Spielplätze

Beiträge zum Thema Spielplätze

Verkehr
Mitglieder der Initiative bei der Arbeit.

Zu viel Platz für Autos?
Initiative fordert "Flächengerechtigkeit" im Schillerkiez

Diese Zahlen könnten selbst eingefleischte Autofahrer beeindrucken: Im Schillerkiez nehmen die Parkplätze 6,5 Prozent der Gesamtfläche ein. Spiel- und Grünflächen bringen es gerade mal auf 2,7 Prozent – zusammengerechnet, wohlgemerkt. Die Initiative ParkplatzTransform hat diese Werte vor wenigen Tagen vorgelegt. Zuvor waren Mitglieder im Quartier mit seinen knapp 16 000 Einwohnern unterwegs und haben die Stellplätze gezählt. Sie kamen auf 2589, das entspricht einer Fläche von mehr als 32 000...

  • Neukölln
  • 13.07.20
  • 7× gelesen
Bauen

Spielplätze und Kitas saniert
Spandau hat Fördermittel fast komplett ausgegeben

Das Bezirksamt hat im vorigen Jahr rund 1,4 Milionen Euro in die Sanierung von Kitas und Spielplätzen investiert. Die Fördermittel wurden damit fast komplett ausgegeben. Das Geld stammt aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) – aufgelegt vom Land Berlin. Knapp 613 000 Euro hatte der Bezirk für die Kitasanierungen zur Verfügung, rund 810 570 Euro für seine Spielplätze. Die gesamte Fördersumme wurde in 2019 nahezu komplett verbaut. Das teilte das Bezirksamt auf eine Anfrage der...

  • Bezirk Spandau
  • 24.06.20
  • 89× gelesen
Bauen
Scherenschnitt am Südpark mit Schülern der Christoph-Földerich-Grundschule und allen Projektpartnern.
  3 Bilder

Endlich wieder draußen spielen dank aufgepeppter Spielplätze
Vier auf einen Streich

Gleich vier Spielplätze locken jetzt mit neuen Spielangeboten raus ins Freie. Möglich wurde das über das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“ und seine Partner. „Wasser marsch“ heißt es auf dem Spielplatz „Fischerbucht“ im Hohenzollernpark an der Havelschanze. Dort steht jetzt eine kindgerechte Wasserpumpe zum Matschen und Sandburgen bauen. Das Besondere an dem spannenden Wasserspielplatz: Auszubis der Berliner Wasserbetriebe und des Straßen- und Grünflächenamtes haben auf der knapp 60...

  • Bezirk Spandau
  • 20.06.20
  • 169× gelesen
Umwelt

Wasserspielplätze gehen in Betrieb

Charlottenburg-Wilmersdorf. Rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien stehen den Kindern wieder alle Wasserspielplätze zum Planschen zur Verfügung. Ab Mitte Juni werden die 25 Pumpenanlagen nach und nach in Betrieb genommen. Das beansprucht voraussichtlich insgesamt vier Tage. Eltern oder andere Begleitpersonen werden darum gebeten, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln auf den Spielplätzen zu beachten und einzuhalten. Sollten Defekte an den Anlagen auftreten, bittet der Fachbereich...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.06.20
  • 21× gelesen
Bauen
Auch wenn es keine offizielle Eröffnung gab: Die ersten Kinder nutzen bereit den neu gestalteten Spielplatz am Goldfischteich.
  5 Bilder

Neue Spielmöglichkeiten für Weißenseer Kinder
Zwei Spielplätze sind grundlegend saniert

Ohne große Ankündigung ließ das Straßen- und Grünflächenamt auf dem Solonplatz und am Goldfischteich im Werner-Klemke-Park an den frisch erneuerten Spielplätzen die Bauzäune abbauen. Normalerweise werden solche Spielplatzeröffnungen gebührend gefeiert. Meist schneidet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) dann ein Band durch. An den Spielgeräten hängen Luftballons. Und die Planer schauen lächelnd zu, wenn Dutzende Kinder die neuen Spielgeräte erobern. Doch wegen der...

  • Weißensee
  • 03.06.20
  • 114× gelesen
Bauen
Drei Metallgeräte, fünf Bäume: der neue "Spielplatz" im Park am Nordbahnhof.
  3 Bilder

„Spielplatz“ fast fertig
Teurer Fitnessparcours mit drei Metallgeräten stößt bei Anwohnern auf Ablehnung

Das dritte Trapez im Park am Nordbahnhof ist fast fertig. Die Anlage mit drei Fitnessgeräten wurde den Anwohnern als Spielplatz verkauft. Wie berichtet, hatte es seit Bekanntwerden der „Spielplatzpläne“ im vergangenen August Proteste von Anwohnern und Widerstand im Kiez gegeben. Denn der Bezirk finanziert den Fitnessparcours mit Sondergeldern aus dem Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) des Senats. Satte 360 000 Euro gibt es dafür. Weil die Eltern in dem Park lieber einen echten...

  • Mitte
  • 28.05.20
  • 312× gelesen
Umwelt

Unattraktiv und desolat
Pankower Verordnete lehnen Prioritätenliste für Spielplatzsanierung in einzelnen Ortsteilen ab

Kinder, die in Karow einen Spielplatz besuchen, sind enttäuscht. Es gibt dort meist nur ein Spielgerät, das nicht mal sonderlich attraktiv ist. Karow ist einer der kinderreichsten Ortsteile im Bezirk. In ihm stehen insgesamt neun Spielplätze zur Verfügung. Viele defekte Spielgeräte seien dort im Laufe der Jahre abgebaut worden, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Johannes Kraft. Und deshalb gibt es zwar noch die Flächen, die als Spielplätze ausgewiesen sind, aber zum Spielen laden die neun...

  • Karow
  • 26.05.20
  • 35× gelesen
Verkehr
Aufsicht am ursprünglichen Eingang der Spielstraße Bänschstraße an der Samariterkirche. Dieser Bereich gehört inzwischen nicht mehr dazu.

Reduzierte Spielstraße
Angebot auf der Bänschstraße wurde verkürzert

Die temporäre Spielstraße auf der Bänschstraße ist etwas verkürzt worden. Statt wie zunächst zwischen Samariter- und Pettenkoferstraße reicht sie jetzt von der Voigt- bis zur Pettenkoferstraße. Ausschlaggebend für die reduzierte Strecke seien Einwände vor Ort gewesen, ließ Straßen- und Grünflächenamtsleiter Felix Weisbrich durchblicken. Kritk an den Spielstraßen habe es vor allem zu Beginn auch an anderen Stellen gegeben. Unter anderem, weil sie so schnell realisiert wurden und deshalb...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 24.05.20
  • 108× gelesen
  •  1
Kultur

Wettbewerb von „Raum für Kinderträume“ läuft bis Ende Juli
Zeig uns den schönsten Spielplatz!

In Spandau wird wieder der schönste Spielplatz gesucht. Der Fotowettbewerb endet am 30. Juli. Den Gewinnern winken Eisgutscheine. Wo liegt Spandaus tollster Spielplatz? Das will das Team von „Raum für Kinderträume“ wissen und hat darum wieder den Wettbewerb „Dein schönstes Spielplatzfoto“ gestartet. Also die Kamera geschnappt und ab auf den Spielplatz. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Eine Jury entscheidet über die besten Schnappschüsse. Den Gewinnern winken Eisgutscheine von Florida....

  • Bezirk Spandau
  • 24.05.20
  • 60× gelesen
Umwelt

Spritzen zählen auf Spielplätzen
Antrag der CDU-Fraktion abgelehnt

Immer wieder finden sich Drogenspritzen auf Spielplätzen im Bezirk. Wie viele es sind, weiß niemand. Die genaue Anzahl, zumindest in einer Momentaufnahme, wollte die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) jetzt gerne erfahren und forderte deshalb eine Spritzenzählung. Der Antrag wurde von nahezu allen anderen Fraktionen abgelehnt. Wichtiger, als die Zahl der Spritzen zu ermitteln, sei es, sie möglichst schnell zu entsorgen, kam unter anderem als Gegenargument. Das sah...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.05.20
  • 12× gelesen
Verkehr

Temporäre Radwege und Spielstraßen schaffen
Bündnis 90/Die Grünen bringen Anträge in die BVV ein

Die Corona-Abstandsregeln können im öffentlichen Raum nur schwer eingehalten werden. Um diesen neu zu ordnen, fordert die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen die Schaffung temporärer Radwege und Spielstraßen. Entsprechende Anträge wurden in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht. Seit Ende März hat Berlin eine weltweit beachtete Serie von temporären zusätzlichen Fahrradspuren angelegt. Dabei wird eine Autofahrspur mithilfe von Markierungen und Baustellenbarken in geschützte Radwege...

  • Treptow-Köpenick
  • 15.05.20
  • 93× gelesen
Soziales

Geringe Zahl an Neuinfektionen mit Coronavirus in Reinickendorf

Reinickendorf. Das Corona-Geschehen im Bezirk hat sich stabilisiert. Das teilte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung am 13. Mai mit. Die Zahl der Infizierten betrug an dem Tag 483, im Vergleich zum Vortag hatte es lediglich eine zusätzliche Infektion gegeben. Rund 2700 Menschen befinden sich in Quarantäne. Auch wenn Balzer mit den Lockerungsdiskussionen der vergangenen Wochen ein Bröckeln der Disziplin bei der Einhaltung der Abstandsregeln wahrnahm, konnte er...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 14.05.20
  • 108× gelesen
Soziales
Miteinander im öffentlichen Raum in Zeiten der Corona-Krise: Personen dürfen keine Gruppen bilden und müssen bis auf Weiteres einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.

CORONAVIRUS
Kontaktbeschränkungen in Berlin und was im Alltag aktuell erlaubt ist

Seit Montag, 23. März, gelten zur Eindämmung des Coronavirus bundesweit Beschränkungen für Personen im öffentlichen Raum. Der Senat hat auf Grundlage des Beschlusses der Regierungschefs der Länder und der Bundeskanzlerin vom 6. Mai 2020 Lockerungen der Berliner Eindämmungsmaßnahmen beschlossen.  Hier die wichtigsten Informationen dazu. Regelungen für den EinzelhandelVerkaufsstellen und Dienstleister mit Publikumsverkehr dürfen wieder unabhängig von der Größe der Verkaufsfläche öffnen. In...

  • Mitte
  • 11.05.20
  • 10.988× gelesen
Politik

Hotline für Spritzenfunde wird eingerichtet

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei der Suchtberatungsstelle des Bezirks soll eine Telefonnummer sowie E-Mailadresse eingerichtet werden, unter der Funde von Drogenspritzen gemeldet werden können. Diesem Antrag der Grünen-Bezirksverordneten Taina Gärtner stimmte die BVV am 29. April mehrheitlich und per Konsensliste zu. Er wurde damit begründet, dass immer wieder an Orten wie Spielplätzen Suchtutensilien entdeckt werden. Auf die Meldemöglichkeiten soll gut sichtbar auf der Website des Bezirksamtes...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 11.05.20
  • 55× gelesen
Soziales
Es ist wieder etwas los auf den Spielplätzen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Gut, aber nicht ganz geheuer
Wie bewerten Eltern die Wiedereröffnung der Spielplätze?

War die Entscheidung richtig, die Spielplätze jetzt wieder komplett zu öffnen? Jugendstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) ist sich nicht ganz sicher. Was meinen die Eltern? Die Berliner Woche hat sich umgehört. Seit dem 30. April sind die rotweißen Flatterbänder um die Spielplätze des Bezirks verschwunden. Die Kinder können wieder schaukeln, rutschen oder im Sand spielen. Heike Schmitt-Schmelz hätte sich anstatt der berlinweit getroffenen Entscheidung der Wiedereröffnung ein reguliertes...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.05.20
  • 144× gelesen
  •  1
Umwelt

Spielplätze werden geöffnet

Pankow. Nachdem Mitte März alle Spielplätze des Bezirks wegen der Corona-Pandemie geschlossen worden waren, werden sie dieser Tage in mehreren Wellen wieder geöffnet, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. In diesem Zusammenhang werden alle 224 Spielplätze nach und nach von Dienstkräften des Straßen- und Grünflächenamtes (SGA) frisch gereinigt und unter Sicherheitsaspekten kontrolliert. Ist auf dem jeweiligen Platz alles in Ordnung, wird er wieder zugängig...

  • Bezirk Pankow
  • 07.05.20
  • 37× gelesen
Politik
Wie alle öffentlichen Spielplätze ist auch der am Taldorfer Weg nicht mehr gesperrt, aber mit Hygieneregeln versehen.

Trotz Corona nimmt politisches Leben Fahrt auf
Mahnung zu weiterer Disziplin

Trotz des bisher glimpflichen Verlaufs der Corona-Infektionen im Bezirk möchte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) noch keine Entwarnung geben. Zum Zeitpunkt des am 4. Mai erstmals wieder tagenden Hauptausschusses der Bezirksverordneten waren im Bezirk rund 460 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mehr als 2600 Menschen befanden sich in häuslicher Quarantäne. Zwanzig Mitarbeiter sind an sieben Tagen in zwei Schichten im Corona-Lagezentrum tätig, wobei diese jederzeit auf 120 aufgestockt...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.05.20
  • 42× gelesen
Umwelt

Abstand halten auf Spielplätzen

Schöneberg. Kinder dürfen wieder auf die Spielplätze. Dabei behält die geltende aktuelle Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie ihre Gültigkeit. Das heißt, die Abstandsregeln und die Hygieneregeln des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) sind zu beachten. Das Bezirksamt appelliert an die Eltern, einen sichtlich vollen Spielplatz zu meiden. Auf die Pandemieregeln verweisen auch Informationsschilder, die Mitarbeiter des Grünflächenamtes vor Ort anbringen. Das Bezirksamt behält sich vor, die...

  • Schöneberg
  • 06.05.20
  • 42× gelesen
Politik
Auch der Spielplatz im Bäumerpark ist wieder geöffnet.

Spielplätze im Bezirk sind offen

Tempelhof-Schöneberg. Ungeachtet der Kritik der CDU in der BVV, die die Öffnung für verfrüht hält, sind seit 4. Mai Spielplätze im Bezirk wieder zugänglich. „Grundlage bleibt die derzeit aktuelle Eindämmungsverordnung zur Corona-Pandemie, das Einhalten der Mindestabstandsregeln und die Beachtung der Hygieneregeln des Robert-Koch-Instituts“, teilte das Bezirksamt mit. Schilder enthalten die entsprechenden Hinweise. Wichtig sei die Eigenverantwortung der Eltern, wenn ein Spielplatz sichtlich zu...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.05.20
  • 71× gelesen
Politik
Kinder können auf den Spielplätzen wieder toben. Wie lange, hängt vom Pandemieverlauf ab.

WisS schlägt Aufsicht für Abstandsregeln vor
Spielplätze wieder bespielbar

Nach wochenlanger Schließung sind auch Spandaus Spielplätze seit dem 30. April wieder geöffnet. Darauf hatte sich eine Woche zuvor der Rat der Bürgermeister geeinigt. Spandaus Spielplätze sind wieder zugänglich. Allerdings wird an alle Eltern appelliert, die Lockerung nicht zu locker zu nehmen und die Abstandsregeln einzuhalten. Die Ordnungsämter würden zwar kontrollieren, dass die Spielplätze nicht zu voll werden, teilte Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) mit, das sei flächendeckend aber...

  • Bezirk Spandau
  • 01.05.20
  • 187× gelesen
Sonstiges

Erste Corona-Lockerungen

Steglitz-Zehlendorf. Die ersten Lockerungen der Corona-Beschränkungen sorgen für Entspannung für alle. Familien freuen sich, dass seit dem 30. April die Spielplätze wieder offen sind und die Kinder sich endlich richtig austoben können. Auch für einen vernünftigen Haarschnitt ist wieder gesorgt, denn die Friseure können ihre Salons öffnen. Ab dem 5. Mai sind dann auch Gottesdienste und Demonstrationen erlaubt, wenn die Teilnehmerzahl von 50 Personen nicht überschritten wird. Allerdings gilt...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 01.05.20
  • 71× gelesen
Politik
Ein ungewöhnliches Auditorium.
  7 Bilder

Sitzung für die Ewigkeit
Maskierte BVV in der Sporthalle

Vor dem Zutritt erst einmal die Desinfektion. Überzieher für die Schuhe, wie sie sonst beim Betreten von Hallenbädern in Zivilkleidung üblich sind. Und natürlich galt, wenn auch nicht erzwungen: Masken anlegen. Im ersten Moment erinnerte das an eine Katastrophenschutzübung. Der Ort, die Flatow-Sporthalle am Schlesischen Tor, trug ihren Teil zur Szenerie bei. Zusammengenommen ergab sich daraus eine Premiere. So hatte ein Bezirksparlament in Friedrichshain-Kreuzberg noch nie getagt. Eine in...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 30.04.20
  • 260× gelesen
Politik
Die Spielplätze wie hier der Spielplatz im Planschepark wurden am 17. März geschlossen.
  2 Bilder

Spielen mit Mundschutz
Strenge Corona-Regeln auf den 252 freigegeben Plätzen

Das Bezirksamt hat am 30. April die 252 Spielplätze im Bezirk wieder freigegeben. Die rotweißen Flatterbänder sind weg. Drei Tage waren die Teams vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) unterwegs, um die seit Wochen gesperrten Spielplätze zu kontrollieren. Am 17. März hatte das Bezirksamt wegen der Corona-Pandemie alle Anlagen geschlossen. Kinder durften seitdem nicht mehr darauf spielen. Jetzt werden die Corona-Einschränkungen nach und nach gelockert, und auch die Spielplätze sind wieder auf....

  • Mitte
  • 30.04.20
  • 1.375× gelesen
Soziales

Infotafeln auf Spielplätzen

Marzahn-Hellersdorf. Alle 149 Spielplätze im Bezirk werden am Donnerstag, 30. April, wieder geöffnet. Auf den Spielplätzen hat das Straßen- und Grünflächenamt Infotafeln mit Hinweisen auf die im Zusammenhang mit der Corona-Infektionsgefahr gültigen Sicherheitsabstände und andere Sicherheitsregeln aufgestellt. Diese werden auf den Tafeln kindgerecht erklärt. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 29.04.20
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.