Alles zum Thema Leasing

Beiträge zum Thema Leasing

LeuteAnzeige

eBike-Leasing: Dem Großstadt-Verkehr einen Anschub voraus

Die urbane Mobilität befindet sich im Wandel. Zunehmende Staus, steigende Park- und Bahngebühren, Straßensperrungen, Wartezeiten an U- und S-Bahn-Stationen und Baustellen, zwingen den Pendler auf einfachere und vor allem schnellere Möglichkeiten für seinen Arbeitsweg zurückzugreifen. Auch extreme Wetterveränderungen, verursacht durch den Klimawandel kommt in das Bewusstsein der Menschen und der ein oder andere fragt sich vielleicht, welchen Beitrag er leisten kann, um nachhaltiger zu leben....

  • Charlottenburg
  • 04.07.16
  • 177× gelesen
  •  3
Auto und Verkehr
Neuwagen sind teuer. Wer kein Auto auf Kredit finanzieren will, kann es auch leasen. Lohnenswert ist das zum Beispiel für Selbstständige oder Freiberufler.

All-inclusive fürs Auto: Was beim Privatleasing zu beachten ist

Auto-Leasing sieht reizvoll aus. Man muss am Anfang keine allzu große Summe berappen und zahlt dafür eine monatliche Rate. Und der Verkauf am Ende läuft fast wie von selbst. Ralf Scherfling von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen glaubt trotzdem, dass sich Leasing in den meisten Fällen nur für Unternehmen rentiert. "Denn wesentliche Vorteile wie steuerliche Absetzbarkeit oder Bilanzneutralität gelten nicht für Privatleute oder spielen für sie keine Rolle", sagt er. Nicht so bei vielen...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 303× gelesen
Auto und Verkehr
Neuwagen ohne große Investition: Leasing ist auch für Privatleute verlockend, doch beim Vertragsabschluss ist Vorsicht geboten.

Beim Autoleasing wird zum Schluss abgerechnet

Leasing ist verlockend. Schließlich kostet der Neuwagen damit nur wenige hundert Euro pro Monat. Doch es gibt Fallstricke im Leasingvertrag, die schnell zu Zusatzkosten in bis zu vierstelliger Höhe führen können, wie Rechtsanwältin Yasmin Domé warnt. "Das dicke Ende kommt meistens zum Schluss", sagt sie. Beim Kilometerleasing darf der Kunde über die Laufzeit die Kilometer verfahren, die im Vertrag festgelegt sind. Mehrkilometer müssen extra bezahlt werden. Beim Restwertleasing verkauft die...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 83× gelesen
Auto und Verkehr

Leasingauto gestohlen

Ein Leasingnehmer, dessen Auto gestohlen wird, sollte unverzüglich die Leasingfirma informieren. Anderenfalls muss er womöglich für den Schaden aufkommen, warnt die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm (Az.: 41 O 555/13). In dem verhandelten Fall hatte ein Mann den Diebstahl des Autos erst nach Ende des Leasingvertrages gemeldet und blieb auf dem Schaden sitzen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 05.12.14
  • 49× gelesen