Alles zum Thema Leihfahrräder

Beiträge zum Thema Leihfahrräder

Verkehr

"Chaotische Zustände“
Mehr Regulierung der Leihfahrräder

Leihfahrräder sollen im Bezirk ausschließlich an speziell dafür ausgewiesenen Stationen angeboten werden dürfen und nur noch nach Beantragung genehmigt werden. Das ist zumindest der Wunsch der AfD-Fraktion. Wie der Bezirksverordnete Karsten Franck mitteilt, sei darüber hinaus zu prüfen, „ob von allen Leihfahrrad-Anbietern eine Sondernutzungsgebühr für das von ihnen genutzte öffentliche Straßenland erhoben werden kann“. Die Partei stört sich vor allem an dem sogenannten Free-Floating-Prinzip,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 14.10.18
  • 40× gelesen
Politik

Wider das Leihrad-Chaos

Charlottenburg. Die nächste öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten findet am Donnerstag, 13. September, im Lily-Braun-Saal des Charlottenburger Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Unter anderem stehen die beiden brisanten Themen "Verschärftes Zweckentfremdungsverbot durchsetzen" und "Leihräder Wildwuchs stoppen", auf der Tagesordnung. Die Sitzung beginnt um 17.30 Uhr. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.09.18
  • 29× gelesen
Verkehr
Drei Fahrräder an einem Ort sind nach den Vorgaben des Senats erlaubt, bisweilen stehen aber mehr Gefährte auf den Bürgersteigen und behindern die Fußgänger.
4 Bilder

Genug des „wilden“ Fahrrad-Parkens
Bürgermeister und Stadtrat starten Initiative, um Leihräder-Anbieter in die Pflicht zu nehmen

Eine eigentlich gute Sache gerät zum Ärgernis: Wenn Leihfahrräder zahl- und wahllos in der Gegend herumstehen, trägt das nicht zur Verkehrssicherheit bei. Aus dem Lichtenberger Bezirksamt kommt nun ein Vorstoß, die Anbieterfirmen künftig für die Nutzung des öffentlichen Straßenlandes zahlen zu lassen. Die unkontrolliert auf Bürgersteigen, vor Hauseingängen, bisweilen auch in Grünanlagen zurückgelassenen Leihfahrräder sind (nicht nur) dem Bezirksamt Lichtenberg ein Dorn im Auge. Gemeinsam...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.07.18
  • 138× gelesen
Verkehr
Leihfahrräder am Viktoria-Luise-Platz.

Leihräder, wohin das Auge blickt
Im Bezirksamt diskutiert man über „Flächengerechtigkeit“ für Anbieter

Sie stehen oder liegen fast schon an jeder Ecke, die knallig bunten Fahrräder verschiedener Leihfahrradanbieter. Besonders auffällig ist dieses Bild in Schöneberg, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Man kann sagen: Mit den Touristen kommen die Leihfahrräder. Noch vor zwei Jahren musste das Land Berlin Geld in die Hand nehmen, um ein öffentliches Fahrradverleihsystem zu etablieren. Das hat Deezer nextbike aus Leipzig übernommen. Heute gibt es in der Stadt schon acht Leihradanbieter,...

  • Schöneberg
  • 26.05.18
  • 60× gelesen
Verkehr

Kampagne soll Autobesitzer auf den Carsharing-Geschmack bringen

Das Projekt Neue Mobilität Berlin (NMB) startet im Juni eine "Umparkerkampagne". 50 Bewerber bewegen sich kostenlos per Carsharing, Leihfahrrad oder auf der Schiene fort. Einzige Bedingung: Sie geben vorübergehend ihr Auto ab. Die NMB verfolgt seit 2016 auf der Mierendorff-Insel und im Klausenerplatz-Kiez das Ziel, durch neue Mobilitätslösungen den privaten Pkw-Besitz zu reduzieren und dadurch die Lebensqualität in Stadtquartieren zu verbessern. An dem Projekt sind neben dem Bezirksamt...

  • Charlottenburg
  • 11.04.18
  • 373× gelesen
Verkehr

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch keine Zeit, das Rad irgendwo anders hin zu schieben. Also bleibt es dort...

  • Charlottenburg
  • 13.02.18
  • 480× gelesen
  •  1
Verkehr

Fahrradstation am Spreebogen

Moabit. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gewobag hat für ihre mehr als 600 Angestellten am Firmensitz in Moabit eine Fahrradstation eingerichtet. Die Leihfahrräder stellt das Fahrradverleihunternehmen „Nextbike“ zur Verfügung. Auch Gewobag-Mieter sollen von den Rädern profitieren. KEN

  • Moabit
  • 21.09.17
  • 41× gelesen
Verkehr
Lidl Bikes brauchen keine feste Stationen.
3 Bilder

Immer mehr Leihfahrräder stehen im Bezirk

Schöneberg. Scheinbar über Nacht waren sie da: die blauen und grünen Fahrräder. Seit rund einem halben Jahr gibt es in Berlin zwei große Fahrradverleihsysteme. Die Stahlrösser von Nextbike und Lidl Bike stehen auch in den touristisch attraktiven Kiezen Schönebergs. Rund 4500 Leihfahrräder soll es laut Stadträtin für Bürgerdienste und Ordnung, Straßen- und Grünflächen, Christiane Heiß (Grüne), im Berliner Innenstadtbereich geben. In Schöneberg konzentrieren sie sich auf dem Winterfeldtplatz...

  • Schöneberg
  • 02.09.17
  • 253× gelesen