Reformationsplatz

Beiträge zum Thema Reformationsplatz

Soziales

Gedenkfeier für einsam Gestorbene

Spandau. Am Sonntag, 17. Januar, findet um 17 Uhr in der Nikolaikirche am Reformationsplatz die bezirkliche Gedenkfeier für Menschen statt, die, ohne Familie oder Freunde, "ordnungsbehördlich bestattet" wurden. Die Veranstaltung wird vom evangelischen Kirchenkreis Spandau ausgerichtet und vom Bezirksamt unterstützt. Wegen Corona ist die Teilnehmerzahl auf maximal 90 Personen begrenzt. Es gilt eine Maskenpflicht und die Besucher müssen ihre Kontakte hinterlassen. tf

  • Spandau
  • 10.01.21
  • 38× gelesen
Kultur

Das Licht von Bethlehem

Spandau. Im Bezirk ist seit dem vierten Advent das Friedenslicht aus Bethlehem unterwegs. Es wurde am biblischen Geburtsort von Jesus Christus entzündet, kam zunächst nach Österreich und von dort in weitere europäische Länder. Das Friedenslicht brennt bis zum 25. Dezember in mehreren Gottesdiensten, am 20. Dezember um 9.30 und 11 Uhr in der Nikolaikirche am Reformationsplatz. tf

  • Spandau
  • 21.12.20
  • 28× gelesen
Umwelt

Nach Umgestaltung soll es mehr Bäume in Spandauer Altstadt geben

Spandau. Im Zuge des Umbaus am Reformationsplatz muss eine Linde an der Nordseite der Anlage gefällt werden. Nach Angaben des Bezirksamtes geschieht das wegen Krankheit und damit mangelnder Standsicherheit. Die Ursache liege nicht an den Bauarbeiten. Der Baum werde an gleicher Stelle durch eine Neupflanzung ersetzt. Außerdem befänden sich in diesem Bereich eine weitere Linde sowie vier Ahornbäume im Straßenraum. Sie behindern die neue Wegeführung und könnten deshalb ebenfalls nicht erhalten...

  • Spandau
  • 21.10.20
  • 50× gelesen
Kultur
Die Wohnung von Hans Scharoun.
2 Bilder

Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals
Analog, aber mit Anmeldung

Am 12. und 13. September findet der diesjährige Tag des offenen Denkmals statt. Er verläuft aus aktuellem Anlass etwas anders als sonst. Manche Veranstaltungen gibt es nur digital und wo ein Besuch möglich ist, geht das fast durchgehend nur nach vorheriger Anmeldung. Außerdem sollte bis kurz vor dem Termin nachgeschaut werden, ob er nicht vielleicht kurzfristig abgesagt wurde. Das alles eingepreist, bleiben nach aktuellem Stand in Spandau 14 Orte, die sich am Denkmaltag beteiligen. Führung über...

  • Bezirk Spandau
  • 07.09.20
  • 263× gelesen
Bauen
Die Gruft an der Nikolai-Kirche.
2 Bilder

Die Gruft am Reformationsplatz
Erwarteter Fund in der Spandauer Altstadt

Im Juli hat die Umgestaltung des Reformationsplatzes begonnen. Dass es bei den Bauarbeiten auch zu einigen Entdeckungen kommen könnte, war einigermaßen vorhersehbar. Dieser Umstand wird auch jetzt noch einmal versichert, nachdem eine Gruft an der Nikolaikirche freigelegt wurde. Deren Existenz sei bekannt gewesen und werde sich aller Voraussicht nach nicht auf die Bauzeit auswirken, sagte Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Die Gruft gehörte anscheinend zu dem Gotteshaus und war Teil eines Friedhofs,...

  • Spandau
  • 06.08.20
  • 699× gelesen
  • 2
  • 3
Bauen
Der Bagger mit dem Stadtrat am Steuer startet das Baugeschehen am Reformationsplatz.
5 Bilder

Am Reformationsplatz wird jetzt gebaut
Das Projekt Altstadt Spandau beginnt

Eingezäunt war die Baustelle am Reformationsplatz bereits einige Tage lang. Am 7. Juli ging es auch offiziell los. Ein Bagger entfernte die ersten Kleinpflastersteine. Gelenkt wurde er bei der Premiere von Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Damit begann der Umbau des Reformationsplatzes in der Altstadt. Wenn auch mit einem Jahr Verspätung. Wie berichtet waren dem Bezirk die Preisvorstellungen bei der ersten Ausschreibung zu teuer. Eine zweite Runde hat aber anscheinend das gewünschte Ergebnis...

  • Spandau
  • 08.07.20
  • 344× gelesen
  • 1
Bauen
Auf der Nordseite des Reformationsplatzes beginnt der Umbau erst Anfang 2021. Zuerst ist die Südseite dran.
4 Bilder

Reformationsplatz wird gesperrt
Bauarbeiten für ersten Abschnitt beginnen in Kürze

Ein Jahr nach der Ankündigung soll der Umbau des Reformationsplatzes in der Altstadt nun in Kürze losgehen. Zuerst wird die Südseite des Platzes neu gepflastert. Die Tage des alten Reformationsplatzes sind gezählt. In Kürze übernehmen dort die Bagger die Regie. Der lange angekündigte Umbau beginnt auf dem Südteil, dem Joachimsplatz. Dort kommen die kaputten Pflastersteine raus und neue rein – als Bernburger Pflaster. Die Spandauer kennen diese Art Mosaikpflaster von der Nordseite der...

  • Spandau
  • 03.06.20
  • 286× gelesen
  • 1
Soziales
Muslimische Gräber auf dem islamischen Friedhof des Landschaftsfriedhofes Gatow.
2 Bilder

Erste Gedenkfeier für ordnungsbehördlich Bestattete
„Jeder Mensch hat seine Würde“

In Spandau wird am 19. Januar erstmals mit einer öffentlichen Trauerfeier der ordnungsbehördlich Bestatteten gedacht. Der evangelische Kirchenkreis richtet die Gedenkstunde in der St. Nikolai-Kirche aus. Initiiert hat sie das Bezirksamt – abgeguckt vom Nachbarbezirk Reinickendorf. Die Spandauer wollen an diesem Tag an eine ganz besonderen Gruppe von Verstorbenen erinnern. Außer dem Todesjahr 2019 haben alle etwas gemeinsam. Sie hatten keine Angehörigen oder Familienmitglieder waren nicht...

  • Bezirk Spandau
  • 12.01.20
  • 344× gelesen
Bauen
Völlig überlastet ist der Verkehrsknotenpunkt Bahnhof Spandau. Das soll sich langfristig ändern.
5 Bilder

Vorhaben für 2020 in der Übersicht
So geht es in der Altstadt Spandau weiter

Die Altstadt Spandau ist seit 2015 Fördergebiet des städtebaulichen Denkmalschutzes. Mit einigen Projekten wie der Musikschule wurde bereits begonnen, für andere laufen die Planungen noch. Wie es 2020 weitergeht, stellten Andreas Wunderlich vom Altstadtmanagement und Myrsini Dimakopoulus vom Stadtplanungsamt im 5. Altstadtplenum vor. Reformationsplatz: Hier beginnen die Bauarbeiten nun doch erst wie berichtet in diesem Jahr und zwar mit der Südseite, also dem ehemalige Joachimplatz. Mit der...

  • Spandau
  • 01.01.20
  • 1.239× gelesen
Kultur
Rund 200 Händler warten mit ihren Spezialitäten von vier Kontinenten auf die Besucher.
4 Bilder

46. Spandauer Weihnachtsmarkt und 49. Spandauer Weihnachtstraum öffnen am 25. November
Glitzerwelt und Riesenherzen

Der Countdown läuft: Am 25. November eröffnen in der Altstadt zeitgleich der Spandauer Weihnachtsmarkt und der „Spandauer Weihnachtstraum“. Über eine Million Besucher werden wieder erwartet. Die Gabelstapler sind schon fleißig in der Altstadt unterwegs. Sie transportieren die Betonblöcke, die als Tannengrün getarnt vor die 17 Eingänge müssen. Kabel für die Lichtinstallation werden verlegt, die 50 Schmuckweihnachtsbäume liegen – noch verpackt - auf dem Marktplatz, es wird gesägt und gehämmert,...

  • Spandau
  • 21.11.19
  • 1.106× gelesen
Bauen
Der Reformationsplatz rund um die Kirche ist die älteste gestaltete Grünanlage der Altstadt und heute ein Gartendenkmal.
2 Bilder

Baufirmen sind deutlich zu teuer
Reformationsplatz: Baustart erst 2020

Auf dem Reformationsplatz werden die Bauarbeiten doch erst 2020 beginnen. Die Angebote der Baufirmen sind dem Bezirksamt zu teuer. Zuletzt war der Startschuss für Dezember angekündigt. Der Termin wurde bereits mehrmals verschoben. Der Baubeginn auf dem Reformationsplatz verzögert sich erneut. „Der vorweihnachtliche Termin ist bedauerlicherweise nicht zu halten“, informierte jetzt Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Auf dem 5. Altstadtplenum am 7. November war der Umbau öffentlich noch für Dezember...

  • Spandau
  • 15.11.19
  • 206× gelesen
Kultur

Montagskonzert in der Altstadt

Spandau. Die „Stil-Vagabunden“ um Schnaftl Ufftschik laden zum Montagskonzert auf den Reformationsplatz und zwar am 22. Juli ab 20 Uhr. Schnaftl Ufftschik mischt seit über 20 Jahren die Brass-Szene auf. Ihr Markenzeichen ist eine Mischung aus Jazz, Pop, Folk, Weltmusik – ein ureigener Schnaftl-Ufftschik-Sound eben. Und der reißt mit. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Veranstalter ist der Evangelische Kirchenkreis Spandau. uk

  • Spandau
  • 08.07.19
  • 29× gelesen
Bauen
Das Gerüst ist weg, das Dach saniert. Jetzt ist die Fassade des Gotischen Hauses an der Reihe.
3 Bilder

Wichtige Projekte beginnen 2019
Altstadt wandelt sich merklich

Die Altstadt wandelt sich. Ihr Umbau beginnt 2019. Dafür gibt es bis zum Jahr 2025 bis zu 50 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Hier die ehrgeizigsten Projekte im Überblick – vorgestellt im 4. Altstadtplenum: Reformationsplatz: Spätestens im nächsten Sommer soll es mit dem ersten Bauabschnitt losgehen und zwar auf der Südseite des Platzes mit dem Denkmal Kurfürst Joachims II. Dort werden unter anderem das Pflaster erneuert, die Rasenspiegel vergrößert,...

  • Spandau
  • 21.12.18
  • 732× gelesen
Bauen

In der Altstadt wird der Reformationsplatz umgebaut

Die ruhigen Tage des Reformationsplatzes sind gezählt. Ab nächstem Frühjahr wird der kleine Park an der Nikolaikirche zum echten Hingucker umgestaltet. Altstädtisches Flair hat der Platz, keine Frage. Schon wegen seiner Geschichte. Das richtige Leben aber tobt woanders. Der Reformationsplatz ist eher beschaulich, hat seine Schattenseiten und städtebaulichen Mängel. Das soll sich durch seinen Umbau ändern. Geplant wird der schon länger.  Inzwischen liegen die Bauplanungsunterlagen vor, eine...

  • Spandau
  • 20.04.18
  • 508× gelesen
Kultur

Musik bei Kerzenschein

Spandau. Bei einer Veranstaltung in der Reihe „Abendmusiken bei Kerzenschein“ der Arbeitsgemeinschaft Altstadt Spandau erklingen beim Konzert des „Ensembles Klezmer Chidesch" unter der Leitung von Jossif Gofenberg klassische Elemente mit fetzigen Jazzrhythmen und Improvisationen aus jüdischen Volksliedern. Die Veranstaltung unter freiem Himmel beginnt am 3. August um 20 Uhr auf dem Reformationsplatz. Der Eintritt zum Konzert, das von der evangelischen St. Nikolai-Kirchengemeinde unterstützt...

  • Haselhorst
  • 26.07.15
  • 42× gelesen
Sonstiges

Bezirk will Freifläche am Reformationsplatz neu gestalten

Spandau. Der Freifläche am Reformationsplatz in der Altstadt, auf der das Marmor-Standbild des Freiherrn vom und zum Stein stand, soll neu gestaltet werden.Das teilte Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) am 21. Mai den Bezirksverordneten auf Anfrage der GAL-Fraktion mit. Eine Liebesplastik soll die leere Fläche füllen, wo bis vor kurzem noch der preußische Beamte stand. Das Kunstprojekt als Ersatz für die "Liebesschlösser" an Spandaus Brücken war im Februar in der BVV beschlossen worden. Was...

  • Spandau
  • 22.05.14
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.