Marienhöhe

Beiträge zum Thema Marienhöhe

Umwelt
Die Zuänge zum Gipfel der Marienhöhe sind versperrt, Vandalen finden trotzdem einen Weg nach oben.
2 Bilder

Gipfel bleibt unerreichbar
Stadträtin schließt provisorische Instandsetzung der Marienhöhe aus

Vor zwei Monaten haben die Bezirksverordneten gefordert, einige Wege auf der Marienhöhe zumindest provisorisch wieder instandzusetzen. Geschehen ist das nicht. Die für Grünflächen zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) teilt mit, mit einer Sanierung sei erst in rund anderthalb Jahren zu rechnen. Hintergrund: Im Herbst 2017 ließ das Bezirksamt die drei Zugänge zum Gipfel des 73 Meter hohen Hügels sperren. Starker Regen hatte für Unterspülungen gesorgt, die Sicherheit war nicht mehr...

  • Tempelhof
  • 01.09.20
  • 62× gelesen
  • 1
Bauen

Marienhöhe wieder zugänglich machen
Bezirksverordnete beschließen provisorische Instandsetzung der Wege

Seit 2017 ist der 73 Meter hohe Aussichtspunkt auf der Marienhöhe nicht mehr zugänglich. Nach starken Regenfällen, die Ausspülungen zur Folge hatten, wurden die Wege zum Gipfel mit Gittern versperrt. Nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sollen sie jetzt wenigstens provisorisch instand gesetzt werden. Das Bezirksamt soll der BVV bis zum 30. September berichten, unter welchen Bedingungen und in welchem Zeitraum eine Instandsetzung möglich ist. Gleichzeitig soll das...

  • Tempelhof
  • 18.07.20
  • 102× gelesen
Politik

Einwohner tagen zur Marienhöhe

Tempelhof. Zum Erhalt und zur Sicherung des gesamten Gebiets der Marienhöhe darf eine beantragte Einwohnerversammlung stattfinden. BV-Vorsteher Stefan Böltes (SPD) hat darüber informiert, dass ein Drittel der Bezirksverordneten den Antrag unterstützt, womit die formellen Voraussetzungen erfüllt sind. PH

  • Tempelhof
  • 27.11.19
  • 54× gelesen
Politik

Vandalismus und Verwahrlosung
CDU und Linke in der BVV stellen Anträge zur Pflege der Grünanlage Marienhöhe

„Die Marienhöhe ist im Bezirk einer der schönsten Orte zum Spazierengehen und Erholen. Aber leider ist der Weg nach oben schon seit über zwei Jahren gesperrt“, bedauert die Linke in der BVV. Das Bezirksamt soll dafür Sorge tragen, dass die Anlage wieder ein sicherer Ort wird. Aktuell sieht die Partei die Grünanlage in keinem guten Zustand. Vandalismus und Verwahrlosung hätten sich breitgemacht. Einer „weiteren mutwilligen Zerstörung“ sei jetzt vorzubeugen und auch das Sicherheitsbedürfnis...

  • Tempelhof
  • 29.10.19
  • 117× gelesen
Politik

Bürgerinitiative Marienhöhe wurde gegründet

Tempelhof. Mit dem vom Bezirk beschlossenen Abriss der Kleingartenkolonie Eschenallee zugunsten modularer Schulbauten wollen sich die Betroffenen nicht abfinden. Stattdessen haben sie mittlerweile die „Bürgerinitiative Marienhöhe“ gegründet. Diese verfügt seit Kurzem auch über eine eigene Internetseite, die unter http://www.bi-marienhoehe.de/ zu finden ist. „Neben dem drängenden Thema Eschenallee bietet der Sanierungsstau im Park und damit fortschreitender Vandalismus oben auf der Bergkuppe der...

  • Tempelhof
  • 28.08.19
  • 739× gelesen
Umwelt
Anwohner Peter Kersten findet den Zustand der Grünanlage Marienhöhe "bedauerlich".
2 Bilder

Sanierung frühestens 2020
Marienhöhe bleibt noch lange gesperrt

Peter Kersten ist gern in der Natur. Von seiner Wohnung am Alboinplatz aus geht er oft spazieren und kommt dabei auch an der Marienhöhe vorbei. Die Anlage, deren hügeliges Gelände zu einer Grundmoräne aus der letzten Eiszeit gehört, kennt der 71-Jährige seit seiner Jugendzeit. Wie sie heute aussieht, gefällt ihm jedoch längst nicht mehr. „Ich bedauere das“, sagt Kersten und meint damit, dass die Marienhöhe offensichtlich nicht so wie andere Parks im Bezirk gepflegt werde. „Eigentlich ist es...

  • Tempelhof
  • 11.01.19
  • 1.105× gelesen
  • 1
Bauen
Die Kinder tobten sich trotz schlechten Wetters an den neuen Spielgeräten aus.
2 Bilder

Damit Kinder wieder spielen können: Vier Spielplätze im Bezirk wurden saniert

Tempelhof. Für einen Stadtrat ist es immer erfreulich, wenn er eine Baustelle mit der feierlichen Übergabe an die künftigen Nutzer abschließen kann. In diesem Fall war es Baustadtrat Daniel Krüger (CDU), der am 21. Dezember zur großen Schere griff, um das Band zum Spielplatz auf der Marienhöhe zu durchschneiden. Damit war der Spielplatz für die Kleinen auf der Marienhöhe zwischen Marienhöher Weg und Gerdsmeyerweg wieder eröffnet. Auf diesem Spielplatz wurden 25 Jahre alte Spielgeräte...

  • Tempelhof
  • 30.12.15
  • 251× gelesen
Kultur

Radtour zur Marienhöhe

Lichtenrade. Am S-Bahnhof Schichauweg startet am 3. Mai eine geführte Radtour. Sie verläuft über 26 Kilometer auf verkehrsarmen Wegen zum Tempelhofer Flugfeld und zur Marienhöhe. Unterwegs ist eine Einkehr geplant. Start ist um 10 Uhr am S-Bahnhof Schichauweg. Das Startgeld beträgt vier Euro. Informationen unter 03 37 08/44 50 40 sowie unter www.radtouren-rangsdorf.de. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Lichtenrade
  • 23.04.15
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.