Lotto-Stiftung Berlin

Beiträge zum Thema Lotto-Stiftung Berlin

Kultur

Lotto-Mittel für die Kultur

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Lottostiftung Berlin hat wieder Gelder ausgeschüttet. Mit über zwölf Millionen Euro werden insgesamt 37 gemeinnützige Projekte in ganz Berlin gefördert. Im Bezirk profitiert davon die Bar jeder Vernunft in der Schaperstraße. Zur Finanzierung der Vorproduktionskosten der Inszenierung des Bühnenstücks „Grand Prix“ bekam die Kleinkunstbühne 179 200 Euro. Lottomittel gab es auch für das Renaissance-Theater in der Knesebeckstraße. Mit einem Zuschuss von 450 000 Euro...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.06.21
  • 10× gelesen
Soziales

Lotto-Mittel für Frauenhaus

Steglitz-Zehlendorf. Die Lottostiftung Berlin hat zum zweiten Mal in diesem Jahr Gelder ausgeschüttet. Mit über zwölf Millionen Euro werden insgesamt 37 gemeinnützige Projekte in ganz Berlin gefördert. Da von jedem bei Lotto Berlin eingesetzten Euro mindestens 20 Cent in die Lotto-Stiftung fließen, wurden dafür über 60 Millionen Tipps bei Lotto gespielt. Im Bezirk profitiert davon die Interkulturelle Initiative – Schutz, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit für misshandelte Frauen und ihre...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 04.06.21
  • 17× gelesen
Bildung

Lotto-Gelder für Schulneubau

Spandau. Der Neubau einer "Schule ohne Grenzen" auf dem Gelände des evangelischen Johannesstift an der Schönwalder Allee wird von der Lotto-Stiftung mit drei Millionen Euro unterstützt. Der Stiftungsrat bewilligte diese Summe im Rahmen der zweiten Ausschüttung für das Jahr 2021. Ebenfalls im Bereich Spandau erhielt das für August und September geplante interakive Theaterprojekt "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus in der Belgienhalle auf der Insel Gartenfeld 70 000 Euro. Insgesamt...

  • Spandau
  • 03.06.21
  • 11× gelesen
Soziales

E-Foodtruck für "Laib & Seele"

Spandau. Die Ausgabestelle von Laib und Seele im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, erhält einen Elektro betriebenen Transporter im Wert von 56 000 Euro. Das Geld kommt von der Lotto-Stiftung, die dafür in ihrer Februarsitzung Grünes Licht gab, erklärte der SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh (rechts). Mit dem besonderen Foodtruck könnten Lebensmittel viel besser abgeholt und in die Schönwalder Straße transportiert werden, freute sich Leiter Gert Kaczmarek (zweiter von rechts)....

  • Spandau
  • 04.03.21
  • 133× gelesen
Soziales

Lottomittel für Frauenhaus

Steglitz-Zehlendorf. Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung hat in seiner Sitzung im Februar dem Verein Interkulturelle Initiative gut 1,5 Millionen Euro zugesprochen. Der Verein möchte in Steglitz-Zehlendorf ein Interkulturelle Frauenhaus eröffnen. Das Geld ist als Zuschuss zur Finanzierung der Bau- und Renovierungsmaßnahmen einer noch anzumietenden Immobilie gedacht. Die Interkulturelle Initiative ist eine Fachberatungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt. Das Konzept umfasst...

  • Zehlendorf
  • 04.03.21
  • 12× gelesen
Kultur
Geschlossenes Tor zum Flughafen Tegel an den Mäckeritzwiesen. Im Sommer soll das Gelände aber im Rahmen eines Abschied-Festivals noch einmal betreten werden können.

Tegel-Aus mit großem Fest
Berlin will im August zwei Wochen lang Abschied nehmen von seinem Flughafen

Der Abschied vom Flughafen Tegel verlief im vergangenen November ziemlich sang- und klanglos. Schon Corona verhinderte eine große Feier. Sie soll nun im August nachgeholt werden. Geplant ist ein 14 Tage langes Abschied nehmen. Öffentlich wurde das Vorhaben mit der ersten Ausschüttung von Lotto-Geldern in diesem Jahr durch die Lotto-Stiftung Berlin. Auf der Liste der mit Lottomitteln geförderten Einrichtungen oder Projekte steht gleich als erstes "Weltstars zum Abschied von Tegel". Unterstützt...

  • Tegel
  • 28.02.21
  • 679× gelesen
  • 1
Soziales

Familienzentrum wird barrierefrei

Kaulsdorf. Das Stadtteil- und Familienzentrum CVJM Kaulsdorf erhält Lottogelder des Landes Berlin in Höhe von 270 000 Euro. Die Summe fließt in den Einbau eines Personenaufzuges und eines Fluchttreppenhauses, um alle vier Besucheretagen barrierefrei zu machen. In der Vergangenheit wurde bereits – auch mit Lotto-Mitteln – die mehr als hundert Jahre alte Dachkonstruktion saniert. Gegründet wurde das Stadtteil- und Familienzentrum 1997 und hat sich seitdem zu einem Begegnungszentrum für alle...

  • Kaulsdorf
  • 24.02.21
  • 17× gelesen
Kultur
Veronika Pezold, Geschäftsführerin des Chorverbands, vor dem neuen Stockwerk auf dem alten Seitenflügel.

Arbeit im Chorzentrum beginnt
Deutscher Chorverband bezieht sein neues Domizil an der Karl-Marx-Straße

Nach intensiven Planungen und 22 Monaten Bauzeit hat der Deutsche Chorverband (DCV) am 25. Januar sein neues Zentrum in der Karl-Marx-Straße 145 bezogen. Die große Eröffnungsfeier soll im Sommer steigen. Ursprünglich war die Party im März geplant. „Wir möchten aber, dass es ein richtiges Fest werden kann – mit der Möglichkeit zur Begegnung und selbstverständlich auch mit Gesang“, so DCV-Geschäftsführerin Veronika Petzold. Deshalb haben sie und ihre Kollegen beschlossen, auf Nummer sicher zu...

  • Neukölln
  • 29.01.21
  • 130× gelesen
Bauen

900 000 Euro von der Lotto-Stiftung
Nachbarschaftszentrum Schmöckwitz kann gebaut werden

Der Ortsverein Schmöckwitz erhält knapp 900 000 Euro von der Lotto-Stiftung Berlin für den Bau des Nachbarschaftszentrums „Alte Wache Schmöckwitz“. Damit kann das Projekt zur Nachnutzung des alten Straßenbahndepots und der ehemaligen Feuerwehrwache endlich umgesetzt werden. „Schmöckwitz gehört in Treptow-Köpenick zu den Ortsteilen mit den wenigsten Einwohnern, aber die sind hoch vernetzt, engagiert und streitbar“, sagt Bürgermeister Oliver Igel. Er erinnerte daran, dass es seit vielen Jahren...

  • Schmöckwitz
  • 06.01.21
  • 141× gelesen
Bauen

Neue Glocken für St. Antonius

Oberschöneweide. Die St.-Antonius-Kirche an der Griechischen Allee erhält eine neue Glockenanlage. Für deren Finanzierung wurden dem eigens gegründeten Förderverein „Glocken für Antonius“ durch die LOTTO-Stiftung Berlin 50 000 Euro zur Verfügung gestellt. Die in den Jahren 1924 und 1957 eingebauten Glocken wurden aus Kostengründen aus Eisenhartguss hergestellt, dessen Lebensdauer jedoch inzwischen überschritten ist. Mit den drei neuen Bronzeglocken soll nun der ursprüngliche Zustand der...

  • Oberschöneweide
  • 20.12.20
  • 161× gelesen
Soziales
Der Ausbau des Nachbarschaftshauses in der Schütte-Lanz-Straße zum interkulturellen Familienzentrum mit Nachbarschaftscafé wird mit Lotto-Mitteln unterstützt.
3 Bilder

Stiftungsrat untersützt soziale Projekte
Lotto-Stfitung fördert die Kultur- und Integrationsarbeit in Steglitz-Zehlendorf

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat in seiner dritten Sitzung dieses Jahres rund 20 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Mittel verteilen sich auf 32 gemeinnützige Projekte im Land Berlin. Auch im Bezirk Steglitz-Zehlendorf werden gemeinnützige Projekte gefördert. Mit Hilfe von Mitteln der Ber-liner Lotto-Stiftung kann beispielsweise das Ensemble der Jesus-Christus-Kirche in Dahlem grundlegend saniert werden. Der Zuschuss für die Instandsetzungsmaßnahmen an den Dächern der Kirche und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.09.20
  • 69× gelesen
Soziales

Lotto-Stiftung verteilt Geld
Drei Projekte im Bezirk erhalten Unterstützung

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat die Förderung von 32 Projekten beschlossen. Rund 20 Millionen Euro stellt er dafür bereit. Auch drei Projekte in Friedrichshain-Kreuzberg profitieren davon. So erhält der Verein Ufuq in der Dudenstraße 6 einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro für sein Videoprojekt "Couch Talk". Der Verein ist bundesweiter Ansprechpartner für innovative pädagogische Ansätze im Bereich Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus und bietet Beratungen und Fortbildungen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.09.20
  • 67× gelesen
Bildung

Für Kultur und Integration
Lotto-Stiftung verteilt Gelder an Projekte und Vereine in Mitte

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat die Förderung von 32 Projekten beschlossen. Rund 20 Millionen Euro stellt er dafür bereit. Auch Projekte im Bezirk Mitte profitieren davon. 419 000 Euro erhält die Zentrum Überleben gGmbH in der Turmstraße 21 in Moabit für ein psychologisches und sozialarbeiterisches Versorgungsangebots für traumatisierte Geflüchtete. "Die gesundheitliche Regelversorgung kann häufig in Fällen von Traumatisierungen mit komplexen und chronischen Problemlagen kein...

  • Mitte
  • 21.09.20
  • 129× gelesen
Soziales

Geld für gemeinnützige Projekte
Lotto setzt Akzente bei der Kulturförderung

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat rund 20 Millionen Euro ausgeschüttet und unterstützt damit 32 gemeinnützige Projekte im Land Berlin. Auch im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf werden kulturelle und integrative Projekte gefördert. Ein Löwenanteil kommt der Evangelischen Auenkirchengemeinde zu Gute. Die denkmalgeschützte Dorfkirche bekommt 390 000 Euro für die Restaurierung der großen historischen Orgel. Das Instrument, das nach der Sauer-Orgel des Berliner Doms als zweitgrößte...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.09.20
  • 123× gelesen
Bildung
Der Richtkranz über dem Rohbau.
2 Bilder

Richtfest für ein besonderes Projekt gefeiert
"Schule ohne Grenzen"

Auf dem Gelände des Johannesstifts an der Schönwalder Allee wurde am 11. September das Richtfest für eine neue Schule gefeiert. Weitere Schulen werden in Spandau dringend gebraucht. Auch solche mit besonderer Ausrichtung, wie in diesem Fall. Was hier entsteht wird sogar als „bundesweit einzigartiges Projekt“ herausgestellt. Christliches Menschenbild als GrundlageUnter der Überschrift „Schule ohne Grenzen“ werden voraussichtlich ab Sommer 2021 Kinder der Evangelischen Schule Spandau zusammen mit...

  • Hakenfelde
  • 14.09.20
  • 187× gelesen
Wirtschaft
Im Alfred-Brehm-Hauses ist auch dieser Sumatra-Tiger von ganz nah zu beobachten.
4 Bilder

In die tropische Inselwelt Südostasiens eintauchen
Alfred-Brehm-Haus ist wieder geöffnet

Nach zweijähriger Umbauphase ist das Alfred-Brehm-Haus im Tierpark Berlin wieder geöffnet. Wer das altehrwürdige Gebäude betritt, fühlt sich aus dem Großstadtdschungel sofort in einen tropischen Regenwald versetzt. Ein schmaler Weg schlängelt sich durchs grüne Dickicht. Farbenprächtige Vögel fliegen umher. Von einer kleinen Lichtung aus lassen sich Krokodile am "Flussufer" beobachten. Einige Meter weiter streifen Leoparden durch das hohe Gras. Eine große Schlange thront inmitten einer Ruine,...

  • Friedrichsfelde
  • 28.07.20
  • 878× gelesen
Umwelt
Wildbienen sind vom Aussterben bedroht.
3 Bilder

Initiativen, Vereine und Organisationen wollen die Artenvielfalt erhalten
Berlin rettet die Wildbienen

Seit zwei Jahren treibt der Verein „Bürger für Rahnsdorf“ ein vorbildliches Wildbienenprojekt voran. Zuerst schufen die Vereinsmitglieder auf einer 900 Quadratmeter großen Fläche die notwendigen Lebensbedingungen für die kleinen Bestäuber. Nun wurden die Bemühungen der Rahnsdorfer mit einer Zuwendung über rund 3000 Euro der Lotto-Stiftung Berlin belohnt. Die „Bürger für Rahnsdorf“ und ihre für jedermann zugängliche Wildbienenmusterfläche an der Fürstenwalder Allee, Ecke Püttbergeweg reihen sich...

  • Rahnsdorf
  • 01.07.20
  • 100× gelesen
Umwelt

Lotto-Stiftung Berlin hilft Wildbienenprojekt
Mit der Spende von 3000 Euro wird ein Gartenhaus gebaut

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat jetzt wieder Geld an gemeinnützige Projekte ausgeschüttet. Etwas mehr als 3000 Euro gehen an den Verein Bürger für Rahnsdorf für ein Wildbienenprojekt. Seit 2018 wurden auf einer 900 Quadratmeter großen Musterfläche ideale Lebensbedingungen für die bedrohten Insekten geschaffen. Ermöglicht wird dieses Projekt durch zahlreiche ehrenamtliche Arbeitseinsätze der Vereinsmitglieder. Dafür mussten bisher das gesamte Arbeitsmaterial und die...

  • Rahnsdorf
  • 13.06.20
  • 42× gelesen
Soziales
Pfarrerin Juliane Göwecke am alten Transporter. Sie und ihre Gemeinde wollen ab dem Herbst mit einem Kühltransporter die Lebensmittel abholen. Momentan werden Angebote eingeholt.

Kühltransporter dank Lotto-Stiftung
Kirchengemeinde erhält für die Ausgabestelle von Laib und Seele 60 000 Euro

60 000 Euro sind eine Menge Geld, das für die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade genau zur richtigen Zeit kommt. Seit 2005 betreibt sie immer donnerstags eine Ausgabestelle von Laib und Seele in der Finchleystraße 10. Mit der Zuwendung der Lotto-Stiftung Berlin soll nun ein neues Fahrzeug gekauft werden. Die Gemeinde ist momentan gerade dabei, Angebote für den Kauf eines Kühltransporters einzuholen. „Mit dem sollen künftig Lebensmittelspenden sachgerecht transportiert werden. Unser...

  • Lichtenrade
  • 21.04.20
  • 279× gelesen
Bauen
Die Kirche auf dem Blankenburger Dorfanger. Ihr Mauerwerk muss saniert werden.
2 Bilder

Mauerwerk der Kirche muss saniert werden
Förderer unterstützen das Bauvorhaben

Sie ist das Wahrzeichen des Ortsteils: die Feldsteinkirche auf dem Blankenburger Dorfanger. Demnächst muss sie aber eingerüstet und saniert werden. Bei genauerer Betrachtung ist zu erkennen, dass es von der Fassade des Gebäudes bröckelt. Die Außenhaut stammt zu großen Teilen aus dem 13. Jahrhundert, berichtet Pfarrer Hagen Kühne. Im 15. Jahrhundert gab es einige Erweiterungen. Doch nun lösen sich großflächig Teile des Fugenverstrichs. Ursache sind offenbar unsachgemäße Zementmörtelsanierungen...

  • Blankenburg
  • 14.04.20
  • 199× gelesen
  • 2
Politik

Lotto-Stiftung verteilt Gelder

Berlin. In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hat der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller kürzlich über 16,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Mittel verteilen sich auf insgesamt 39 gemeinnützige Projekte im Land Berlin. Da von jedem bei Lotto Berlin eingesetzten Euro mindestens 20 Cent in die Lotto-Stiftung fließen, wurden dafür von den Berlinern rund 82 Millionen Tipps bei Lotto gespielt. csell

  • Steglitz
  • 03.04.20
  • 25× gelesen
Kultur

Lotto-Gelder für Haus am Waldsee

Zehlendorf. Das Haus am Waldsee erhält 22 125 Euro aus Lotto-Mitteln. Dies gab die Lotto-Stiftung Berlin bekannt. In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hat die Stiftung mehr als 16,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Der Stiftungsrat unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller verteilte die Mittel auf 39 gemeinnützige Projektein Berlin. Das Haus am Waldsee in der Argentinischen Allee 30 will mit der Zuwendung Mehrkosten, die im Zusammenhang mit der Sanierung der Ausstellungs- und...

  • Zehlendorf
  • 02.04.20
  • 31× gelesen
Umwelt

Geld für "unverpackte" Gesellschaft 2030
Lotto-Stiftung fördert "WirBerlin"

Die gemeinnützige Gesellschaft "WirBerlin" mit Sitz in Grunewald erhält als erste Rate für ein dreijähriges Projekt 100.000 Euro aus dem Topf der Lottostiftung. In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hat der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin über 16,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Mittel verteilen sich auf 39 gemeinnützige Projekte im Land Berlin. 220,5 Kilogramm Verpackungsmüll produziert jeder Deutsche im Jahr. Da dies zunehmend zur Vermüllung des Planeten führt und die...

  • Grunewald
  • 01.04.20
  • 42× gelesen
Soziales

60 000 Euro für Kirchengemeinde

Lichtenrade. Die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade in der Goltzstraße 33 profitiert von der ersten Ausschüttung der Lotto-Stiftung in diesem Jahr. Als Zuschuss zur Finanzierung für die mobile Kirchenarbeit erhält sie einen Betrag von 60 000 Euro. Insgesamt verteilte der Stiftungsrat unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller in seiner Sitzung am 25. März mehr als 16,3 Millionen Euro an 39 gemeinnützige Projekte in Berlin. PH

  • Lichtenrade
  • 01.04.20
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.