Polizeidirektion 4

Beiträge zum Thema Polizeidirektion 4

Soziales
Wenn ein Polizist vorgibt, Geld von Senioren in Sicherheit bringen zu wollen, handelt es sich garantiert um einen Trickbetrüger.

Vorsicht vor falschen Polizisten
Info-Veranstaltung im Rathaus Steglitz will Senioren über Trickbetrüger aufklären

Immer wieder werden Senioren Opfer von Trickbetrügern. Neben dem Enkeltrick nehmen Fälle zu, bei denen vor allem ältere Menschen von angeblichen Polizeibeamten reingelegt werden. Mit einer gemeinsamen Präventionskampagne wollen Bezirksamt und Polizei vor solchen Betrügern schützen. Es war im Juli, als eine 83-jährige Seniorin einen Anruf von einem Polizeibeamten Namens Müller erhielt. Er informierte die Dame, dass sie im Fokus einer Einbrecherbande gestanden habe. Das ginge aus Notizen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 16.08.19
  • 191× gelesen
Blaulicht

Hotel in der Säntisstraße überfallen

Mariendorf. In der Nacht zum 9. Juli ist ein Hotel in der Säntisstraße von einem Unbekannten überfallen worden. Der Maskierte betrat gegen 2 Uhr das Hotel und forderte am Empfangstresen Geld von einer 37-jährigen Angestellten. Nachdem diese das Geld übergeben hatte, flüchtete der Räuber. Die Frau erlitt einen Schock. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 ermittelt. PH

  • Mariendorf
  • 09.07.19
  • 64× gelesen
Blaulicht

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung

Charlottenburg. Gestern Mittag kam es am 9. Juli zu einem Polizeieinsatz nach einer Auseinandersetzung. Gegen 12.50 Uhr sprach ein Passant in der Schlüterstraße einen Polizisten an und machte ihn auf eine Schlägerei in Höhe der Mommsenstraße aufmerksam. Der Beamte rief sofort Unterstützungskräfte hinzu und begab sich in Richtung der Auseinandersetzung. Als die etwa 10 bis 15 beteiligten Personen den Beamten bemerkten, ergriffen alle die Flucht, wobei zwei Männer von den anderen Personen...

  • Charlottenburg
  • 09.07.19
  • 77× gelesen
Verkehr
Das nördliche Ende der Manfred-von-Richthofen-Straße. Ab 2020 soll hier die Straßenbreite verringert und damit der Schleichverkehr reduziert werden.
3 Bilder

Widerstand gegen Poller
Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt bleibt schwierig

Wie lässt sich die Verkehrssituation in der Gartenstadt Neu-Tempelhof verbessern? Diese Frage beschäftigt den Bezirk seit Monaten. In der BVV-Sitzung am 20. Februar hat sich die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) über die damit einhergehenden Herausforderungen geäußert. Ihre Aussagen machen deutlich, dass es ein schwieriges und langwieriges Unterfangen wird. Vorausgegangen war ein im Oktober beschlossener SPD-Antrag in der BVV. Dieser sieht vor, den Durchgangsverkehr in den...

  • Tempelhof
  • 28.02.19
  • 211× gelesen
Verkehr
Peter K. möchte wenigstens am Wochenende zum Ausladen in der Friedenfelser Straße parken.
4 Bilder

Halteverbot wegen Rückstau: Polizei und BVG setzten sich durch

Es ist ein tagtägliches Bild. Auf der Friedenfelser Straße stauen sich die Autos vor der Ampel weit nach hinten, bevor sie rechts in den Nahmitzer Damm abbiegen dürfen. Auch die Busse der BVG bleiben dort oft stecken und verspäten sich. Damit sich die Situation verbessert, hatte die Polizeidirektion 4 im Frühjahr eine Aufhebung der zeitlichen Beschränkung des Halteverbots beantragt. Bis dahin durfte vor der Ampel auf dem rund 200 Meter langen Abschnitt der Marienfelder Allee und der...

  • Marienfelde
  • 09.08.18
  • 556× gelesen
Blaulicht

Unfallzeugen gesucht

Steglitz. Am Mittwoch, 13. Dezember, hatte eine Frau per Internet Anzeige bei der Polizei erstattet, weil ihr Ehemann an diesem Tag gegen 22.45 Uhr beim Überqueren der Schildhornstraße angefahren worden sei. Der 48-Jährige hätte an der Ecke Lepsiusstraße die Schildhornstraße bei Grün überquert, gab die Frau an. Dabei soll er von einem dunklen Fahrzeug, das von der Lepsiusstraße nach links in die Schildhornstraße abbog, erfasst und auf die Motorhaube geschleudert worden sein. Nach etlichen...

  • Steglitz
  • 19.12.17
  • 108× gelesen
Blaulicht

Kokain und Pyrotechnik: Krimineller Familienbetrieb aufgeflogen

Tempelhof. In der Industriestraße haben die Sicherheitsbehörden einen Familienbetrieb mit dem Geschäftsmodell Drogenhandel ausgehoben. Ein Vater und seine zwei Söhne wurden festgenommen. Die drei mutmaßlichen Drogendealer wurden am 21. September nach intensiven Ermittlungen eines Fachkommissariats der Polizeidirektion 4 und Beamten des Verkehrssonderdienstes sowie in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Berlin dingfest gemacht. Den Männern im Alter von 25, 31 und 53 Jahren wird...

  • Tempelhof
  • 25.09.17
  • 290× gelesen
Blaulicht

Jugendliche sollen Zeitungsladen überfallen haben

Lankwitz. Vier Jugendliche aus Lankwitz stehen im Verdacht, am Dienstag, 9. Mai, einen Zeitungsladen überfallen zu haben. Sie wurden noch am gleichen Tag festgenommen. Gegen 16.45 Uhr sollen drei Maskierte das Geschäft in der Mühlenstraße betreten und den 47-jährigen Ladenbesitzer mit einem Messer und einer Schusswaffe bedroht haben. Nach Angaben des Ladenbesitzers forderten die Räuber die Öffnung der Kasse. Dann raubten sie die Tageseinnahmen. Danach steckte das Trio noch Zigaretten und...

  • Lankwitz
  • 11.05.17
  • 107× gelesen
Blaulicht

Karambolage in Serie: Alkoholisierter Fahrer beschädigt acht Autos

Marienfelde. Ein 25-jähriger Kraftfahrer hat am 31. März gegen 23.30 Uhr acht geparkte Autos in der Maximilian-Kaller-Straße beschädigt. Der Mann war betrunken und hat keinen Führerschein. Den Ermittlungen der Polizei zufolge war er in der Maximilian-Kaller-Straße in Richtung Dr.-Jacobsohn-Promenade unterwegs und verlor offenbar kurz hinter der Weskammstraße die Kontrolle über das Fahrzeug. Zunächst touchierte er zwei abgestellte Wagen und prallte dann gegen einen dritten. Durch die Wucht des...

  • Marienfelde
  • 03.04.17
  • 35× gelesen
Blaulicht

Räuberische Clowns

Lichtenrade. Am 21. Oktober gegen 22 Uhr haben zwei als Clowns maskierte Personen in der Bahnhofstraße versucht, einen Mann (25) auszurauben. Einer der Maskierten soll das Opfer von hinten gepackt und Geld gefordert haben. Der Komplize soll sich mit einem Stock bewaffnet von vorn genähert haben. Allerdings gelang es dem Überfallenen, sich loszureißen, woraufhin beide Täter ohne Beute flüchteten. Der 25-jährige verletzte sich bei der Attacke am Finger und alarmierte von zu Hause aus die Polizei....

  • Lichtenrade
  • 24.10.16
  • 26× gelesen
Blaulicht
Wetterbeständige Aufkleber erleichtern der Polizei, ein gestohlenes Fahrrad dem rechtmäßigen Besitzer zuzuordnen.

Präventionsaktion der Polizei rund um den Drahtesel

Tempelhof-Schöneberg. Unter dem Motto „Der Rat fürs Rad“ informieren Polizeibeamte der Direktion 4 vom 23. bis zum 27. Mai an elf Standorten im Südwesten der Stadt zum Thema Fahrradsicherheit. Im Abschnitt am Lichtenrader Damm 211 und in der Jugendverkehrsschule am Sachsendamm 25 geht es am 23. Mai von 14 bis 16 Uhr los. Die Polizisten geben sowohl Ratschläge zur Diebstahlsicherung als auch zur Verkehrsunfallprävention. „Ein verkehrssicheres Fahrrad und ein umsichtiges und ordnungsgemäßes...

  • Tempelhof
  • 13.05.16
  • 48× gelesen
Verkehr
Bei der Aktion der Polizei standen vor allem die Radfahrer im Fokus. Foto: K. Menge

Zahl der Verkehrssünder gestiegen

Steglitz-Zehlendorf. Radfahrer und Autofahrer missachten weiter in hohem Maße rote Ampeln. Dieses Fazit lässt sich aus den Kontrollen zur Überwachung und zum Schutz des Radfahrverkehrs in den zurückliegenden drei Monaten ziehen. Im Aktionszeitraum wurden bei 86 Kontrollen insgesamt 505 Radfahrer und 100 Kraftfahrzeugführer angehalten, überprüft und informiert. Dabei verhängte die Polizei 454 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten. 379 erhielten allein die Radfahrer. Mehr als die Hälfte von ihnen...

  • Steglitz
  • 16.11.15
  • 94× gelesen
Bildung
Am Fahrsimulator erlebten die Jugendlichen eine "realistische Autofahrt".
3 Bilder

Rund 700 Zehntklässler testeten die Rauschbrille

Steglitz-Zehlendorf. "Fit für die Straße" werden und das ganz ohne Alkohol und Drogen. Die Veranstaltung zur Verkehrssicherheit für Jugendliche informiert anschaulich über verantwortliches Fahren.Dass es bei der Aktion "Fit für die Straße - no drinks - no drugs - no problem" nicht um langweilige Theorie geht, wird gleich zum Auftakt der Veranstaltung vom 24. bis 26. Februar im Rathaus Zehlendorf klar. Ein Polizeibeamter begrüßt von der Bühne aus die anwesenden Zehntklässler. Ein Gewinnspiel mit...

  • Zehlendorf
  • 02.03.15
  • 306× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.