Potsdamer Platz

Beiträge zum Thema Potsdamer Platz

Politik
Eine britische Militärkapelle begrüßt Besucher am provisorisch eingerichteten Grenzübergang Potsdamer Platz.
10 Bilder

Fotograf Ralf Drescher war vor 30 Jahren mit der Kamera dabei
Damals, als die Mauer fiel

Vor 30 Jahren endete mit dem Fall der Mauer die Herrschaft der Kommunisten und auch die deutsche Teilung. Ich war damals mit der Kamera dabei. Den eigentlichen Mauerfall habe ich verschlafen. Ich war am Nachmittag des 9. November 1989 zur Eröffnung einer Fotoausstellung in der Stadtbibliothek. Den verblüfften SED-Genossen vom Kulturbund der DDR hatte ich dort eine illegal aufgehängte Wäscheleinenausstellung mit Fotos vom 4. November 89 präsentiert. Danach ging es in unseren Lichtenberger...

  • Lichtenberg
  • 06.11.19
  • 84× gelesen
  •  2
Kultur

Geschichte des Potsdamer Platzes erläutert

Nachdem der Potsdamer Bahnhof erbaut wurde, gehörte der Potsdamer Platz zu den verkehrsreichsten Plätzen Europas. In den 20er Jahren tummelte sich hier die High Society Berlins. Durch den Zweiten Weltkrieg wurde der Platz fast völlig zerstört. Der dadurch resultierenden Aufteilung Berlins in die 4 Besatzungszonen - Amerikanischer Sektor, Englischer Sektor, Französischer Sektor und Sowjetischer Sektor - fiel der Potsdamer Platz zum Opfer indem er sich zum Teil bis in den Sowjetischen Sektor...

  • Frohnau
  • 04.11.19
  • 18× gelesen
Kultur
Der S-Bahnhof Potsdamer Platz ist zum 80. Jubiläum seiner Eröffnung als Modellbau mit dabei.

Ausstellung in der Gustav-Heinemann-Oberschule
Modellbahner zeigen ihre schönsten Züge

Seit 2012 wird die Gustav-Heinemann-Oberschule einmal im Jahr Schauplatz eines großen Treffens der Modellbahnfreunde. Bei der diesjährigen Ausstellung wird unter anderem an die Eröffnung des S-Bahnhofs Potsdamer Platz vor 80 Jahren erinnert. „Der Tunnelbahnhof am einst verkehrsreichsten Platz Europas war eine technische Meisterleistung. Damit konnten die S-Bahnen erstmals in Nord-Süd-Richtung durch die Berliner Innenstadt fahren. Wir haben mit dem Bau eines maßstäblichen und befahrbaren...

  • Marienfelde
  • 07.10.19
  • 139× gelesen
Wirtschaft
Der Potsdamer Platz bietet wieder eine spektakuläre Kulisse.
3 Bilder

Bunter geht's nicht
Das 15. Festival of Lights steht im Zeichen des Mauerfalls

Vom 11. bis 20. Oktober wird die ganze Stadt beim 15. Jubiläums-Festival of Lights zur größten Open-Air-Galerie der Welt. „Insgesamt werden 100 000 Quadratmeter Berlins mit Kunst bespielt, mehr als 180 Inszenierungen an 100 Orten“, erklärt Festivalleiterin Birgit Zander. Die spektakulären Lichtshows an Orten und Fassaden sind dem 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls und der Friedlichen Revolution gewidmet. Streetart-Künstler aus 14 Ländern werden ihre Interpretationen zum Thema Freiheit...

  • Mitte
  • 05.10.19
  • 2.196× gelesen
Wirtschaft
Farhad Shinwari, Mahmood Achikzehi und die stellvertretende Hoteldirektorin Anna Irmer.

"Unsere Erfahrungen sind durchweg positiv"
Der Hotelpark am Potsdamer Platz bildet junge Geflüchtete aus

Farhad Shinwari und Mahmood Achikzehi sind vor Krieg und Zerstörung aus Afghanistan geflüchtet. Seit kurzem machen die beiden jungen Männer eine Ausbildung im Hotelpark Berlin City Potsdamer Platz. Es ist eine Erfolgsgeschichte. Die neuen Auszubildenden erzählen, sie begeisterte am meisten, dass sie alle Bereiche der drei Accor-Hotels Novotel Suites, Ibis und Ibis Budget durchlaufen. Das Trio nahe dem Potsdamer Platz hat insgesamt 592 Zimmer und ist damit das größte Hotelprojekt in...

  • Tiergarten
  • 14.08.19
  • 218× gelesen
Verkehr

Pendelverkehr bleibt angespannt
Reservewagen weiterhin im Einsatz

Die Situation für Pendler von Spandau nach Berlin morgens ist schwierig. Besonders Menschen, die ihr Fahrrad mit in den Zug nehmen, sind vor Probleme gestellt, berichteten mehrere Spandauer. Auch künftig sind wohl keine Besserungen in Sicht. Eine „unmögliche“ Situation wurde besonders in der Regionalbahnlinie 10 morgens am Bahnhof Spandau geschildert. Leute, die mit ihrem Rad in die Innenstadt müssen, um von dort dann auf zwei Rädern ans Ziel zu gelangen, müssten nicht selten auf spätere...

  • Bezirk Spandau
  • 25.07.19
  • 100× gelesen
  •  1
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Mit Verletzungen durch Messerstiche in den Rücken musste am 11. Juni ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war er gegen 16.50 Uhr im U-Bahnhof Möckernbrücke von drei Männern verfolgt worden. Einer schubste ihn zunächst, worauf der 25-Jährige aus dem Bahnhof in Richtung Tempelhofer Ufer geflüchtet sei. Dort wurde er eingeholt und mit Reizgas besprüht. Auch danach gelang ihm noch eine kurze Flucht, einer der Täter stellte ihm aber nach und...

  • Kreuzberg
  • 13.06.19
  • 23× gelesen
Verkehr

Straßenbahn zum Potsdamer Platz

Mitte. Den aktuellen Planungsstand für die neue Straßenbahnstrecke zwischen Alexanderplatz und Potsdamer Platz stellt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zusammen mit den Berliner Verkehrsbetrieben am Mittwoch, 5. Juni, ab 18 Uhr in der St. Marienkirche vor. Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind eingeladen. Eine Zusammenfassung des Abends sowie die Präsentation wird ab 6. Juni unter...

  • Mitte
  • 01.06.19
  • 142× gelesen
Verkehr

Neuer Betreiber für Tiefgarage

Tiergarten. Die Tiefgarage Quartier Potsdamer Platz hat einen neuen Betreiber. Nach einer Ausschreibung konnte sich der internationale Parkraumbewirtschafter, die Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG, gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen. Die Tiefgarage für Kurz- und Dauerparker am Potsdamer Platz gehört mit 1995 Stellplätzen zu den größten Deutschlands. Neben den Pkw-Stellplätzen bietet die Tiefgarage auch Platz für bis zu 300 Fahrräder. Elektrofahrzeuge und E-Bikes können an 25...

  • Tiergarten
  • 15.03.19
  • 43× gelesen
Bauen

Wohnen im Turm
„High Park“ am Potsdamer Platz fertig

Es ist einer der ersten Wohntürme in der Hauptstadt: Am Potsdamer Platz ist der „High Park“ fertiggestellt. Alle 165 Zwei- bis Sechszimmer-Eigentumswohnungen und 58 „Serviced Apartments“ eines Apartmenthotels sind an ihre Eigentümer übergeben worden. Mit dem Bau von „High Park“ ist die letzte Baulücke am Potsdamer Platz geschlossen worden. Projektentwickler des Wohnkomplexes mit zwei rund 50 Meter hohen Türmen mit bis zu 14 Etagen ist die gsp Städtebau. Der Entwurf stammt vom Berliner...

  • Tiergarten
  • 12.03.19
  • 168× gelesen
Wirtschaft
Begleitet von dem Alba-Vorstandsvorsitzenden Eric Schweitzer (links) und dem Leiter vor Ort, Mario Schulze, besichtigt Bundesumweltministerin Svenja Schulze das Ver- und Entsorgungszentrum VEZ.
6 Bilder

Abfallsortierung in der Unterwelt
Das Ver- und Entsorgungszentrum VEZ unter dem Potsdamer Platz

Für eingeladene Gäste wie Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) geht es an unscheinbarer Stelle an der Rudolf-von-Gneist-Gasse mit dem Aufzug drei Stock in die Tiefe – zu einem modernen Logistikzentrum. Unbemerkt von den 10 000 Beschäftigten und täglich 100 000 Touristen liegt 15 Meter unter dem Potsdamer Platz das vom Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Alba betriebene, gut 5000 Quadratmeter große Ver- und Entsorgungszentrum (VEZ). Nach fünfjähriger Bauzeit wurde es 1998 eröffnet....

  • Tiergarten
  • 02.02.19
  • 160× gelesen
Kultur

Geschichte im Möbelwagen

Tiergarten. Im Berliner Themenwinter „100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19“ spielt ein alter Möbelwagen eine wichtige Rolle. Auf historischen Fotos ist zu sehen, dass solche Fahrzeuge in den Revolutionstagen für das Errichten von Straßenbarrikaden benutzt wurden. Ein umgestaltetes Original dieser Möbelwagen steht vom 19. bis 23. Januar auf dem Potsdamer Platz. Er ist täglich von 11 bis 20 Uhr begehbar. Hinter 40 Klappen verstecken sich Geschichten. Im Innern werden an Hörstationen...

  • Tiergarten
  • 14.01.19
  • 25× gelesen
Verkehr

S-Bahntunnel gesperrt

Im Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Gesundbrunnen und Yorckstraße verkehren vom 4. Januar, 22 Uhr, bis 7. Januar, 1.30 Uhr, und noch einmal vom 11. bis 14. Januar, gleiche Uhrzeiten, keine Züge. Grund sind "notwendige Instandhaltungsarbeiten". Betroffen sind die Linien S1, S2, S25 und S26 sowie die Verlängerung der S46 am Sonnabend und Sonntagnachmittag ab beziehungsweise bis Gesundbrunnen. Fahrgäste werden während der Sperrzeiten gebeten, auf die Ringbahn S41 und S42 oder die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.01.19
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Die weiße Budenwelt auf dem Gendarmenmarkt.

Weihnachten ohne „Wilde Maus“
Mitte ist trotz Wegfall des Rummelplatzes Weihnachtsmarkt-Hotspot

Den ältesten Weihnachtsmarkt zwischen Alexander- und Dircksenstraße direkt hinterm Alexa-Einkaufszentrum gibt es in diesem Jahr nicht mehr. Das Areal zwischen Alexanderplatz und Jannowitzbrücke ist Baustelle. Adrenalin-Junkies haben in diesem Jahr ein Problem. Die Achterbahn „Wilde Maus“ und all die Hightech-Schleudern hinterm Alexa heulen nicht mehr. Wegen Bauarbeiten fällt der Weihnachtsrummel „Wintertraum am Alexa“ aus. Die Flächen für Hammerkonstruktionen wie Freifallturm oder...

  • Mitte
  • 24.11.18
  • 746× gelesen
  •  1
Verkehr

Baubeginn in etwa fünf Jahren
Mühlendammbrücke kommt weg

Die Senatsverkehrsverwaltung will neben der maroden Elsenbrücke die baugleiche Mühlendammbrücke in Mitte abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Wenn auf einer der wichtigsten Spreeüberquerungen schon Verkehrschaos herrscht, rollt auf dem achtspurigen Mühlendamm noch der Verkehr. Die marode Elsenbrücke zwischen Treptow und Friedrichshain soll ab 2020 abgebrochen und in zwei Etappen bis 2028 neugebaut werden. In fünf bis sechs Jahren wird es dann auch im Zentrum eng. Wie Verkehrssenatorin...

  • Mitte
  • 21.11.18
  • 212× gelesen
Verkehr

Tiefgarage für Fahrräder

Tiergarten. Am Potsdamer Platz ist eine Fahrrad-Tiefgarage mit mehr als 300 Stellplätzen entstanden. Über die Hälfte der Plätze sind öffentlich, kostenlos zu nutzen und rund um die Uhr zugänglich. Über Fahrstühle erreicht man direkt das Foyer der Büroimmobilie Eichhornstraße 3. Die Zufahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Schellingstraße. KEN

  • Tiergarten
  • 07.11.18
  • 21× gelesen
Politik

Soros-Stiftung zieht nach Berlin

Tiergarten. Nach Anfeindungen durch die ungarische Regierung von Ministerpräsident Viktor Orbán hat die Stiftung des ungarisch-amerikanischen Finanzinvestors jüdischer Herkunft, George Soros, ihre Niederlassung von Budapest nach Berlin verlegt. „Open Society Foundations“ mit 80 Mitarbeitern hat vorübergehend Räume am Potsdamer Platz bezogen. Es wird ein ständiger Sitz für die insgesamt 150 Mitarbeiter in der Bundeshauptstadt gesucht. Soros' Stiftung unterstützt weltweit Bürgerprojekte und...

  • Tiergarten
  • 14.10.18
  • 116× gelesen
Kultur
Marienkirche und Fernsehturm im Lichterglanz.
7 Bilder

Gleich zwei Lichtfestivals in Berlin
Jetzt leuchtet fast die ganze Stadt

Noch bis zum 14. Oktober wetteifern gleich zwei Lichtspektakel um die Gunst von Berlinern und Touristen. "Festival of Lights" und "Berlin leuchtet" heißen die Konkurrenzveranstaltungen, die die Nacht etwas bunter und heller machen. Fernsehturm, Oberbaumbrücke, Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt und Nikolaiviertel werden angestrahlt oder dienen als Projektionsfläche für 3-D-Animationen. Am Bebelplatz kann man sich gleich in alle Richtungen drehen. Staatsoper, Hedwigs-Kirche, Hotel de Rome,...

  • Mitte
  • 08.10.18
  • 1.116× gelesen
Blaulicht
An Orten, an denen ein solcher Aufkleber klebt, sollte man besonders aufmerksam sein.

Vorsicht Taschendiebe!
Netzwerk Prävention gibt wichtige Tipps

Großereignisse wie die zu Ende gegangene Fußball-Weltmeisterschaft erzeugen dort, wo sie stattfinden, sowie in Bahnhöfen, Bussen und Bahnen immer ein Gedränge. Das lockt auch Taschendiebe an. BVG, Deutsche Bahn, S-Bahn, Bundespolizei und die Berliner Polizei, die im Netzwerk „Prävention im öffentlichen Personennahverkehr“ zusammengeschlossen sind, informieren, wie man sich schützen kann oder was man tun muss, wenn man Zeuge einer Straftat wird. Immer wieder gelingt es Taschendieben, mit...

  • Tiergarten
  • 20.07.18
  • 88× gelesen
Politik

Nachbarschaft auf Demo

Friedenau. Rund 13 500 Menschen zogen am 14. April vom Potsdamer Platz durch Schöneberg nach Kreuzberg, um gegen steigende Mieten und Verdrängung zu protestieren. 254 Organisationen und Initiativen hatten zu der wohnungspolitischen Demonstration aufgerufen. Rund 400 Polizeibeamte waren im Einsatz. Unter den Teilnehmern war auch die Friedenauer Nachbarschaftsinitiative Leerstandhaus. „Eine kleine, aber schlagkräftige Gruppe“, so deren Sprecherin Ingrid Schipper. Nach der Demonstration hoffe man...

  • Friedenau
  • 23.04.18
  • 44× gelesen
Verkehr
Die Leipziger Straße wird von der Markgrafenstraße bis Potsdamer Platz zur Tempo-30-Zone.

Langsam fahren für saubere Luft: Leipziger Straße wird zur Tempo-30-Zone

Auf der Leipziger Straße startet am 9. April ein mehrmonatiger Testversuch, inwieweit Tempo 30 die Abgasbelastung insbesondere von Dieselfahrzeugen reduziert. Im Sommer und Herbst kommen vier weitere Hauptverkehrsadern dazu.Langsam fahren ohne ständiges Stop-and-go: Das soll den Ausstoß von giftigen Stickoxiden reduzieren. Verkehrs- und Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos/für die Grünen) lässt in den kommenden Monaten auf der Leipziger Straße ermitteln, inwieweit die Luftqualität durch...

  • Mitte
  • 05.04.18
  • 540× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Sie sind wieder auf Sendung: Thomas Klug und Tatjana Ohm von WELT TV.

WELT sendet wieder: Panne bei Newssender!

BERLIN - Der Nachrichtensender WELT konnte seit Dienstag keine Nachrichten produzieren. Schuld war eine schwere technische Panne. Nun gibt es Entwarnung! Gestern lief den kompletten Tag bei WELT (früher N24) ein Notprogramm. Der Newssender aus Berlin hatte mit einem schwerwiegenden Problem zu kämpfen. Über den gesamten Dienstag wurden deshalb Dokus und ein Notprogramm gesendet. Betroffen waren auch die News von ProSieben, Sat.1 und Kabel ein, die WELT ebenfalls produziert.  Seit 7 Uhr gibt's...

  • Friedrichshain
  • 31.01.18
  • 1.172× gelesen
Wirtschaft
Das WELT-Studio mit einem neuen Moderationstisch - hier mit den Journalisten Tatjana Ohm und Thomas Klug. Der Berliner Nachrichtensender ändert ab heute seinen Namen von bisher N24 in WELT. Der Sender sitzt am Potsdamer Platz.

N24 wird WELT: Neuer Name für Berliner Newssender!

BERLIN - Nach einem großen Umbau, ändert ab heute der Berliner Nachrichtensender N24 sein Name in WELT. Über ein Jahr lang arbeitete man dafür die Nächte im Studio am Potsdamer Platz durch.  Wenn Sie heute zu den Nachrichtensendern zappen, nicht wundern. Bei N24 steht nun seit heute Morgen WELT. Ob der Name bei den Zuschauern in den Köpfen bleibt, abwarten. Denn der Ableger N24doku behält zunächst seinen Namen. "Bevor N24 am Donnerstag, dem 18. Januar seinen Namen in WELT ändert, wurde am...

  • Friedrichshain
  • 18.01.18
  • 2.607× gelesen
Ausflugstipps
„Gläserne Welten“ im Potsdam Museum: Diese Apothekerflaschen stammen aus dem 17. Jahrhundert.
4 Bilder

Pracht aus Rubin und Kobalt: Das Potsdam Museum zeigt „Gläserne Welten“

Auch Literaturfans kommen hier ins Schwärmen. Zum Beispiel angesichts der Kugelflasche von 1688 aus der Neuruppiner Löwenapotheke der Eltern Theodor Fontanes. Das kostbare Stück ist eins von insgesamt 110 Exponaten, die in der Sonderausstellung „Gläserne Welten – Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte“ im Potsdam Museum zu sehen sind. Die Schau eröffnet einzigartige Einblicke in die interessante Geschichte der brandenburgisch-preußischen Glasproduktion. Denn was heute zumeist...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.11.17
  • 585× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.