Anzeige

Alles zum Thema Ortsumfahrung

Beiträge zum Thema Ortsumfahrung

Verkehr
Jetzt ist die Meinung der Bürger für die Ortsumfahrung gefragt.

Meinung zur Ortsumfahrung gefragt

Lichtenberg. Die Ortsumfahrung Malchow rückt in greifbare Nähe. Sie ist nun Teil des Entwurfes für den neuen Bundesverkehrswegeplan 2030. Noch bis zum 2. Mai können Bürger dazu ihre Stellungnahme abgeben. Noch befindet sich der Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) in der Aufstellung. Insgesamt will der Bund 264,5 Milliarden Euro in den Ausbau der Infrastruktur investieren. Im Rahmen dieses Bundesverkehrswegeplans soll auch die westliche Ortsumfahrung an der B2 entstehen, die das Dorf Malchow...

  • Lichtenberg
  • 04.04.16
  • 239× gelesen
Verkehr
An der Grenze zwischen der Gemeinde Ahrensfelde und Marzahn-NordWest in der Märkischen Allee stauen sich  täglich die Autos.

Ortsumfahrung Ahrensfelde: Stadtrat fordert vom Senat Geldzusage

Marzahn. Seit Jahrzehnten drücken die Verkehrsprobleme zwischen dem Norden von Marzahn und der Gemeinde Ahrensfelde. Die Planungen für die Ortsumfahrung gehen nicht voran und das Land Berlin schweigt, weil es sich nicht an den Kosten beteiligen will. Seit rund einem Jahr ist klar: Das Land Berlin muss sich an der Finanzierung der Ortsumfahrung beteiligen, sonst übernimmt der Bund nicht seinen Anteil von rund 40 Millionen Euro. Der Knackpunkt ist der Schallschutz. Geplant ist der Bau eines...

  • Marzahn
  • 03.12.15
  • 235× gelesen
Politik

SPD für mehr Lärmschutz in Falkenberg

Falkenberg. Täglich rollen mehr als 11 000 Fahrzeuge, darunter mehrere 100 Lkw, durch die Dorfstraße und die Ahrensfelder Chaussee. "Die Lärmbelastung ist für die Falkenberger immens", so Erik Gührs, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Sozialdemokraten wollen nun den Lärm zumindest nachts reduzieren und fordern, Tempo 30 zwischen 22 und 6 Uhr. Besonders nachts würden die im Berliner Lärmaktionsplan festgelegten Grenzwerte überschritten, argumentieren...

  • Falkenberg
  • 10.07.15
  • 39× gelesen
Anzeige
Verkehr
Der "Trog" in der Klandorfer Straße ist nach Ansicht des Bundesrechnungshofes zu teuer.

Ortsumfahrung Ahrensfelde: Bundesrechnungshof zweifelt am Sinn eines Troges

Marzahn. Der Bau der Ortsumfahrung Ahrensfelde droht sich um Jahre zu verschieben. Der Bundesrechnungshof hält die Lärmschutzmaßenahmen für überdimensioniert.Autofahrer nerven sie schon seit Jahrzehnten: die Staus im Dorf Ahrensfelde auf dem Weg von und zur Autobahn. Sie sollten eigentlich längst Geschichte sein. Eine Umfahrung des Dorfes plante schon die DDR. Nun drohen auch die aktuellen Planungen Berlins und des Landes Brandenburg zu scheitern. Der Bundesrechnungshof hat beanstandet, dass...

  • Marzahn
  • 05.02.15
  • 752× gelesen