schöneberg. Die Augen sind fest auf die Havel gerichtet, das Funkgerät liegt in Greifnähe. Thomas Schüler und die Einsatzkräfte der DLRG Schöneberg hoffen, dass sie auch heute nicht vom Alarmruf „Person im Wasser“ Gebrauch machen müssen. Thomas Schüler ist einer von Tausenden ehrenamtlichen Helfern, die jetzt an Badeseen oder an der Küste aufpassen, um im Ernstfall Leben zu retten. 773 Menschen haben die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im vergangenen Jahr...

  • Schöneberg
  • 21.07.15
  • 359× gelesen
Bildung

Kostenloser Schwimmkurs

Lichtenberg. Immer weniger Kinder können schwimmen. Das stört auch die Linksfraktion der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg. Deshalb ermöglicht sie am 16. Juli ab 14 Uhr Kindern im Grundschulalter einen zweistündigen Schwimmkurs – ganz kostenlos. Der Kurs findet in der Schwimmhalle am Anton-Saefkow-Platz statt. Da die Anzahl auf 20 Plätze begrenzt ist, wird bis zum 10. Juli um eine verbindliche Anmeldung gebeten unter  902 96 31 20 oder unter fraktion@die-linke-lichtenberg.de....

  • Fennpfuhl
  • 08.07.15
  • 66× gelesen
Bildung

Schüler sollten ins Freibad gehen

Spandau. Die Ankündigung, dass die acht- und neunjährigen Schüler zum Schwimmunterricht ins Freibad Spandau Süd fahren sollten, stieß bei ihren Eltern auf wenig Begeisterung.Die Eltern waren von den Schulen informiert worden, dass ihre Kinder für die Dauer der noch laufenden Restaurierungsarbeiten des Hallenbads Spandau Süd im Freibad schwimmen lernen sollten. Aufgrund des nahenden Sommerendes regte sich dagegen Widerstand. "Die Kinder zum Schwimmen ins Freibad zu schicken, während dieses...

  • Spandau
  • 09.09.14
  • 18× gelesen
Bildung

Viele Berliner können nicht schwimmen

Berlin. Fast jeder vierte Berliner kann nicht schwimmen. Bei Kindern und Jugendlichen ist es sogar jeder Zweite. Während die Grünen im Abgeordnetenhaus für Berlin einen besseren Schwimmunterricht an den Schulen fordern, hält es die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) für wichtig, mit dem Unterricht noch wesentlich früher anzufangen.In ein Bad zu gehen, gehört laut DLRG heute seltener zur normalen Freizeitbeschäftigung als noch vor einigen Jahren. Doch wer selten schwimmt, ist für den...

  • Charlottenburg
  • 13.08.14
  • 276× gelesen