Brandkommissariat des Landeskriminalamtes

Beiträge zum Thema Brandkommissariat des Landeskriminalamtes

Blaulicht

Im Bezirk brannte es zuletzt auffällig oft
Zündelt in Marzahn-Hellersdorf ein Feuerteufel?

Im Abstand von wenigen Tagen, manchmal nur Stunden, wurde zuletzt Feueralarm im Bezirk ausgelöst. Zumeist brannte es in Mehrfamilienhäusern. Bei einem Feuer starb eine 46-jährige Frau. Ein paar Beispiele zeigen, dass verschiedene Orte im Bezirk betroffen sind. So brannte es unter anderem am Abend des 7. April im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Erich-Kästner-Straße in Hellersdorf. Laut Polizeimeldung stellten die von Anwohnern alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Eintreffen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.04.22
  • 54× gelesen
Blaulicht

Mehrere Brände im Bezirk

In der Nacht zum 25. April brannte es sieben Mal in Charlottenburg, Halensee und Wilmersdorf. Gegen 1.30 Uhr rückte die Feuerwehr in die Gervinusstraße aus, um dort in Flammen stehendes Baumaterial zu löschen. Etwa 20 Minuten später brannten Plakate an einer Brücke in der Holtzendorffstraße. Diese wurden – ebenso wie ein brennender Blumenkübel auf dem Kurfürstendamm sowie ein angezündeter Sonnenschirm in der Pestalozzistraße – gelöscht. Darauf folgten kurz vor und kurz nach 3 Uhr zwei Einsätze...

  • Charlottenburg
  • 25.04.22
  • 18× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an Pkw

Am 13. April brannten in Tiergarten vier geparkte Autos aus und zwei weitere Pkw wurden beschädigt. Gegen 3.40 Uhr bemerkte ein Passant Flammen an allen vier Reifen eines in der Straße Am Karlsbad abgestellten VW und alarmierte die Polizei und Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten den Brand, der inzwischen auf drei weitere Fahrzeuge übergegriffen hatte. Die vier Autos brannten vollständig aus. Ein Smart und ein Toyota wurden durch die Hitzeentwicklung zudem beschädigt. Verletzt wurde niemand....

  • Tiergarten
  • 13.04.22
  • 55× gelesen
Blaulicht

Feuer in Wohnheim

Einsatzkräfte des Abschnitts 32 wurden am 12. April zu einer sozialen Einrichtung in Marzahn gerufen. Anlass ihres Einsatzes war eine randalierende Person in einem Zimmer des in der Otto-Rosenberg-Straße gelegenen Wohnheims, an dem die Kollegen gegen 21.25 Uhr eintrafen. Bei ihrer Ankunft stellten sie bereits von der Straße aus fest, dass das Zimmer des 37-jährigen Bewohners in Vollbrand stand. Im selben Moment beobachteten sie, wie der Mann aus dem Fenster seines Raumes im dritten Obergeschoss...

  • Marzahn
  • 13.04.22
  • 40× gelesen
Blaulicht

Wieder einmal brannte Sperrmüll

Staaken. Am frühen Morgen, Sonnabend, 2. April, hat es erneut zwei Brände im Gebiet Heerstraße Nord gegeben. Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr in die Maulbeerallee alarmiert, nachdem Anwohner Flammen in einem Hausdurchgang entdeckt hatten. Noch während dieser Brand gelöscht wurde, gab es einige Hauseingänge entfernt einen weiteren. In beiden Fällen seien nach derzeitigem Erkenntnisstand abgestellte Sofas angezündet worden, erklärte die Polizei. Ein Übergreifen auf Wohnungen konnte...

  • Staaken
  • 04.04.22
  • 18× gelesen
Blaulicht

Mieter nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Wegen eines Wohnungsbrandes in Neu-Hohenschönhausen am 23. März ermittelt jetzt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin. Ein Bewohner des  Mehrfamilienhauses in der Biesenbrower Straße nahm gegen 20.15 Uhr Rauch im Treppenhaus wahr, der aus einer Wohnung im fünften Obergeschoss kam. Er alarmierte die Feuerwehr, die den Brand in der Wohnung löschen und den 58-jährigen Mieter retten konnte. Der Mann kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr soll...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 24.03.22
  • 154× gelesen
Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus

In Gesundbrunnen brannte in der Nacht zum 24. März eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Exerzierstraße. Ein Anwohner bemerkte gegen 23.45 Uhr, dass die Küche der im vierten Obergeschoss gelegenen Wohnung brannte, und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer konnten die Flammen löschen, die auch auf den Flur der Wohnung übergegriffen hatten. Zwei in der Wohnung lebende Männer im Alter von 44 und 53 Jahren kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die Wohnung, in...

  • Gesundbrunnen
  • 24.03.22
  • 24× gelesen
Blaulicht

Auto bei Brand stark beschädigt

Beim Brand eines Fahrzeuges am 23. März in Alt-Hohenschönhausen trug dieses erhebliche Beschädigungen davon. Eine Passantin bemerkte den in Flammen stehenden VW Golf gegen 3.20 Uhr und alarmierte Polizei und Feuerwehr zur Kreuzung Gärtnerstraße/Ecke Heckelberger Ring. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das brennende Heck des Wagens. Verletzt wurde niemand. Wegen des Verdachts der Brandstiftung hat das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes die Ermittlungen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.03.22
  • 10× gelesen
Blaulicht

Verdacht der Brandstiftung

In Alt-Treptow übernahmen Brandkommissariate des Landeskriminalamtes der Polizei die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung in zwei Fällen. Eine Anwohnerin bemerkte am 17. März gegen 3.20 Uhr ein in Flammen stehendes Wohnmobil und rief die Polizei und die Feuerwehr in die Kiefholzstraße. Brandbekämpfer löschten das Feuer, konnten aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug vollständig ausbrannte. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein Lkw, der vor dem Wohnmobil parkte, im...

  • Alt-Treptow
  • 17.03.22
  • 31× gelesen
Blaulicht

Und wieder brannten Autos

Am Morgen des 3. März brannten mehrere Autos in Kreuzberg. In der Baruther Straße alarmierten aufmerksame Anwohner gegen 5.10 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie einen lauten Knall gehört und anschließend Flammen an zwei Autos wahrgenommen hatten. Das Feuer griff noch vor Eintreffen der Brandbekämpfer auf zwei weitere Fahrzeuge über. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die brennenden Autos. Unweit des Einsatzortes stellten die Kräfte des Polizeiabschnitts 52 einen brennenden Baustellenzaun fest,...

  • Kreuzberg
  • 03.03.22
  • 19× gelesen
Blaulicht

Wieder brannten Autos

In Moabit brannten in der Nacht zum 16. Februar zwei Autos. Nach bisherigen Ermittlungen bemerkte ein Anwohner der Straße Alt-Moabit gegen 1.45 Uhr das Feuer an den zwei Fahrzeugen und alarmierte die Polizei. Brandbekämpfer löschten den Brand, konnten jedoch nicht verhindern, dass die Autos schwer beschädigt wurden und das Feuer auf ein weiteres nahestehendes Fahrzeug übergriff. Die weiteren Ermittlungen führt das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

  • Moabit
  • 16.02.22
  • 21× gelesen
Blaulicht

Mehrere Brände in der City West

In der Nacht zum 15. Februar kam es in Charlottenburg zu mehreren Bränden. In allen Fällen wurde niemand verletzt. Die andauernden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernahm ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 23 Uhr der Brand eines Kleinkraftrads in der Fasanenstraße/Hertzallee bemerkt. Das Feuer zerstörte das Fahrzeug vollständig. Gegen 23.30 Uhr alarmierte eine Anwohnerin der Hardenbergstraße auf Grund...

  • Charlottenburg
  • 15.02.22
  • 26× gelesen
Blaulicht

Zeugen zur Brandserie gesucht

Staaken. Nach mehreren Brandstiftungen im Bereich der Obstallee bittet die Kriminalpolizei bei der Aufklärung um Mithilfe aus der Bevölkerung. Sie sucht vor allem Zeugen zu den jüngsten Bränden in dieser Gegend. Erst ist am 10. Dezember ein Feuer im Keller des Hochhauses an der Obstallee 24 ausgebrochen. Dann brannte nach Polizeiangaben am frühen Morgen des 14. Dezember eine Couch im Treppenhaus am Blasewitzer Ring 34. Menschen, denen im Zusammenhang mit diesen Taten verdächtige Beobachtungen,...

  • Staaken
  • 20.12.21
  • 60× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an geparkten Fahrzeugen

In Kreuzberg brannten in der Nacht zum 14. Oktober zwei Autos. Kurz vor 2 Uhr bemerkte eine 47-jährige Anwohnerin in der Boppstraße zwei brennende Pkw und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Renault und dem dahinterstehenden Mercedes, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Kleinwagen fast vollständig ausbrannte und der Mercedes im Frontbereich stark beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren...

  • Kreuzberg
  • 14.10.21
  • 15× gelesen
Blaulicht

Kleinwagen brennt aus

Feuerwehr und Polizei wurden am 10. August zu einem brennenden Pkw in Wilmersdorf gerufen. In der Waghäuseler Straße stellte ein 20-jähriger Mann gegen 9.50 Uhr Flammen an einem dort am Fahrbahnrand geparkten Smart fest und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die  Brandbekämpfer löschten das Feuer. Der Smart brannte vollständig aus. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernommen.

  • Wilmersdorf
  • 11.08.21
  • 34× gelesen
Blaulicht

Kleinwagen brennt aus

In Neu-Hohenschönhausen brannte in der Nacht zum 27. Juli ein Pkw aus. Eine Streife der Bundespolizei bemerkte gegen 2.20 Uhr einen in Vollbrand stehenden Nissan, der in der Wartenberger Straße auf einem Parkplatz stand, und alarmierte die Feuerwehr, die die Flammen löschte. Verletzt wurde niemand. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.07.21
  • 19× gelesen
Blaulicht

Pkw in Flammen

Zu einem brennenden Auto wurden Polizei und Feuerwehr am 22. Juli in Neukölln alarmiert. In der Brockenstraße stand gegen 8.10 Uhr ein Jeep in Flammen, den dessen 33-jähriger Besitzer erst gegen 7.30 Uhr dort abgestellt hatte. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, aber nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug komplett zerstört wurde. Die Ermittlungen in diesem Fall hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin übernommen.

  • Britz
  • 22.07.21
  • 9× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug brannte

In Charlottenburg brannte am 21. Juli ein Auto. Den aktuell vorliegenden Informationen zufolge hatte ein 45-jähriger Zeuge gegen 15 Uhr einen Mitarbeiter eines Lokals am Olivaer Platz auf einen in unmittelbarer Nähe brennenden Pkw aufmerksam gemacht und die Feuerwehr alarmiert. Der informierte 38-Jährige begann mit dem Löschen der Flammen, was ihm noch vor Eintreffen der Brandbekämpfer gelang. Verletzt wurde niemand. Der Pkw war im hinteren Bereich stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Nun...

  • Charlottenburg
  • 22.07.21
  • 19× gelesen
Blaulicht

Kellerbrand in der "Schlange"

Nach einem Kellerbrand in Wilmersdorf wurde am 20. Juli ein Mann reanimiert und anschließend zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein Kellerverschlag eines Wohnhauses in der Schlangenbader Straße kurz vor 15 Uhr in Brand. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr fanden bei den Löscharbeiten den leblosen 35-Jährigen und versorgten ihn bis zur Übergabe im Krankenhaus. Dem Vernehmen nach soll Lebensgefahr bestehen. Weitere Menschen wurden nicht...

  • Wilmersdorf
  • 21.07.21
  • 211× gelesen
Blaulicht

Brennende Fahrzeuge

Fast gleichzeitig bemerkten Passanten am 9. Juli Flammen an zwei geparkten Autos in Wilmersdorf. Gegen 3.40 Uhr sahen die Zeugen einen brennenden Mercedes-Transporter in der Barstraße und wenig später Flammen an einem in der Wallenbergstraße abgestellten Audi. Alarmierte Brandbekämpfer der Feuerwehr löschten die Flammen. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

  • Wilmersdorf
  • 09.07.21
  • 16× gelesen
Blaulicht

Drei Autos in Flammen

In Kreuzberg brannten in der Nacht zum 31. März drei Fahrzeuge. Personen wurden dabei nicht verletzt. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe wird nach derzeitigem Ermittlungsstand in allen drei Fällen von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Die noch andauernden Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen. In der Mariannenstraße hörte eine Anwohnerin gegen 2.50 Uhr einen lauten Knall von einem Parkplatz. Dort sah sie einen brennenden Audi und...

  • Kreuzberg
  • 31.03.21
  • 19× gelesen
Blaulicht

Auto in Flammen

Stadtrandsiedlung Malchow. Am 30. März brannte in Malchow ein Auto. Gegen 6 Uhr bemerkte ein Anwohner im Märchenweg/Ecke Gebrüder-Grimm-Weg Flammen an einem VW und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer löschte. Der Pkw brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung wurden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. my

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 30.03.21
  • 20× gelesen
Blaulicht

Auto angezündet und ausgebrannt

Grunewald. In der Nacht zum 12. MÄrz brannte ein Auto vollständig aus. Gegen 23.45 Uhr bemerkte ein Autofahrer auf dem Teltower Weg einen geparkten Nissan, welcher in Flammen stand. Er alarmierte daraufhin die Feuerwehr, welche kurze Zeit später die Flammen löschte, jedoch ein Ausbrennen des Wagens nicht verhindern konnte. Es wurde niemand verletzt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. my

  • Grunewald
  • 12.03.21
  • 19× gelesen
Blaulicht

Versuchte Brandstiftung an Auto

In Moabit versuchten Unbekannte am 8. März ein Auto in Brand zu setzen. Gegen 20.30 Uhr bemerkte ein Jogger in der Wilsnacker Straße Flammen an einem Audi, alarmierte die Feuerwehr und lief weiter. Als Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei eintrafen, war das Feuer bereits erloschen. Beschädigungen wurden an dem Fahrzeug zunächst nicht festgestellt. Verletzt wurde niemand. Da die Polizeieinsatzkräfte in unmittelbarer Nähe des Fahrzeuges Zündmittel fanden und sicherstellten, führt ein...

  • Moabit
  • 09.03.21
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.