Brandkommissariat des Landeskriminalamtes

Beiträge zum Thema Brandkommissariat des Landeskriminalamtes

Blaulicht

Drei Autos in Flammen

In Kreuzberg brannten in der Nacht zum 31. März drei Fahrzeuge. Personen wurden dabei nicht verletzt. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe wird nach derzeitigem Ermittlungsstand in allen drei Fällen von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Die noch andauernden Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen. In der Mariannenstraße hörte eine Anwohnerin gegen 2.50 Uhr einen lauten Knall von einem Parkplatz. Dort sah sie einen brennenden Audi und...

  • Kreuzberg
  • 31.03.21
  • 14× gelesen
Blaulicht

Auto in Flammen

Stadtrandsiedlung Malchow. Am 30. März brannte in Malchow ein Auto. Gegen 6 Uhr bemerkte ein Anwohner im Märchenweg/Ecke Gebrüder-Grimm-Weg Flammen an einem VW und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer löschte. Der Pkw brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung wurden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. my

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 30.03.21
  • 17× gelesen
Blaulicht

Auto angezündet und ausgebrannt

Grunewald. In der Nacht zum 12. MÄrz brannte ein Auto vollständig aus. Gegen 23.45 Uhr bemerkte ein Autofahrer auf dem Teltower Weg einen geparkten Nissan, welcher in Flammen stand. Er alarmierte daraufhin die Feuerwehr, welche kurze Zeit später die Flammen löschte, jedoch ein Ausbrennen des Wagens nicht verhindern konnte. Es wurde niemand verletzt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. my

  • Grunewald
  • 12.03.21
  • 17× gelesen
Blaulicht

Versuchte Brandstiftung an Auto

In Moabit versuchten Unbekannte am 8. März ein Auto in Brand zu setzen. Gegen 20.30 Uhr bemerkte ein Jogger in der Wilsnacker Straße Flammen an einem Audi, alarmierte die Feuerwehr und lief weiter. Als Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei eintrafen, war das Feuer bereits erloschen. Beschädigungen wurden an dem Fahrzeug zunächst nicht festgestellt. Verletzt wurde niemand. Da die Polizeieinsatzkräfte in unmittelbarer Nähe des Fahrzeuges Zündmittel fanden und sicherstellten, führt ein...

  • Moabit
  • 09.03.21
  • 22× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Verdacht der Brandstiftung

Schöneberg. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 42 haben am 2. März einen Mann festgenommen, der zuvor in seinem Zimmer ein Feuer gelegt haben soll. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der 41-jährige Bewohner eines Wohnheims für Geflüchtete in der Erfurter Straße das Feuer kurz nach 15 Uhr in seinem Zimmer gelegt haben. Anschließend soll er sich an einen 36-jährigen Mitarbeiter des Heims gewandt und mitgeteilt haben, dass er eine Matratze angezündet habe. Der Angestellte versuchte den Brand...

  • Schöneberg
  • 03.03.21
  • 23× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an Botschaftsfahrzeug

Das für Schmargendorf zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat in der Nacht zum 23. Februar Ermittlungen zum Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung an einem Botschaftsfahrzeug übernommen. Ein Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall und sah in der Fritz-Wildung-Straße einen hellen Schein. Dann erkannte er einen brennenden Pkw. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, durch die der Wagen insbesondere am Heck erheblich beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand....

  • Schmargendorf
  • 23.02.21
  • 20× gelesen
Blaulicht

Toter nach Wohnungsbrand

Tegel. Beim Löschen eines Feuers auf dem Balkon einer Wohnung in der Stockumer Straße am 6. Februar haben die Feuerwehrkameraden eine tote Person entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte es sich um den 69-jährigen Mieter handeln. Die weiteren Ermittlungen, auch zur Brandursache, hat ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. tf

  • Tegel
  • 09.02.21
  • 23× gelesen
Blaulicht

Polizei vermutet Brandstiftung
Fahrzeug in Flammen

Halensee. In der Heilbronner Straße ist am 5. Februar ein Audi A4 Avant einer Leasingfirma fast vollständig ausgebrannt. Die Besatzung eines Rettungswagens, der das brennende Fahrzeug aufgefallen war, hatte die Feuerwehr gegen 2.50 Uhr alarmiert. Ein neben dem Fahrzeug stehendes Taxi wurde durch die Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde der Pkw von Unbekannten in Brand gesetzt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen in diesem Fall hat ein...

  • Halensee
  • 05.02.21
  • 30× gelesen
Blaulicht

Toter bei Brand in Pflegeheim

Kladow. In einem Pflegeheim am Lanzendorfer Weg ist am Nachmittag des 19. Januar ein Feuer ausgebrochen. Nach Polizeiangaben habe ein Pfleger gegen 17.15 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem er den Brand in einem Zimmer festgestellt hatte. Dort Raum fanden die Einsatzkräfte einen Mann, den sie nur noch tot bergen konnten. Drei Bewohner erlitten schwere, zwölf sowie der Mitarbeiter leichte Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäusern behandelt. Unverletzte Personen brachte die Pflegeleitung an...

  • Kladow
  • 21.01.21
  • 101× gelesen
Blaulicht

Gartenhäuschen in Brand gesetzt

Charlottenburg. Wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung an einer Gartenlaube ermittelt seit 19. Januar ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. Bisherigen Ermittlungen zufolge hörte ein Zeuge gegen 20 Uhr eine Explosion in einer Kleingartenkolonie in der Rönnestraße und sah kurz darauf eine Gartenlaube in Brand stehen. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer, durch das niemand verletzt wurde. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen derzeit davon aus, dass der Brand...

  • Charlottenburg
  • 20.01.21
  • 91× gelesen
Blaulicht

Schwerverletzte nach Wohnungsbrand

Charlottenburg-Nord. Zwei Menschen erlitten in der Nacht zum 7. Januar schwere Verletzungen. Mehrere Anrufer alarmierten gegen 23 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie einen Wohnungsbrand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Heilmannring bemerkten. Die Rettungskräfte löschten die Flammen und retteten die lebensgefährlich verletzte 65-jährige Mieterin aus der brennenden Wohnung. Neben der schwerverletzten Frau musste auch ein 56-jähriger Nachbar in ein Krankenhaus, er erlitt eine...

  • Charlottenburg-Nord
  • 07.01.21
  • 145× gelesen
Blaulicht

Wohnwagen in Brand gesetzt

Gesundbrunnen. Am 2. September brannte ein Wohnwagen. Nach bisherigen Erkenntnissen entdeckten zwei Passanten gegen 21 Uhr nach einem lauten Knall einen brennenden Wohnwagen in der Nähe der Swinemünder Straße und alarmierten die Feuerwehr. Die  Brandbekämpfer löschten die Flammen. Der Wohnwagen brannte komplett aus. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. my

  • Gesundbrunnen
  • 03.09.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Quad in Brand gesetzt

Schöneberg. In der Nacht zum 3. September kam es zu einer Brandstiftung an einem Fahrzeug. Nach bisherigen Erkenntnissen entdeckte ein Passant gegen 0.50 Uhr ein brennendes Quad auf dem Gehweg der Pallasstraße und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen. Das Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen. my

  • Schöneberg
  • 03.09.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Fahrzeuge brannten

In der Nacht zum 4. August brannten in Berlin erneut mehrere Fahrzeuge. In allen drei Fällen ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Gegen 2.15 Uhr rief ein Anwohner die Feuerwehr in den Spekteweg in Spandau, nachdem er Flammen an einem geparkten Dacia bemerkte. Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten aber nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug fast vollständig ausbrannte. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein zweiter Pkw beschädigt, der unmittelbar vor dem...

  • Wilmersdorf
  • 04.08.20
  • 146× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug ausgebrannt

Schmargendorf. Am 22. Juli brannte ein geparktes Fahrzeug vollständig aus. Ein Passant bemerkte gegen 3 Uhr Flammen am Heck des in der Charlottenbrunner Straße stehenden Pkw. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintraf, stand der Wagen im Vollbrand. Ein dahinter stehender Wagen wurde zudem erheblich beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin übernommen. my

  • Schmargendorf
  • 22.07.20
  • 59× gelesen
Blaulicht

Im Wohnhaus gezündelt

Charlottenburg. Ein Unbekannter legte am 20. Juli dreimal Feuer in einem  Wohnhaus in der Holtzendorffstraße. Eine Mieterin hörte gegen 4.15 Uhr ungewöhnliche Geräusche vor ihrer Wohnungstür, öffnete diese und entdeckte ihre brennende Fußmatte. Sie löschte die Flammen und alarmierte die Polizei, da sie einen Verdächtigen aus dem Haus in Richtung Kantstraße flüchten sah. Die 40-Jährige blieb unverletzt. Einsatzkräfte der ebenfalls alarmierten Feuerwehr entdeckten im Treppenhaus noch eine weitere...

  • Charlottenburg
  • 21.07.20
  • 84× gelesen
Blaulicht

Pkw angezündet

Prenzlauer Berg. Eine Passantin hat am 29. Juni gegen 2 Uhr einen brennenden Pkw entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Trotz schnell eingeleiteter Löschmaßnahmen brannte der in der Fritz-Riedel-Straße/Ecke Cotheniusstraße geparkte Tesla komplett aus. Ein danebenstehender Wagen wurde ebenfalls stark beschädigt. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. my

  • Prenzlauer Berg
  • 29.06.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Brennende Mülltonnen

Kreuzberg. Unbekannte haben in der Nacht zum 11. Juni 16 Mülltonnen auf der Fidicinstraße angezündet. Zwölf davon brannten völlig ab. Ein Anwohner bemerkte die Flammen gegen 0.30 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Durch die Hitzeeinwirkung wurde außerdem ein Kleinbus beschädigt. Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 11.06.20
  • 34× gelesen
Blaulicht

Auto stand in Flammen

Kreuzberg. Zeugen bemerkten am 8. Juni gegen 2.30 Uhr ein brennendes Fahrzeug am May-Ayim-Ufer und alarmierten die Feuerwehr. Die Flammen beschädigten außerdem eine mobile Toilette sowie einen neben dem Pkw geparkten Transporter. Die Ermittlungen hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 08.06.20
  • 22× gelesen
Blaulicht

Passant löschte Feuer

Friedrichshain. In der Krautstraße wurde am 29. Mai ein Auto durch einen Brand leicht beschädigt. Nach Polizeiangaben bemerkte ein Passant gegen 7 Uhr ein kleines Feuer am Radkasten des Wagens und löschte die Flammen. Die alarmierte Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung übernommen. tf

  • Friedrichshain
  • 02.06.20
  • 20× gelesen
Blaulicht

Lkw brannte

Kreuzberg. Beim Brand eines Lkw am 23. Mai in der Charlottenstraße wurde die Fahrerkabine völlig zerstört. Personen oder andere Fahrzeuge kamen dagegen nicht zu Schaden. Hinweise auf eine politisch motivierte Straftat gibt es derzeit nicht. Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 25.05.20
  • 24× gelesen
Blaulicht

BMW stand in Flammen

Lankwitz. In der Nacht zum 20. April hat ein BMW in in der Kaiser-Wilhelm-Straße gebrannt. Polizeibeamte entdeckten die Flammen an dem parkenden BMW bei ihrer Streifenfahrt. Sie griffen zum Feuerlöscher und löschten den Brand. Um sicher zu gehen, dass keine Glutnester mehr vorhanden sind, riefen sie die Feuerwehr. Jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes wegen des Verdachts der Brandstiftung. KaR

  • Lankwitz
  • 23.04.20
  • 37× gelesen
Blaulicht

Tesla-Auto brannte

Dahlem. In der Nacht des 14. April brannte in der Marshallstraße ein Pkw der Marke Tesla. Ein Anwohner war darauf aufmerksam geworden und alarmierte die Feuerwehr Das Auto und ein daneben stehender Baum, der ebenfalls in Brand geraten war, konnten gelöscht werden. Die Ermittlungen hat das Brandkommissariat des Landekriminalamtes übernommen. uma

  • Dahlem
  • 16.04.20
  • 24× gelesen
Blaulicht

Mülltonnen und LKW ausgebrannt

Kreuzberg. Bei einem Feuer in einem Innenhof an der Adalbertstraße sind am 11. April insgesamt zehn Müllcontainer sowie ein Transporter völlig zerstört worden. Ein Anwohner hatte gegen 22.20 Uhr einen Knall gehört und den Brand entdeckt. Ehe die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits auf mehrere Abfalltonnen sowie das Fahrzeug übergegriffen. Während der Löscharbeiten war die Adalbertstraße zwischen Oranienstraße und Kottbusser Tor fast eine Stunde gesperrt. Die Ermittlungen...

  • Kreuzberg
  • 14.04.20
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.